Kristina Kolbe
| Allgemein

Übermüdung: Lkw kommt von der Autobahn ab

Bilder
Der Fahrer blieb unverletzt.

Der Fahrer blieb unverletzt.

Jahnshof. Vergangenen Samstag kam ein Sattelzug auf Höhe Jahnshof von der A1 ab, überquerte den Grünstreifen und sackte schließlich tief in ein angrenzendes Feld.
 
Die gerufenen Polizeibeamten stellten vor Ort fest, dass ein mit Pralinen beladener Sattelzug, nachdem er offenbar aufgrund Übermüdung des Fahrers von der Fahrbahn abgekommen war, eine aufsteigende Schutzplanke, zwei Leitpfosten und zwei Verkehrszeichen überrollt und einen kleinen Graben und die Fahrbahn der Abfahrt überquert hatte, auf einem Feld zum Stehen gekommen war.
 
Der 52-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt und konnte seinen Sattelzug aus eigener Kraft verlassen. Vorsorglich wurde der Mann dennoch in eine nahegelegene Klinik gebracht, wo er noch am selben Tag wieder entlassen wurde.
 
Der Sattelzug wurde von den Beamten als Totalschaden eingestuft.
 
Da die Gefahr austretender Betriebsstoffe bestand, wurden durch die Feuerwehr Oldenburg die Tanks der Sattelzugmaschine leer gepumpt. Aufgrund der Bergung des Sattelzuges musste die Abfahrt Jahnshof noch bis in die Abendstunden komplett gesperrt bleiben. (red)



Weitere Nachrichten Fehmarn am Mittwoch

UNTERNEHMEN DER REGION