Reporter Eutin

BSG Eutin schnitt mehr als gut ab

Bilder

Molfsee (t). Die diesjährigen Landesmeisterschaften der Jugend U9 bis U19 des Schleswig-Holsteinischen Badminton Verbandes (SHBV) wurden am 25. und 26. Mai in Molfsee in einer Halle mit acht-Feldern (sieben Doppelfelder und ein Einzelfeld) ausgetragen. Die Ballspielgemeinschaft (BSG) Eutin startete mit Katharina Kempe, Emma Galesky, Alina Rose, Mattis Thoms, Lenz Brodehl, Timon Severin, Malte Gerdes und Jonathan Schmüth.
Am Sonnabend wurden bei der U11 die Einzel und Doppel ausgespielt. Hier startete Katharina Kempe sehr stark in die Einzel. Sie gewann die beiden ersten Spiele und unterlag im Finale nur knapp der an Platz zwei gesetzten Frida Lange. Mit dieser, als Doppelpartnerin, gelang es Katharina Kempe dann sogar, den Landesmeistertitel U11 im Mädchendoppel nach Hause zu holen. Außerdem wurden auch die Mixed und Doppel der „Großen“ gespielt. Im Mixed U15 startete Emma Galesky mit Partner Mattis Thoms. Diese kaum erprobte Paarung konnte leider noch nicht voll bei der recht starken Konkurrenz mithalten und so mussten sie sich nach drei Spielen mit dem zehnten Platz begnügen. Alina Rose schaffte es mit ihrem Mixedpartner Leonard Freistedt (BSV Kisdorf) immerhin auf Platz sechs. In den Doppeln lief es für die Mädchen besser. Alina konnte mit ihrer Partnerin Leonie Page (Schleswig 06) den dritten und Emma Galesky mit ihrer Partnerin Laura Marie Brede (TSV Heiligenhafen) den fünften Platz sichern. Bei den Jungen ging es gleich mit den Doppeln los. Lenz Brodehl und Mattis Thoms starteten frohen Mutes in die ersten Spiele, mussten aber als erstes gegen die an eins gesetzte Paarung Lohse/ Wöhlbier antreten, wo sie dann 21:8 und 21:4 verloren. Auch die beiden folgenden Spiele gingen leider an die jeweiligen Gegner, so dass am Ende der sechste Platz heraussprang. Timon Severin und Jonathan Schmüth waren auch in dieser Gruppe vertreten. Sie starteten von Setzplatz drei routiniert ins Turnier und spielten sich schnell ins Halbfinale. Dort lieferten sie sich einen harten Kampf mit den an zwei gesetzten Leonard Freistedt und Lukas Dukart. Nach drei Sätzen mit langen Ballwechseln zeigten alle vier, dass sie hier zu den Favoriten gehören. Am Ende gelang es Timon und Jonathan dieses Match für sich zu entscheiden. Ohne sich ausruhen zu können, ging es gleich ins Finale. Dort fehlte dann leider die nötige Kraft für einen Sieg. Sie mussten sich nach zwei eindeutigen Sätzen geschlagen geben und mit dem Vizelandesmeistertitel Vorlieb nehmen. In der U17 spielte Malte Gerdes mit seinem Partner Peer Grünewald (PSV Eutin). Die an eins gesetzten mussten sich auch einem starken Feld stellen. Sie kamen aber ohne große Gegenwehr bis ins Finale, wo sie dann ebenfalls über drei lange Sätze spielen mussten. Am Ende gelang es ihnen leider nicht, sich durchzusetzen und kamen so auf den zweiten Platz.
Am Sonntag galt es dann, die Einzel der U13 bis U19 zu spielen. Die BSG Eutin schickte Alina Rose, Mattis Thoms, Malte Gerdes, Timon Severin und Jonathan Schmüth ins Rennen. Mattis Thoms startete ohne Setzplatz ins Tunier und fand nicht richtig ins Spiel. So musste er sich mit dem elften Platz begnügen. Auch Timon Severin hatte trotz Sieg im ersten Spiel kein Glück in seiner Gruppe. Er verlor die darauffolgenden Spiele gegen die starke Konkurrenz in dieser Altersklasse. So reichte es auch nur zum siebten Platz in der U15. Jonathan Schmüth konnte dem starken Feld der Jungen besser standhalten. Er spielte sich bis ins Halbfinale vor, musste sich dann aber nach drei kräftezehrenden Sätzen mit Platz vier begnügen. Malte Gerdes erging es ähnlich. Er startete in der U17 in das wohl stärkste Feld, fand aber auch nicht richtig in seinen Rhythmus und musste sich ebenfalls im Halbfinale auf Platz vier verweisen lassen. Alina Rose spielte bei den Mädchen der U15. Sie konnte sich gut in diesem Feld behaupten und so gelang ihr im letzten Spiel des Tages ein Drei-Satz-Sieg, welcher ihr den dritten Platz bescherte.
Alles in allem hat die BSG Eutin mit einem Landesmeistertitel, drei Vizelandesmeistertiteln und drei Drittplatzierungen sowie etlichen Platzierungen in den vorderen Rängen ein mehr als gutes Ergebnis erzielen können, worauf die BSG-Badmintontalente besonders stolz waren.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Startklar: Die 6b startete gemeinsam mit den anderen fünften und sechsten Klassen in den Fahrrad-Schultag.

