Kristina Kolbe

Etliche Verstöße bei Verkehrskontrolle

Malente. Am Montagvormittag führten Beamte der Polizeistation Malente eine stationäre Verkehrskontrolle durch. Hierbei mussten etliche Verstöße festgestellt werden.
 
In diesem kurzen Zeitraum wurden circa 50 Fahrzeuge durch die Beamten kontrolliert und folgende Verstöße festgestellt und geahndet: 14 Mal Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes, ein Mal Nutzung eines Mobiltelefons, diverse Kontrollberichte aufgrund nicht mitgeführter Fahrzeugpapiere oder Fahrzeugmängeln.
 
Ähnliche Kontrollen werden auch in Zukunft in regelmäßigen Abständen durch die Beamten durchgeführt. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION