Reporter Fehmarn
| Allgemein

2 x 99 Gramm Bernstein am Südstrand in Großenbrode „gefunden“

Bilder

Großenbrode. Das Bernstein Erlebnis für Kinder fand zum inzwischen 13. Mal in Großenbrode statt. Am Samstagvormittag tummelten sich knapp 200 Kinder am Großenbroder Südstrand, um das „Gold der Küste“ zu suchen. Unter den Augen des Organisators und „Bernsteinkönig von Großenbrode“ Peter Sorge fiel der Startschuss pünktlich um 10.00 Uhr. Die ersten Kinder wollten schon nach kurzer Zeit Ihren Schatz wiegen lassen. Denn die drei Kinder mit der größten Ausbeute wurden extra prämiert. Mit 83 Gramm Bernstein wurde Leonie Fervers (7 Jahre) mit dem dritten Preis belohnt. Exakt 99 Gramm fanden in diesem Jahr Lilly Person (12 Jahre) und Timon Schuhmacher (11 Jahre). Letztgenannter kam im vergangenen Jahr mit 67 Gramm Bernsteinfund auf den zweiten Platz. In diesem Jahr wurde ihm, aufgrund des Altersunterschieds, der erste Preis überreicht. Die Siegerehrung übernahm Peter Sorge zusammen die dem Veranstaltungsleiter Roland Früh vor, der sich sehr über so viele strahlende Kinderaugen freute und sich u.a. bei den Helfern von der Kurklinik Miramar, dem Bauhof der Gemeinde und dem Gründer und Initiator des Bernsteinerlebnisses für Kinder, Herrn Peter Sorge - auch im Namen von Bürgermeister Jens Reise und Kurdirektor Ubbo Voss - bedankte.



Weitere Nachrichten Fehmarn am Mittwoch
Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Nötigung.

Unfallflucht: 13-Jährige verletzt

23.05.2018
+++ UPDATE+++ Hinweise führten zum Tatverdächtigen Der Ermittler der Polizeistation Fehmarn erhielt aufgrund eines Zeugens Hinweise auf eine besonders auffällige Bekleidung des Tatverdächtigen. So konnte ein 37-jähriger Mann von der...

Bayern Supporters Ostholstein übergeben Spenden in Höhe von 1.800 €

18.05.2018
Heiligenhafen. (ar) Der offizielle FC Bayern München Fanclub „Bayern Supporters Ostholstein“ hat in der vergangenen Woche Spenden mit einem Gesamtwert von 1.800 € an mehrere soziale Einrichtungen übergeben. Jeweils 450 € wurden an den Deutschen Kinderschutzbund...

Fahrradanhänger verloren

18.05.2018
Heiligenhafen. Am Montag fuhr gegen 18 Uhr ein 36-jähriger Ostholsteiner mit seinem Fahrrad und einem gelbem Fahrradanhänger die Straßen Kiekut, Hafenstraße, Wilhelmsplatz und Sundweg in Heiligenhafen entlang. Im Zuge dieser Strecke...
Ein sogenanntes Hochgeschwindigkeitsfestrumpfschlauchboot war voller Wasser gelaufen.

50.000 Euro Schaden an Schlauchboot

18.05.2018
Fehmarn. Am Donnerstagmorgen konnte festgestellt werden, dass das Hochgeschwindigkeitsfestrumpfschlauchboot am Liegeplatz in Burgstaaken voll Wasser gelaufen war. Drei Außenmotoren haben zusammen 1.050 PS. Es bietet Sitzplätze für 12...
v.l. Thomas und Helmut Börke

„Insel-Brote, die Gutes tun”

16.05.2018
Fehmarn / Oldenburg. (hfr) Die Inselbäckerei Börke unterstu¨tzt mit vielen beliebten Brotsorten eine bundesweite Charity-Aktion vom Verein „Ein Herz fu¨r Kinder“. Startschuss ist der 15. Mai, am Tag des Deutschen Brotes. Die auf Fehmarn ansässige Inselbäckerei...

UNTERNEHMEN DER REGION