Reporter Eutin

Kunstkreis Eutin unter neuer Regie

Eutin (wh). Muße für ihr Hobby, die Malerei, fand Ilse Heberlein erst, nachdem sie 2014 als Ärztin und Psychologin in den Ruhestand getreten war. Im Kreis der Künste Eutin traf sie Gleichgesinnte an einem Ort künstlerischer Aktivitäten. Dort hat sie bereits ihre Werke in Ausstellungen präsentiert. Jetzt übernahm sie den Vorsitz des Kunstkreises von Achim Tsutsui, der dieses Amt turnusmäßig nach zwei Jahren abgab. Den zweiten Vorsitz übernahm die Malenterin Rita Pyriki, die ebenfalls bereits mehrmals im Tischbein-Gartenhaus mit ihren Bildern vertreten war. Helga Strübing, die den Verein bereits als Vorsitzende führte, übernahm das Amt der Schatzmeisterin. Als solche wird sie darüber wachen, dass der gewiss nicht allzu große „Schatz“ des Vereins, bestehend unter anderem aus den Beiträgen von 30 Mitgliedern, wie immer sinnvolle Verwendung findet.
Die neue Vorsitzende Ilse Heberlein übernimmt mit vielen Ideen und mit Schwung das Ruder in einem Verein, der aus dem kulturellen Leben Eutins nicht mehr wegzudenken ist. Etwas gebremst werde ihr Elan durch den Umstand, dass die Raumfrage in der Schwebe sei. Die Wasserschäden in dem Nebenraum der „Galerie“ im historischen Tischbein-Gartenhaus, das dem DRK Eutin gehört, sind noch immer nicht behoben, und es ist nicht abzusehen, wann dieser für die Vereinsarbeit so wichtige Nebenraum wieder zur Verfügung stehen wird. Deshalb sei man bemüht, zwischenzeitlich auch andere Räumlichkeiten in der Stadt für Ausstellungen in Betracht zu ziehen, wie zum Beispiel die Kreisbibliothek.
„Wir hoffen sehr, dass wir das Tischbein-Gartenhaus auch in Zukunft mieten können“, sagt Ilse Heberlein. Sie möchte, dass vom Kunstkreis noch mehr Aktivitäten als bisher veranstaltet werden. Auch die Vergrößerung des Kreis-„Umfangs“ durch neue Mitglieder ist ihr ein Herzensanliegen. Sie würde es begrüßen, wenn auch junge künstlerisch interessierte Menschen den Weg in die Stolbergstraße 8 fänden. Gelegenheiten dazu gibt es viele. So findet an jedem ersten Montag im Monat ab 19 Uhr ein offenes Kunstkreistreffen im Tischbein-Gartenhaus statt. Jeden zweiten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr wird dort ein „offenes Trommeln“ angeboten. Für den Monat Mai 2019 ist eine Ausstellung (Malerei und Fotografie) sowie eine Lesung von Jürgen Werzl in der Kreisbibliothek Eutin vorgesehen. - Im Juni wird sich der Kunstkreis an der Aktion der Gedenkstätte Ahrensbök gegen Rechtsextremismus mit einer Gemeinschaftsausstellung „Bunt gegen Braun” beteiligen. Auch bei der Aktion „Roter Stuhl“ (dem Wochenende der offenen Ateliers) wird der Kunstkreis mitmachen. – Im Juli wird in einer Ausstellung sowie mit einem Vortrag und einer Malaktion die Erinnerung an den „Goethe-Maler“ Johann Heinrich Wilhelm Tischbein wachgerufen. - Holzschnitte, Malereien und Collagen von Greta Booß werden im August ausgestellt. - Im September ist eine Ausstellung von Marcel Motikat anvisiert. - Die traditionelle Adventsausstellung darf und wird im Dezember nicht fehlen. - Auf dem Jahresplan stehen überdies - noch ohne feste Daten - verschiedene Workshops, die unter anderem Acrylmalerei, Holzschnitt und Trommeln zum Thema haben.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Axel (li.) aus Husum und Olli aus Eutin sind absolute Blues-Fans und waren an mehreren Abenden auf dem Festival.

Internationales Bluesfest Eutin begeisterte wieder

22.05.2019
Eutin (sh). „Das Eutiner Bluesfest ist ja eine große Nummer! Es kommen sogar Blues-Fans aus dem Ausland hier her“, weiß ein Gast zu berichten – und schon schiebt er sich in die Menge auf dem Eutiner Marktplatz und wippt im Rhythmus der Musik davon. Und diese Aussage...
(von rechts) Wolfgang Engel (Vorsitzender des Fördervereins), Rainer Triebwasser, Detlev Küfe, Tim Kraushaar (Lions-Präsident), Bernd Ahlgrimm (Schriftführer Förderverein)

Detlev Küfe als Lions-Schatzmeister verabschiedet

22.05.2019
Eutin (t). Seit 27 Jahren ist Detlev Küfe Mitglied bei den Eutiner Lions. Fast genauso lange, nämlich 25 Jahre, führte der Sparkassendirektor i.R. die Kassengeschäfte des Fördervereins der Eutiner Lions. Nachdem Detlev Küfe nach einem Vierteljahrhundert...
Ulrich Renz stellt den Fissauer Grundschülern seine Reihe Motte & Co vor, spannende Detektivgeschichten rund um Motte und seine Freunde.

„Bist Du ein echter Schriftsteller?“

22.05.2019
Eutin (ed). Zwei ungewöhnliche Stunden standen für die dritten Klassen der Gustav-Peters-Schule auf dem Stundenplan, denn die fanden nicht nur nicht in der Schule sondern in der Kreisbibliothek statt. Zudem stand vor den Klassen statt ihrer Lehrerinnen ein Herr mit...
Weil auch ältere Schülerinnen und Schüler Platz für Erholung und Bewegung brauchen: Der Schulhof für Klassen 5 bis 10 - mit Pausenradio und Bühne.

Lernen unter einem Dach

22.05.2019
Pönitz (aj). Ein direkter Vergleich zwischen den Schulstandorten Eutin und Pönitz ist nicht möglich. Zu verschieden sind Standortfaktoren und Schulentwicklung: Eutin als Mittelzentrum mit zwei Gymnasien, einer Gemeinschaftsschule sowie einer Grundschule mit drei...

Wie Musik uns bewegt

22.05.2019
Eutin (ed). Musik begleitet uns durchs Leben, Musik hören wir fast immer und überall – mal blenden wir sie aus, mal beschwingt sie, mal nervt sie und mal berührt sie uns. Wie Musik uns berührt und bewegt, das haben die jungen KünstlerInnen auf eindrucksvolle Weise mit...

UNTERNEHMEN DER REGION