Reporter Eutin

Ein dreifaches „Gut – Blatt!“

Bilder

Eutin (sh). „Ich bin froh, dass in unserem Verein jeder sein Hobby in Ruhe nachgehen kann,“ betont Benno Behrend, 1. Vorsitzender des Skatclubs Freischütz Eutin, in seiner Jubiläumsrede die Wichtigkeit des Vereins.

Am 31. Mai 1979 wurde der SC Freischütz Eutin gegründet – und 40 Jahre später feiert der Club auf den Tag genau sein Jubiläum. 16 der 19 Mitglieder haben sich am Vatertag im Gasthof Wittenburg in der Dorfstraße 41 in Eutin-Fissau versammelt. Darunter zwei Frauen. In seiner Rede blickt Benno Behrend auch zurück: „In unseren besten Zeiten hatten wir 43 Spieler und Spielerinnen. Im Jahr 1984 belegte der SC Freischütz Eutin bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft Platz 6.“ Der bisher größte Erfolg des Clubs. Es gibt aber auch weitere nennenswerte Erfolge: Platz 1 für die Mannschaft beim Ostseepokal 1988. Platz 2 bei der LV Mannschaftsmeisterschaft 2000. Hinzu kommen hohe Ranglistenplätze von Einzelspielern: Rangliste Schleswig-Holstein 1997: Herren, Hermann Forster, Platz 1. Und Senioren, Gerhard Priehs, Platz 2. Zurzeit spielt der SC Freischütz Eutin im Ligawettbewerb in der Verbandsliga.

Benno Behrend bedankt sich bei seiner Rede auch bei seinen Kolleginnen und Kolleginnen für ihr Arrangement und betont zum Beispiel, dass Willi Baumann schon seit 25 Jahren Kassenwart ist. „Für die nächsten Jahre wünsche ich unserem Verein weiterhin einen guten Zusammenhalt und viel Erfolg!“
Dann kommt es zur feierlichen Übergabe der Urkunden: Ute Modrow, Pressereferentin des Deutschen Skatverbands e.V., ist aus Bad Schwartau extra angereist, um dem SC Freischütz Eutin eine Jubiläums-Urkunde zu überreichen. Benno Behrend nimmt die Ehrung stolz entgegen – die restlichen Spieler und Spielerinnen applaudieren und antworten mit einem dreifachen „Gut – Blatt!“. Zudem schenkt Ute Modrow dem Skatclub 80 Kartenspiele – „immer die doppelte Menge der Jubiläumsjahre“ – und freut sich in ihrer Ansprache unter anderem darüber, dass der SC Freischütz Eutin auch zwei aktive Frauen hat. Dann erhalten die beiden Gründungsmitglieder Klaus Waldhelm und Hermann Forster jeweils eine Urkunde für ihre 40-jährige Mitgliedschaft, eine Anstecknadel sowie eine kleine Aufmerksamkeit. Es wird wieder anerkennend applaudiert – dann nimmt der Abend seinen obligatorischen Lauf: Man setzt sich in kleinen Gruppen zusammen und spielt Skat. Um das Jubiläum noch gebührend zu feiern, unternimmt der SC Freischütz Eutin Ende Juni 2019 eine Wochenendfahrt an die Müritz. Wir gratulieren herzlich und wünschen viel Spaß!

Übrigens: Der Skatclub Freischütz Eutin trifft sich jeden Donnerstag um 19.30 Uhr im Gasthof Wittenburg in der Dorfstraße 41 in Eutin-Fissau. Neue Mitspielerinnen und Mitspieler sind herzlich willkommen – und dürfen einfach vorbeischauen und mitspielen.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

PKW überschlägt sich

10.07.2019
Bad Schwartau. Dienstagmittag (09.07.2019) ist bei einem Verkehrsunfall in Bad Schwartau eine 77-jährige Frau leicht verletzt worden. Aus bisher noch nicht eindeutig feststehender Ursache prallte sie während der Fahrt ungebremst gegen einen am Fahrbahnrand parkenden...

„Wir haben Eutin auf unsere Liste gesetzt“

05.07.2019
Eutin (ed). Schon seit sechs Jahren steht eine neue Jugendherberge auf der Wunschliste der Stadt Eutin – jetzt geht es endlich wieder einen Schritt voran, denn der Gesamtvorstand des DJH-Landesverbandes Nordmark eV hat einen positiven Beschluss zum Standort Eutin...
Die Initiatorinnen des Frühlingsbasars der Weberschule Anja Greiser, Dorothee Wende und Iris Fehling sowie Schulleiterin iris Portius freuen sich mit Sabine Kayser, Susanne Bötticher-Meyersen und Sabine Grein von der Hospizinitiative über die Riesensumme, die der Kindertrauerarbeit zugute kommt.

Ein Stück Freude und Fröhlichkeit weitergeben

03.07.2019
Eutin (ed). Es ist ein Rekorderlös, den der Frühlingsbasar der Weberschule da in nur drei Stunden eingespielt hat: Mehr als 5.000 Euro stehen in diesem Jahr unterm Strich – und das Schöne ist, dass es nicht nur in den Kassen der teilnehmenden Klassen ordentlich...
Da wo vorher am Ortsrand ein Acker war, feiern Kreuzfelder Feuerwehrleute das neue Gerätehaus mit einem zünftigen Richtfest.

Mehr Raum für Löschfahrzeuge, Geräte und 34 Feuerwehrleute

03.07.2019
Kreuzfeld (wh). Mittwoch, der 26. Juni 2019, war ein bedeutungsvoller Tag für die 34 Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Kreuzfeld: Endlich wehte über dem neuen Feuerwehrgerätehaus im Meinsdorfer Weg der Richtkranz. Ortswehrführer Andree Bendrich möchte im Zusammenhang...
Mit dem Sommer hat die Musik auf der Bühne im Eutiner Schlossgarten Einzug gehalten. „Kiss me, Kate“ hat am vergangenen Wochenende eine äußerst gelungene Premiere gefeiert, am 12. Juli ist es an Gustav III., das Publikum zu begeistern. Die Verdi-Oper „Ein Maskenball“ (Un ballo in maschera) erzählt seine Geschichte. Inszeniert wird das Drama um den Mord am schwedischen Monarchen von Intendantin Dominique Caron. Es ist ihr Abschied von den Festspielen – ein Grund mehr, die Oper nicht zu verpassen

Eutiner Festspiele vor der „Maskenball“-Premiere: Ein König gibt sich die Ehre

03.07.2019
Eutin (aj). Für ihre letzte Arbeit auf der Bühne am Großen Eutiner See hat sie noch einmal auf Größe gesetzt: Es war immer Dominique Carons Anspruch, höchste künstlerische Qualität abzuliefern und mit dieser Erwartung an sich und ihr Ensemble ist sie auch in die...

UNTERNEHMEN DER REGION