Reporter Eutin

Fanclub „Bayern Supporters Ostholstein” überreicht 3.375 Euro

Bilder
Der Vorsitzende des Fanclubs Arne Rieck übergab den Spendencheck an Dr. Uta Fenske von der Krebshilfe Ostholstein.

Der Vorsitzende des Fanclubs Arne Rieck übergab den Spendencheck an Dr. Uta Fenske von der Krebshilfe Ostholstein.

Eutin (t). Einige Mitglieder des inzwischen 144-Mitglieder umfassenden offiziellen Fanclubs des FC Bayern München “Bayern Supporters Ostholstein” haben am vergangenen Freitag in Eutin eine Spende in Höhe von 3.375 Euro an den Verein zur Hilfe Krebskranker in Ostholstein übergeben. Dieser Betrag ist durch eine vom Fanclub organisierte spendenfinanzierte Tombola sowie durch einige private Geldspenden zustande gekommen. Der Vorsitzende des Fanclubs Arne Rieck sagte hierzu: “Nach den Erfolgen der letzten Spendenaktionen, haben wir es dieses Mal geschafft einen noch größeren Betrag an eine unterstützenswerte Organisation zu spenden, worauf der Fanclub äußerst stolz ist und sich auf diesem Wege bei allen die zum Gelingen dieser Aktion beigetragen haben, recht herzlich bedanken möchte”. Nachdem bereits Ende des vergangenen Jahres eine Spende in Höhe von 600 Euro an die Kindertageseinrichtungen des Deutschen Kinderschutzbundes überreicht werden konnte, wurde die Summe im Laufe diesen Jahres noch einmal deutlich gesteigert. So konnten im Mai Spenden in Höhe von insgesamt 1.800 Euro an vier verschiedene Einrichtungen (jeweils 450 Euro an zwei Kindertageseinrichtungen in Heiligenhafen sowie jeweils 450 Euro an die Ronald McDonalds Häuser in Kiel und Lübeck) übergeben werden, die ebenfalls aus spendenfinanzierten Tombola-Aktionen erzielt werden konnten. Das Zustandekommen des Betrages in Höhe von 3.375 Euro lässt sich im Wesentlichen auf eine große private Geldspende eines Unternehmens zurückführen. “Bei der Suche nach Unternehmen die sich möglicherweise mit einer Sachspende an einer Tombola beteiligten wollen, deren Erlöse der Krebshilfe Ostholstein zugutekommen sollten, hat uns ein Unternehmen aus Heiligenhafen eine größere Geldspende überreicht. Wie wir anschließend leider erfahren haben, ist das Kind des Geschäftsführers an Krebs erkrankt. So haben wir die Idee entwickelt, eine Stammzellen-Typisierungsaktion der DKMS ins Leben zu organisieren” teilte Arne Rieck mit. Diese Typisierungs-Aktion fand am 08.09.2018 im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Heiligenhafen statt und hat neben insgesamt 150 Personen die sich für die DKMS-Kartei haben registrieren lassen, auch noch 2.000 Euro Geldspenden zugunsten der DKMS erbracht. Neben einigen privaten Geldspenden wurde der gespendete Betrag in Höhe von 3.375 Euro durch die Verlosung von insgesamt 100 Tombola-Preisen erzielt. Die 1. Vorsitzende des Vereins zur Hilfe Krebskranker in Ostholstein Dr. Uta Fenske bedankte sich im Rahmen der Spendenübergabe persönlich bei dem Fanclub “Wir bedanken uns sehr für diese großartige Aufmerksamkeit und freuen uns sehr, dass der Fanclub an unsere Organisation gedacht hat“. Der Vorsitzende des Fanclubs zeigte sich stolz über das im Jahr 2018 erreichte: “Neben der Durchführung von einigen - teilweise größeren - Fahrten zu den Spielen des FC Bayern im In- und Ausland haben wir es in diesem Jahr geschafft, insgesamt 7.175 Euro zugunsten sozialer Projekte zu spenden.” Für das kommende Jahr sind weitere ähnliche Aktionen in Planung. Wer mehr über den Fanclub “Bayern Supporters Ostholstein” erfahren möchte oder Mitglied werden möchte, kann sich auf der öffentlichen Facebook Seite unter www.facebook.de/bayernsupportersostholstein oder unter www.bayern-supporters-ostholstein.de jederzeit informieren. Dort sind auch alle Kontaktdaten des Vorstandes zu finden.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Karin Masannek und Rudi Gosch (re.) ehrten  Marc Busse für 25 Jahre Mitgliedschaft.

300 Prüfungen in 2018

22.03.2019
Eutin (t). Zur Jahreshauptversammlung mit anschließenden gemeinsamen Frühstück der DLRG Eutin e.V. am 17. März trafen sich die Mitglieder diesmal im Jugendzentrum Eutin, wo sonst deren Erste-Hilfe-Kurse statt finden. Nach der Eröffnung und Begrüßung durch die 1....
Der „Alte“ und der „Neue“: Heino Kreutzfeldt und Marco Wriedt (re.) vor dem Gerätehaus am Priwall, wo beider Weg begonnen hat.

Ein Leben für die Feuerwehr

20.03.2019
Eutin (aj). Noch hängt seine Einsatzkleidung mit dem weißen Koller, der ihn als Gemeindewehrführer ausweist, ganz vorn in der Reihe im Eutiner Feuerwehrgerätehaus. Auf der Sitzung der Stadtvertretung am heutigen Mittwochabend steht die Zustimmung des Gremiums zur Wahl...
Ausgezeichnet wurden Wolfgang Rohse, Hartmut Fiehn und Joachim Balszunat (v.li.)

Dem EAV steht Arbeit ins Haus

20.03.2019
Eutin-Fissau (t). Der erste Vorsitzende Norbert Riege konnte auf der diesjährigen Jahresversammlung des Eutiner Angler-Verein v. 1935 e.V. im Gasthaus Wittenburg 45 Mitglieder begrüßen. Der Vereinskönig Hartmut Fiehn sowie die Ehrenmitglieder Wolfgang Rohse und Rolf...
Feierlich in die Wehr übernommene, vereidigte und beförderte Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Eutin.

288 Einsätze im Jahr 2018 gefahren

20.03.2019
Eutin (wh). Die Freiwillige Feuerwehr Eutin hat in ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Ortswehrführer gewählt: Jörg Böckenhauer. Er löst Dietrich Asbach ab, der sein Amt nach zwei Jahren aus beruflichen Gründen niederlegte. Jörg Böckenhauer (54) ist verheiratet,...
Am kommenden Wochenende öffnet das Eutiner Schloss nach der Winterpause wieder seine Pforten – frisch ausgestattet mit der Denksmalsplakette des Landes und einem kleinen, aber feinen Frühlingsprogramm lädt das Team herzlich ein, den Frühling im Schloss zu feiern.

Schloss startet in den Frühling

20.03.2019
Eutin (ed). Seit zwanzigeinhalb Jahren leitet Dr. Michael Paarmann die Schleswig-Holsteinische Denkmalbehörde – und ebenso lange begleitet er in seiner Funktion als Landeskonservator auch das Eutiner Schloss. In der vergangenen Woche hat er dem Eutiner Schloss seinen...

UNTERNEHMEN DER REGION