Lernen auf dem Fahrrad

29.08.2019
Eutin (aj). Die ersten beiden Unterrichtsstunden hatten sie noch regulär die Schulbank gedrückt. Um 9.45 Uhr aber kam am Freitag letzter Woche buchstäblich Bewegung in den Schultag der Fünft- und SechstklässlerInnen der Wilhelm-Wisser-Gemeinschaftsschule. Klassenweise...
Refill heißt das Signalwort, das ab sofort auch an Eutiner Geschäften anzeigt, wo mitgebrachte Wasserflaschen kostenfrei mit Leitungswasser aufgefüllt werden können. Der entsprechende blaue Aufkleber prangt unter anderem am Kulturcafé am Markt. Refill Deutschland gibt es seit 2017, die Gruppe planE hat die Aktion in Eutin angeschoben.

Plastik und Einweg? – Lieber Refill!

29.08.2019
Eutin (aj). Unterwegs kommt der Durst, die Trinkflasche ist leer und so führt der Weg in den nächstgelegenen Laden, wo man schnell und unkompliziert eine Einwegflasche erstehen kann – eine Situation, die sicher nicht wenige Menschen kennen. Hier setzt Refill an – eine...
Das Ensemble freut sich auf die 23. Spielzeit.

„Drachenreiter“ ist das 23. Weihnachtsmärchen

29.08.2019
Eutin (t). Die Sommerferien sind zu Ende - das ist gleichzeitig der Startschuss für die Mitglieder des Theater Eutiner Mischpoke e.V. und ihr alljährliches, traditionelles Weihnachtsmärchen, welches bereits in die 23. Spielzeit geht. Während in der ersten Jahreshälfte...

Eutiner Handballfrösche treffen Kieler Zebras

25.08.2019
Kiel / Eutin (t). Die Freude war groß, als die Verantwortlichen des HSC Rosenstadt Mitte Juni die Nachricht bekamen, dass die Rosenstädter mit ihrer Bewerbung bei einem „REWE“ -Fotowettbewerb erfolgreich waren: Vom Beitrag der Eutiner – einem nachgestellten...
Auch Spaß und Sport gehörten zur Messer: Mit Begeisterung wurde um die Wette gerudert und am Ende der Veranstaltung gab es eine Siegerehrung.

Ein herzliches Willkommen!

23.08.2019
Eutin (sh). Donnerstagnachmittag. Es regnet. Doch in der großen Kfz-Halle auf dem Polizeigelände Wilhelmshöhe herrscht eine angenehme Atmosphäre: Zahlreiche Organisationen haben bunte Infostände aufgebaut, um sich zu präsentieren. Es duftet nach frischem Popcorn – und...

UNTERNEHMEN DER REGION