Reporter Eutin

„Mit LiebeGemacht“ - Kunsthandwerk am Muttertag

Bilder

Bad Malente-Gremsmühlen (t). Für viele Frauen ist der Muttertag der eine Tag im Jahr, an dem sie im Mittelpunkt stehen. Mütter, die sich nicht nur von ihren Kindern beschenken lassen, sondern die sich selbst auch etwas Gutes tun wollen, lädt der erste Kunsthandwerkermarkt „Mit LiebeGemacht Kunsthandwerk & mehr“ am 11. und 12. Mai auf der Diekseepromenade in Bad Malente ein.
Abwechslungsreich gestaltet sich eine bunte Palette des kreativen Angebotes der 35 Kunsthandwerker und Aussteller mit Spezialitäten aus kleinen Manufakturen direkt auf der Diekseepromenade am romantischen Dieksee. Sie präsentieren Objekte aus Stein und Holz, Modedesign, „alles aus Olivenholz“, schwedisches Leinen, Schmuck aus Gold, Silber, Perlen und Edelsteinen, Modedesign für alle Größen, Accessoires aus Schafswolle mit Stickereien, Wohnaccessoires und Dekorationen, „alles aus Leder“, maßangefertigte feine Ledergürtel, handgemachte Seifen, Floristik und viel Schönes mehr.
Künstler Frank Speth sucht die postmoderne Form der gegenständigen Harmonie. Dabei treibt ihn die altmodische Magie der Schönheit. So verwandelt er ehemalige Steinklötze in Rundungen, Säulen, Gesichter, mit humanen Motiven oder Elementen aus der Landschaft und Tierwelt. Einige Skulpturen wird er auf der Diekseepromenade ausstellen. Kettensägenschnitzer Dirk Wulf führt vor, wie urige Eulen entstehen. In der Lederwerkstatt von Holger Radtke können sich die Besucher ihren Gürtel aus feinstem Leder in den schönsten Farben aussuchen, zuschneiden und mit einer individuellen Gürtelschnalle versehen lassen. Wolfgang Waclawek zeigt, wie Bürsten hergestellt werden. Bei Christel Moden wird noch handgearbeitet. Ob exklusive Jacken - Unikate oder Schals aus Schur- oder Merinowolle, Kaschmir, Baumwolle, Wasserdicht, Punkte, Streifen oder Karo: Jedes Stück wird mit Liebe zum Detail und in aufwendiger Handarbeit nach traditionellen und neusten Techniken in ihrer Manufaktur ausgeführt. Frau Frucht & Herr Gemüse, Ulrike und Hanni Rothenberg, bieten feinste Fruchtaufstriche & Gelees sowie Sirup an. Alle dafür notwendigen Früchte (und inzwischen einiges an Blüten, Kräutern & Gemüse) werden bei ihnen mit äußerster Sorgfalt und Liebe händisch geerntet und zubereitet. Zu ihnen gesellt sich der Obsthof Münster aus Eutin mit Spezialitäten vom Hofladen wie frisch selbstgebackene Zwiebel – und Apfelbrote, Apfelchips oder Rotwein-Zwiebel Chutney. Zu kaufen gibt es außerdem O’Donnell Moonshine - Schnäpse und Liköre im amerikanischen Einmachglas. Während die Erwachsenen über den neuen Familienmarkt bummeln können, drechselt Naturpädagoge DAG Wixforth mit den Kindern und Jugendlichen auf seinen Wippdrehbänken wie im Mittelalter mit dem Antrieb eines Fußpedals nach Herzenslust. Unter seiner Anleitung werden Holz und Holzstämme gesägt, gespalten, behauen und rund geschnitzt. Danach können die Kids mit dem Drechseln von Kerzenständern, Baseballkeulen oder Nudelhölzern beginnen. Das Wippdrechseln ist eine uralte Handwerkskunst an der sich Eltern und Kinder handwerklich auf dem Kunsthandwerkermarkt vergnügen können. Warum nicht einmal ein Geschenk zu Muttertag zusammen mit dem Vater drechseln. Eine kleine Marktgastronomie lädt mit Spezialitäten vom Grill, frischem Eis, Kaffeespezialitäten oder leckerem Mandelgebäck zum Verweilen ein. Der Kunsthandwerkermarkt ist an beiden Tagen von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Axel (li.) aus Husum und Olli aus Eutin sind absolute Blues-Fans und waren an mehreren Abenden auf dem Festival.

Internationales Bluesfest Eutin begeisterte wieder

22.05.2019
Eutin (sh). „Das Eutiner Bluesfest ist ja eine große Nummer! Es kommen sogar Blues-Fans aus dem Ausland hier her“, weiß ein Gast zu berichten – und schon schiebt er sich in die Menge auf dem Eutiner Marktplatz und wippt im Rhythmus der Musik davon. Und diese Aussage...
(von rechts) Wolfgang Engel (Vorsitzender des Fördervereins), Rainer Triebwasser, Detlev Küfe, Tim Kraushaar (Lions-Präsident), Bernd Ahlgrimm (Schriftführer Förderverein)

Detlev Küfe als Lions-Schatzmeister verabschiedet

22.05.2019
Eutin (t). Seit 27 Jahren ist Detlev Küfe Mitglied bei den Eutiner Lions. Fast genauso lange, nämlich 25 Jahre, führte der Sparkassendirektor i.R. die Kassengeschäfte des Fördervereins der Eutiner Lions. Nachdem Detlev Küfe nach einem Vierteljahrhundert...
Ulrich Renz stellt den Fissauer Grundschülern seine Reihe Motte & Co vor, spannende Detektivgeschichten rund um Motte und seine Freunde.

„Bist Du ein echter Schriftsteller?“

22.05.2019
Eutin (ed). Zwei ungewöhnliche Stunden standen für die dritten Klassen der Gustav-Peters-Schule auf dem Stundenplan, denn die fanden nicht nur nicht in der Schule sondern in der Kreisbibliothek statt. Zudem stand vor den Klassen statt ihrer Lehrerinnen ein Herr mit...
Weil auch ältere Schülerinnen und Schüler Platz für Erholung und Bewegung brauchen: Der Schulhof für Klassen 5 bis 10 - mit Pausenradio und Bühne.

Lernen unter einem Dach

22.05.2019
Pönitz (aj). Ein direkter Vergleich zwischen den Schulstandorten Eutin und Pönitz ist nicht möglich. Zu verschieden sind Standortfaktoren und Schulentwicklung: Eutin als Mittelzentrum mit zwei Gymnasien, einer Gemeinschaftsschule sowie einer Grundschule mit drei...

Wie Musik uns bewegt

22.05.2019
Eutin (ed). Musik begleitet uns durchs Leben, Musik hören wir fast immer und überall – mal blenden wir sie aus, mal beschwingt sie, mal nervt sie und mal berührt sie uns. Wie Musik uns berührt und bewegt, das haben die jungen KünstlerInnen auf eindrucksvolle Weise mit...

UNTERNEHMEN DER REGION