Kristina Kolbe
| Allgemein

Betrunkener greift Sanitäter und Polizisten an

Bilder
Der Patient schnallte sich selbst von der Trage ab und sprang aus dem Rettungswagen.

Der Patient schnallte sich selbst von der Trage ab und sprang aus dem Rettungswagen.

Eutin. Ein 44-jähriger Eutiner wurde am frühen Mittwochmorgen von seinem Trinkkumpanen bewusstlos im Keller aufgefunden. Zuvor hatten die beiden dort gemeinsam etwas getrunken. Nachdem er wieder zu sich gekommen war, versuchte er, die RTW-Besatzung anzugehen und verletzte anschließend einen Polizisten.
 
Der 41-jährige, im Kreis Segeberg wohnende Kumpane, hatte den Keller in der Bürgermeister-Steenbock-Straße nur kurz verlassen. Als er gegen 3:20 Uhr zurückkam, fand er den 44-jährigen Eutiner bewusstlos im Keller liegend vor. Es wurde ein RTW gerufen. Als der Mann wieder zu sich kam, bepöbelte er die Rettungskräfte. Deshalb wurde die Polizei hinzugezogen. Gemeinsam konnte man den alkoholisierten Mann dazu bewegen, sich in den RTW zu begeben.
 
Doch die Fahrt endete schon unmittelbar nach Verlassen des Grundstücks. Der uneinsichtige Patient hatte sich von der Trage abgeschnallt, war einfach aufgestanden und hatte den RTW verlassen. Die noch vor Ort befindlichen Polizisten eilten zum Ort des Geschehens und versuchten, den Mann festzuhalten. Dieser wehrte sich und trat einem Beamten gegen das Bein. Der Beamte wurde leicht verletzt, konnte seinen Dienst jedoch fortsetzen.
 
Nach gutem Zureden zeigte sich der Kontrahent einsichtig und entschuldigte sich bei den eingesetzten Kräften. Er wurde anschließend unter Polizeibegleitung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. (red)



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Die Malenter DRK-Jugendgruppe darf beim Landeswettbewerb antreten.

Malenter erfolgreich beim Jugendrotkreuz Kreiswettbewerb

25.05.2018
Neustadt (t). Welche Ursachen hat Demenz? Wie können Familienangehörige mit Demenzkranken am besten umgehen? Diese und ähnliche Fragen mussten die Teilnehmer des diesjährigen Jugendrotkreuz Kreiswettbewerbes in Neustadt auf einen ca. 6-stündigen Parcours...
Chiara Sophie Graage und Peppermint errangen die Goldmedaille in der Kreismeisterschaft der LK V4,5 2018.

ORV stellt die Kreismeister der Vielseitigkeit 2018

24.05.2018
Süsel (t). Großer Erfolg für die Sparte der Vielseitigkeitsreiter des Ostholsteinischen Reitervereins (ORV) Malente-Eutin e.V. Bei dem am vergangenen Wochenende im Reiterpark Max-Habel ausgerichteten Vielseitigkeitsturnier über drei Tage errangen die Reiter des...
Schülerinnen und Schüler aus Mikkeli mit Landrat Reinhard Sager

Besuch aus Finnland

24.05.2018
Eutin (t). Im Rahmen der bestehenden Partnerschaft zwischen dem Kreis Ostholstein und der Region Mikkeli in Finnland, besuchten eine Gruppe von Schülern und Lehrkräften kürzlich das Kreishaus. Landrat Reinhard Sager und Kreispräsident Rüder vermittelten den...

„Wir sind ein wichtiger Baustein in der Betreuung der Kleinsten“

24.05.2018
Eutin (ed). Mit dem Recht auf einen Krippenplatz für Kinder unter drei Jahren geht auch der Ausbau der Krippenplätze voran – „und trotzdem könnten wir und alle Tagesmütter um uns herum unsere Plätze doppelt belegen, so lang sind unsere Wartelisten“, sagt Kirsten...
Der DRK-Vorstand des Ortsvereins Schönweide (v. l.) : Regina Benecke (Schriftführerin), Maren Schwatlo (Kassenwartin), Ortsvorsitzende Ingrid Manzke, Brigitte Manzke(stellvertr. Vorsitzende), Christa Wede (stellvertretende Vorsitzende).

Letzte Amtszeit für Ingrid Manzke

20.05.2018
Schönweide/Grebin (t). Mit einem Gedenken an die kürzlich verstorbene Erika Usinger begann die Jahresversammlung des DRK Ortsvereins Schönweide. Auf zahlreiche Dienstabende und Einsätze konnte die Ortvorsitzende Ingrid Manzke verweisen. Von den insgesamt 123...

UNTERNEHMEN DER REGION