Reporter Eutin

Mit Stiften und Zetteln Eutin erkunden

Bilder

Eutin (sh). „Wir malen mit wasserlöslichen Wachsstiften und Wassertankpinseln – denn damit erzielt jeder ein Ergebnis, das er sich später an die Wand hängen kann“, beginnt Ulrike Plötz den Malkurs „Sketching Walk – Zeichnend durch Eutin“. Neben der speziellen Kunsttechnik werden den Teilnehmern bei einem kleinen Rundgang durch die Stadt auch geschichtliche Hintergründe vermittelt. Wir treffen uns am 6. Juni vor der Tourist-Info Eutin, Markt 19. Leider regnet es – doch Ulrike Plötz versteht es, mit ihrem strahlenden Lächeln die Regenwolken vergessen zu machen. Wir stellen uns in einem Torbogen trocken unter und peilen dort unser erstes Motiv an: das Gefallenen-Denkmal auf dem Marktplatz, im Hintergrund die St.-Michaelis-Kirche. Um uns das Bild besser vorstellen zu können, bekommen wir Dia-Rahmen ausgehändigt und schauen dadurch unser Motiv an. Es hilft! Um die Größenverhältnisse der Gebäude auszumessen, nehmen wir unseren Stift zur Hand und vergleichen. Und dann geht es auch schon los: Mit bunten Wachsstiften werden zunächst Umrisse gezeichnet. Das Denkmal, die Kirche, die Bäume ... Das Papier liegt dabei auf einem Klemmbrett sicher und wir können mühelos im Stehen das Geschehen festhalten. „Im Vordergrund warme Farben wie Orange nehmen. Für den Hintergrund verwendet man kalte Farben wie Blau“, informiert Ulrike Plötz und liefert dazu anhand des Farbkreises die Gründe. Die Kursleiterin malt parallel mit – und es macht Spaß, ihr über die Schulter zu schauen. Es sieht so leicht aus. Nach und nach entsteht ein buntes Bild. Nach den Konturen greifen wir zu den Wassertankpinseln. „Damit werden die Linien der Wachsstifte verwischt.“ Flächen entstehen – und Räumlichkeiten. Auf Grund des schlechten Wetters ist nur eine Teilnehmerin dabei: Silvia Manitz ließ sich von dem Regen nicht abschrecken. „Ich habe bei Frau Plötz schon andere Zeichenkurse mitgemacht – ich wusste, das wird gut.“ Mit Wachsstiften und dem Wassertankpinsel arbeitet die Eutinerin zum ersten Mal und findet es „ungewohnt“ – doch auch bei ihr entsteht Stück für Stück ein schönes Bild. Die Technik stammt von Ulrike Plötz persönlich. „Der Vorteil ist auch, dass man nicht so viel Material mitnehmen muss – und trotzdem entwickelt sich in recht kurzer Zeit ein zeigbares Bild.“ Nach rund 40 Minuten sind die ersten Werke fertig. Der Regen hat aufgehört und es geht munter weiter zum nächsten Motiv. Diesmal unter freiem Himmel mit Sitzmöglichkeit ...
Mehr Infos zu weiteren „Sketching Walks“ erhalten Sie bei der Tourist-Info Eutin, Telefon 04521/70970. Auch ungeübte Zeichner sind herzlich willkommen!


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Startklar: Die 6b startete gemeinsam mit den anderen fünften und sechsten Klassen in den Fahrrad-Schultag.

Lernen auf dem Fahrrad

29.08.2019
Eutin (aj). Die ersten beiden Unterrichtsstunden hatten sie noch regulär die Schulbank gedrückt. Um 9.45 Uhr aber kam am Freitag letzter Woche buchstäblich Bewegung in den Schultag der Fünft- und SechstklässlerInnen der Wilhelm-Wisser-Gemeinschaftsschule. Klassenweise...
Refill heißt das Signalwort, das ab sofort auch an Eutiner Geschäften anzeigt, wo mitgebrachte Wasserflaschen kostenfrei mit Leitungswasser aufgefüllt werden können. Der entsprechende blaue Aufkleber prangt unter anderem am Kulturcafé am Markt. Refill Deutschland gibt es seit 2017, die Gruppe planE hat die Aktion in Eutin angeschoben.

Plastik und Einweg? – Lieber Refill!

29.08.2019
Eutin (aj). Unterwegs kommt der Durst, die Trinkflasche ist leer und so führt der Weg in den nächstgelegenen Laden, wo man schnell und unkompliziert eine Einwegflasche erstehen kann – eine Situation, die sicher nicht wenige Menschen kennen. Hier setzt Refill an – eine...
Das Ensemble freut sich auf die 23. Spielzeit.

„Drachenreiter“ ist das 23. Weihnachtsmärchen

29.08.2019
Eutin (t). Die Sommerferien sind zu Ende - das ist gleichzeitig der Startschuss für die Mitglieder des Theater Eutiner Mischpoke e.V. und ihr alljährliches, traditionelles Weihnachtsmärchen, welches bereits in die 23. Spielzeit geht. Während in der ersten Jahreshälfte...

Eutiner Handballfrösche treffen Kieler Zebras

25.08.2019
Kiel / Eutin (t). Die Freude war groß, als die Verantwortlichen des HSC Rosenstadt Mitte Juni die Nachricht bekamen, dass die Rosenstädter mit ihrer Bewerbung bei einem „REWE“ -Fotowettbewerb erfolgreich waren: Vom Beitrag der Eutiner – einem nachgestellten...
Auch Spaß und Sport gehörten zur Messer: Mit Begeisterung wurde um die Wette gerudert und am Ende der Veranstaltung gab es eine Siegerehrung.

Ein herzliches Willkommen!

23.08.2019
Eutin (sh). Donnerstagnachmittag. Es regnet. Doch in der großen Kfz-Halle auf dem Polizeigelände Wilhelmshöhe herrscht eine angenehme Atmosphäre: Zahlreiche Organisationen haben bunte Infostände aufgebaut, um sich zu präsentieren. Es duftet nach frischem Popcorn – und...

UNTERNEHMEN DER REGION