Tipps fürs Wochenende

Hochtorstr. 19
23730 Neustadt
Deutschland

04561/51700
Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 17. bis zum 19. August

Bilder
Video
Jo Kley im Interview.

Jo Kley im Interview.

Neustadt. Am Samstag wird sie offiziell eröffnet, doch die Künstler sind bereits in vollem Gange. Die 3. Skulpturen-Triennale ist gestartet und alle Interessierten sind wieder herzlich eingeladen, dabei zuzusehen, wie Kunst entsteht.
 
Kurator und Bildhauer Jo Kley steht in dieser Woche Rede und Antwort und gibt uns einen interessanten Einblick in das Geschehen. Sehen Sie selbst im Interview.
 
Die Tipps fürs Wochenende:
 
Das Show-Ensemble Neustadt hat an diesem Samstag allen Grund zum Feiern, denn die bunte gute Laune-Showtruppe wird 30 Jahre alt. Gefeiert wird dort, wo vor 30 Jahren alles mit dem ersten Auftritt begann – auf dem Seebrückenvorplatz in Pelzerhaken. Los geht es um 15 Uhr mit einem bunten Rahmenprogramm für die ganze Familie und natürlich dem Jubiläums-Showprogramm des Ensembles.
 
In Grömitz sind an diesem Wochenende wieder die Bayern los. Das Restaurant Störtebeker präsentiert noch bis Sonntag im Festzelt auf der Wiese an der Uferstraße „Störtebekers Bayerntage“. Heute, morgen und Sonntag sorgen die Hunis ab 17 Uhr für gute Stimmung. Bei einer Maß Bier und deftigen, bayrischen Spezialitäten darf hier gefeiert und geschunkelt werden. Am Sonntag gibt es außerdem ab 11 Uhr das Frühshoppen, ebenfalls mit den Hunis.
 
Außerdem gratulieren wir ganz herzlich der Firma Mangels & Mau GmbH zur Eröffnung der umgestalteten, neuen Räume im ehemaligen Landgasthof „Waidmannsruh“ in Grönwohldshorst. Und das Beste: Sie sind alle herzlich eingeladen, am Samstag zwischen 10 und 14 Uhr dort vorbei zu schauen und sich ein eigenes Bild der neuen Räumlichkeiten zu machen. Dann findet nämlich der Tag der offenen Tür statt.
 
Am Sonntag wird es dann noch einmal hell und bunt, wenn die Dahmer Nordstrandlichter wieder am Himmel zu sehen sind. Ab 18 Uhr startet das Event mit der Band Magic 25 & the Piano man, bevor um 23 Uhr das Höhenfeuerwerk gezündet wird. Der Eintritt ist wie immer frei.
 
Abschließend wünschen wir allen Schulkindern einen schönen Schulstart und ein tolles Einschulungsfest in der nächsten Woche. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 27. bis zum 29. Juli

Bilder
Video
Wolfgang Kulow im Interview mit Tipps-reporterin Kristina Kolbe.

Wolfgang Kulow im Interview mit Tipps-reporterin Kristina Kolbe.

Die Teilnehmer des Ultra tripple Triathlon müssen eine unglaubliche, sportliche Leistung erbringen. Welche genau weiß Extremsportler und Organisator des Ultra Triple Triathlon in Lensahn Wolfgang Kulow. Sehen Sie selbst im Interview.
 
Außerdem jagt ein Highlight das nächste an diesem Wochenende. Am Freitag zum Beispiel lohnt sich ein Blick in den Himmel, genauer gesagt auf den Mond, denn der verdunkelt sich gegen 20.30 Uhr bis circa Mitternacht und wird durch die totale Mondfinsternis in ein rötliches Licht getaucht. Wer dieses Spektakel in Gesellschaft genießen möchte, kann das an der Seebrücke in Pelzerhaken. Astronom Peter Weinreich wird ebenfalls dort sein und Wissenswertes über die Mondfinsternis erzählen.
 
Wer am Freitag handgemachter Musik lauschen möchte, der ist im Krabbes in Neustadt genau richtig, denn dort tritt das Duo Klaroscuro mit Latin Rock Musik auf. Um 21 Uhr geht es los. Der Eintritt ist wie immer frei. Es ist jedoch empfehlenswert einen Tisch unter der Nummer 04561/71242 zu reservieren.
 
