Reporter Eutin

Weber für alle

Bilder
Eine Reihe von Eutiner Kulturschaffenden kooperiert für die Eutiner Weber-Tage.

Eine Reihe von Eutiner Kulturschaffenden kooperiert für die Eutiner Weber-Tage.

Eutin (aj). Mit einem Schuss, genauer gesagt, gleich mit mehreren Schüssen, lassen sich die diesjährigen Eutiner Weber-Tage ebenso temperamentvoll wie vernehmbar an: Am Sonntag, dem 3. Juni, heißt es um 17 Uhr im Torhaus an der Opernscheune „Oper mit Schuss!!! Von Freikugeln und Freiheitskämpfern“. Das Eröffnungskonzert der Reihe führt Weberfreunde, wie es der Titel erwarten lässt, gleich mitten hinein in die berühmteste Oper des Komponisten Carl Maria von Weber.
 
Neben dem „Freischütz“ erklingen Melodien aus „Wilhelm Tell“ von Gioachino Rossini und „Frau Diavolo oder Das Gasthaus zu Terracina“ von Daniel-Francois-Esprit Auber. Als Solistinnen stehen unter der Leitung von Sopranistin Eva Monar junge Sängerinnen auf der Bühne. Begleitet werden sie vom Ensemble Das fidele Blasquartett und von Juliana Soproni auf der Violine und auf der Viola. Ein Höhepunkt dieses Auftaktabends ist sicherlich erreicht, wenn das Publikum als Jägerchor zu hören sein wird: „Meistens klappt das!“, verspricht der Eutiner Musiker und Kulturschaffende Martin Karl-Wagner. Als Koordinator der Eutiner Weber-Tage hat er die 23. Auflage der Veranstaltungsreihe erneut als großes kreatives „Gemisch“ angelegt. Grundlage für diese Vielseitigkeit ist die Kooperation verschiedener Veranstalter: unterschiedliche Künstler und Ensembles sind dabei, außerdem Institutionen wie die Kreismusikschule, die Landesbibliothek, das Ostholstein-Museum, die Eutiner Festspiele, die Tourist-Info und die Stiftung Schloss: „Die Berührungspunkte verschiedener kultureller Elemente in Eutin tauchen im Programm wieder auf – grandios“, konstatierte Dr. Matthias Viertel, erstmals in der nachfolge von Dr. Ute Schwab Schirmherr der Eutiner Weber-Tage. Tatsächlich hält die Klammer Weber Kammermusiken im Jagdschlösschen, ein zwangloses Openairkonzert auf dem Marktplatz, Hofmusik in der Orangerie, den Gala-Abend auf der Freilichtbühne, Literarisches und Komisches und einen Vortrag zum Wald als Seelenort bis hin zum Abschlusskonzert im Rittersaal des Schlosses am 24. November zusammen.
 
Dann werden, wie es gute Tradition ist, die jungen Musikerinnen und Musiker der Kreismusikschule „Von Bach bis Beatles“, spielen. Dass der Nachwuchs Anfang und Ende der Weber-Tage gestaltet, ist nicht zufällig: „Wir wollen jungen Leuten vermitteln, dass auch das überbrachte Kulturgut etwas Spielerisches sein kann“, erklärt Martin Karl-Wagner. Und das gilt ausdrücklich und gerade mit Blick auf das Publikum. Karten für das Konzert „Oper mit Schuss!!!“ im Torhaus gibt es ab sofort in der Tourist-Info zum Preis von 16 Euro, ermäßigt für 8 Euro. Auch für die anderen zwölf Veranstaltungen hat der Vorverkauf begonnen. Das komplette Programm ist auf www.eutiner-weber-tage.de zu finden.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Jürgen Barmwater, Anja Nagel, Robert Lynsche, Karin Holz, Torsten Nagel freuten sich über die Ehrungen.

Weiter auf Erfolgskurs mit Hühnern, Tauben und co.

15.02.2019
Eutin (t). Auf der Jahreshauptversammlung des Geflügelzuchtvereins Eutin von 1874konnte die 1. Vorsitzende Anja Nagel eine große Anzahl von Mitgliedern im Gasthaus Wittenburg in Fissau begrüßen. Unter dem Punkt Ehrungen wurde durch den 2. Vors. Jürgen Barmwater Anja...
Gemeindewehrführer Bernd Penter und Bürgermeisterin Tanja Rönck mit den Geehrten und Beförderten der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf.

Ein arbeitsintensives, aber zufriedenstellendes Jahr

15.02.2019
Sieversdorf (t). In seinem Tätigkeitsbericht schaue er auf ein interessantes, sehr arbeitsintensives, aber auch auf ein sehr zufriedenstellendes Jahr 2018 zurück, sagte Michael Müller, der Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Sieversdorf bei der...
Matthias Benkstein aus dem Vorstand der Volksbank Eutin und Vertriebsleiter Jörn Grabbert mit Vertretern der Einrichtungen, die sich in diesem Jahr über einen Betrag aus dem Erlös des Gewinnsparens freuen.

„25 Prozent sind immer für Sie”

14.02.2019
Eutin (ed). Wenn sich Vertreter aus Kindertagesstätten, der Malenter DLRG und gemeinnützigen Einrichtungen der Region wie den Kindern auf Schmetterlingsflügeln oder dem Hof Kremper Au bei der Volksbank Eutin treffen, ist schon zu ahnen, dass es ein schöner Anlass sein...

Erst im Halbfinale war Schluss

14.02.2019
Eutin/Liebenau (t). 114 Badmintonspielerinnen und -spieler der Altersklassen U17 und U19 traten am 9. und 10. Februar im niedersächsischen Liebenau beim 1. Norddeutschen Ranglistenturnier des Badmintonnachwuchses gegeneinander an und kämpften um Ranglistenpunkte und...
Nach erster Einschätzung des Notarztes könnte ein internistischer Notfall Auslöser des Unfalls gewesen sein.

Tod auf der Landstraße

14.02.2019
Eutin. Am vergangenen Sonntag kam es auf der Landstraße 184 zwischen Eutin und Braak zu einem Verkehrsunfall. Der 72-jährige Mann aus Ahrensbök befuhr gegen 15 Uhr mit seinem Skoda die L 184 in Richtung Braak. Den bisherigen Ermittlungen...

UNTERNEHMEN DER REGION