Reporter Eutin

Charlotte Westphal für die Deutschen Jugendmeisterschaften nominiert

Bilder

Griebel (t). Große Freude bei der Familie Westphal. Nach den erfolgreichen Starts in den Sichtungen für die diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften im Springen, erhielt Charlotte nun die Nominierung für die Teilnahme an der Deutschen Jugendmeisterschaft und fährt vom 12. bis 15. September nach Zeiskam in Rheinland-Pfalz.
Die Deutschen Jugendmeisterschaften (DJM) der Dressur- und Springreiter finden seit 1959 (Springen) bzw. 1962 (Dressur) an jährlich wechselnden Austragungsorten statt. Die Meister werden in den Altersklassen Ponyreiter, Children (Springen), Junioren und Junge Reiter ermittelt. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt gemäß der den Landesverbänden zugeteilten Quote. Darüber hinaus sind die Mitglieder der Bundeskader zusätzlich startberechtigt. Die Deutschen Meister werden in den jeweiligen Altersklassen gemäß einem in der Ausschreibung veröffentlichten Wertungssystem über jeweils drei Wertungsprüfungen ermittelt. Seit dem Jahr 2007 wird auch das Bundesnachwuchschampionat der Dressurreiter im Rahmen der DJM ausgetragen.
Für Schleswig-Holstein fanden die diesjährigen Sichtungen auf den Turnieren auf Fehmarn und in Hörup statt. Charlotte konnte mit Cheyenne, in Hörup das Einlaufspringen und das Sichtungsspringen der Klasse M gewinnen und damit das Ticket für die Meisterschaft für sich lösen. In Zeiskam wird, die in diesem Jahr zwölf Jahre alt gewordene Amazone, in der Altersklasse der Children antreten.
Dies sind Jugendliche von zwölf bis 14 Jahren. Begleitet wird Charlotte von ihrer großen Schwester Luisa, die mit dem Holsteiner Wallach Cheyenne, aus der Zucht von Manfred von Allwörden, selbst bereits bis zur schweren Klasse erfolgreich war. Luisa wird gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester, wie auch auf den anderen Turnieren, den Pacours abgehen und besprechen. Trainiert wird Charlotte mit ihrem Pferd und dem Pony Streicher von Andre Schulz auf der Anlage der Familie Achim Schulz in Havekost, der zu diesem Erfolg auch maßgeblich beigetragen hat.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Startklar: Die 6b startete gemeinsam mit den anderen fünften und sechsten Klassen in den Fahrrad-Schultag.

Lernen auf dem Fahrrad

29.08.2019
Eutin (aj). Die ersten beiden Unterrichtsstunden hatten sie noch regulär die Schulbank gedrückt. Um 9.45 Uhr aber kam am Freitag letzter Woche buchstäblich Bewegung in den Schultag der Fünft- und SechstklässlerInnen der Wilhelm-Wisser-Gemeinschaftsschule. Klassenweise...
Refill heißt das Signalwort, das ab sofort auch an Eutiner Geschäften anzeigt, wo mitgebrachte Wasserflaschen kostenfrei mit Leitungswasser aufgefüllt werden können. Der entsprechende blaue Aufkleber prangt unter anderem am Kulturcafé am Markt. Refill Deutschland gibt es seit 2017, die Gruppe planE hat die Aktion in Eutin angeschoben.

Plastik und Einweg? – Lieber Refill!

29.08.2019
Eutin (aj). Unterwegs kommt der Durst, die Trinkflasche ist leer und so führt der Weg in den nächstgelegenen Laden, wo man schnell und unkompliziert eine Einwegflasche erstehen kann – eine Situation, die sicher nicht wenige Menschen kennen. Hier setzt Refill an – eine...
Das Ensemble freut sich auf die 23. Spielzeit.

„Drachenreiter“ ist das 23. Weihnachtsmärchen

29.08.2019
Eutin (t). Die Sommerferien sind zu Ende - das ist gleichzeitig der Startschuss für die Mitglieder des Theater Eutiner Mischpoke e.V. und ihr alljährliches, traditionelles Weihnachtsmärchen, welches bereits in die 23. Spielzeit geht. Während in der ersten Jahreshälfte...

Eutiner Handballfrösche treffen Kieler Zebras

25.08.2019
Kiel / Eutin (t). Die Freude war groß, als die Verantwortlichen des HSC Rosenstadt Mitte Juni die Nachricht bekamen, dass die Rosenstädter mit ihrer Bewerbung bei einem „REWE“ -Fotowettbewerb erfolgreich waren: Vom Beitrag der Eutiner – einem nachgestellten...
Auch Spaß und Sport gehörten zur Messer: Mit Begeisterung wurde um die Wette gerudert und am Ende der Veranstaltung gab es eine Siegerehrung.

Ein herzliches Willkommen!

23.08.2019
Eutin (sh). Donnerstagnachmittag. Es regnet. Doch in der großen Kfz-Halle auf dem Polizeigelände Wilhelmshöhe herrscht eine angenehme Atmosphäre: Zahlreiche Organisationen haben bunte Infostände aufgebaut, um sich zu präsentieren. Es duftet nach frischem Popcorn – und...

UNTERNEHMEN DER REGION