Reporter Eutin

Marco Wriedt ist neuer Gemeindewehrführer

Bilder

Eutin (sh). „Bring mir die Jungs heil nach Haus!“ Mit diesen Worten übergab Gemeindewehrführer Heino Kreutzfeldt seinem Nachfolger Marco Wriedt das verantwortungsvolle Amt. Nach einer anonymen Wahl konnte sich der stellvertretende Gemeindewehrführer mit 56 zu 36 Stimmen gegen Ralf Klesny, Ortswehrführer Neudorf, durchsetzen.
Die Wahl der neuen Gemeindewehrführung war der Höhepunkt der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Eutin am 22. Februar 2019. Neben den Mitgliedern der Ortswehren Eutin, Fissau und Neudorf sowie den Mitgliedern befreundeter Wehren und Organisationen waren auch Bürgervorsteher Dieter Holst, Bürgermeister Carsten Behnk sowie Vertreter aus der Politik vor Ort.Zum Auftakt der Veranstaltung gab Heino Kreutzfeldt bekannt, dass 117 Feuerwehrleute stimmberechtigt – und davon 92 anwesend sind. „Wir sind also beschlussfähig.“
Dann ergriffen mehrere Gäste nacheinander das Wort und machten deutlich, wie wichtig die Arbeit der ehrenamtlichen Feuerwehrleute ist und wie gut die Zusammenarbeit zwischen den Wehren funktioniert. Auch Eutins Bürgermeister Carsten Behnk lobte: „Die Eutiner sind Ihnen dankbar und stehen hinter Ihnen!“ Dann äußerte er sich zum neuen Feuerwehrgerätehaus: „Wir wissen, wie es aussehen soll, aber wir wissen noch nicht, wo es stehen wird. Alle Fraktionen wissen aber, dass das neue Gerätehaus sein muss. Es steht bei mir ganz oben auf der Liste und wird zeitnah realisiert. Dieses Jahr ist entscheidend!“
Im Anschluss wurden die Jahresberichte der Gemeindewehrführung, der Jugendfeuerwehr, der Kassenführung und der Kassenprüfung verkündet.
Ein kleiner Auszug: Im Jahr 2018 gab es 351 Einsätze in Eutin, im Eutiner Umland sowie kreisweit. Zur Jugendfeuerwehr gehören 33 Jugendliche, zur Kinderfeuerwehr 18 Kinder – insgesamt haben alle drei Ortswehren 217 Mitglieder; das Jüngste ist sechs, das Älteste ist 90 Jahre alt. Im Rahmen der Brandschutzerziehung wurden 2.456 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Kindergärten, Schulen und Einrichtungen kostenlos von den Wehren geschult.
Heino Kreutzfeldt bedankte sich eingehend bei seinem Team und seinen Kollegen. „Helfen in Not, ist unser Gebot.“ Dann sprach er an, dass es bei Einsätzen vermehrt zu Beschimpfungen und Angriffen gegen Feuerwehrleute kommt. „Solche Dinge müssen zur Anzeige gebracht werden!“ Ein Applaus folgte.
Dann kam es zur Wahl der Gemeindewehrführung: Es gab insgesamt fünf Wahlvorschläge für zwei Personen: Ralf Klesny und Marco Wriedt. Beide stellten sich dem Publikum persönlich vor – eine geheime Wahl zeigte anschließend, dass Marco Wriedt der künftige Gemeindewehrführer ist.
Bei der Wahl per Handzeichen setzte sich Markus Krabbenhöft mit 48 Stimmen als neue Kassenführung gegen Stefan Heidmann mit 31 Stimmen durch. Das Amt der Schriftführung gab Carsten Kreutzfeldt nach sechs Jahren ab an Florian Wrage. Und bei der Kassenprüfung wurden Udo Bahr und Björn Prölß wiedergewählt.
Am Ende standen Beförderung und Ehrungen auf dem Programm: Jörg Böckenhauer, stellvertretende Wehrführer Eutin, wurde zum Oberbrandmeister befördert. Und das Brandschutzehrenzeichen „Silber“ für 25 Jahre aktive Dienstzeit erhielten Oberbrandmeister Burkhard Mannel und Löschmeisterin Margrit Düvel. Über das Brandschutzehrenzeichen „Gold“ für 40 Jahre aktive Dienstzeit freuten sich Löschmeister Udo Bahr und Löschmeister Andreas Kruse. Herzlichen Glückwunsch!



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Bürgermeisterin Tanja Rönck und Birgit Boller, Projektkoordinatorin „Unser Malente 2030“, informierten Besucher der Planungswerkstatt.

Malenter Bahnhof soll Drehscheibe für Mobilität werden

16.05.2019
Bad Malente-Gremsmühlen (wh). In der Liegehalle des Kurparks sah man am Sonntag viele informative Broschüren und große Schautafeln, die zum Teil an diesem Tag oder auch schon bei ähnlichen Veranstaltungen von Bürgern mit vielen handgeschriebenen Vorschlägen bestückt...

Neuer Glanz für Schloss- und Küchengarten

16.05.2019
Eutin (ls). Ein kleines Zeltlager vor der Orangerie kündigte Besuchern des Küchengartens vergangene Woche die Anwesenheit der Jugendbauhütte Lübeck an. 21 Teilnehmer arbeiteten fleißig fünf Tage in dem historischen Garten und belebten die Anlage mit frischen Blumen...
Mit Freuden nehmen Heiko Gudow und Stefan Wulff die Armbrust-Spende von Wolfgang Nittritz, Simona Rex und Annegret Böge-Braasch (von links) entgegen.

Eine Armbrust für das Kindervogelschießen

16.05.2019
Eutin (t). Mit der Übergabe einer Armbrust erfüllte der „Verein zur Förderung des historischen Bürgervogelschießens in Eutin“ der Schützengilde Eutin von 1668 einen schon länger gehegten Wunsch. „Wir sind sehr dankbar, dass wir bei unseren Schützenfesten zukünftig...

Verstehen, warum jemand tickt, wie er tickt

15.05.2019
Eutin (ed). „Barriboxen“ heißen die großen Plastikboxen mit der Aufschrift „Hören“ oder „Sehen“ oder „Bewegung“ oder „Autismus“ – gefüllt sind sie mit dem unterschiedlichsten Material zum Ausprobieren, Anschauen, Anfassen, Lesen, Verstehen. Sie sollen Kindern und...
Albert-Mahlstedt-Straße 20 - Haus der Familie Nathan

Drangsal, Hass und Einsamkeit

15.05.2019
Eutin (t). In Vorbereitung der Verlegung von Stolpersteinen am Montag, dem 20. Mai (wir berichteten) informiert die Eutiner Bürgergemeinschaft zu den Biographien von Carl Ullrich, Alice Nathan und Jenny Nathan. Zur Lebensgeschichte von Alice und Jenny Nathan gibt...

UNTERNEHMEN DER REGION