Kristina Kolbe

Betrunkener greift Sanitäter und Polizisten an

Bilder
Der Patient schnallte sich selbst von der Trage ab und sprang aus dem Rettungswagen.

Der Patient schnallte sich selbst von der Trage ab und sprang aus dem Rettungswagen.

Eutin. Ein 44-jähriger Eutiner wurde am frühen Mittwochmorgen von seinem Trinkkumpanen bewusstlos im Keller aufgefunden. Zuvor hatten die beiden dort gemeinsam etwas getrunken. Nachdem er wieder zu sich gekommen war, versuchte er, die RTW-Besatzung anzugehen und verletzte anschließend einen Polizisten.
 
Der 41-jährige, im Kreis Segeberg wohnende Kumpane, hatte den Keller in der Bürgermeister-Steenbock-Straße nur kurz verlassen. Als er gegen 3:20 Uhr zurückkam, fand er den 44-jährigen Eutiner bewusstlos im Keller liegend vor. Es wurde ein RTW gerufen. Als der Mann wieder zu sich kam, bepöbelte er die Rettungskräfte. Deshalb wurde die Polizei hinzugezogen. Gemeinsam konnte man den alkoholisierten Mann dazu bewegen, sich in den RTW zu begeben.
 
Doch die Fahrt endete schon unmittelbar nach Verlassen des Grundstücks. Der uneinsichtige Patient hatte sich von der Trage abgeschnallt, war einfach aufgestanden und hatte den RTW verlassen. Die noch vor Ort befindlichen Polizisten eilten zum Ort des Geschehens und versuchten, den Mann festzuhalten. Dieser wehrte sich und trat einem Beamten gegen das Bein. Der Beamte wurde leicht verletzt, konnte seinen Dienst jedoch fortsetzen.
 
Nach gutem Zureden zeigte sich der Kontrahent einsichtig und entschuldigte sich bei den eingesetzten Kräften. Er wurde anschließend unter Polizeibegleitung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. (red)



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Jürgen Barmwater, Anja Nagel, Robert Lynsche, Karin Holz, Torsten Nagel freuten sich über die Ehrungen.

Weiter auf Erfolgskurs mit Hühnern, Tauben und co.

15.02.2019
Eutin (t). Auf der Jahreshauptversammlung des Geflügelzuchtvereins Eutin von 1874konnte die 1. Vorsitzende Anja Nagel eine große Anzahl von Mitgliedern im Gasthaus Wittenburg in Fissau begrüßen. Unter dem Punkt Ehrungen wurde durch den 2. Vors. Jürgen Barmwater Anja...
Gemeindewehrführer Bernd Penter und Bürgermeisterin Tanja Rönck mit den Geehrten und Beförderten der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf.

Ein arbeitsintensives, aber zufriedenstellendes Jahr

15.02.2019
Sieversdorf (t). In seinem Tätigkeitsbericht schaue er auf ein interessantes, sehr arbeitsintensives, aber auch auf ein sehr zufriedenstellendes Jahr 2018 zurück, sagte Michael Müller, der Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf bei der...
Matthias Benkstein aus dem Vorstand der Volksbank Eutin und Vertriebsleiter Jörn Grabbert mit Vertretern der Einrichtungen, die sich in diesem Jahr über einen Betrag aus dem Erlös des Gewinnsparens freuen.

„25 Prozent sind immer für Sie”

14.02.2019
Eutin (ed). Wenn sich Vertreter aus Kindertagesstätten, der Malenter DLRG und gemeinnützigen Einrichtungen der Region wie den Kindern auf Schmetterlingsflügeln oder dem Hof Kremper Au bei der Volksbank Eutin treffen, ist schon zu ahnen, dass es ein schöner Anlass sein...

Erst im Halbfinale war Schluss

14.02.2019
Eutin/Liebenau (t). 114 Badmintonspielerinnen und -spieler der Altersklassen U17 und U19 traten am 9. und 10. Februar im niedersächsischen Liebenau beim 1. Norddeutschen Ranglistenturnier des Badmintonnachwuchses gegeneinander an und kämpften um Ranglistenpunkte und...
Nach erster Einschätzung des Notarztes könnte ein internistischer Notfall Auslöser des Unfalls gewesen sein.

Tod auf der Landstraße

14.02.2019
Eutin. Am vergangenen Sonntag kam es auf der Landstraße 184 zwischen Eutin und Braak zu einem Verkehrsunfall. Der 72-jährige Mann aus Ahrensbök befuhr gegen 15 Uhr mit seinem Skoda die L 184 in Richtung Braak. Den bisherigen Ermittlungen...

UNTERNEHMEN DER REGION