Reporter Eutin

Junge Anlagenmechaniker feierten ihre Freisprechung

Bilder

Hohwacht (eb). Zur Freisprechungsfeier der Innung für Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik Ostholstein im Hotel Hohewacht in Hohwacht begrüßten Manfred Obieray (Obermeister der Innung Ostholstein) und Volker Blunck (Obermeister der Innung Plön) die in der Gesellenprüfung des Jahres 2019 erfolgreichen Junggesellen im Beruf des Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik am 1. Februar sehr herzlich. Nach gemeinsamem Kaffeetrinken mit Eltern, Freunden und Freundinnen, Ausbildern und Berufsschullehrern sowie Ehrengästen wie Kammerpräsident Günther Stapelfeldt und Ehrenobermeister Rainer Rudnicki, erhielten die 21 Junggesellen und eine Junggesellin ihre lang ersehnten Gesellenbriefe und Abschlusszeugnisse. Im Rahmen der Veranstaltung gratulierten die Obermeister der Junggesellin und den Junggesellen sehr herzlich zum erreichten Ausbildungsziel und luden zum gemeinsamen Feiern desselben ein.
 
„Sie als junge Anlagenmechaniker sind gefragt und werden auch zukünftig immer gebraucht. Zahlreiche Betriebe können schon jetzt ihre Arbeitsplätze nicht vollständig besetzen“, skizzierte Manfred Obieray einen positiven Ausblick in die berufliche Zukunft des Nachwuchses. Volle Auftragsbücher, die Energiewende als potenzieller Treiber für den Fachkräftemangel und ein Investitionsstau bei der Sanierung von Erstbädern in Deutschland führt bei den Betrieben zu einem Auftragsbestand von derzeit 12 Wochen bei steigender Tendenz. „Knapp 18 Millionen Erstbäder in Deutschland sind noch nicht renoviert. Badbezogene Erwartungen und Wünsche der Kunden werden Sie zufrieden stellen“, führte der Obermeister in seiner Festrede aus und strich dabei heraus, dass das Handwerk diesbezüglich vor dem Internet auch einmal einen Kompetenzvorsprung besitzt. „Badprofis kann man nicht per Mausklick bestellen“, betonte Manfred Obieray gelassen. Einen herzlichen Dank richtete Obermeister Obieray an Lehrlingswart Mathias Wulf, der mit seinem Fachwissen ruhig und zielstrebig praktisch auf die Prüfung vorbereitet hat. Ebenfalls große Anerkennung zollte Manfred Obieray den Fachlehrern der Berufsschule in Eutin und Oldenburg sowie den Meistern der Handwerksbetriebe für die Begleitung der jungen Menschen vom Ausbildungsbeginn bis hin zur bestandenen Gesellenprüfung. Da auch diese nur stattfinden konnte, weil die Prüfungsausschussmitglieder einen Teil ihrer Freizeit geopfert haben, galt auch für diese der umfassende Dank des Obermeisters.
 

