Seitenlogo
Reporter Eutin

20 Events machen den Marktplatz lebendiger

Eutin (vg). In diesem Sommer wird der goldene Pavillon erstmals viel und regelmäßig auf dem Eutiner Marktplatz genutzt. Bis September organisiert die Eutin Tourismus GmbH im Rahmen ihrer neuen Veranstaltungsreihe „Kultur am Markt“ insgesamt 20 kleinere Events für Jung und Alt auf der mobilen Bühne. „Wir fokussieren uns auf Wochentage, die bisher weniger im Mittelpunkt unserer Aktivitäten stehen, und bespielen den Markt in der Regel donnerstags und sonntags“, erläutert Tourismuschef Michael Keller. Der mit spezieller Veranstaltungstechnik ausgestattete Pavillon – eine im Rahmen des Förderprojektes „Eutin macht mit“ umgesetzte Idee – gebe einen wichtigen Impuls zur touristischen Innenstadtbelebung.

Mit den Events am Sonntag, dem klassischen Termin für Frühshoppen, knüpfen die Initiatoren an den einst so beliebten Wochenmarkt-Jazz an. Entsprechende Musikgruppen sollen das Publikum stets zwischen 11.30 und 14 Uhr gut unterhalten. Am 16. Juni ist zum Beispiel das „Clarinet & Sax Revival Quartet“ in Eutin zu Gast. „Kerzel’s Ragtime Band“ (7. Juli), die „Old Merry Tale Jazzband“ (21. Juli) oder die „Dr. Jazz Companie“ (25. August) sind weitere alte Bekannte, die zurückkehren. Als Lokalmatadore wurden für den 28. Juli Sängerin Tina Benz und Gitarrist Hans-Peter Höller verpflichtet. Auch der von den Mühlen-Frühshoppen her bekannte Sänger und Gitarrist Thomas Melzer aus Hamburg ist am 15. September „live on stage“.

An den Donnerstagsterminen stehen jeweils erst Kinderaktionen (16 bis 16.45 Uhr) und danach handgemachte Livemusik (17 bis 19 Uhr) auf dem Plan. Am 20. Juni beispielsweise sorgt der Zauberer Christian Brandes bei den lütten Gästen für Spaß. Im Anschluss präsentiert der Scharbeutzer Sänger und Gitarrist Farhad Heet poppige Coversongs. Ein besonderes Highlight ist am 25. Juli der Auftritt von Lene Krämer. Die Malenter Sängerin feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum und bringt mit ihren Gitarristen Joachim Roth eine spannend-bunte Melange aus Balladen, Soul, Pop und Blues zu Gehör.
i-Tüpfelchen für das stimmungsvolle Ambiente sollen die neuen, dekorativen Sessel werden, die ebenfalls im Rahmen der Ideenbörse angeschafft wurden. Die 22 bunt-barocken Thrönchen laden zum Verweilen ein und sind ein prima Selfie-Motiv. Das detaillierte Programm ist online auf www.eutin-events.de zu finden.


Weitere Nachrichten aus Eutin am Mittwoch

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen