Reporter Eutin

Hausärztliche Versorgung vor Ort

Bilder
Sind ab dem 1. Dezember mit einer Zweigstelle der Internistischen Hausarztpraxis in Fissau vor Ort: Die Doctores Ludger Iske, Anne Schluck und Thomas Montag.

Sind ab dem 1. Dezember mit einer Zweigstelle der Internistischen Hausarztpraxis in Fissau vor Ort: Die Doctores Ludger Iske, Anne Schluck und Thomas Montag.

Fissau (ed). Zwei Kindergärten, eine Schule, ein aktives Dorfleben gibt es in Fissau, aber keine hausärztliche Versorgung vor Ort – jedenfalls bis kommenden Freitag, denn am 1. Dezember eröffnet die Internistische Hausarztpraxis Eutin von Dr. Iske und Dr. Montag hier eine Zweigstelle. “Wir fanden es nicht optimal, dass die Fissauer seit mehr als einem Jahr weite Wege zu ihrem Hausarzt in Kauf nehmen müssen”, so Dr. Ludger Iske, “da machte es einfach Sinn, für alle, die es wünschen, hier eine Zweigstelle zu eröffnen. Damit ist wieder Leben in den ehemaligen Praxisräumen von Dr. Hannelore Wächter – und der Hausarzt-lose Zustand des Dorfes, der herrschte, seit die Allgemeinärztin ihre Türen schloss und sich die Suche nach einem Nachfolger schwierig gestaltete, zu Ende. “Wir haben bei Frau Dr. Wächtler angefragt, ob sie uns ihre Praxis vermieten würde”, so Dr. Thomas Montag, “um die hausärztliche Versorgung in Fissau wieder herzustellen. Wir kamen überein und freuen uns, ab dem 1. Dezember vor Ort für die Fissauer da sein zu können.” Auch Dr. Hannelore Wächtler freut sich, dass es in Fissau wieder eine Hausarztpraxis gibt – wie auch die Fissauer Dorfvorsteherin Elfi-Jacqueline Meyer: “In ein Dorf wie Fissau gehört ein Hausarzt und es ist schön, dass wir jetzt wieder einen vor Ort haben. Zu lange mussten die Fissauer weit fahren für hausärztliche Versorgung.” “Früher gab es drei Hausärzte in Fissau, jetzt gibt es schon längere Zeit gar keinen mehr”, so Dr. Ludger Iske. Wie überall aber gebe es auch in Fissau immer mehr Menschen, die vielleicht nicht mehr ganz so mobil oder einfach froh sind, nicht ganz so weite Wege zu ihrem Hausarzt in Kauf nehmen zu müssen – “Ihnen und unseren langjährigen Fissauer oder auch Malenter Patienten, falls sie unsere neue Fissauer Sprechstunde in Anspruch nehmen wollen, möchten wir den Weg zu uns verkürzen.” Die neue Zweigstelle bietet mit Anne Schluck, Thomas Montag und Ludger Iske ein kompetentes, freundliches Hausarzt-Team und eine umfassend eingerichtete Hausarztpraxis, in der das komplette Spektrum hausärztlicher Versorgung angeboten wird. Neben Ultraschall und Elektrokardiogramm gibt es ein Labor in der Fissauer Praxis, sodass Untersuchungen schnell und unkompliziert direkt vor Ort durchgeführt werden können. Die Ärzte der Internistischen Hausarztpraxis werden nicht jeden Tag vor Ort, aber immer erreichbar sein – Sprechstunden finden in Fissau dienstags von 8 bis 12 Uhr mit Thomas Montag, mittwochs von 16 bis 18 Uhr mit Anne Schluck, donnerstags von 8 bis 12 Uhr mit Dr. Iske und nach Vereinbarung statt. “Wir freuen uns, dass wir diese hausärztliche Versorgung in Fissau aus unserem ärztlichen Bestand sicherstellen können”, so Ludger Iske, “ohne unser Team vergrößern zu müssen.” Über die Sprechstunden hinaus ist die Praxis unter 04521-7795371 für Terminvereinbarungen oder Nachfragen den ganzen Tag erreichbar. Dabei bleiben die Sprechstunden in den Praxen in der Plöner Straße 14b und in der Hospitalstraße 3 selbstverständlich komplett gewährleistet, betonen die Eutiner ÄrztInnen. “Wir möchten den Fissauern wie auch unseren langjährigen Patienten einfach den zusätzlichen Service eines Hausarztes vor Ort bieten”, erklärt Anne Schluck, “und Ihnen eventuelle weitere Wege abzunehmen.” So können die Fissauer wählen, ob sie diesen Service annehmen, und diejenigen, die ohnehin schon Patienten von Iske, Schluck oder Montag sind, und in Fissau oder Malente wohnen, sich aussuchen, ob sie nicht ganz bis in die Eutiner Innenstadt fahren wollen. Die erste Sprechstunde der Internistischen Hausarztpraxis Eutin in der Zweigstelle Fissau findet am kommenden Mittwoch mit Anne Schluck statt – Termine dafür können über die Fissauer Praxisnummer 04521-7795371 vereinbart werden, aber ebenso über die Telefonnummern der Stammpraxen 6622 (Plöner Straße) oder 3521 (Hospitalstraße).