Die Junggesellen Aylar Ahmet (thies hahn innovative energiesysteme gmbH in Eutin), Ibrahim Chami Mangels & Mau GmbH in Grömitz OT Grönwoldshorst), Malte Nils Simon Deckert (Otto Cobobes GmbH in Eutin), Kevin Fey Volker Ziske in Ahrensbök), Mirco Göttsche (Bau-Technik-Ambiente-Zentrum-Knop Neustadt GmbH in Neustadt), Christian Hahnel (GTB Gebäudetechnik Bruhn e.K. in Fehmarn/Landkirchen), Darlen Harder (Die Installateure GmbH in Schashagen), Christopher Helm (Christian Höft GmbH in Bad Schwartau), Joris Friedrich Jähn (Otto Cobobes GmbH in Eutin), Timo Kernchen (thies hahn innovative energiesysteme gmbh in Eutin), René Klein (Mäder & Rath Haustechnik GmbH in Heiligenhafen), Tom-Leon Langbehn (H.F. Meyer Haustechnik GmbH & Co. KG in Neustadt), Patrick Michael (Burkhard Jost, Installateur- und Heizungsbaumeister in Eutin), Pascal Rentel (Heizung und Sanitär R. Krause e.K. Inh. Marco Krippgans, in Ratekau OT Warnsdorf), Jonathan Rosenbaum (Schultz Sanitär in Neustadt), Danny Tietgen (Dieter Hermes GmbH & Co. KG in Heiligenhafen), René Vollert (H.F. Meyer Haustechnik GmbH & Co. KG in Neustadt), Niklas Horch (Arne Rohbrecht, Gas- und Wasserinstallateurmeister in Ascheberg), Tim Lammi (Volker Blunck GmbH in Bösdorf OT Oberkleveez), Hekmatollah Sarwari (Heizungs- und Sanitärtechnik Hinrich Kühl, Inh. Dipl.-Ing. Claus Kühl in Lütjenburg), Ramires Schubert (Heizungs- und Sanitärtechnik Hinrich Kühl, Inh. Dipl.-Ing. Claus Kühl in Lütjenburg) und Bjarne Kardel (Sperling GmbH & Co. KG in Bad Malente) sowie Sebastian Görtz (die beiden Letztgenannten haben ihre vorgezogene Gesellenprüfung im Sommer 2018 bestanden) mit den Obermeistern Manfred Obieray und Volker Blunck.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Jürgen Barmwater, Anja Nagel, Robert Lynsche, Karin Holz, Torsten Nagel freuten sich über die Ehrungen.

Weiter auf Erfolgskurs mit Hühnern, Tauben und co.

15.02.2019
Eutin (t). Auf der Jahreshauptversammlung des Geflügelzuchtvereins Eutin von 1874konnte die 1. Vorsitzende Anja Nagel eine große Anzahl von Mitgliedern im Gasthaus Wittenburg in Fissau begrüßen. Unter dem Punkt Ehrungen wurde durch den 2. Vors. Jürgen Barmwater Anja...
Gemeindewehrführer Bernd Penter und Bürgermeisterin Tanja Rönck mit den Geehrten und Beförderten der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf.

Ein arbeitsintensives, aber zufriedenstellendes Jahr

15.02.2019
Sieversdorf (t). In seinem Tätigkeitsbericht schaue er auf ein interessantes, sehr arbeitsintensives, aber auch auf ein sehr zufriedenstellendes Jahr 2018 zurück, sagte Michael Müller, der Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf bei der...
Matthias Benkstein aus dem Vorstand der Volksbank Eutin und Vertriebsleiter Jörn Grabbert mit Vertretern der Einrichtungen, die sich in diesem Jahr über einen Betrag aus dem Erlös des Gewinnsparens freuen.

„25 Prozent sind immer für Sie”

14.02.2019
Eutin (ed). Wenn sich Vertreter aus Kindertagesstätten, der Malenter DLRG und gemeinnützigen Einrichtungen der Region wie den Kindern auf Schmetterlingsflügeln oder dem Hof Kremper Au bei der Volksbank Eutin treffen, ist schon zu ahnen, dass es ein schöner Anlass sein...

Erst im Halbfinale war Schluss

14.02.2019
Eutin/Liebenau (t). 114 Badmintonspielerinnen und -spieler der Altersklassen U17 und U19 traten am 9. und 10. Februar im niedersächsischen Liebenau beim 1. Norddeutschen Ranglistenturnier des Badmintonnachwuchses gegeneinander an und kämpften um Ranglistenpunkte und...
Nach erster Einschätzung des Notarztes könnte ein internistischer Notfall Auslöser des Unfalls gewesen sein.

Tod auf der Landstraße

14.02.2019
Eutin. Am vergangenen Sonntag kam es auf der Landstraße 184 zwischen Eutin und Braak zu einem Verkehrsunfall. Der 72-jährige Mann aus Ahrensbök befuhr gegen 15 Uhr mit seinem Skoda die L 184 in Richtung Braak. Den bisherigen Ermittlungen...

UNTERNEHMEN DER REGION