Kristina Kolbe

Sturzbetrunken - Frau verletzt sich bei Fahrradunfall

Bilder
Die Osthosteinerin wurde aufgrund ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Osthosteinerin wurde aufgrund ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Eutin. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat sich eine 52-jährige Frau infolge eines Fahrradsturzes schwer verletzt.
 
Gegen 1.45 Uhr wurde die Polizei in Eutin zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Radfahrerin in der Straße Quitschenbarg alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte an der Unfallstelle versorgten Rettungskräfte bereits eine 52-jährige Ostholsteinerin, die offensichtlich mit ihrem Fahrrad schwer gestürzt war.
 
Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr die Frau mit ihrem Fahrrad den Quitschenbarg in Richtung der Wilhelm-Wisser-Straße in Eutin. Auf der abschüssigen Fahrbahn verlor sie die Kontrolle über ihr Rad und stürzte auf die Fahrbahn. Aufgrund der durch den Sturz verursachten nicht unerheblichen Verletzungen wurde die Ostholsteinerin zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.
 
Während der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten starken Atemalkoholgeruch bei der verletzten Frau fest. Ein freiwilliger Alkoholtest bestätigte den Anfangsverdacht - die Ostholsteinerin war stark alkoholisiert. Das vorläufige Ergebnis des Tests belief sich auf 2,08 Promille. Daraufhin wurde ihr noch im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Die 52-Jährige muss sich nun wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr verantworten. (red)



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Karin Masannek und Rudi Gosch (re.) ehrten  Marc Busse für 25 Jahre Mitgliedschaft.

300 Prüfungen in 2018

22.03.2019
Eutin (t). Zur Jahreshauptversammlung mit anschließenden gemeinsamen Frühstück der DLRG Eutin e.V. am 17. März trafen sich die Mitglieder diesmal im Jugendzentrum Eutin, wo sonst deren Erste-Hilfe-Kurse statt finden. Nach der Eröffnung und Begrüßung durch die 1....
Der „Alte“ und der „Neue“: Heino Kreutzfeldt und Marco Wriedt (re.) vor dem Gerätehaus am Priwall, wo beider Weg begonnen hat.

Ein Leben für die Feuerwehr

20.03.2019
Eutin (aj). Noch hängt seine Einsatzkleidung mit dem weißen Koller, der ihn als Gemeindewehrführer ausweist, ganz vorn in der Reihe im Eutiner Feuerwehrgerätehaus. Auf der Sitzung der Stadtvertretung am heutigen Mittwochabend steht die Zustimmung des Gremiums zur Wahl...
Ausgezeichnet wurden Wolfgang Rohse, Hartmut Fiehn und Joachim Balszunat (v.li.)

Dem EAV steht Arbeit ins Haus

20.03.2019
Eutin-Fissau (t). Der erste Vorsitzende Norbert Riege konnte auf der diesjährigen Jahresversammlung des Eutiner Angler-Verein v. 1935 e.V. im Gasthaus Wittenburg 45 Mitglieder begrüßen. Der Vereinskönig Hartmut Fiehn sowie die Ehrenmitglieder Wolfgang Rohse und Rolf...
Feierlich in die Wehr übernommene, vereidigte und beförderte Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Eutin.

288 Einsätze im Jahr 2018 gefahren

20.03.2019
Eutin (wh). Die Freiwillige Feuerwehr Eutin hat in ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Ortswehrführer gewählt: Jörg Böckenhauer. Er löst Dietrich Asbach ab, der sein Amt nach zwei Jahren aus beruflichen Gründen niederlegte. Jörg Böckenhauer (54) ist verheiratet,...
Am kommenden Wochenende öffnet das Eutiner Schloss nach der Winterpause wieder seine Pforten – frisch ausgestattet mit der Denksmalsplakette des Landes und einem kleinen, aber feinen Frühlingsprogramm lädt das Team herzlich ein, den Frühling im Schloss zu feiern.

Schloss startet in den Frühling

20.03.2019
Eutin (ed). Seit zwanzigeinhalb Jahren leitet Dr. Michael Paarmann die Schleswig-Holsteinische Denkmalbehörde – und ebenso lange begleitet er in seiner Funktion als Landeskonservator auch das Eutiner Schloss. In der vergangenen Woche hat er dem Eutiner Schloss seinen...

UNTERNEHMEN DER REGION