Reporter Eutin

Erster Neubürgerempfang - eine gelungene Premiere

Bilder
Uschi Aust (l.) zog bereits im Februar 2016 von Flintbek (südwestlich von Kiel gelegen) nach Eutin, in die Nähe der Familie ihrer Tochter. - Jens Cottmann (Ex-Dersauer) und die Ex-Hamburgerin Gunda Trumpa beendeten im August 2016 ihre „Fernbeziehung“ und bauten sich in Eutin ein gemeinsames „Nest“. Ein Neuanfang, den beide genießen und bezaubernd finden.

Uschi Aust (l.) zog bereits im Februar 2016 von Flintbek (südwestlich von Kiel gelegen) nach Eutin, in die Nähe der Familie ihrer Tochter. - Jens Cottmann (Ex-Dersauer) und die Ex-Hamburgerin Gunda Trumpa beendeten im August 2016 ihre „Fernbeziehung“ und bauten sich in Eutin ein gemeinsames „Nest“. Ein Neuanfang, den beide genießen und bezaubernd finden.

Eutin (wh). Bürgermeister Carsten Behnks Befürchtungen, dass sich wegen des sommerlichen Wetters zu wenige der Eingeladenen einfinden würden, haben sich nicht bestätigt. In der historischen Reithalle am Schlossplatz saßen am Donnerstag erwartungsvoll rund fünfzig Neubürgerinnen und Neubürger. Bürgervorsteher Dieter Holst kündigte zu Beginn seiner Begrüßungsrede scherzhaft ein ausgiebiges Seminar über das Prinzip der kommunalen Selbstverwaltung an, besann sich jedoch eines Unterhaltsameren und begrüßte die neuen Einwohner, die nach einer kurzen Schrecksekunde entspannt lächelten, mit einer launig-herzlichen Rede. Er empfahl ihnen, sich über die vielen Gestaltungsmöglichkeiten ihres neuen Lebens in der neuen Heimat zu erkundigen und diese ausgiebig zu nutzen; er ermunterte sie: „Sprechen Sie die Einheimischen an, wenn Sie Fragen haben - auch wenn Ihnen die Eutiner anfangs ein bisschen spröde erscheinen sollten.“
Bürgermeister Carsten Behnk freute sich, dass sich zum allerersten Neubürger-Empfang zahlreiche Eutiner Vereine und Verbände vorstellten und an ihren Informationsständen lebendige Gespräche mit den Neuankömmlingen führten. Was den Lebenswert Eutins ausmache, sei nicht nur die Vielfalt der kulturellen und der Freizeitangebote, nicht nur die herrliche Landschaft, die er scherzhaft „Lake District“ nannte, das seien vor allem die hier lebenden Menschen.
Es gab neben Musik, Erfrischungen und kleinen Stärkungen als Premiere einen neuen Imagefilm, der in schnellen Schnitten die Highlights Eutins aufblitzen ließ. Dass zunächst der Ton nicht klappte und das Bild zwischendurch stockte, mag als Omen dafür gelten, dass auch in Eutin zuweilen nicht alles auf Anhieb, aber dann schließlich doch noch bestens funktioniert.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Hinweise nimmt die Polizei in Eutin unter der Telefonnummer 04521/8010 entgegen.

Zeugen nach Handtaschendiebstahl gesucht

18.01.2019
Eutin. Gegen 13:15 Uhr hielt sich eine 47-jährige Frau in einem Kaufhaus für Bedürftige in der Straße Am Stadtgraben in Eutin auf. Bei der Anprobe von Kleidungsstücken hatte die Kundin ihre Handtasche an einer Garderobe aufgehängt....

„Sie und Ihre Arbeit machen großen Eindruck auf uns“

17.01.2019
Eutin (ed). 750 Euro stecken in dem Weck-Glas, das Katrin Haase an Brigitte Maas, die Vorsitzende der Hospizinitiative überreicht – „so viel haben wir, glaube ich, noch nie zusammenbekommen“, strahlt die Inhaberin des Cox, „da haben wir wohl auch bei unseren...

Ein Nistplatz für gefährdete Flieger

17.01.2019
Eutin (ed). Trecker, Teleskoplader und Motorboot, BigBags voller Kies, ein paar Schwimmteile aus hochwertigem Kunststoff und eine Matte aus Schilf – dank dieser Ausrüstung, ausgezeichneter Kooperation, einer großen Portion Fachwissen um die Lebensgewohnheiten...
Auf dem Podium (v.l.): Michael Kuhr (Moderation), Bürgervorsteher Alfred Jeske, ab April tätiger ehrenamtlicher Bürgermeister Eberhard Rauch, Amtsvorsteher Gerold Fahrenkrog, noch hauptamtlich tätiger Bürgermeister Mario Schmidt und der neue Leitende Verwaltungsbeamte des Amtes Großer Plöner See, Stefan Dockwarder.

Bosau sieht Veränderungen entgegen

16.01.2019
Bosau (wh). Im Haus „Schwanensee“ mussten viele zusätzliche Stühle herangeschafft werden, so groß war das Interesse von rund 120 Bürgern der Gemeinde Bosau an einer Infoveranstaltung. In ihr ging es um bevorstehende Veränderungen im neuen Jahr. Im Mittelpunkt...
Gemeindewehrführer Heino Kreutzfeldt gratuliert Wehrführer Ralf Klesny bei der symbolischen Schlüsselübergabe.

„Ein Fahrzeug für die Bürger”

16.01.2019
Eutin-Neudorf (wh). Für die Kameraden der Neudorfer Feuerwehr und ihre Gäste sollte es am Samstag ein langer Abend werden. Der begann schon am Nachmittag mit der Übergabe des ersehnten neuen Löschfahrzeugs und endete spät nach einer tagesordnungsreichen...

UNTERNEHMEN DER REGION