Reporter Eutin

Mehr Raum für Löschfahrzeuge, Geräte und 34 Feuerwehrleute

Bilder

Kreuzfeld (wh). Mittwoch, der 26. Juni 2019, war ein bedeutungsvoller Tag für die 34 Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Kreuzfeld: Endlich wehte über dem neuen Feuerwehrgerätehaus im Meinsdorfer Weg der Richtkranz. Ortswehrführer Andree Bendrich möchte im Zusammenhang mit dem Baufortschritt nicht von „Halbzeit“ sprechen, denn angesichts der seit 2012 laufenden Planungen „würde es ja dann nochmal sieben Jahre dauern, bis alles fertig ist.“
Doch danach sieht es beileibe nicht aus. Die 260 qm große Halle bietet jetzt schon vier Stellplätze, drei für die vorhandenen Löschfahrzeuge, einer für Übungsgeräte, die ja auch „Parkplatz“ brauchen. Auf dem an die Halle sich anschließenden 240 qm großen „Sozialbau“ für die Kreuzfelder Wehr wurde mit Errichtung des Dachgebälks erstmals Holz verarbeitet. Somit stand dem traditionellen Richtfest nichts mehr im Wege. In dem Sozialtrakt werden sich u.a. Umkleide-, Dusch- und Schulungsräume sowie eine Küchenecke befinden.
Gudrun Förster, stellvertretende Bürgermeisterin, überbrachte Grüße von Bürgermeisterin Rönck, die erkrankt war. Sie sprach den Gemeindevertretern ihren Dank aus, die die finanziellen Mittel für den Bau zur Verfügung gestellt und damit gezeigt hätten, welchen hohen Stellenwert die Freiwillige Feuerwehr innehabe. Ihr Dank galt den Handwerkern, aber auch der Verwaltung, die das Projekt mit großem Einsatz über manche Hürden vorangebracht habe. Besonderen Dank zollte sie dem Kreuzfelder Landwirt Hans-Jürgen Rüder, der dem langen Suchen nach einem geeigneten Grundstück durch Verkauf einer Ackerfläche ein Ende gemacht hatte. Ohne dessen Entgegenkommen wäre der Bau an dieser geeigneten Stelle nicht möglich gewesen, betonte Frau Förster. – Fred Knaack, Leiter des Malenter Bauamtes, bezifferte die Gesamtkosten des Gerätehauses auf rund 1,4 Millionen Euro. Er hoffe, dass Ende September die Einweihungsfeier stattfinden könne.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Startklar: Die 6b startete gemeinsam mit den anderen fünften und sechsten Klassen in den Fahrrad-Schultag.

Lernen auf dem Fahrrad

29.08.2019
Eutin (aj). Die ersten beiden Unterrichtsstunden hatten sie noch regulär die Schulbank gedrückt. Um 9.45 Uhr aber kam am Freitag letzter Woche buchstäblich Bewegung in den Schultag der Fünft- und SechstklässlerInnen der Wilhelm-Wisser-Gemeinschaftsschule. Klassenweise...
Refill heißt das Signalwort, das ab sofort auch an Eutiner Geschäften anzeigt, wo mitgebrachte Wasserflaschen kostenfrei mit Leitungswasser aufgefüllt werden können. Der entsprechende blaue Aufkleber prangt unter anderem am Kulturcafé am Markt. Refill Deutschland gibt es seit 2017, die Gruppe planE hat die Aktion in Eutin angeschoben.

Plastik und Einweg? – Lieber Refill!

29.08.2019
Eutin (aj). Unterwegs kommt der Durst, die Trinkflasche ist leer und so führt der Weg in den nächstgelegenen Laden, wo man schnell und unkompliziert eine Einwegflasche erstehen kann – eine Situation, die sicher nicht wenige Menschen kennen. Hier setzt Refill an – eine...
Das Ensemble freut sich auf die 23. Spielzeit.

„Drachenreiter“ ist das 23. Weihnachtsmärchen

29.08.2019
Eutin (t). Die Sommerferien sind zu Ende - das ist gleichzeitig der Startschuss für die Mitglieder des Theater Eutiner Mischpoke e.V. und ihr alljährliches, traditionelles Weihnachtsmärchen, welches bereits in die 23. Spielzeit geht. Während in der ersten Jahreshälfte...

Eutiner Handballfrösche treffen Kieler Zebras

25.08.2019
Kiel / Eutin (t). Die Freude war groß, als die Verantwortlichen des HSC Rosenstadt Mitte Juni die Nachricht bekamen, dass die Rosenstädter mit ihrer Bewerbung bei einem „REWE“ -Fotowettbewerb erfolgreich waren: Vom Beitrag der Eutiner – einem nachgestellten...
Auch Spaß und Sport gehörten zur Messer: Mit Begeisterung wurde um die Wette gerudert und am Ende der Veranstaltung gab es eine Siegerehrung.

Ein herzliches Willkommen!

23.08.2019
Eutin (sh). Donnerstagnachmittag. Es regnet. Doch in der großen Kfz-Halle auf dem Polizeigelände Wilhelmshöhe herrscht eine angenehme Atmosphäre: Zahlreiche Organisationen haben bunte Infostände aufgebaut, um sich zu präsentieren. Es duftet nach frischem Popcorn – und...

UNTERNEHMEN DER REGION