Reporter Eutin

Kaum zu „toppen”: Das Plöner Weinfest 2018

Bilder
Winzer Christian Du Toit-Schmidt (r.) hat Ursula und Klaus Jansen aus dem Ruhrgebiet vor 12 Jahren auf dem Plöner Weinfest kennengelernt.

Winzer Christian Du Toit-Schmidt (r.) hat Ursula und Klaus Jansen aus dem Ruhrgebiet vor 12 Jahren auf dem Plöner Weinfest kennengelernt.

Plön (los). Auch wenn sich die Auftritte der Kindergarde beim 52. Plöner Weinfest wegen einer technischen Panne zunächst etwas verzögerten, zeigte sich der Präsident der Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Günther Kempa rundum zufrieden: „Schon am Freitag war es hier gerammelt voll“, freute er sich. Die Veranstaltung wurde stets gut besucht, so Kempa, der dem Verein und Veranstalter des Festes seit 1969 angehört. „Wenn das Wetter so mitspielt, ist es natürlich noch besser.“
Die Tanzvorführungen der Kinder- und Prinzengarde unter der Leitung von Gaby Sajak-Okel beeindruckten mit sportlicher Präzision. „Blau-Weiß“ ist ein gemeinnütziger Verein, der besonderen Wert auf die Jugendarbeit legt und während der Session auch die älteren Menschen in den verschiedenen Heimen besucht und mit den Darbietungen unterhält.

„Bitter Lemon“ sorgte in den Abendstunden bei hochsommerlichen Temperaturen für Bewegung auf der Tanzfläche, die sich auch am Sonnabend zu der Musik des Eutiner Duos Hit Mix wieder füllte. Sänger Jürgen Möller, der bereits seit 2002 bei der Veranstaltung mit einem breiten Repertoire bekannter Schlager und Songs auf dem Plöner Marktplatz für Stimmung sorgt, wurde von seiner erwartungsfrohen „Fangemeinde“ am Nachmittag begeistert empfangen.
Obgleich die Karnevalsgesellschaft das Weinfest bereits seit über einem halben Jahrhundert veranstaltet, bauen die Winzer erst seit 1992 ihre Stände in Plön auf. „Früher hatten wir die Weine vom Plöner Getränkehandel“, blickt Günther Kempa zurück. „Die Weingüter Strupp und Sauerwein, beide von der Mosel, waren seitdem dabei.“ 2017 kam das Pfälzer Weingut Roth dazu.

Winzer Christian Du Toit-Schmidt (Weingut Sauerwein) nimmt an der Veranstaltung seit 26 Jahren teil und trifft regelmäßig bekannte Gesichter wieder, insbesondere auch unter den Gästen. Nur ein einziges Mal, als das Wochenende „total verregnet“ war, habe die Veranstaltung nach einem Tag abgebrochen werden müssen.
„Es ist schon ein ganz anders geartetes Weinfest“, findet er. Große Hilfsbereitschaft und ein nettes Miteinander trügen dazu bei. „Wir sind hier wie eine eingeschworene Familie“, beschreibt er. Das besondere Plöner Flair schätzten aber auch andere Besucher, die dafür durchaus Kilometer fahren, weiß Du Toit-Schmidt. „Einige kommen zum Beispiel immer aus Ahrensburg, weil sie es hier besser finden.“ Auch Ursula und Klaus Jansen zieht es seit 2006 immer im Juli aus der Heimat Mönchengladbach gen Norden. „Damals schauten wir, wo hier was los“, erinnert sich Klaus Jansen, der vor 12 Jahren mit seiner Frau zum ersten Mal Plön besuchte. „Das Weinfest hatte uns gut gefallen“, sagt er. „2007 sind wir gleich wiedergekommen.“ Und auch danach. Das Weinfest sei als „Sahnehäubchen“ des Aufenthalts stets fest eingeplant.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Der neue „Hofstaat“ ist proklamiert. Das Königspaar Marina und Lothar Bruhn; Schützenliesel Franziska Burger-Gaede, 1. Ritter Fred Steinacker, Spaßkönig Thorsten Nagel, Kurgastkönigin Christel Renfordt und 2. Ritter Wallda Wagner, 2. Jugendritter Kylian Bart, Jugendkönig Marco Schmidt und 1. Jugendritter Leonie Jürgensen.

Königstreffer beim siebten Versuch

10.08.2018
Bad Malente-Gremsmühlen (wh). „Nächstes Jahr, zum 50. Blumenkorso, muss das anders werden!“ wendete der Vorsitzende des Malenter Schützenvereins, Manfred Scheef, nach der traditionellen Veranstaltung seinen Blick nach vorn. Der Korso hatte wieder viele Malenter...

Zweiter öffentlicher Trinkbrunnen in Betrieb genommen

10.08.2018
Bad Malente-Gremsmühlen (t). Schon ohne die derzeit herrschenden hochsommerlichen Temperaturen verliert jeder Mensch täglich knapp zweieinhalb Liter Flüssigkeit. Durch die aktuellen Temperaturen, erhöht sich diese Menge nochmals durch das Schwitzen. Wichtig ist es...
Strahlende Gesichter als Tim Kraushaar den 1.000-Euro-Scheck ausfüllte

Eutiner Lions fördern Malenter AWO-Jugend mit 1.000 Euro

09.08.2018
Eutin/Malente (t). Das Malenter AWO-Jugendwerk freut sich über eine Spende der Eutiner Lions in Höhe von 1.000 Euro. Die Spende überreichte der Lions Club Eutin über seinen „Förderverein Lions Club Eutin e.V.“ an die Vorsitzende der Malenter...
Gratulationen und Geschenke zum Kauf der 30000. Karte erhielt Dorit Ernst (Mitte) von (von links) Bürgervorsteher Dieter Holst, Geschäftsführer Falk Herzog, Weinhändler Stefan Knorr, Festspiele- Gesellschafter Dr. Joachim Scheele, Bürgermeister Carsten Behnk, Bäckereichef Hans-Peter Klausberger und Intendantin Dominique Caron. Foto: Horstmann/NEF

Festspiele feiern Kartenrekord

09.08.2018
Eutin (t). Strahlende Gesichter bei den Eutiner Festspielen: Die Traumgrenze von 30.000 verkauften Karten für ihre 68. Saison ist jetzt durchbrochen worden. Die Jubiläumskarte hat die Eutinerin Dorit Ernst erworben; zu ihrer großen Überraschung erhielt sie dazu in...

„Keine feste Zusage, aber gute Hoffnung”

09.08.2018
Eutin (ed). Eine Schlossbesichtigung mit Mission hatte Ostholsteins Bundestagsabgeordneter Ingo Gädechens am vergangenen Donnerstag auf der Agenda – er wolle sich „updaten“ lassen, was die Veränderungen im Schloss angehe, sagte er und freute sich über die neuen...

UNTERNEHMEN DER REGION