REWE Benjamin Haase oHG
Sierksdorfer Straße 8
23730 Neustadt
Deutschland

04561/518101
04561/518105
benjamin.haase@rewe-kaufleute.com
5 von 25
Till Muchow

Bei Rewe Haase läuft ab sofort Tierwohl.TV

Bilder

Neustadt. Das ist bislang einmalig in ganz Schleswig-Holstein: Seit Anfang dieser Woche können alle Kunden von Rewe Haase in der Sierksdorfer Straße 8 „ihren“ Hühnern live über die Schulter gucken. Das erste gemeinsame Projekt von Rewe Haase, Holstein-Ei und Tierwohl-TV macht es möglich, original die Hühner live und in Echtzeit zu beobachten, von denen die Bio-Eier stammen, die bei Rewe Haase direkt unter dem Bildschirm verkauft werden.
 
 
„Wir freuen wir uns, der Öffentlichkeit den ersten Markt in Schleswig-Holstein zu präsentieren, der mit Tierwohl.TV die Verbindung zwischen Landwirt und Verbraucher auf ein neues Level hebt. Rewe-Marktinhaber Benjamin Haase und Martin Gramke von Holstein-Ei starten in die gemeinsame digitale Zukunft“, erklärt Manfred Scheffler von Tierwohl.TV stolz im Gespräch mit dem reporter. „Regionalität und Bio-Produkte werden für den Verbraucher immer wichtiger. Mit unserer Liveübertragung schaffen wir echte Transparenz für den Kunden und setzen damit einen wichtigen Baustein für Regionalität. Für uns ist das sehr wichtig, denn wir wollen Verbraucher-Vertrauen schaffen“, freut sich auch Benjamin Haase.
 
 
Täglich zwischen 8 und 20 Uhr kann man nun die Hühner im Gehege des Hühnerhofes in Friedrichsruhe in Mecklenburg-Vorpommern, der für Holstein-Ei produziert, in Aktion sehen. Holstein-Ei wiederum beliefert Rewe Haase in bester Bio-Qualität. Bisher musste der Verbraucher sich anhand der Verpackungen für ein landwirtschaftlich erzeugtes Produkt entscheiden. Bei Rewe Haase kann er nun sogar die Hühner als Produkthersteller samt ihrer Haltebedingungen sehen und sich danach entscheiden. „Durch diesen Effekt gelingt es, Tierwohl effektiv zu fördern und den Bauern zu ermöglichen, für ihre Produkte angemessen vergütet zu werden“, ist sich Manfred Scheffler sicher. (ab)


Michael Scheil

Für beiden Seiten ein Gewinn

Bilder
Benjamin Haase, Mittagstisch-Verkäuferin Ann-Kathrin Suhr und Christian Suhr (v. lks.).

Benjamin Haase, Mittagstisch-Verkäuferin Ann-Kathrin Suhr und Christian Suhr (v. lks.).

Neustadt in Holstein. Die Kooperation zwischen der Lensahner-Hof-Schlachterei von Christian Suhr und dem Rewe Markt von Benjamin Haase in der Sierksdorfer Straße geht in die zweite Runde. Nachdem der regionale Fleischereibetrieb aus Lensahnerhof bereits seine Wurstprodukte im Markt verkauft, folgt jetzt der Schritt zum Mittagstisch-Geschäft und damit verbunden auch ein Standortwechsel.
 
Statt vor Delikatessen Kaufmann steht die Lensahner-Hof-Schlachterei ab Dienstag, dem 1. Dezember in der Woche von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 13 Uhr vor dem Rewe-Gebäude und verkauft köstliche Leckereien. Dazu zählen beispielsweise Kohlrouladen, Steckrübenmus, Gulasch, Grünkohl und Erbsensuppe. Es ist mittlerweile der vierte Standort vor Märkten.
 
„Unsere Zusammenarbeit hat sich bewährt und ist für beide Seiten eine positive Geschichte, sozusagen eine Win-win-Situation“, wie Benjamin Haase betont. (mg)


Wiebke Staschik

Anzeige Kaufmann Benjamin Haase übernimmt den REWE Markt in der Sierksdorfer Straße

Bilder
Benjamin Haase (Mi.) und seine Ehefrau Manuela wurden herzlich in Neustadt begrüßt.

Benjamin Haase (Mi.) und seine Ehefrau Manuela wurden herzlich in Neustadt begrüßt.

