Reporter Eutin

Eutiner Badmintontalente holen zahlreiche Podestplätze

Bilder
Malte Gerdes war der erfolgreichste Eutiner Spieler.

Malte Gerdes war der erfolgreichste Eutiner Spieler.

Ostholstein (t). 107 Badmintonspieler der Altersklassen U11 bis U17 spielten am 10. und 11. März 2018 in Schwarzenbek in insgesamt 205 Matches um Medaillen und Ranglistenpunkte. Viele Topspieler Schleswig-Holsteins waren am Start, auch wenn fast 20 Spieler dem Turnier krankheitsbedingt fernbleiben mussten. Fünf Spieler der BSG Eutin und des PSV Eutin hatten sich für das 1. Landesranglistenturnier des Jahres qualifiziert. Erfolgreichster Athlet war dieses Mal Malte Gerdes (BSG Eutin) mit einmal Gold und zweimal Silber. Alina Rose (BSG Eutin) und Peer Grünewald (PSV Eutin) holten jeweils einmal Gold, einmal Silber und einmal Bronze. Jonathan Schmüth (BSG Eutin) konnte eine weitere Gold- und eine Silbermedaille hinzufügen. Am Samstag wurden die Mixed- und Doppelkonkurrenzen ausgespielt. Im Mixed U13 stand Alina Rose (BSG Eutin) an der Seite ihres Vereinskameraden Jonathan Schmüth ganz oben auf dem Treppchen. Im Mixed U17 konnte Peer Grünewald (PSV Eutin) mit Partnerin Linea Kümmel (TV Henstedt-Ulzburg) auch auf Landesebene seinen Doppelpartner Malte Gerdes (BSG Eutin) mit Alina Kümmel (TV Henstedt-Ulzburg) im Finale bezwingen und errang erneut Gold. Im Doppel U15 mussten sich Gerdes/Grünewald dieses Mal hinter dem Wittorfer Doppel Nissen/Schlüter mit dem zweiten Platz zufriedengeben. Bei den Mädchen errangen Alina Rose (BSG Eutin) und ihre Partnerin Maya Fink (Krummesse) im Mädchendoppel U13 ebenfalls Silber. Jonathan Schmüth und Timon Severin (BSG Eutin) landeten im JD U15 auf dem fünften Platz. Badminton auf höchstem technischen Niveau wurde dann am Sonntag in den Einzelkonkurrenzen geboten. Alina Rose konnte zum ersten Mal im Mädcheneinzel U13 eine Bronzemedaille erringen. Nach einem nervösen Start fand sie immer besser ins Turnier und gewann am Ende verdient im Spiel um Platz 3. Jonathan Schmüth spielte sich locker bis in das Finale im Jungeneinzel U15, das er dann gegen einen gut aufgelegten Leonhard Freistedt (Kisdorf) verlor. Peer Grünewald erreichte ungefährdet das Halbfinale im Jungeneinzel U15, das er in einem hochklassigen, engen Match im dritten Satz in der Verlängerung mit 21:23 nach drei vergebenen eigenen Matchbällen verlor. Am Ende stand ein dritter Platz des an Setzplatz 1 gesetzten Eutiners. Besser lief es für Malte Gerdes. Er spielte sich mit kraftvollem Spiel bis in das Finale vor, in dem er auf Peers Halbfinalgegner Jannik Schlüter (BW Wittorf) traf. Auch er musste über drei Sätze gehen. Am Ende belohnte er sich mit dem Einzelsieg in der am stärksten besetzten Altersklasse U15.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

30 Jahre SV Knudde 88 Giekau e.V.

22.09.2018
(vt) Am 18.09. besteht der Verein 30 Jahren. Was haben 1988 doch viele gedacht das wird doch nichts. Aber seit die letzten Kühe die ehemalige Kuhweide am Seekrug verlassen haben hat sich die Idee, einen Sportverein auf die Beine zu stellen, wie ein rollender...
Derzeit präsentiert sich das von toten Muscheln bedeckte künstliche Wasserbett fast wie ein Wanderweg

Plöner „Kunstau“ präsentiert sich derzeit als „Trockendock“

21.09.2018
Plön (los). Freigelegte Uferzonen, sinkende Wasserpegel, Inselbildung zwischen Hankenborg und Prinzeninsel – der niederschlagsarme heiße Sommer hat viele Bereiche der Plöner Gewässer ausgetrocknet. So präsentiert sich auch der kleine Durchstich, der die Plöner...
Diplom-Sozialarbeiterin Claudia Steil steht ab sofort Menschen mit Behinderung aus dem Kreis Plön mit einer umfassenden individuellen Beratung unterstützend zur Seite.

Neue EUTB-Beratungsstelle in der Plöner Johannisstraße

21.09.2018
Plön (los). Informativ, kostenlos, unabhängig: Diplom-Sozialarbeiterin Claudia Steil steht ab sofort Menschen mit Behinderung aus dem Kreis Plön mit einer umfassenden individuellen Beratung unterstützend zur Seite. Die „Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung“...
Die Vereinsvorsitzende der Landfrauen Plön und Umgebung Antje Jandrey.

Plöner Landfrauen feiern Jubiläum

21.09.2018
Sasel (los). Mit einer zünftigen Jubiläumsfeier haben die Landfrauen Plön und Umgebung das 70-jährige Bestehen ihres Vereins mit derzeit 156 Mitgliedern (davon 31 Bäuerinnen - fünf „Aktive“ und 26 „Altenteiler“) gefeiert. Die Vorsitzende Antje Jandrey, Saseler...
Scheckübergabe an der Tews-Kate: Georg Deutz und Frank Schumacher von der Kreisjägerschaft freuten sich über 500 Euro vom Förderverein für das Historische Bürgervogelschießen, den Annegret Böge-Braasch, Frank-Richard Proch und Simona Rex überbrachten.

Wald macht klug

21.09.2018
Eutin/Bad Malente-Gremsmühlen (aj). Kühle klare Luft, die ersten Herbstfarben, Waldduft und mittendrin 850 Kinder voller Tatendrang: Überall im Kreis tauchten am letzten Donnerstag vierte Klassen im Rahmen des Walderlebnistages in die Natur ein. Auch in Eutin und...

UNTERNEHMEN DER REGION