In Suxdorf/Nienhagen feiert die Freiwillige Feuerwehr ihr traditionelles Wiesenfest. Los geht es um 9.30 Uhr mit dem Umzug durch die Dörfer. Die Spiele für Kinder starten um 14.30 Uhr. Abends darf dann beim „Tanz auf der Tenne“ der neue König gefeiert werden.
 
Schon seit Mittwoch läuft der Grömitzer Yachthafen in Sachen Party auf Hochtouren, denn dort finden die Hafenfesttage statt. Heute wird zum Beispiel ein 90er Jahre Partyabend geboten und Samstag und Sonntag geht es mit Livemusik von den Coverpiraten und „Jay m“ weiter. Abgerundet wird das Hafenfest durch die Tage der Seenotretter am Samstag und Sonntag zwischen 11 und 17 Uhr mit Rettungsdemonstrationen und Open Ship.
 
In Kellenhusen zum Beispiel lockt das Promenadenfest mit dem Strand-Bummelmarkt, Livemusik und Höhenfeuerwerk zum Feiern und verweilen. Joe Green, Seemannslieder, The Piano Man, Frank Plagge und viele mehr bieten Livemusik in den verschiedenen Locations, bevor das Höhenfeuerwerk am Sonntag um 22.45 Uhr den krönenden Abschluss bildet. Das komplette Programm finden Sie auf den Seiten 24 und 25 im aktuellen repoprter oder unter www.der-reporter.de. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 20. bis zum 22. Juli

Bilder
Video
Arborea - das neue Hotel in der ancora

Arborea - das neue Hotel in der ancora

Tipps fürs Wochenende vom 20. bis zum 22. Juli
Johann Kerkhofs und Jens Lassen im Interview.
Wir melden uns an diesem Wochenende mit unseren Veranstaltungstipps aus der ancora Marina. Dort haben wir uns mit den „Machern“ des Arborea Marina Resort Neustadt getroffen, das am vergangenen Montag eröffnet hat. Sehen Sie das Interview mit Johann Kerkhofs und Jens Lassen im Video.
Und hier noch einmal alle Tipps zusammengefasst:
An diesem Wochenende feiern die Neustädter Fischer ihr Fischeramtsfest am Netztrockenplatz. Livemusik, Tanz im Festzelt, Shantys, Akkordeonmusik, Line Dance und natürlich der von den Fischern selbst gebratene, leckere Hering werden von Freitag bis Sonntag geboten. Los geht es am Freitag ab 11 Uhr.
Und auch in Rettin darf gefeiert werden. Hier geht es mit der Strandmeile ebenfalls am Freitag um 16 Uhr los. Ein abwechslungsreiches Musikprogramm und Budenzauber stehen auf dem Programm. Am Samstag und Sonntag gibt es jeweils ab 12 Uhr Livemusik und gute Stimmung.
In Grömitz sind an diesem Wochenende die Artisten los. Von Freitag bis Sonntag findet hier die Grömenade statt, bei der zahlreiche Artisten, Straßenkünstler, Musiker die Promenade beleben. Der Eintritt zur Grömenade ist frei, die Künstler haben aber alle einen Hut dabei. Den Bühnen- und Spielplan gibt es an der Tourist-Info oder an den einzelnen Ständen.
Die Freiwillige Feuerwehr Guttau eröffnet am Freitag ihr Vogelschießen und Sommerfest mit dem Richten des Vogels. Am Samstag startet dann um 10 Uhr der Festumzug und ab 13 Uhr beginnt das Schießen. So gegen 18 Uhr wird dann mit dem Königsschuss gerechnet.
In Kellenhusen wird es bunt am Samstag, denn dann steigt dort die Schlagerparty auf dem Seebrückenvorplatz. Um 18 Uhr geht es los. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.
Am Sonntag findet das Wochenende seinen fulminanten Ausklang in Dahme beim Dahmer Leuchtfeuer am Nordstrand. Auf dem Eventgelände gibt es ab 18 Uhr Livemusik, bevor um 23 Uhr das imposante Höhenfeuerwerk die Ostsee zum Leuchten bringt. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 13. bis zum 15. Juli

Bilder
Video
Florian Utoff verrät, was in Dahme los ist am Wochenende.

Florian Utoff verrät, was in Dahme los ist am Wochenende.

An diesem Wochenende melden wir uns mit unseren Tipps fürs Wochenende aus Dahme, wo alles unter dem Motto „Football is coming home“ steht. Veranstaltungsleiter Florian Utoff verrät im Video, was genau es damit auf sich hat.
 
