Reporter Fehmarn

Last Minute Verkauf für maritimen Abend

Puttgarden/Rødby. Am 1. Juni 2017 werden Jochen Wiegandt aus Hamburg und Dylan Vaughn aus Oklahoma für beste Stimmung auf hoher See sorgen. Unter dem Motto „Über’n großen Teich“ sind die beiden Vollblutmusiker ab 17.30 Uhr zu Gast an Bord des FS Deutschland und singen Lieder ihrer jeweiligen Heimat. Dabei erzählen sie von deutschen Auswanderern nach Amerika um 1850. Sie kommen in Kontakt mit den Seasongs und Shanties der Seeleute, erfahren vieles von den Mitreisenden, lernen die Lieder und Tänze anderer Nationen kennen und die „worksongs and spirituals“ der Schwarzen – kreuz und quer durch die „neue Welt“. Die letzten Karten für diesen vierstündigen Event gehen am 25. Mai in den Tourist-Informationen in Bug und Burgtiefe in den Verkauf. Tickets für 29 Euro (mit ostseecard 27,00 Euro) sind dort ab 10.00 Uhr (geänderte Öffnungszeit aufgrund des Feiertags!) erhältlich. Im Preis enthalten: Kosten für die Überfahrt, Konzerteintritt, Begrüßungsgetränk und Speisen vom Buffet inkl. Dessert. Weitere Getränke können käuflich erworben werden. Bei hoher Kartennachfrage behält sich der TSF vor, pro Käufer maximal vier Karten auszugeben. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr am Fähranleger (Gangway im 1. Stock) in Puttgarden. Die Konzertbesucher gehen gemeinsam an Bord des Fährschiffes „Deutschland“ (Abfahrt 17.45 Uhr) und genießen dort einen unterhaltsamen Abend bis ca. 21.30 Uhr.


UNTERNEHMEN DER REGION