Kristina Kolbe

Mit 2,3 Promille gegen die Mauer

Bilder
Nach einer Erstbehandlung vor Ort wurde die Fahrerin mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Nach einer Erstbehandlung vor Ort wurde die Fahrerin mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Heiligenhafen. Am vergangenen Freitagabend fuhr eine 42-jährige Ostholsteinerin mit ihrem Nissan Pixo in der Weidestraße in Richtung Postlandstraße. Dabei kam sie nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Steinmauer. Durch den Aufprall wurden die Airbags ausgelöst. Nach einer Erstbehandlung vor Ort wurde die Fahrerin mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde auch eine Blutprobe entnommen. Ein vorläufiger Test der Polizei hatte zuvor einen Wert von 2,31 Promille angezeigt.
 
Die Freiwillige Feuerwehr Heiligenhafen streute die Fahrbahn ab. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Die massive Feldsteinmauer zeigte keine Schäden. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION