Kristina Kolbe
| Allgemein

Auto landet im Straßengraben

Göhl. Am frühen Dienstagnachmittag fuhr auf der Kreisstraße 40 zwischen Heringsdorf und der Ortschaft Göhl ein Auto in den Graben, weil ein entgegenkommendes Fahrzeug mit Anhänger die Kurve schnitt.
 
Gegen 13.40 Uhr befuhr ein 19-jähriger Ostholsteiner mit seinem Ford Fiesta die Kreisstraße 40 von Heringsdorf kommend in Richtung Göhl. In einer leichten Rechtskurve kam dem jungen Mann aus Richtung Göhl ein weißer Transporter mit silbernem Anhänger entgegen. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Fahrer des Gespanns nicht weit genug rechts und schnitt die Kurve. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der 19-Jährige seinen Ford nach rechts auf die Bankette lenken, geriet dort ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben stehen. Der junge Mann konnte seinen Fiesta unverletzt verlassen. An seinem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 2.500 Euro.
 
Anstatt dem Geschädigten zu helfen, entfernte sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort. Deswegen suchen die Beamten des Polizeireviers Heiligenhafen nun nach Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Transporter samt des zweiachsigen, silbernen Anhängers machen können. Sachdienliche Hinweise werden unter der Tel. 04362/50370 entgegen genommen. (red)



Weitere Nachrichten Fehmarn am Mittwoch
Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Nötigung.

Unfallflucht: 13-Jährige verletzt

23.05.2018
+++ UPDATE+++ Hinweise führten zum Tatverdächtigen Der Ermittler der Polizeistation Fehmarn erhielt aufgrund eines Zeugens Hinweise auf eine besonders auffällige Bekleidung des Tatverdächtigen. So konnte ein 37-jähriger Mann von der...

Bayern Supporters Ostholstein übergeben Spenden in Höhe von 1.800 €

18.05.2018
Heiligenhafen. (ar) Der offizielle FC Bayern München Fanclub „Bayern Supporters Ostholstein“ hat in der vergangenen Woche Spenden mit einem Gesamtwert von 1.800 € an mehrere soziale Einrichtungen übergeben. Jeweils 450 € wurden an den Deutschen Kinderschutzbund...

Fahrradanhänger verloren

18.05.2018
Heiligenhafen. Am Montag fuhr gegen 18 Uhr ein 36-jähriger Ostholsteiner mit seinem Fahrrad und einem gelbem Fahrradanhänger die Straßen Kiekut, Hafenstraße, Wilhelmsplatz und Sundweg in Heiligenhafen entlang. Im Zuge dieser Strecke...
Ein sogenanntes Hochgeschwindigkeitsfestrumpfschlauchboot war voller Wasser gelaufen.

50.000 Euro Schaden an Schlauchboot

18.05.2018
Fehmarn. Am Donnerstagmorgen konnte festgestellt werden, dass das Hochgeschwindigkeitsfestrumpfschlauchboot am Liegeplatz in Burgstaaken voll Wasser gelaufen war. Drei Außenmotoren haben zusammen 1.050 PS. Es bietet Sitzplätze für 12...
v.l. Thomas und Helmut Börke

„Insel-Brote, die Gutes tun”

16.05.2018
Fehmarn / Oldenburg. (hfr) Die Inselbäckerei Börke unterstu¨tzt mit vielen beliebten Brotsorten eine bundesweite Charity-Aktion vom Verein „Ein Herz fu¨r Kinder“. Startschuss ist der 15. Mai, am Tag des Deutschen Brotes. Die auf Fehmarn ansässige Inselbäckerei...

UNTERNEHMEN DER REGION