Reporter Eutin

Die Malenter 2b hat das Klassenziel erreicht!

Bilder

Eutin (wh).Bei den Kindern der Malenter Grundschulklasse 2b wird trotz aller Lücken, die noch in der Rechtschreibung bestehen mögen, das Wort „Tierliebe“ groß geschrieben. Um diese Tierliebe in die Tat umzusetzen, beschlossen sie, ihren Flohmarktstand auf dem Lenter Platz ganz unter dieses Motto zu stellen; das heißt der Erlös war von vornherein für das Tierheim Eutin bestimmt. Das hatten die 25 Zweitklässler zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Steffi Jespersen einstimmig beschlossen.
Die „Ware“, bestehend aus Büchern (auch vielen Kinderbüchern), Spielsachen, Haushaltsgegenständen, Klamotten und vielem mehr, war von den Familien der Kinder gespendet worden. Eine Tombola, bei der jedes Los einen Euro kostete und einen Gewinn garantierte, trug viel zur Gesamtsumme bei. Damit die kleinen Trödler an jenem kühlen Sonntag Ende April nicht frieren mussten, gab es Kakao und für die Erwachsenen Kaffee, gesponsert von der Eutiner Zahntechnik GmbH.
Dass sich am Ende in der Sammelbüchse die stattliche Summe von 560 Euro angehäuft haben würde, hätten sich die SchülerInnen nicht träumen lassen. Um so fröhlicher begab sich eine „Abordnung“ der Klasse in Begleitung einiger Mütter zum Tierheim, wo die stellvertretende Leiterin Barbara Mohr die Spende mit großer Freude und herzlichem Dank an die Kinder entgegennahm. „Hier kann man das Geld gut gebrauchen“ , sagte sie. Es ist hauptsächlich und buchstäblich „für die Katz“, denn allein die Kosten für die Kastration von Katzen seien sehr hoch, erklärte Frau Mohr.



Weitere Nachrichten Eutin am Samstag
„Kleine Schule für kleine Kinder“ forderten etwa 50 Kinder und Erwachsene am Dienstag auf dem Marktplatz.

Eltern-Demo für eine „kleine“ Schullösung

13.05.2019
Eutin (aj). „Kleine Schule für kleine Kinder“ - unter diesem Slogan positionieren sich Elternvertreterinnen und Elternvertreter der Gustav-Peters-Grundschule vor dem anstehenden Bürgerentscheid am 26. Mai. Damit sprechen sie sich gegen einen neu zu bauenden...
Als Co-Trainerinnen am Ball: Jaquline, Annika, Melina und Ava.

Der (Hand-) Ball ist bunt!

13.05.2019
Eutin (aj). „Es macht Spaß!“ - gibt es ein besseres Argument für ein Unterrichtsangebot? Vielleicht, dass sich alle Schülerinnen und Schüler mitgenommen fühlen. Dass aus Klassen Teams werden. Dass Bewegung immer guttut. Zu erleben war genau das beim...
Man ist versucht, von einer mörderisch guten Idee zu sprechen: In dieser Spielzeit nämlich tun sich die Eutiner Festspiele und das Eutiner Schloss im Rahmen einer Kooperation zusammen. Zum Beispiel wird Intendantin Dominique Caron (re.) vor den Aufführungen der Oper „Ein Maskenball“ Schloss-Mitarbeiterin Ulrike Unger auf der Schloss-Themenführung „Mörderische Geschichten“ begleiten. Gustav III und sein Tod sind aber beileibe nicht das einzige, was die Eutiner Kulturinstitutionen künftig verbinden wird.

Gemeinsame Sache fürs Eutiner Kulturleben

13.05.2019
Eutin (aj). Manches liegt nahe und ist trotzdem nicht von heute auf morgen zu erreichen: „Es braucht den Geist und die Zeit muss reif sein“, sagte Dominique Caron, Intendantin der Eutiner Festspiele. Für die Eutiner Festspiele und das Schloss war die Zeit reif und die...
Neuer Farbanstrich im Info-Pavillon: Oliver Nöring, Bürgermeisterin Tanja Rönck, Timm Witthohn (v.li.)

Lions packen an für die Natur

06.05.2019
Bad Malente-Gremsmühlen (t). Mit einem Arbeitseinsatz in der Malenter „WunderWeltWasser“ unterstrichen die Eutiner Lions erneut ihr nachhaltiges Engagement für diesen Naturlernort. Der Lions Club Eutin fördert den Erhalt und Ausbau der „WunderWeltWasser“, die Teil...

Sportlicher Spargel-Schmaus

06.05.2019
Eutin (t). Spargel in allen Variationen stand im Mittelpunkt beim Auftakt der beliebten Serie „Wochenmarktkochen“. Der Eutiner Wochenmarkt und die Stadt Eutin präsentieren in diesem Jahr wieder gemeinsame Koch-Events auf dem historischen Marktplatz der Stadt. Eutins...

UNTERNEHMEN DER REGION