Reporter Fehmarn

Blasorchester Lensahn bei »Blech am Abend« in Heiligenhafen

Bilder

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Blech am Abend« darf sich das Publikum auch in diesem Jahr wieder auf einen Auftritt des Blasorchesters Lensahn freuen. Das Orchester wurde vor über 60 Jahren als Spielmannszug gegründet und feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen als eigenständiger Verein, in dem über 50 Musiker aus drei Generationen aktiv sind. Im Lauf der Jahre wurde ein umfangreiches Repertoire erarbeitet, das von klassischer Musik über Musical- und Filmmusik bis zu Schlager, Rock und Pop reicht. Selbstverständlich darf auch traditionelle Blasmusik nicht fehlen. Ein besonderes Anliegen ist dem Verein die musikalische Ausbildung junger Menschen. Die gesamte theoretische und praktische Ausbildung junger Musikerinnen und Musiker wird, ebenso Weiterbildung der Aktiven, ehrenamtlich von speziell geschulten Vereinsmitgliedern getragen. Auch durch die Patenschaft für die Bläserklassen der Grund- und Gemeinschaftsschule Lensahn setzt sich das Orchester für die Jugendarbeit ein. Während der Sommersaison ist das Blasorchester Lensahn auf vielen Veranstaltungen in der Region zu hören. Darüber hinaus lädt es jährlich zu den abendfüllenden Frühjahrskonzerten sowie zu vorweihnachtlichen Konzerten in verschiedenen ostholsteinischen Kirchen ein. Wenn Sie neugierig geworden sind, können Sie das Blasorchester Lensahn im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Blech am Abend« kennen lernen: Das Konzert findet am Freitag, 19. Mai 2017 ab 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr) im Pavillon am Binnenwasser in Heiligenhafen statt. Karten zum Preis von € 5,00 gibt es an der Abendkasse. Die Musikerinnen und Musiker freuen sich darauf, mit Ihnen gemeinsam einen beschwingten Abend mit traditioneller und moderner Musik erleben zu dürfen.


UNTERNEHMEN DER REGION