Reporter Eutin

„Der Roboter kann Sie nicht ersetzen!“

Bilder

Eutin (wh). „Das Handwerk ist in Ostholstein ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und Garant für Arbeitsplätze“, stellte Kreispräsident Harald Werner fest. Er gratulierte 15 Auszubildenden, denen in der Kundenhalle der Sparkasse Holstein in einer Feierstunde der Innung für Kraftfahrzeugtechnik Eutin der Gesellenbrief ausgehändigt wurde. Bürgervorsteher Dieter Holst stellte den unschätzbaren Wert der menschlichen Arbeit heraus und versicherte den jungen Fachkräften im Hinblick auf zunehmende Automatisierung: „Der Roboter kann Sie nicht ersetzen, allenfalls unterstützen!“
Von den 15 Prüflingen haben 13 ihre Prüfung im Januar 2019 abgelegt, zwei bereits im Sommer 2018. Im Beisein von Angehörigen und Ausbildern sprach Obermeister Frank Famulla die jungen Kolleginnen und Kollegen von ihren Verpflichtungen als Auszubildende frei und riet ihnen, auf ihr jetzt erworbenes fachliches Rüstzeug zu vertrauen und darauf aufzubauen. - Joachim Wallmeroth, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein, ging auf aktuelle Herausforderungen der Automobilbranche ein. „Schon das erste Auto hat für viel Aufsehen und Gesprächsstoff gesorgt. Diskussionen gibt es bis heute - nur die Themen haben sich verändert. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Herausforderungen der beste Zündstoff für Innovationen sind. Nehmen Sie diese an, denn Sie sind der kraftvolle Motor für die Automobilität der Zukunft!“, so Wallmeroth.
Berufsschullehrer Reinhard Henß-Thamm, Prüfungsausschuss-Vorsitzender, lobte den Einsatz seiner erfolgreichen SchülerInnen während der Ausbildung. Wie immer, gab er ein paar lustige Antworten zu Prüfungsfragen preis. So nannte ein Prüfling als Vorteil der Dialogannahme in der Werkstatt: „Der Kunde kann sein Auto mal von unten sehen!“ – Bestanden haben die Gesellenprüfung als Kraftfahrzeugmechatroniker, Schwerpunkt PKW-Technik / Nutzfahrzeugtechnik: Johanna Evers (Gollan Service GmbH, Beusloe), Maximilian Haid (Autohaus Doose Lütjenburg GmbH), Immanuel Hamann (Fahrzeugtechnik Lammert, Bad Malente), Lars Jordan, Akop Ovakimyan und Jonas Famulla, Innungsbester Prüfung Sommer 2018 (Auto-Schneider-GmbH, Timmendorfer Strand), Hannes Kischkat (Senger Holstein GmbH, Eutin), Mike Schul (Senger Holstein GmbH, Neustadt i. H.), Nicole Lips und Sergej Schelestenko (Autohaus am Bungsberg Arend Knoop e.K. Schönwalde), Max Ohde (Johannes Waal, Iker Cebir, Kfz-Technikerbetrieb, Lübeck), Jonathan Popanda und Tim Sassen (Süverkrüp Ahrendt GmbH & Co. KG, Eutin), Fynn Samways, Innungsbester Prüfung Januar 2019 (Treder Renault-Service, Timmendorfer Strand), Neyehet Capli (Matthias Schultz, Kfz-Technikerbetrieb, Pansdorf).



Weitere Nachrichten Eutin am Samstag
„Kleine Schule für kleine Kinder“ forderten etwa 50 Kinder und Erwachsene am Dienstag auf dem Marktplatz.

Eltern-Demo für eine „kleine“ Schullösung

13.05.2019
Eutin (aj). „Kleine Schule für kleine Kinder“ - unter diesem Slogan positionieren sich Elternvertreterinnen und Elternvertreter der Gustav-Peters-Grundschule vor dem anstehenden Bürgerentscheid am 26. Mai. Damit sprechen sie sich gegen einen neu zu bauenden...
Als Co-Trainerinnen am Ball: Jaquline, Annika, Melina und Ava.

Der (Hand-) Ball ist bunt!

13.05.2019
Eutin (aj). „Es macht Spaß!“ - gibt es ein besseres Argument für ein Unterrichtsangebot? Vielleicht, dass sich alle Schülerinnen und Schüler mitgenommen fühlen. Dass aus Klassen Teams werden. Dass Bewegung immer guttut. Zu erleben war genau das beim...
Man ist versucht, von einer mörderisch guten Idee zu sprechen: In dieser Spielzeit nämlich tun sich die Eutiner Festspiele und das Eutiner Schloss im Rahmen einer Kooperation zusammen. Zum Beispiel wird Intendantin Dominique Caron (re.) vor den Aufführungen der Oper „Ein Maskenball“ Schloss-Mitarbeiterin Ulrike Unger auf der Schloss-Themenführung „Mörderische Geschichten“ begleiten. Gustav III und sein Tod sind aber beileibe nicht das einzige, was die Eutiner Kulturinstitutionen künftig verbinden wird.

Gemeinsame Sache fürs Eutiner Kulturleben

13.05.2019
Eutin (aj). Manches liegt nahe und ist trotzdem nicht von heute auf morgen zu erreichen: „Es braucht den Geist und die Zeit muss reif sein“, sagte Dominique Caron, Intendantin der Eutiner Festspiele. Für die Eutiner Festspiele und das Schloss war die Zeit reif und die...
Neuer Farbanstrich im Info-Pavillon: Oliver Nöring, Bürgermeisterin Tanja Rönck, Timm Witthohn (v.li.)

Lions packen an für die Natur

06.05.2019
Bad Malente-Gremsmühlen (t). Mit einem Arbeitseinsatz in der Malenter „WunderWeltWasser“ unterstrichen die Eutiner Lions erneut ihr nachhaltiges Engagement für diesen Naturlernort. Der Lions Club Eutin fördert den Erhalt und Ausbau der „WunderWeltWasser“, die Teil...

Sportlicher Spargel-Schmaus

06.05.2019
Eutin (t). Spargel in allen Variationen stand im Mittelpunkt beim Auftakt der beliebten Serie „Wochenmarktkochen“. Der Eutiner Wochenmarkt und die Stadt Eutin präsentieren in diesem Jahr wieder gemeinsame Koch-Events auf dem historischen Marktplatz der Stadt. Eutins...

UNTERNEHMEN DER REGION