Reporter Eutin

Erster Neubürgerempfang - eine gelungene Premiere

Bilder
Uschi Aust (l.) zog bereits im Februar 2016 von Flintbek (südwestlich von Kiel gelegen) nach Eutin, in die Nähe der Familie ihrer Tochter. - Jens Cottmann (Ex-Dersauer) und die Ex-Hamburgerin Gunda Trumpa beendeten im August 2016 ihre „Fernbeziehung“ und bauten sich in Eutin ein gemeinsames „Nest“. Ein Neuanfang, den beide genießen und bezaubernd finden.

Uschi Aust (l.) zog bereits im Februar 2016 von Flintbek (südwestlich von Kiel gelegen) nach Eutin, in die Nähe der Familie ihrer Tochter. - Jens Cottmann (Ex-Dersauer) und die Ex-Hamburgerin Gunda Trumpa beendeten im August 2016 ihre „Fernbeziehung“ und bauten sich in Eutin ein gemeinsames „Nest“. Ein Neuanfang, den beide genießen und bezaubernd finden.

Eutin (wh). Bürgermeister Carsten Behnks Befürchtungen, dass sich wegen des sommerlichen Wetters zu wenige der Eingeladenen einfinden würden, haben sich nicht bestätigt. In der historischen Reithalle am Schlossplatz saßen am Donnerstag erwartungsvoll rund fünfzig Neubürgerinnen und Neubürger. Bürgervorsteher Dieter Holst kündigte zu Beginn seiner Begrüßungsrede scherzhaft ein ausgiebiges Seminar über das Prinzip der kommunalen Selbstverwaltung an, besann sich jedoch eines Unterhaltsameren und begrüßte die neuen Einwohner, die nach einer kurzen Schrecksekunde entspannt lächelten, mit einer launig-herzlichen Rede. Er empfahl ihnen, sich über die vielen Gestaltungsmöglichkeiten ihres neuen Lebens in der neuen Heimat zu erkundigen und diese ausgiebig zu nutzen; er ermunterte sie: „Sprechen Sie die Einheimischen an, wenn Sie Fragen haben - auch wenn Ihnen die Eutiner anfangs ein bisschen spröde erscheinen sollten.“
Bürgermeister Carsten Behnk freute sich, dass sich zum allerersten Neubürger-Empfang zahlreiche Eutiner Vereine und Verbände vorstellten und an ihren Informationsständen lebendige Gespräche mit den Neuankömmlingen führten. Was den Lebenswert Eutins ausmache, sei nicht nur die Vielfalt der kulturellen und der Freizeitangebote, nicht nur die herrliche Landschaft, die er scherzhaft „Lake District“ nannte, das seien vor allem die hier lebenden Menschen.
Es gab neben Musik, Erfrischungen und kleinen Stärkungen als Premiere einen neuen Imagefilm, der in schnellen Schnitten die Highlights Eutins aufblitzen ließ. Dass zunächst der Ton nicht klappte und das Bild zwischendurch stockte, mag als Omen dafür gelten, dass auch in Eutin zuweilen nicht alles auf Anhieb, aber dann schließlich doch noch bestens funktioniert.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Karin Masannek und Rudi Gosch (re.) ehrten  Marc Busse für 25 Jahre Mitgliedschaft.

300 Prüfungen in 2018

22.03.2019
Eutin (t). Zur Jahreshauptversammlung mit anschließenden gemeinsamen Frühstück der DLRG Eutin e.V. am 17. März trafen sich die Mitglieder diesmal im Jugendzentrum Eutin, wo sonst deren Erste-Hilfe-Kurse statt finden. Nach der Eröffnung und Begrüßung durch die 1....
Der „Alte“ und der „Neue“: Heino Kreutzfeldt und Marco Wriedt (re.) vor dem Gerätehaus am Priwall, wo beider Weg begonnen hat.

Ein Leben für die Feuerwehr

20.03.2019
Eutin (aj). Noch hängt seine Einsatzkleidung mit dem weißen Koller, der ihn als Gemeindewehrführer ausweist, ganz vorn in der Reihe im Eutiner Feuerwehrgerätehaus. Auf der Sitzung der Stadtvertretung am heutigen Mittwochabend steht die Zustimmung des Gremiums zur Wahl...
Ausgezeichnet wurden Wolfgang Rohse, Hartmut Fiehn und Joachim Balszunat (v.li.)

Dem EAV steht Arbeit ins Haus

20.03.2019
Eutin-Fissau (t). Der erste Vorsitzende Norbert Riege konnte auf der diesjährigen Jahresversammlung des Eutiner Angler-Verein v. 1935 e.V. im Gasthaus Wittenburg 45 Mitglieder begrüßen. Der Vereinskönig Hartmut Fiehn sowie die Ehrenmitglieder Wolfgang Rohse und Rolf...
Feierlich in die Wehr übernommene, vereidigte und beförderte Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Eutin.

288 Einsätze im Jahr 2018 gefahren

20.03.2019
Eutin (wh). Die Freiwillige Feuerwehr Eutin hat in ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Ortswehrführer gewählt: Jörg Böckenhauer. Er löst Dietrich Asbach ab, der sein Amt nach zwei Jahren aus beruflichen Gründen niederlegte. Jörg Böckenhauer (54) ist verheiratet,...
Am kommenden Wochenende öffnet das Eutiner Schloss nach der Winterpause wieder seine Pforten – frisch ausgestattet mit der Denksmalsplakette des Landes und einem kleinen, aber feinen Frühlingsprogramm lädt das Team herzlich ein, den Frühling im Schloss zu feiern.

Schloss startet in den Frühling

20.03.2019
Eutin (ed). Seit zwanzigeinhalb Jahren leitet Dr. Michael Paarmann die Schleswig-Holsteinische Denkmalbehörde – und ebenso lange begleitet er in seiner Funktion als Landeskonservator auch das Eutiner Schloss. In der vergangenen Woche hat er dem Eutiner Schloss seinen...

UNTERNEHMEN DER REGION