Kristina Kolbe

Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall und widersetzt sich der Polizei

Bilder
Der 61-Jährige muss sich nun wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr und des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Der 61-Jährige muss sich nun wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr und des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Malente. Am Montagnachmittag kam es in Malente im Gowenser Weg zu einem Verkehrsunfall. Ein 61-Jähriger kam mit seinem Fahrzeug in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,37 Promille. Bei der späteren Blutprobe kam es zum Widerstand mit der Polizei.
 
Gegen 14:50 Uhr wurden Beamte der Polizeistation Malente zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen im Gowenser Weg in Malente gerufen. Am Einsatzort konnten die Polizisten bei dem Unfallverursacher während der Verkehrsunfallaufnahme Atemalkoholgeruch wahrnehmen. Nach bisherigen Erkenntnissen ist ein 61-jähriger Mann aus Ostholstein mit seinem Opel Astra offenbar aufgrund Alkoholeinflusses in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Peugeot Partner eines 68-jährigen Ostholsteiners kollidiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Atemalkoholwert von 1,37 Promille. Aufgrund der Wahrnehmungen der Beamten und des Atemalkoholtests wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Während der Blutprobe kam es zum Widerstand gegen die eingesetzten Polizeibeamten, des nachgeforderten Arztes und eines Rettungssanitäters. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzten 1.800 Euro.
 
Der 61-Jährige muss sich nun wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr und des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die weiteren Verkehrsunfallermittlungen werden auf der Polizeistation Malente geführt. (red)



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Jürgen Barmwater, Anja Nagel, Robert Lynsche, Karin Holz, Torsten Nagel freuten sich über die Ehrungen.

Weiter auf Erfolgskurs mit Hühnern, Tauben und co.

15.02.2019
Eutin (t). Auf der Jahreshauptversammlung des Geflügelzuchtvereins Eutin von 1874konnte die 1. Vorsitzende Anja Nagel eine große Anzahl von Mitgliedern im Gasthaus Wittenburg in Fissau begrüßen. Unter dem Punkt Ehrungen wurde durch den 2. Vors. Jürgen Barmwater Anja...
Gemeindewehrführer Bernd Penter und Bürgermeisterin Tanja Rönck mit den Geehrten und Beförderten der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf.

Ein arbeitsintensives, aber zufriedenstellendes Jahr

15.02.2019
Sieversdorf (t). In seinem Tätigkeitsbericht schaue er auf ein interessantes, sehr arbeitsintensives, aber auch auf ein sehr zufriedenstellendes Jahr 2018 zurück, sagte Michael Müller, der Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf bei der...
Matthias Benkstein aus dem Vorstand der Volksbank Eutin und Vertriebsleiter Jörn Grabbert mit Vertretern der Einrichtungen, die sich in diesem Jahr über einen Betrag aus dem Erlös des Gewinnsparens freuen.

„25 Prozent sind immer für Sie”

14.02.2019
Eutin (ed). Wenn sich Vertreter aus Kindertagesstätten, der Malenter DLRG und gemeinnützigen Einrichtungen der Region wie den Kindern auf Schmetterlingsflügeln oder dem Hof Kremper Au bei der Volksbank Eutin treffen, ist schon zu ahnen, dass es ein schöner Anlass sein...

Erst im Halbfinale war Schluss

14.02.2019
Eutin/Liebenau (t). 114 Badmintonspielerinnen und -spieler der Altersklassen U17 und U19 traten am 9. und 10. Februar im niedersächsischen Liebenau beim 1. Norddeutschen Ranglistenturnier des Badmintonnachwuchses gegeneinander an und kämpften um Ranglistenpunkte und...
Nach erster Einschätzung des Notarztes könnte ein internistischer Notfall Auslöser des Unfalls gewesen sein.

Tod auf der Landstraße

14.02.2019
Eutin. Am vergangenen Sonntag kam es auf der Landstraße 184 zwischen Eutin und Braak zu einem Verkehrsunfall. Der 72-jährige Mann aus Ahrensbök befuhr gegen 15 Uhr mit seinem Skoda die L 184 in Richtung Braak. Den bisherigen Ermittlungen...

UNTERNEHMEN DER REGION