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Gaben den offiziellen Startschuss zur Wiedereröffnung des Elisabethturms: Benjamin Ridders als Verbandsvorsteher des Zweckverbandes Bungsberg, Schönwaldes Bürgermeister Winfried Saak, Jörg Schumacher als Geschäftsführer der Sparkassen-Stiftung Ostholstein, Vorstandsmitglied der Sparkasse Holstein Michael Ringelhann sowie Landrat Reinhard Sager (v. lks.).

„Das letzte i-Tüpfelchen”

17.09.2018
Schönwalde (t). Ein echter Blickfang ist er bereits wieder seit dem Sommer des vergangenen Jahres - und jetzt wird er auch wieder für Besucher freigegeben: der Elisabethturm auf dem Bungsberg bei Schönwalde.Das denkmalgeschützte Bauwerk ist in den Jahren 2016 und...

Zusammenprall zwischen Fahrradfahrer und Fußgänger - Zeugen gesucht

14.09.2018
Malente. Um die Mittagszeit stießen in Malente am Montag ein Fußgänger und ein Fahrradfahrer zusammen. Der Fahrradfahrer wurde bei dem Sturz verletzt. Ein 42-jähriger Mann aus Niedersachsen befuhr mit seinem Fahrrad den Gehweg der...
Wie einen bunten Bilderbogen erlebten Zehntausende Besucher, große und kleine, das Fest. „Es waren erstaunlich viele neue Mitmacher dabei“, lobte Bürgervorsteher Dieter Holst, und meinte   dabei auch den kleinen Musikanten (o.r.), den Drachenkämpfer, die Grönlüüd (hier mit Lilly und Fynn beim Kräuter-Säen) und die Nachwuchstänzerinnen der Ballettschule Eutin.

34. Eutiner Stadtfest mit Flohmarkt war ein Magnet für Zehntausende Besucher

22.08.2018
Eutin (wh). Die Musik klingt noch nach, die Bilder der durch die Altstadt und die Stadtbucht ziehenden Zehntausenden Besucher aus Nah und Fern laufen immer noch wie ein Film auf dem Screen der Erinnerung und werden dort gespeichert bleiben; denn das zweitägige 34....
Das Innere der Feuerwehrautos zu erkunden, war nur eines der Highlights für die Ferienpass-Kinder, die am Freitag die Feuerwehr in Ahrensbök besuchten. Nach Wasserschlacht, Modenschau, Einsatz mit Wärmebildkamera und Eis brachten die Aktiven der Ahrensböker Wehr die Lütten mit ihren Einsatzfahrzeugen nach Hause.

Mit dem Feuerwehrauto auf dem Heimweg

08.08.2018
Ahrensbök (ed). Ein Feuerwehrauto als Taxi? In Ahrensbök geht das, jedenfalls ausnahmsweise in den Ferien: Als Abschluss ihres Ferienpasstages bei der Ahrensböker Feuerwehr wurden die 25 kleinen Ahrensböker allesamt mit den (wirklich großen) Fahrzeugen der...
Seit Juni ist Adrianus Boonekamp ehrenamtlicher Bürgermeister von Süsel.

„Ich bin für den direkten Weg“

08.08.2018
Süsel (aj). Auf den ersten Blick mag es eine Äußerlichkeit sein, aber dass Adrianus Boonekamp (CDU) trotz der hochsommerlichen Hitze im Jackett zum Interview erscheint, ist auch ein Zeichen für den Respekt und die Wertschätzung, die er seinem Amt entgegenbringt....

UNTERNEHMEN DER REGION