Reporter Fehmarn

„In der Weihnachtsbäckerei....“

Bilder

Fehmarn. Der diesjährige Oma-Enkel-Tag des LandFrauenVereins Fehmarn ging in die Inselbäckerei Börke. 25 Kinder zwischen drei und neun Jahren kamen in Begleitung ihren Großmütter zum adventlichen Plätzchen backen in die Backstube. Nach einer kurzen Einführung von Chef und Bäckermeister Helmut Börke ging es sofort an den Teig. Emsig wurde ausgestochen, bestrichen und verziert. Es dauerte nicht lange und schon verschwanden die Bleche im großen Backofen. Während die selbstgemachten Leckereien knusprig braun gebacken wurden, genossen Groß und Klein die angebotenen Erfrischungen wie Saft, Kaffee und Gebäck. Anschließend durften sich die kleinen Bäckermeister in der Backstube umsehen. Die Produktionsstätte so vieler leckerer Backwaren anzuschauen, war für alle ein Highlight. Schon nach kurzer Zeit konnten die Bleche aus dem Ofen genommen und bewundert werden. Stolz und glücklich nahm jedes Kind seine leckeren Kekse zum Adventskaffee mit nach Hause. Den Kostenbeitrag von 5 Euro für jedes Kind spendet die Familie Börke zu gleichen Teilen an die beiden Schul-Fördervereine der Insel, Landkirchen und Burg. Aufgestockt von dem LandFrauenVerein Fehmarn erhält so jeder Verein 75 Euro. Alle bedankten sich herzlich bei Helmut Börke und Bäcker Jürgen, dass sie an ihrem freien Nachmittag mit uns gebacken haben und sich so viel Mühe gegeben haben. Es war eine sehr schöne Einstimmung auf die Adventszeit.


UNTERNEHMEN DER REGION