Reporter Eutin

So viele waren es noch nie?…

Bilder
So viele wie diesmal, waren noch nie zum Sommerfest gekommen. Die Band Weidezaun umrahmte musikalisch Kaffee und Kuchen im Festzelt und erreichte auch die mit Imbiss  und Klönschnack im Freien feiernden Besucher.

So viele wie diesmal, waren noch nie zum Sommerfest gekommen. Die Band Weidezaun umrahmte musikalisch Kaffee und Kuchen im Festzelt und erreichte auch die mit Imbiss und Klönschnack im Freien feiernden Besucher.

Eutin (wh). Es war ein Sommer-Fest im wahrsten Sinne des Wortes, bevor am Donnerstag der „große Regen“ kam. Bei schönstem Wetter hatten sich am Mittwoch, dem zweitlängsten Tag des Jahres, zahlreiche Gäste - Mitarbeiter, Patienten, ehemalige Patienten und Sponsoren - im Garten der Onkologischen Tagesklinik Eutin eingefunden und feierten im Festzelt und im Freien bei Salaten, Würstchen vom Grill, total leckeren Torten (gebacken u.a. von Patienten, deren Familien und Pflegepersonal) sowie heiterer Musik von der Rixdorfer Band „Weidezaun“ das 30jährige Bestehen des „Vereins zur Hilfe Krebskranker Ostholstein“.
Während einer regelrechten „Gala“ mit Übergabe eines Schecks oder Briefumschlags (mit Inhalt!) wartete der Rotary Club Eutin mit einer Spende von 6.000 Euro auf (dem Ergebnis der Ostereier-Aktion), überreicht durch den amtierenden Präsidenten Henning Südel. Er würdigte die Arbeit des Vereins und rief Dr. Uta Fenske, der ersten Vorsitzenden des Vereins und ihrem Stellvertreter Dr. Gerdt Hübner zu: „Macht so weiter!“ - Gertraut Brocks vom „Fehmarner Freundeskreis“ überbrachte einen Scheck über 1.154,50 Euro. - Mit Geldgeschenken waren auch der Bundestagsabgeordnete Ingo Gädechens, Sana-Geschäftsführer Klaus Abel und Bürgermeister Carsten Behnk mit von der „Party“, ganz abgesehen von den vielen Scheinen und Münzen, mit denen das unübersehbare rote Spendenschwein von den Festgenießern gefüttert wurde. Klaus Abel bezeichnete die Onkologische Tagesklinik als einen „riesigen Schatz“ für die Sana-Klinik und dankte den Leitenden Ärzten Dr. Uta Fenske und Dr. Gerdt Hübner und ihrem Team für ihr Engagement und das aus tiefster Überzeugung kommende „ganzheitliche Annehmen der Patienten“. - Bürgermeister Carsten Behnk sagte, er schätze die Hilfe des Vereins beim Umgang Krebskranker mit Behörden und deren Unterstützung bei finanziellen Engpässen mit Sach- und Geldzuwendungen. Auch dass der Verein Selbsthilfegruppen unterstütze und 17 Gruppen „Sport nach Krebs“ finanziere, finde seinen Respekt.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Karin Masannek und Rudi Gosch (re.) ehrten  Marc Busse für 25 Jahre Mitgliedschaft.

300 Prüfungen in 2018

22.03.2019
Eutin (t). Zur Jahreshauptversammlung mit anschließenden gemeinsamen Frühstück der DLRG Eutin e.V. am 17. März trafen sich die Mitglieder diesmal im Jugendzentrum Eutin, wo sonst deren Erste-Hilfe-Kurse statt finden. Nach der Eröffnung und Begrüßung durch die 1....
Der „Alte“ und der „Neue“: Heino Kreutzfeldt und Marco Wriedt (re.) vor dem Gerätehaus am Priwall, wo beider Weg begonnen hat.

Ein Leben für die Feuerwehr

20.03.2019
Eutin (aj). Noch hängt seine Einsatzkleidung mit dem weißen Koller, der ihn als Gemeindewehrführer ausweist, ganz vorn in der Reihe im Eutiner Feuerwehrgerätehaus. Auf der Sitzung der Stadtvertretung am heutigen Mittwochabend steht die Zustimmung des Gremiums zur Wahl...
Ausgezeichnet wurden Wolfgang Rohse, Hartmut Fiehn und Joachim Balszunat (v.li.)

Dem EAV steht Arbeit ins Haus

20.03.2019
Eutin-Fissau (t). Der erste Vorsitzende Norbert Riege konnte auf der diesjährigen Jahresversammlung des Eutiner Angler-Verein v. 1935 e.V. im Gasthaus Wittenburg 45 Mitglieder begrüßen. Der Vereinskönig Hartmut Fiehn sowie die Ehrenmitglieder Wolfgang Rohse und Rolf...
Feierlich in die Wehr übernommene, vereidigte und beförderte Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Eutin.

288 Einsätze im Jahr 2018 gefahren

20.03.2019
Eutin (wh). Die Freiwillige Feuerwehr Eutin hat in ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Ortswehrführer gewählt: Jörg Böckenhauer. Er löst Dietrich Asbach ab, der sein Amt nach zwei Jahren aus beruflichen Gründen niederlegte. Jörg Böckenhauer (54) ist verheiratet,...
Am kommenden Wochenende öffnet das Eutiner Schloss nach der Winterpause wieder seine Pforten – frisch ausgestattet mit der Denksmalsplakette des Landes und einem kleinen, aber feinen Frühlingsprogramm lädt das Team herzlich ein, den Frühling im Schloss zu feiern.

Schloss startet in den Frühling

20.03.2019
Eutin (ed). Seit zwanzigeinhalb Jahren leitet Dr. Michael Paarmann die Schleswig-Holsteinische Denkmalbehörde – und ebenso lange begleitet er in seiner Funktion als Landeskonservator auch das Eutiner Schloss. In der vergangenen Woche hat er dem Eutiner Schloss seinen...

UNTERNEHMEN DER REGION