Reporter Eutin

Neuer ökologischer Informations-Bereich

Bilder
Der neue Informationsbereich in der Malenter Au lädt zum Verweilen ein.

Der neue Informationsbereich in der Malenter Au lädt zum Verweilen ein.

Malente (t). Weit geht der Blick über die Wildblumen- und Streuobstwiesen zu beiden Seiten des Pfades hin zur Malenter Au und dann hinauf zum Holzberg. Hier am höchsten Punkt des Weges hat die Ortsgruppe des BUND in Malente mit großzügiger Hilfe von „BINGO! - Die Umweltlotterie“ eine einladende Sitzecke aus Holz errichtet, auf der Spaziergänger mit Blick auf die Auenlandschaft rasten können.

Aber man kann dort nicht nur die schöne Aussicht genießen. Große übersichtliche Informationstafeln geben einen guten Überblick über die hier als Bienenweide wachsenden Wildblumen, die Streuobstwiese mit all ihrem Leben und die darauf als lebende „Rasenmäher“ fungierenden Schafe; das alles nicht belehrend, sondern unterhaltsam und in möglichst kindgerechter Sprache.

 
Hergestellt wurden die Sitzmöglichkeiten und die Informationstafeln von Jugendlichen der Produktionsschule Ostholstein/Plön des CJD in Malente.
Weiterhin wurden im Rahmen dieses BINGO!-Projektes und in enger Zusammenarbeit mit den Jugendlichen der Produktionsschule Ostholstein/Plön auch andere dringend notwendige Instandhaltungsarbeiten an den Streuobstwiesen des BUND durchgeführt. So wurden unter anderem ein stabiles Gattertor aus Holz gebaut und installiert, mehrere Apfelbäume neu gepflanzt, nachdem zuvor einige kranke Bäume gerodet worden waren, sowie 120 Verbisskörbe hergestellt und an den Obstbäumen angebracht, um sie so vor den Schafen zu schützen.

„BINGO!-Die Umweltlotterie hat unser Projekt großzügig unterstützt, wofür wir sehr dankbar sind. Allerdings übertrifft der finanzielle Aufwand die von BINGO! bereitgestellten Gelder, so dass wir uns über Unterstützung aus der Bevölkerung in Form von Spenden freuen würden“, sagt Dr. Dieter Bethge vom BUND Malente. Darüber hinaus seien Interessierte aller Altersgruppen herzlich zum Mitmachen in der BUND-Gruppe Malente eingeladen. Die Ortsgruppe trifft sich an jedem ersten Montag im Monat um 19 Uhr in der Thomsen-Kate.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Jürgen Barmwater, Anja Nagel, Robert Lynsche, Karin Holz, Torsten Nagel freuten sich über die Ehrungen.

Weiter auf Erfolgskurs mit Hühnern, Tauben und co.

15.02.2019
Eutin (t). Auf der Jahreshauptversammlung des Geflügelzuchtvereins Eutin von 1874konnte die 1. Vorsitzende Anja Nagel eine große Anzahl von Mitgliedern im Gasthaus Wittenburg in Fissau begrüßen. Unter dem Punkt Ehrungen wurde durch den 2. Vors. Jürgen Barmwater Anja...
Gemeindewehrführer Bernd Penter und Bürgermeisterin Tanja Rönck mit den Geehrten und Beförderten der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf.

Ein arbeitsintensives, aber zufriedenstellendes Jahr

15.02.2019
Sieversdorf (t). In seinem Tätigkeitsbericht schaue er auf ein interessantes, sehr arbeitsintensives, aber auch auf ein sehr zufriedenstellendes Jahr 2018 zurück, sagte Michael Müller, der Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf bei der...
Matthias Benkstein aus dem Vorstand der Volksbank Eutin und Vertriebsleiter Jörn Grabbert mit Vertretern der Einrichtungen, die sich in diesem Jahr über einen Betrag aus dem Erlös des Gewinnsparens freuen.

„25 Prozent sind immer für Sie”

14.02.2019
Eutin (ed). Wenn sich Vertreter aus Kindertagesstätten, der Malenter DLRG und gemeinnützigen Einrichtungen der Region wie den Kindern auf Schmetterlingsflügeln oder dem Hof Kremper Au bei der Volksbank Eutin treffen, ist schon zu ahnen, dass es ein schöner Anlass sein...

Erst im Halbfinale war Schluss

14.02.2019
Eutin/Liebenau (t). 114 Badmintonspielerinnen und -spieler der Altersklassen U17 und U19 traten am 9. und 10. Februar im niedersächsischen Liebenau beim 1. Norddeutschen Ranglistenturnier des Badmintonnachwuchses gegeneinander an und kämpften um Ranglistenpunkte und...
Nach erster Einschätzung des Notarztes könnte ein internistischer Notfall Auslöser des Unfalls gewesen sein.

Tod auf der Landstraße

14.02.2019
Eutin. Am vergangenen Sonntag kam es auf der Landstraße 184 zwischen Eutin und Braak zu einem Verkehrsunfall. Der 72-jährige Mann aus Ahrensbök befuhr gegen 15 Uhr mit seinem Skoda die L 184 in Richtung Braak. Den bisherigen Ermittlungen...

UNTERNEHMEN DER REGION