Reporter Eutin

Der Zauber der Veränderung

Bilder

Eutin (aj). Für diejenigen, die das Eutiner Schloss kennen, wird es wie ein Wiedersehen mit einer alten Bekannten, die man plötzlich in ganz neuem Licht sieht. Ein Vergleich, der doppelt passt, ist es doch auch und gerade das Licht, das den Räumen der barocken Residenz eine neue Ausstrahlung verleiht: „Wir haben jetzt in den Räumen freie Sicht nach draußen“, sagte Brigitta Herrmann, geschäftsführender Vorstand, auf einem Rundgang. Gazen vor den Fenstern schützen die Exponate vor schädlichen Sonnenlicht, geben aber den Blick auf die Umgebung frei. Der Dialog von Innen und Außen entfaltet unter anderem im nun wieder begehbaren Speisezimmer volle Wirkung. Das Licht auch ein wichtiger Bestandteil des Besucherleitsystem. In den Räumen stehen farblich passend stoffbezogene Lichtstelen, auf denen so kurz wie aussagekräftig Informationen gegeben werden. Ein Blickfang und eine Alternative zu den modernen Medienguides, die tiefergehende Einblicke in Geschichte und Alltag eröffnen. Da sprechen plötzlich jene mit den Stimmen bekannter Mimen wie Leslie Malton, Johann von Bülow oder Ulrich Noethen, die von den Porträts zeitlos ins Hier und Jetzt blicken. Apropos Gemälde: Eine neue Hängung stellt nicht nur den Charakter der Räume heraus - etwa im Rittersaal, dessen große Wand großen Gemälden zugedacht war - die neuen Arrangements bringen auch Übersicht in die verwandtschaftlichen Verhältnisse der Fürstbischöfe. So sind im Rittersaal die skandinavischen Verbindungen nachzuvollziehen, während die Linien nach Russland im Gästetrakt sichtbar werden. Das Geflecht insgesamt veranschaulicht ein neuer vollständiger Stammbaum in der Ahnengalerie im Nordflur, in den Kuratorin Susanne Petersen viel Arbeit investiert hat. Schmuckstücke wie das Amalienzimmer warten darauf, von den Besuchenden selbst entdeckt zu werden, in der Schlosskirche zeigen sich Gemälde wie der „Zinsgroschen“ aus neuer Perspektive und manches Detail gilt es selbst zu finden. Man verrät aber nicht zu viel, wenn man die Präsentation der drei Schiffsmodelle als Höhepunkt hervorhebt: Vor schwarzem Hintergrund, mit Licht und Spiegel in Szene gesetzt, entfalten sie die Präsenz, die sich nicht nur das Museums-Team lang für sie gewünscht hat und jetzt realisieren konnte. Dass es möglich wurde, die Ideen und Konzepte umzusetzen, verdankt sich wohlmeinender Unterstützung, allen voran durch den Freundeskreis des Schlosses, der 2018 und 2019 insgesamt 48 000 Euro zur Neupräsentation beigesteuert hat: „Das hat uns ermutigt weiterzumachen und so hatten wir ein Konzept in der Schublade, als es darum ging, die 1 Million Euro aus den IMPULS-Fördermitteln des Landes zu bekommen“, unterstrich Brigitta Herrmann.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Startklar: Die 6b startete gemeinsam mit den anderen fünften und sechsten Klassen in den Fahrrad-Schultag.

Lernen auf dem Fahrrad

29.08.2019
Eutin (aj). Die ersten beiden Unterrichtsstunden hatten sie noch regulär die Schulbank gedrückt. Um 9.45 Uhr aber kam am Freitag letzter Woche buchstäblich Bewegung in den Schultag der Fünft- und SechstklässlerInnen der Wilhelm-Wisser-Gemeinschaftsschule. Klassenweise...
Refill heißt das Signalwort, das ab sofort auch an Eutiner Geschäften anzeigt, wo mitgebrachte Wasserflaschen kostenfrei mit Leitungswasser aufgefüllt werden können. Der entsprechende blaue Aufkleber prangt unter anderem am Kulturcafé am Markt. Refill Deutschland gibt es seit 2017, die Gruppe planE hat die Aktion in Eutin angeschoben.

Plastik und Einweg? – Lieber Refill!

29.08.2019
Eutin (aj). Unterwegs kommt der Durst, die Trinkflasche ist leer und so führt der Weg in den nächstgelegenen Laden, wo man schnell und unkompliziert eine Einwegflasche erstehen kann – eine Situation, die sicher nicht wenige Menschen kennen. Hier setzt Refill an – eine...
Das Ensemble freut sich auf die 23. Spielzeit.

„Drachenreiter“ ist das 23. Weihnachtsmärchen

29.08.2019
Eutin (t). Die Sommerferien sind zu Ende - das ist gleichzeitig der Startschuss für die Mitglieder des Theater Eutiner Mischpoke e.V. und ihr alljährliches, traditionelles Weihnachtsmärchen, welches bereits in die 23. Spielzeit geht. Während in der ersten Jahreshälfte...

Eutiner Handballfrösche treffen Kieler Zebras

25.08.2019
Kiel / Eutin (t). Die Freude war groß, als die Verantwortlichen des HSC Rosenstadt Mitte Juni die Nachricht bekamen, dass die Rosenstädter mit ihrer Bewerbung bei einem „REWE“ -Fotowettbewerb erfolgreich waren: Vom Beitrag der Eutiner – einem nachgestellten...
Auch Spaß und Sport gehörten zur Messer: Mit Begeisterung wurde um die Wette gerudert und am Ende der Veranstaltung gab es eine Siegerehrung.

Ein herzliches Willkommen!

23.08.2019
Eutin (sh). Donnerstagnachmittag. Es regnet. Doch in der großen Kfz-Halle auf dem Polizeigelände Wilhelmshöhe herrscht eine angenehme Atmosphäre: Zahlreiche Organisationen haben bunte Infostände aufgebaut, um sich zu präsentieren. Es duftet nach frischem Popcorn – und...

UNTERNEHMEN DER REGION