Reporter Eutin

Eltern-Demo für eine „kleine“ Schullösung

Bilder
„Kleine Schule für kleine Kinder“ forderten etwa 50 Kinder und Erwachsene am Dienstag auf dem Marktplatz.

„Kleine Schule für kleine Kinder“ forderten etwa 50 Kinder und Erwachsene am Dienstag auf dem Marktplatz.

Eutin (aj). „Kleine Schule für kleine Kinder“ - unter diesem Slogan positionieren sich Elternvertreterinnen und Elternvertreter der Gustav-Peters-Grundschule vor dem anstehenden Bürgerentscheid am 26. Mai. Damit sprechen sie sich gegen einen neu zu bauenden gemeinsamen Campus für Grund- und Gemeinschaftsschule am Kleinen See aus und plädieren für eine Lösung, wonach am Standort eine neue Grundschule (für diesen Standort) samt Turnhalle und Platz für ein Förderzentrum gebaut und die Gemeinschaftsschule im Bestand in der Elisabethstraße „Am Berg“ modernisiert und erweitert werden soll.
In einer nicht-öffentlichen Zusammenkunft waren die Vertreterinnen und Vertreter jüngst von der Verwaltung der Stadt Eutin über die Argumente für diese Lösung und über die aktuelle Beschlusslage informiert worden. Die Bürgerinitiative (BI)„Vernunft macht Schule“ hat dagegen den Bürgerentscheid mit dem Ziel einer Campuslösung für die Grundschule/Standort Kleiner See und die Wilhelm-Wisser-Gemeinschaftsschule auf den Weg gebracht (wir berichteten).
Auf dem Marktplatz kamen nun am Dienstag rund 50 Eltern, Großeltern und Kinder zusammen, um für die „Kleine Schule für kleine Kinder“ zu demonstrieren. Auf einem Info-Zettel nennen die ElternvertreterInnen unter die kleine Schule, einen sicheren und wenig befahrenen Schulweg und einen eigenen großen Schulhof sowie eine Turnhalle nur für Grundschule und Vereine als Ziele und werben für eine entsprechende Abstimmung beim Bürgerentscheid am 26. Mai. Für Irritationen hatte im Vorfeld nicht nur die Tatsache gesorgt, dass dieser kämpferisch formulierte Aufruf zur Demonstration den Grundschülerinnen und -schülern teilweise von den Lehrkräften ausgeteilt worden war.
Auch der teilweise unsägliche Schlagabtausch, der sich dazu in den sozialen Medien entspann, hatte mit dem Ringen um das bessere Argument nur noch wenig zu tun. Im direkten Kontakt schien die Stimmung am Dienstagabend deutlich aufgeräumter: Auf der einen Seite die BI mit einem Infostand, auf der anderen die Demo-Gruppe, die ihre Sicht der Dinge auch im anschließend tagenden Schulausschuss vortrug.
Der Informationsvortrag der Verwaltung, den die Elternvertreterinnen und -vertreter bereits exklusiv gehört haben, wird am 21. Mai um 19 Uhr am Standort Blaue Lehmkuhle für alle Eltern in öffentlichem Rahmen wiederholt.


Weitere Nachrichten Eutin am Samstag
Als Co-Trainerinnen am Ball: Jaquline, Annika, Melina und Ava.

Der (Hand-) Ball ist bunt!

13.05.2019
Eutin (aj). „Es macht Spaß!“ - gibt es ein besseres Argument für ein Unterrichtsangebot? Vielleicht, dass sich alle Schülerinnen und Schüler mitgenommen fühlen. Dass aus Klassen Teams werden. Dass Bewegung immer guttut. Zu erleben war genau das beim...
Man ist versucht, von einer mörderisch guten Idee zu sprechen: In dieser Spielzeit nämlich tun sich die Eutiner Festspiele und das Eutiner Schloss im Rahmen einer Kooperation zusammen. Zum Beispiel wird Intendantin Dominique Caron (re.) vor den Aufführungen der Oper „Ein Maskenball“ Schloss-Mitarbeiterin Ulrike Unger auf der Schloss-Themenführung „Mörderische Geschichten“ begleiten. Gustav III und sein Tod sind aber beileibe nicht das einzige, was die Eutiner Kulturinstitutionen künftig verbinden wird.

Gemeinsame Sache fürs Eutiner Kulturleben

13.05.2019
Eutin (aj). Manches liegt nahe und ist trotzdem nicht von heute auf morgen zu erreichen: „Es braucht den Geist und die Zeit muss reif sein“, sagte Dominique Caron, Intendantin der Eutiner Festspiele. Für die Eutiner Festspiele und das Schloss war die Zeit reif und die...
Neuer Farbanstrich im Info-Pavillon: Oliver Nöring, Bürgermeisterin Tanja Rönck, Timm Witthohn (v.li.)

Lions packen an für die Natur

06.05.2019
Bad Malente-Gremsmühlen (t). Mit einem Arbeitseinsatz in der Malenter „WunderWeltWasser“ unterstrichen die Eutiner Lions erneut ihr nachhaltiges Engagement für diesen Naturlernort. Der Lions Club Eutin fördert den Erhalt und Ausbau der „WunderWeltWasser“, die Teil...

Sportlicher Spargel-Schmaus

06.05.2019
Eutin (t). Spargel in allen Variationen stand im Mittelpunkt beim Auftakt der beliebten Serie „Wochenmarktkochen“. Der Eutiner Wochenmarkt und die Stadt Eutin präsentieren in diesem Jahr wieder gemeinsame Koch-Events auf dem historischen Marktplatz der Stadt. Eutins...
Auf dem Lenter Platz: Trödeln und Losverkauf machen Spaß, wenn man weiß, dass es einem guten Zwecke dient.

Die Malenter 2b hat das Klassenziel erreicht!

06.05.2019
Eutin (wh).Bei den Kindern der Malenter Grundschulklasse 2b wird trotz aller Lücken, die noch in der Rechtschreibung bestehen mögen, das Wort „Tierliebe“ groß geschrieben. Um diese Tierliebe in die Tat umzusetzen, beschlossen sie, ihren Flohmarktstand auf dem Lenter...

UNTERNEHMEN DER REGION