Reporter Eutin

Weiter auf Erfolgskurs mit Hühnern, Tauben und co.

Bilder
Jürgen Barmwater, Anja Nagel, Robert Lynsche, Karin Holz, Torsten Nagel freuten sich über die Ehrungen.

Jürgen Barmwater, Anja Nagel, Robert Lynsche, Karin Holz, Torsten Nagel freuten sich über die Ehrungen.

Eutin (t). Auf der Jahreshauptversammlung des Geflügelzuchtvereins Eutin von 1874
konnte die 1. Vorsitzende Anja Nagel eine große Anzahl von Mitgliedern im Gasthaus Wittenburg in Fissau begrüßen. Unter dem Punkt Ehrungen wurde durch den 2. Vors. Jürgen Barmwater Anja Nagel und Daniela Klos für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft, mit der Vereinsnadel in Gold geehrt. Weiterhin erhielten die Vereinsnadel in Silber für zehnjährige Mitgliedschaft Karin Holz. In dem Jahresbericht der Vorsitzenden erwähnte sie die gute Beteiligung bei den neun Monatsversammlungen sowie die gemeinsame Wochenendausflug mit Schiffart und anschließendem Grillen.
Die dekorativ gestaltete Kreisverbandsschau im Oktober, mit über 500 Tieren in der Tiefgarage der Sieverthalle sowie der Teilnahme der Eutiner Vogelfreunde mit 200 Vögeln, war sehr werbewirksam in der Öffentlichkeit. Anja Nagel gratulierte noch einmal den Vereinssiegern der Eutiner Schau und überreichte die Ehrenbänder. Das Ehrenband Vereinsmeister Hühner und Wassergeflügel ging an Robert Lynsche aus Darry. Torsten Nagel erhielt das Band Beste Tier der Hühner. Vereinsmeister Tauben wurde Torsten Nagel und er erhielt auch das Ehrenband für die Beste Taube. Erfreut war die 1. Vorsitzende über die Anzahl von immerhin 17 Neumitgliedern in 2018: „Das macht Hoffnung für die Zukunft in dem ältesten Rassegeflügelzuchtverein Schleswig Holsteins, mit einem derzeitigen Mitgliederstand von 98.“ Der Zuchtwart Torsten Nagel berichtete über die Tierbesprechungen der letztjährigen Monatsversammlungen, verschiedene Rassen mit ihren Schwerpunkten wurden vorgestellt. Einige Versammlungen wurden durch Züchterschulungen bereichert. Weiterhin erwähnte er die erfolgreichen Aussteller des Vereins auf Orts-, Kreis- und Landesschauen sowie die Höchstnoten mehrerer Mitglieder mit ihren Tieren auf der Bundesschau in Leipzig und der Europaschau in Dänemark.
Bei den Wahlen wurde Annemarie Klosa zur Schriftführerin und Alexander Marckmann zum stellvertrteenden Schriftführer gewählt. Kassenprüfer wurde Jutta Seiffert. Gerätewart wurde Christian Nagel. Zum Ausstellungsleiter wurde Torsten Nagel sowie seine Stellvertreter Ulrich Höhnke und Alexander Marckmann gewählt. Für das Jahr 2019 sind zahlreiche Aktivitäten vorgesehen, zu m Beispiel das traditionelle Hähnewettkrähen am 1. Mai und eine gemeinsame Tagesfahrt.
Der Geflügelzuchtverein Eutin veranstaltet dann im Oktober die an ihn übertragene Kreisverbandsschauschau des Kreisverbandes Lübeck/Ostholstein in der Tiefgarage der Sieverthalle.
Wer Interesse an dem schönen Hobby Rassegeflügelzucht hat, oder sich einfach nur mit der sachgerechten Haltung von Hühnern, Enten oder Tauben und über die bestehende Impfpflicht von Hühnerbeständen informieren möchte, ist gern zu den Monatsversammlungen an jedem 3. Montag im Monat im Gasthaus Wittenburg Fissau, gesehen. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.
Infos gibt es auch im Internet: www.geflügelzuchtverein-eutin.de



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Peter Drauschke sprach als DDR-Zeitzeuge in der Aula der Voß-Schule.

„Das Beste an der DDR war ihr Untergang!“

15.03.2019
Eutin (aj). Es gab eine Zeit, da war Peter Drauschke jeden Tag unterwegs, um für den Kommunismus zu agitieren. Heute reist der 73jährige durch die Lande, um den Menschen die dunklen Seiten des DDR-Staates zu schildern. Dazwischen liegen ein zerstörter Traum, eine...
Ehrungen und Dank prägten die Jahreshauptversammlung des Griebeler SV.

„Sportler des Jahres“ per Videobotschaft geehrt

15.03.2019
Griebel (t). Ehrungen und Danksagungen standen im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Griebeler Sportvereins. Als „Sportler des Jahres 2018“ wurde Johannes Schütt aus Stendorf ausgezeichnet. Die Ehrung war jedoch außergewöhnlich, da er als...
Die Süseler Pastorin Kristina Warnemünde (von links), Michael Hanfstängl (Kirchenkreis Ostholstein), Dr. Ingaburgh Klatt (Gedenkstätte Ahrensbök), Almuth Jürgensen (Pastorin Stockelsdorf), Pastor Lutz Tamchina und Dorfvorsteher Helmut Kurth machten sich ein Bild vom derzeitigen Zustand des Ehrenfriedhofes in Haffkrug.

Kirchenvertreter fordern Aufwertung des Ehrenfriedhofes

15.03.2019
Haffkrug (t). In der vergangenen Woche hat eine Arbeitsgruppe aus Vertretern der Kirche und des Dorfvorstandes Haffkrug den Ehrenfriedhof in Haffkrug begutachtet. Die Pastorinnen Kristina Warnemünde (Süsel) und Almuth Jürgensen (Stockelsdorf und Beauftragte für...
Prof. Rico Gubler

Hörerwerkstatt zur Geschichte des Saxophons

15.03.2019
Bosau (t). Am Sonntag, dem 17. März um 16.30 Uhr lädt der Fördervein „Freunde der Bosauer Sommerkonzerte“ zur 9. Hörerwerkstatt in das Gasthaus „Zum Frohsinn“ ein, die in diesem Jahr in Kooperation mit dem Landesmusikrat Schleswig-Holstein stattfindet. Der Präsident...

Eutin: Polizei sucht Zeugen nach Fahrzeugbrand

15.03.2019
Eutin. Am frühen Donnerstagmorge ist auf dem Gelände eines Autohandels in Eutin ein Mercedes Vito nahezu vollständig ausgebrannt. Die Brandursache ist noch unklar, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen....

UNTERNEHMEN DER REGION