Reporter Eutin

288 Einsätze im Jahr 2018 gefahren

Bilder

Eutin (wh). Die Freiwillige Feuerwehr Eutin hat in ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Ortswehrführer gewählt: Jörg Böckenhauer. Er löst Dietrich Asbach ab, der sein Amt nach zwei Jahren aus beruflichen Gründen niederlegte. Jörg Böckenhauer (54) ist verheiratet, hat einen erwachsenen Sohn und ist beruflich als Fachkraft für Hygiene und Infektionsprävention in zwei Kliniken tätig. Zur Feuerwehr kam er vor mehr als 17 Jahren in Fassensdorf, dann zur Eutiner Wehr, wo er als Brandschutzaufklärer und -erzieher, Leiter der Abteilung Sport, Zugführer und stellvertretender Ortswehrführer im Einsatz war. „Leistung fordern, neue Strukturen weiter entwickeln und den Spaß am Feuerwehrdienst und der Kameradschaft fördern“ sind Ziele, die sich Böckenhauer für sein neues Amt gesteckt hat.

Dem Jahresbericht der Eutiner Wehr lassen sich Zahlen entnehmen, die für sich sprechen. Es kam 2018 zu insgesamt 288 Einsätzen, 87 mehr als im Jahr davor. Dies sei, sagte Böckenhauer, den Wetterkapriolen im Frühjahr und Herbst zu „verdanken“. Zehn Großbrände galt es zu löschen, fünf Mittelbrände und 61 Kleinbrände. Zu Verkehrsunfällen wurde die Wehr siebenmal und zu Unwettereinsätzen 42 mal gerufen. Sicherheitswachen waren 30 zu leisten. Zu Fehlalarmierungen kam es 19 mal. In fast 100 Lehrgängen wurde Wissen und Können erweitert. - Böckenhauer dankte den beiden Ortswehren Neudorf und Fissau-Sibbersdorf für ausgezeichnete Zusammenarbeit. - Ein Thema des Jahresberichts war die noch „schwebende“ Entscheidung über einen Standort für das „seit elf Jahren ersehnte“ neue Gerätehaus. Bürgermeister Carsten Behnk versicherte, dass noch in diesem Jahr die Würfel fallen würden. Personelle Dinge nahmen einen großen Teil der Tagesordnung ein. So wurden von Gemeindewehrführer Heino Kreutzfeldt in den Feuerwehrdienst übernommen und vereidigt: Tobias Hamann, Dustin Breiter und Tim Markmann. - Befördert zum Oberfeuerwehrmann/frau wurden: Tim Giersbeck, Dominik Grindemann, Maja Hirner und Christin Korsch. - Zum Hauptfeuerwehrmann wurden Andreas Tilse und Markus Krabbenhöft befördert, zum Löschmeister Michel Grunwald, zum Oberlöschmeister Marc Steppat und zum Hauptlöschmeister Janus Röschmann.

Mit einem dreifachen „Gut Wehr!“ wurde einer Anzahl von Kamerad/innen applaudiert, die sich durch hervorragende sportliche Leistungen das Deutsche Feuerwehr-Fitnessabzeichen (DFFA) verdient hatten: DFFA in Bronze: Florian Wrage; in Silber: Dennis Doll und Maja Hirner; in Gold: Marina Böckenhauer. - Das Deutsche Sportabzeichen erhielt in Bronze: Alexander Utermann; in Silber: Carsten Kreutzfeldt, Janus Röschmann, Florian Wrage; in Gold: Jörg Böckenhauer, Martina Böckenhauer, Dennis Doll, Josefine Giese, Maja Hirner, Manuel Kramp, Judith Mertens, Rene Schöning, Maike Schramm und Marcel Schramm.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Vonseiten der Polizeistation Malente wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Diebstahl von Briefmarken

17.04.2019
Malente. Am Sonntag, den 14. April, fand im Haus des Kurgastes in Bad Malente-Gremsmühlen der jährliche „Großtauschtag“ der Briefmarkenfreunde statt.  Leider musste ein Aussteller gegen 11.10 Uhr feststellen, dass unter den Besuchern der...
Die jungen Obstbäume wurden fachmännisch mit Draht umspannt, um sie vor Fressfeinden zu schützen.

Eine Streuobstwiese für Bienen

11.04.2019
Groß Meinsdorf (sh). „Streuobstwiesen gehören in Europa mit ihrer Arten- und Sortenvielfalt zu den Lebensräumen mit der höchsten biologischen Vielfalt“, berichtet Ingo Ludwichowski, Geschäftsführer des NABU Schleswig-Holstein. „Streuostwiesen bieten insbesondere...

Kleine Fahrzeugführer sicher unterwegs

11.04.2019
Ahrensbök (ed). Das war kein normaler Tag im Kindergarten Pusteblume der Brummkreisel gGmbH – denn alle Kinder, die Kleinen und die Großen, hatten ihre Fahrzeuge, vom Roller über das Laufrad bis zum Fahrrad und ihre Helme mitbringen sollen. „Wir machen heute den...
Geehrte Gründungsmitglieder: v.l. Herbert Ried (2. Vorsitzender), Volker Dose, Günter Abel, Helmut Kriese, Günter Heick, Horst Kozian, Erhard Wetendorf, Joachim Abel, Günter Reiche, Rene Frick (1. Vorsitzender) Dietmar Jurkuweit, leider erkrankt und nicht auf dem Bild Emil Knoop

Zehn Gründungsmitglieder feierlich geehrt

10.04.2019
Groß Meinsdorf (t). Die diesjährige Jahreshauptversammlung der SG Schwartautal stand ganz im Zeichen eines runden Jubiläums und begann mit einem Sektempfang. Denn am 1. März 1979 trafen sich Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aus Fassensdorf, Gothendorf und Groß...

Ein besonders nachhaltiger Girls Day

10.04.2019
Eutin (ed). Bauingenieurin, Bootsbauerin, Elektronikerin, Fluggerätemechanikerin, Informatikerin, IT-Systemkauffrau, Kraftfahrzeugmechatronikerin – oder doch lieber Naturschützerin? Für einen mal ganz anderen Girl’s Day hatten sich Lilly Krambeck (12) aus Schönberg...

UNTERNEHMEN DER REGION