Reporter Fehmarn

Ausstellung „FARBE FORM FANTASIE“ von Gabriele Maria Poppe

Bilder

Der Leitspruch von Goethe „Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll“ ist der Künstlerin Gabriele Maria Poppe zum Wegweiser geworden. Erstmalig sind ihre farbenfrohen und leuchtenden Bilder unter dem Titel FARBE FORM FANTASIE im Rathaus der Stadt Heiligenhafen vom 23. April bis zum 29. Juni 2017 zu sehen. „Ein Schlüsselerlebnis war für mich vor vielen Jahren ein Besuch in Worpswede und die Beschäftigung mit dem Leben und den Werken der Malerin Paula Modersohn-Becker,“ erzählt Gabriele Maria Poppe. Dadurch entwickelte sich ihre Malerei zur Leidenschaft. Reales und Fantastisches, Schönes und Buntes und das „Eigene“ sind die Motivation für Ihre Malerei. Seit 1987 stellt Gabriele Maria Poppe in öffentlichen Räumen in Nordrhein-Westfalen und seit 2014 in Schleswig-Holstein aus. Die Ausstellung umfasst einen Querschnitt ihrer Arbeiten aus den letzten Jahren mit Öl- sowie Acrylgemälden auf Papier und Leinwand in unterschiedlichen Formaten. Gabriele Maria Poppe lässt sich von den Farben zu überraschenden Formen führen. „Oft möchte ich beim Malen alle erlernten Regeln vergessen und so malen wie Kinder - selbstvergessen.“ Die Ausstellung wird am Sonntag, den 23. April 2017 um 11.30 Uhr mit einer Vernissage eröffnet.


UNTERNEHMEN DER REGION