Kristina Kolbe

Linienbus vollständig ausgebrannt

Bilder
Der Busfahrer versuchte noch den Brand selbstständig zu löschen, jedoch vergeblich.

Der Busfahrer versuchte noch den Brand selbstständig zu löschen, jedoch vergeblich.

Groß Meinsdorf. Am Mittwochnachmittag geriet auf der Kreisstraße 55 bei Groß Meinsdorf ein Linienbus in Brand. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Personen wurden nicht verletzt.
 
Gegen 15.15 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr alarmiert, weil auf der Kreisstraße 55 kurz vor dem Ortseingang Groß Meinsdorf ein Linienbus in Brand geraten war. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte das Fahrzeug bereits in voller Ausdehnung. Der 67-jährige Busfahrer und ein weiblicher Fahrgast konnten den Bus rechtzeitig verlassen, es wurde niemand verletzt.
 
Der Linienbus war auf dem Weg von Eutin nach Pönitz, als der Fahrer vor Groß Meinsdorf einen lautstarken Knall aus Richtung Motor vernahm. Kurz darauf stieg Rauch aus dem Motorblock. Der Busfahrer versuchte noch den Brand selbstständig zu löschen, jedoch vergeblich. Der Linienbus brannte in der Folge vollständig aus.
 
Nachdem das Feuer gelöscht war, wurden die Überreste des Busses mittels eines Krans geborgen und anschließend abgeschleppt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest. Im Zuge der Lösch- und Bergungsarbeiten musste die Kreisstraße 55 voll gesperrt werden.
 
Nach derzeitigem Sachstand gehen die Beamten von einem technischen Defekt als Brandursache aus. (red)



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Die Neuapostolische Kirche feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum und sammelte am „Tag der offenen Tür“ Geld für das Hospiz.

„Für das Gute, das Sie tun!“

22.06.2019
Eutin (sh). „Wir möchten Ihre Arbeit würdigen“, beginnt Raimund Paugstadt, Öffentlichkeitsbeauftragter der Neuapostolische Kirche Eutin seine Rede und meint damit die Mitarbeiter der Hospizinitiative Eutin e.V. Stellvertretend für den gemeinnützigen Verein sind...

Der Zauber der Veränderung

20.06.2019
Eutin (aj). Für diejenigen, die das Eutiner Schloss kennen, wird es wie ein Wiedersehen mit einer alten Bekannten, die man plötzlich in ganz neuem Licht sieht. Ein Vergleich, der doppelt passt, ist es doch auch und gerade das Licht, das den Räumen der barocken...
Freuen sich über die Auszeichnung: Marieta Sahakyan, Sophie-Maria Grahl und Dilan Cacan.

Aktiv für eine saubere und soziale Zukunft

20.06.2019
Bad Malente-Gremsmühlen (t). Wasserspender statt Einweg-Plastikpfandflaschen. Ein Monat ohne Auto. Mülltrennwochen. Pfandspendeautomat. Plastikfrei. Einen Monat mit dem Fahrrad zur Schule... Die Liste ist lang, die die Projektgruppe „Klimafreundliche Schule“ sich auf...
Freuen sich, pädagogischen Fachkräften mit dem Eutiner Modell ein zeitgemäßes Weiterbildungsangebot machen zu können: Holger Schröder, Angela Metzler (beide Mattiehaus) und Annette Rudolph (VHS Eutin).

Ein gefüllter Handwerkskoffer?…

20.06.2019
Eutin (aj). Nach seinem Studium und dem Diplom in Sozialpädagogik dachte Holger Schröder, er hätte ausreichend Rüstzeug für seinen beruflichen Alltag und sah sich bald eines Anderen belehrt: „Im Studium ist die sozialpädagogische Familienhilfe oft Thema, aber in der...

Ein Park voller Lust und Leben

20.06.2019
Eutin (wh). Die Eutiner Tourist-Info hat gerufen, und 23 Vereine und Institutionen sind wieder mit dabei, wenn am Sonntag, dem 23. Juni, von 12-17 Uhr das dritte Seeparkfest gleich neben der Stadtbucht stattfindet. Sport, Spiel und Spaß soll es nach dem Erfolg der...

UNTERNEHMEN DER REGION