Am Samstag und Sonntag steht der Neustädter Hafen ganz im Zeichen der Küstenwache, denn dann finden wieder die Tage der Küstenwache statt. Mit open Ship, Musik vom Bundespolizei Orchester, Vorführungen von Wasserrettungen und vielem mehr wartet ein tolles Programm auf große und kleine Besucher. Los geht es am Samstag um 10 Uhr. Das gesamte Programm finden Sie auf den Seiten 10 und 11 im aktuellen Mittwochsreporter.
 
Am Samstag sorgt Mr. Rod mit seiner Rod Stewart Covershow in der ancora Marina für einen unvergesslichen Abend. Los geht es mit der Hafenparty ab 19 Uhr in der Ausstellungshalle. Der Eintritt ist frei.
 
Wenn Sie denken, dass es auf einer Kur nur um Erholung geht, lassen Sie sich am Samstag um 19.30 Uhr im Haus des Gastes in Pelzerhaken eines Besseren belehren. Dort steht nämlich das Bungsberg-Theater mit dem Stück „Liebe, Mord und Venensalbe“ auf der Bühne, in dem fünf Hobbydetektivinnen während ihrer Kur auf Verbrecherjagd gehen. Karten gibt es an der Abendkasse für 8 Euro. Kinder unter 12 haben freien Eintritt.
 
Am Montag startet dann wieder die beliebte Veranstaltungsreihe Musik im Strandkorb, wo verschiedene Live-Acts entlang der Lübecker Bucht direkt am Strand auftreten werden. Montag machen Humming Bee am Strand in Pelzerhaken den Auftakt. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. (red)


Alexander Baltz

Tipps fürs Wochenende vom 6. bis zum 8. Juli

Bilder
Video
Sven Muchow vom reporter mit Kult-DJ Stephan Nanz im Interview.

Sven Muchow vom reporter mit Kult-DJ Stephan Nanz im Interview.

Neustadt. Das erste Juli-Wochenende ist angebrochen und bringt uns nicht nur schönes Sommerwetter, sondern auch was für alle, die Lust auf Party haben! Sven Muchow präsentiert die Tipps fürs Wochenende heute mit Stephan Nanz, der am Samstag sein 25-jähriges Jubiläum als selbstständiger Entertainer ganz groß in Sierhagen feiert. (ab)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 29. Juni bis zum 1. Juli

Bilder
Video

Am Freitag startet in der WM Arena in Grömitz die Beach Volleyball Meisterschaft mit einem Jedermannsturnier und am Samstag und Sonntag beginnen die Meisterschaftsspiele.
 
Natürlich kann in der WM-Arena auch weiterhin in Sachen Fußball mitgefiebert werden, denn bis zum Finale wird hier jedes Spiel auf der großen Open-Air-Leinwand übertragen.
 
Außerdem mitfiebern können Sie beim Ostsee-Reitturnier in Rettin von Freitag bis Samstag. An drei erlebnisreichen Tagen werden täglich auf dem Turnierplatz diverse Prüfungen in der Dressur und im Springen mit knapp 1.300 Starts stattfinden. Los geht es ab Freitagmittag.
 
Das Sommerfest der DLRG findet am Samstag zwischen 14 und 18 Uhr am Neustädter Strandbad statt. Spiel- und Bastelangebote, Tombola, Leckeres vom Grill und Informationen rund um die DLRG warten auf die Besucher.
 
Wir bleiben am Wasser, denn am Wochenende gibt es in Scharbeutz das SUP-Festival in der Lübecker Bucht. Dort gibt es nicht nur spannende Rennen auf dem Wasser auch Live Musik und After SUP Partys warten auf die Besucher. Zusätzlich können die Zuschauer sich über die verschiedenen Boards und Features an zahlreichen Infoständen informieren.
 
Am Freitag steht die Grönemeyer Tribute Band auf dem Eventgelände am Nordstrand in Dahme auf der Bühne. Um 19 Uhr geht es los. Unter dem Motto „Für’n 10er“ gibt es am Samstag von 19.30 bis 22 Uhr am Kinderhafen in Dahme Livemusik von „Col Frozen & the wise men’s groove“ zum Eintrittspreis von 10 Euro.
 
