Reporter Eutin

Charlotte Westphal wird Landesmeisterin der Pony-Vielseitigkeit

Bilder

Eutin/Bad Segeberg (t). Nachdem an den September-Wochen-
enden die Landesmeisterschaften der Dressur, Spring und Abteilungsreiter ausgetragen wurden, fanden am ersten Oktoberwochenende die Landesmeisterschaften der Vielseitigkeitsreiter in Bad Segeberg statt. Die Meisterschaftswertung der Pferde wurde im Rahmen einer internationalen CIC*-Prüfung und die der Ponyreiter in einer nationalen Vielseitigkeitsprüfung der Kl.A** ausgetragen.
Am Samstag fanden dabei traditionell die Dressur- und Springprüfungen auf dem Landesturnierplatz an der Eutiner Straße in Bad Segeberg und am Sonntag die Geländeteilprüfungen auf dem Geländeplatz im Ihlwald statt. In der Wertung der Pferdereiter ging für den Ostholsteinischen Reiterverein (ORV) Malente-Eutin e.V. Svenja Hansen mit Charly Brown an den Start. Nachdem leider der Dressurpart nicht so ganz gelingen wollte und im Springen noch zwei Zeitstrafpunkte hinzukamen, verzichtete Svenja auf den Start im Gelände und gab somit auf.
Die Meisterschaften der Junioren und Jungen Reiter, sowie der Pony-Reiter fand in einer Vielseitigkeitsprüfung der Kl.A** über insgesamt vier Abteilungen statt. In der ersten Abteilung, der Reiter bis 250 Ranglistenpunkten, ging für den ORV Gunda Hamann auf Anton an den Start. In dem Feld aus knapp 40 Teilnehmern lag sie nach der Dressur noch auf Rang elf. Mit einem fehlerfreien Springen und einer ebenfalls fehlerfreien Geländerunde konnte sie sich am Ende bis auf Platz sechs vorkämpfen. In der dritten Abteilung, der Junioren und jungen Reiter bis 31 Ranglistenpunkte, startete Charlotte Westphal auf Streicher für den ORV. Von der Dressur an, in der sie mit nur 24 Strafpunkten die beste Leistung aller 24 Teilnehmer zeigte, bis zum ebenfalls Fehlerfreien Springen dominierte sie das Feld. Im Gelände musste sie sich dann jedoch mit einer unglücklichen Verweigerung 20 Strafpunkte auf das Konto schreiben und errang damit in der Gesamtwertung den fünften Platz. In der Rangierung für die Landesmeistersschaften der Pony-Reiter tat dies aber keinen Abbruch, so dass sie sich vor allem Dank der hervorragenden Dressur-Leistung am Ende über die Gold-Medaille und der obligatorischen Eichenkranz für ihr Pony und damit den Titel der Landesmeisterin der Pony-Vielseitigkeitsreiter 2018 freuen konnte. Auf den zweiten Rang und somit Silber rangierte Anna Kins und Lady Ravenna vom Kieler Renn- und Reitverein. Bronze ging Neele Hinrichsen vom RV Großenwiehe und ihrem Pony Dirty Foxx. Den unglücklichen vierten Platz errang Amber-Carolin Paulsen auf White Witch vom benachbarten Verein PSFV Süseler Baum.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

Busunfall mit 60 Kindern auf der B 174

17.06.2019
Malente. Um 9.07 Uhr erreichte die Polizei der Notruf. Auf der B 174 ist es zwischen Krummsee und Sielbek zu einem Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem Volvo gekommen. In dem Bus befanden sich circa 60 Kindergartenkinder, die auf dem...
Durch einen Dia-Rahmen peilen wir das Motiv an.

Mit Stiften und Zetteln Eutin erkunden

14.06.2019
Eutin (sh). „Wir malen mit wasserlöslichen Wachsstiften und Wassertankpinseln – denn damit erzielt jeder ein Ergebnis, das er sich später an die Wand hängen kann“, beginnt Ulrike Plötz den Malkurs „Sketching Walk – Zeichnend durch Eutin“. Neben der speziellen...
Freuen sich über unerwartete Bronzemedaille: Peer Grünewald und Linea Kümmel

Zahlreiche Medaillen für Eutiner Nachwuchssportler

13.06.2019
Hamburg (t). Zahlreiche Badminton-Nachwuchstalente des PSV Eutin und der BSG Eutin starteten am vergangenen Wochenende beim international besetzten Traditionsturnier „FZ Forza Junior Cup 2019“ in Hamburg Bergedorf. Bei teilweise über 30 Grad C traten 218...
Das Picknick im Seepark steht für Vielfalt und Offenheit.

Gemeinschaftliches Picknick im Seepark

12.06.2019
Eutin (t). Am Samstag, dem 15. Juni heißt es bereits zum 3. Mal: Zu Tisch Deutschland! Ein ganzes Land feiert die Freiheit, Offenheit, Vielfalt und Freundschaft. Am Tag der offenen Gesellschaft kommen zeitgleich überall Menschen zusammen, stellen Tische und Stühle auf...

Türkische Sufi Musik trifft Werke der Klassik

12.06.2019
Eutin (t). Ein Konzertabend mit Werken türkischer und mitteleuropäischer Musik ist im Rahmen der Eutiner Weber-Tage am Freitag, den 14. Juni um 19.30 Uhr im Rittersaal von Schloss Eutin zu erleben. Für das kulturübergreifende Projekt, das durch Förderung durch die SWE...

UNTERNEHMEN DER REGION