Foto: Kristina Kolbe

Neustadt. Vom „Pott ins Watt“ - zumindest so ähnlich: Nach 67 Jahren Mitgliedschaft des Unternehmens bei der Rewe Dortmund zieht es Benjamin Haase (in 3. Generation des Familienunternehmens) aus privaten Gründen in den Norden an die Ostsee und schließt sich damit den Rewe Märkten im Norden an.
 
Familie Haase verkaufte zum 30. Juni ihre Rewe Märkte in Hamm (NRW) und zog mit Kind und Kegel nach Ostholstein an die Ostsee. Dabei blickt die Kaufmannsfamilie auf eine lange Tradition zurück.
 
Das Unternehmen wurde 1949 von Haases Großmutter Irmgard Küster in Hamm gegründet und wurde dann von Vater Wolfgang Haase vor circa 10 Jahren übernommen, der das Familienunternehmen zuvor circa 30 Jahre erfolgreich betrieben hatte und auch heute noch mit Rat der jüngeren Generation zur Seite steht. Familie Haase betrieb bis zum Umzug in den Norden mehrere Rewe Märkte in Hamm mit einer Verkaufsfläche von insgesamt 4.300 Quadratmetern und rund 140 Mitarbeitern.
 
Ein „alter Ha(a)se“ im Handel
Familie Haase ist ein „alter Ha(a)se“ in der Lebensmittelbranche, aber nicht alt und verstaubt, sondern jung, modern und innovativ aufgestellt. Der Kaufmann ist von klein an mit Rewe groß geworden, deswegen freut er sich umso mehr nun die Familientradition in Neustadt weiter fortzusetzen. Der Markt in Neustadt, den Haase übernommen hat, besteht seit circa 30 Jahren und bietet auf der rund 2.600 Quadratmeter großen Verkaufsfläche alles, was das Kundenherz begehrt. Alle Mitarbeiter wurden selbstverständlich übernommen. „Ich freue mich auf die neue Arbeit hier im Norden, die mit diesem klasse Team um mich herum bestimmt eine Menge Spaß machen wird“, so Haase.
 
Im kommenden Jahr wird der Supermarkt dann von der Kaufmannsfamilie noch renoviert. So wird an diesem Standort der neue Grundstein des Traditionsunternehmens der Kaufmannsfamilie Haase mit Rewe an der Ostsee gelegt.
 
Familienbetrieb mit Engagement vor Ort
 
Familie Haase stand in Hamm immer für das Gemeinwohl in der Stadt; war karikativ unterwegs und steht außerdem für Regionalität - sowohl bezüglich des Sortiments als auch beim nachbarschaftlichen Engagement. Das soll in Neustadt weiterhin so bleiben.
 
So wurde Benjamin Haase Ende 2018 noch mit dem interkulturellen Wirtschaftspreises des Ruhrgebiets für seine hervorragende Arbeit ausgezeichnet. Neben seinem Job war der Kaufmann im Vorstand des Handelsverbandes Hamm sowie ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht, Prüfer der IHK und in vielen Vorständen von Vereinen tätig. Nun freut sich der Kaufmann gemeinsam mit Ehefrau Manuela auf die neue Herausforderung mit Rewe an der Ostsee.
 
Ehefrau Manuela kümmert sich als gelernte Fleischereifachverkäuferin seit über 15 Jahren erfolgreich um die Bedienungstheke, die zukünftig noch vergrößert und verändert wird.
 
2006 wurde die Familie persönlich von Johann Lafer auf seiner Stromburg für eines der Besten Bedienungstheken für Fleisch und Wurst in Deutschland geehrt.
 
Auch eine mögliche 4. Generation steht schon in den Startlöchern: Die Zwillinge im Alter von 7 Jahren sind jetzt mit dem Umzug in die Grundschule in Ostholstein gekommen.
 
Ein bisschen alte Heimat bleibt der Familie Haase auch hier an der Küste. Denn, den einen oder anderen Kunden aus Hamm und Umgebung werden sie in Neustadt bestimmt wiedersehen. Schließlich ist die Urlaubsregion an der Ostsee eine der beliebtesten, wo auch viele Kunden aus Nordrhein-Westfalen Urlaub machen.
 
Rewe Benjamin Haase oHG, Sierksdorfer Straße 8 in Neustadt hat Montag bis Samstag von 7 bis 22 Uhr sowie sonntags (in der Saison) von 11 bis 17 Uhr geöffnet. (red)


Sierksdorfer Straße 8
23730 Neustadt
Deutschland

04561/518101
04561/518105
benjamin.haase@rewe-kaufleute.com
5 von 25
Suchbegriff(e):Benjamin Haase oHG