Reporter Fehmarn
| Allgemein

Die jüngste Altenpflegerin kommtA von der „Biene“

Bilder

Heiligenhafen. Man braucht nicht lange, um zu merken, dass Jette Petersen mit ihren 18 Jahren nicht nur mit einer unheimlich positiven Art durch´s Leben geht, sondern auch für ihren Beruf brennt. So schloss sie kürzlich ihre Ausbildung zur staatlich geprüften examinierten Altenpflegerin mit der Note 2 ab, nachdem sie den Titel der Altenpflegehelferin schon inne hatte. Berührungsängste habe sie nicht :“Man muss für den Job schon geboren sein und manchmal ist es hart, aber man bekommt so viel Gutes zurück“, erklärt Jette ihren Berufsalltag und fährt fort:“ Es ist schön, den Älteren die Zeit zu verschönern, ein lächelndes Dankeschön kann einem da schon den Tag versüßen.“ Um die gewünschte Ausbildung damals anzutreten, mussten einige Anträge gestellt werden, denn Jette war zum Ausbildungsstart gerade mal 15 Jahre alt. Nun, nachdem sie ihre Ausbildung beim Pflegedienst „Die Biene“ beendet hat, führt sie der Weg in die Seniorenresidenz Am Kai, Großenbrode. Sabine Kripke samt Pflegedienst-Team wünschen Jette alles Gute für die Zukunft.


UNTERNEHMEN DER REGION