In Kellenhusen ist Barhobbing angesagt, denn dort findet am Freitag das „Lecker(e) Töne Kneipenfestival" statt. Das komplette Programm und alle teilnehmenden Restaurants finden Sie auf der Seite 31 im aktuellen Mittwochs-reporter. (ko)


Alexander Baltz

Tipps fürs Wochenende vom 22. bis zum 24. Juni

Bilder
Video
Sven Muchow vom reporter mit Bettina Mihailiuk (Bettinas Lieblingsplatz) im Interview.

Sven Muchow vom reporter mit Bettina Mihailiuk (Bettinas Lieblingsplatz) im Interview.

Neustadt. Noch macht der Sommer eine kleine Pause und will ab Montag wieder loslegen. Das trübt die Stimmung aber überhaupt nicht, denn am Wochenende ist bei uns wieder jede Menge los! Was? Das erfahren Sie in unseren Tipps im Video.
 
In Cismar steht zum Beispiel dieses Wochenende ganz im Zeichen der Kunst. Los gehen die Kunst- und Kulturtage am Freitag mit einer Vernissage um 19 Uhr im Klostersaal. Das gesamte Programm finden Sie auf Seite 22 im aktuellen reporter am Mittwoch und unter www.der-reporter.de.
 
In Beschendorf feiert die freiwillige Feuerwehr am Samstag und Sonntag ihr alljährliches Königsschießen und Sommerfest. Am Samstag geht es um 13.30 Uhr mit dem Königsschießen los. Ab 20 Uhr darf bei freiem Eintritt und Musik von DJ Jan Brückner getanzt und gefeiert werden. Am Sonntag geht es dann weiter mit dem Kindervogelschießen ab 10 Uhr. Der Museumshof Lensahn lädt an diesem Wochenende zum Mittsommerabend und Landmarkt ein. Am Samstag startet das Mittsommerfest ab 16 Uhr und am Sonntag findet ab 10 Uhr der Landmarkt statt.
(ab)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 15. bis zum 17. Juni

Bilder
Video
Janina Kononow (lks.) vom Tourismus Service Grömitz mit reporter-Redakteurin Kristina Kolbe im Interview.

Janina Kononow (lks.) vom Tourismus Service Grömitz mit reporter-Redakteurin Kristina Kolbe im Interview.

Grömitz. Sie haben es vielleicht schon gesehen, der reporter ist im Fußballfieber und ich hoffe Sie sind das auch, denn am Donnerstag ist die Fußballweltmeisterschaft gestartet.
 
Ab jetzt wird wieder gemeinsam gezittert und gefiebert. Das kann man zum Beispiel auch in Grömitz in guter Gesellschaft, denn dort werden auf einer riesigen Leinwand alle Spiele live übertragen.
 
Am Samstag können Sie sich schon mal in ihre buntesten und fröhlichsten Klamotten schmeißen und sich dann auf nach Schönwalde machen. Dort gibt es wieder die Schlager-Sause. Ab 17 Uhr startet der bunte Schlagerumzug durch den Ort und anschließend gibt es die große After-Move-Party auf dem Gelände der Friedrich-Hiller-Schule statt. Der Eintritt ist frei.
 
Zum Beispiel gibt es bei den Fischern in Neustadt am Netztrockenplatz am Freitag, Samstag und Sonntag wieder den berühmten Brathering. Der wird von den Fischern selbst in die Pfannen geschmissen und drum herum gibt es Livemusik vom Shantychor oder Akkordeonorchester. Das gesamte Programm finden Sie auf der Seite 12 im aktuellen Mittwochs-reporter oder unter www.der-reporter.de
 
Und zum Schluss haben wir noch einen kuliunarischen Tipp für Sie. Hier in Grömitz gibt es seit kurzem das einzige Bräuhus an der gesamten Ostseeküste. Hier werden typisch Bayrische Spezialitäten geboten die durch das original Hofbräu Bier abgerundet werden. Ab dem 23. Juni gibt es alle Spezialitäten auch im Strandverkauf. Die Küche hat täglich von 12 bis 21.30 Uhr geöffnet. Lesen Sie alles hierzu auch im aktuellen reporter auf den Sonderseiten 20 und 21. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 8. bis zum 10. Juni

Bilder
Video
Heute Abend ist die Band „Glasperlenspiel“ bei Musik über dem Meer zu sehen.

Heute Abend ist die Band „Glasperlenspiel“ bei Musik über dem Meer zu sehen.

