Kristina Kolbe

„Ein Bett im Kornfeld“ - Möbellaster fährt sich auf Acker fest

Bilder
Die Ermittler der Polizeistation Hutzfeld bitten Zeugen der Begegnungssituation der beiden Fahrzeuge, ihre Beobachtungen unter 04527/510 mitzuteilen.

Die Ermittler der Polizeistation Hutzfeld bitten Zeugen der Begegnungssituation der beiden Fahrzeuge, ihre Beobachtungen unter 04527/510 mitzuteilen.

Hutzfeld. Ein mit Möbeln beladener Lkw versuchte am vergangenen Mittwoch auf der Landesstraße 184 zwischen Ahrensbök und Eutin um 12.45 Uhr einem aus Richtung Eutin entgegen kommenden, weiß-blauen Linienbus auszuweichen und geriet über die seitliche Bankette auf einen durchweichten Acker.
 
Der 43-jährige Lkw-Fahrer konnte über den Fahrbahnabsatz nicht wieder vollständig auf die Fahrbahn zurückgelangen. Der beladene Lkw mit der Aufschrift eines Segeberger Möbelhauses geriet tiefer in die aufgeweichte Bankette und versank schließlich mit den Vorderrädern in dem weichen Boden des Ackers.
 
Die Bergung des 7,5-Tonners dauerte bis 17 Uhr an; zu diesem Zweck musste die Landesstraße 184 für circa eine Stunde voll gesperrt werden. Polizeibeamte leiteten den Verkehr um.
 
An dem Lkw ist ein Schaden von circa 2000 Euro entstanden, und von der Straßen- und Autobahnmeisterei musste die Bankette wieder befestigt werden. Auf die Schlafzimmer, die ausgeliefert werden sollten, mussten die Empfänger gestern vergeblich warten.
 
Die Ermittler der Polizeistation Hutzfeld bitten Zeugen der Begegnungssituation der beiden Fahrzeuge, ihre Beobachtungen unter 04527/510 mitzuteilen. (red)



Weitere Nachrichten Eutin am Samstag
Einblick in die Probenarbeit: Mehrere Versuche brauchte Joao Terleira, bis der Becher in der von der gewünschten Regie gewünschten Position war: „ Alle Portugiesen wissen schon ab fünf Jahren, wie sie ein Glas Rotwein/Sekt zu halten haben.“, verriet er seinen Gastleuten anschließend augenzwinkernd.

Wenn die Musik zu Gast ist?...

22.01.2019
Bosau (aj). „Es ist eine große Bereicherung, mit einem musikalischen Künstler über viele Musikstücke, Komponisten und musikalische Fähigkeiten zu sprechen und ihn beim Üben zu beobachten“, diese Begeisterung spricht Bände – und sie ist beste Werbung aus erster...

Enten-Fahrer für Stammtisch gesucht

22.01.2019
Fissau (ed). Werner und Ingrid Jorde sind ausgemachte Motorsport-Fans – einen großen Teil ihres gemeinsamen Lebens haben sie in Autos, auf Motorrädern und Sportboten verbracht, unterwegs auf den (Wasser-)Straßen Europas. Bei Rallyes, Rennen und Ausfahrten – „wir...
Sie haben den Wettbewerb an der Voss-Schule organisiert und fungierten als Jury: Birgit Setje-Eilers, Lars Steinmann und Kim Flägel (v.li.)

Ohne Streit keine Demokratie

21.01.2019
Eutin (aj). Die faire Debatte mag auf den ersten Blick derzeit einen schweren Stand haben gegenüber dem verbalen Schlagabtausch unterhalb der Gürtellinie, wie er sich nicht nur in den sozialen Medien, sondern auch im realen Miteinander etabliert. Aber der Streit...
„Das Coolste ist, dass es sich dreht“ finden Eric, Finja, Alex und ihre Freunde aus der organgefarbenen und der lila Gruppe im Lowigushaus des Kindergartens Brummkreisel. Den neuen Turmkreisel konnten sie dank eines großzügigen Geschenks und großen Elternengagements bekommen

„Das Coolste ist, dass es sich dreht“

21.01.2019
Ahrensbök (ed). Viel schneller als irgendjemand „Klettergerüst“ sagen kann, sind Eric, Finja, Alex, die beiden Mias, Ben-Luka, Jonas, Ole, Berit und Thure ihren neuen Turmkreisel hochgeklettert und winken von ganz oben. Die stabile Eisenstange mit den...
Die Ermittler erhoffen sich Zeugenhinweise, da es sich bei dem aufgefundenen Schafbock um ein auffälliges älteres Tier mit ausgeprägtem, geschwungenem Gehörn gehandelt hat.

Zeugen gesucht: Toter Schafbock aufgefunden

17.01.2019
Süsel. Am Freitag entdeckte eine Streifenwagenbesatzung des Polizei-Autobahn-Bezirks-Revier (PABR) Scharbeutz in Süsel (Bockholter Baum) einen toten Schafbock auf einem Grünstreifen am Fahrbahnrand. Das Tier wurde vermutlich...

UNTERNEHMEN DER REGION