Auf der Bühne direkt am Strand in Grömitz wird morgen Abend das Elektro/Pop Duo Glasperlenspiel bei „Musik über dem Meer“ zu sehen sein. Am Samstag gibt es dann Musik von den German Tenors für alle Freunde der klassischen Musik. Außerdem dabei sind Nicole Mühle und Clemens Wiencke. Los geht es jeweils um 18.30 Uhr und der Eintritt ist frei.
 
Auch in Rettin gibt es Musik direkt am Strand. Schlager am Meer von Freitag bis Sonntag mit Musik vom Plattenteller und großer Open-Air Party warten auf tanzfreudige Besucher. Das Programm beginnt jeweils um 11 Uhr.
 
Und wer einfach gemütlich am Hafen sitzen und einen Cocktail genießen möchte, der kann das täglich zum Beispiel zur Happy Hour im Waterkant zwischen 17 und 19 Uhr.
 
In ganz Schleswig-Holstein wird am Sonntag der „Tag des offenen Hofes“ gefeiert. Auch Hof Mougin zwischen Grömitz und Lenste öffnet seine Hoftore von 10 bis 16 Uhr. Viele tolle Aktionen warten auf die Gäste, die der Bauernfamilie dann einmal über die Schulter schauen können.
 
Und kennen Sie Shanty-Rudeln? Nein? Dann kommen Sie am Samstag zwischen 16 und 20 Uhr nach Dahme zum Kinderhafen. Dort können Sie dabei sein und die Hitparade der maritimen Volksmusik gemeinsam mit dem Chor Kieler Förde und Küsten Jörn rauf und runter singen. Wer nicht ganz textsicher ist, darf von einer großen Leinwand ablesen. Der Eintritt ist frei.
 
Auch für die Kleinen ist an diesem Wochenende wieder was dabei. Die Feuerwehr Altratjensdorf lädt am Sonntag zu ihrem traditionellen Kinderfest ein. Der Festumzug startet um 13 Uhr am Gerätehaus Altratjensdorf. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 1. bis zum 3. Juni

Bilder
Video
In Kellenhusen wird die Seebrücke in ein Lichtermeer getaucht.

In Kellenhusen wird die Seebrücke in ein Lichtermeer getaucht.

Am Samstag wird es bunt in Kellenhusen. Um 11 Uhr beginnt das Event „Seebrücke im Lichtermeer“ mit einem musikalischen Frühshoppen. Um 15 Uhr stehen dann „Tickle Toe“ auf der Bühne und ab 20 Uhr startet die Seebrückenparty. Um 23 Uhr gibt es das fulminante Feuerwerk mit Lichtshow, bei dem die Seebrücke im wahrsten Sinne des Wortes in ein Lichtermeer getaucht wird.
 
Wer am Samstag zu House, Techno und Black Music tanzen möchte, der findet im Haus der Manufakturen genau das Richtige. In der besonderen Fabrik-Location direkt am Hafen findet am Samstag das Event Hafenklang statt. Einlass ist ab 21 Uhr.
 
Für alle Windsurfer gibt es an diesem Wochenende den Multivan Windsurf Cup in Grömitz. Bis Sonntag können täglich die spannenden Wettkämpfe vom Strand aus verfolgt werden. Abends gibt es ein buntes Partyprogramm. Lesen Sie hierzu alles auf der Seite 24 im aktuellen reporter.
 
Außerdem schießt die Neustädter Schützengilde an diesem Wochenende wieder auf den Holzvogel. Am Samstag werden nach dem Gilde-Frühstück die Waffen auf den Holzvogel gerichtet. Mit dem Königsschuss wird ab 20 Uhr gerechnet.
 
Und auch Grubes Bürgergilde sucht einen neuen König. Hier wird am Montag auf den Holzvogel geschossen.
 
Wir bleiben auf den Dörfern, denn am Samstag feiert die Feuerwehr Roge ihren 85. Geburtstag und den Tag des Ehrenamtes. Am Samstag um 10 Uhr beginnen die Feierlichkeitenauf dem Schulplatz.
 
Das Café Florida in Grömitz feiert Geburtstag. Das von Marlies und Horst Hüning geführte Cafe wird sage und schreibe 50 Jahre alt. Heute ab 18 Uhr lädt das Betreiberehepaar alle Gäste zum Geburtstags-Empfang. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 25. bis zum 27. Mai

Bilder
Video
Auch an diesem Wochenende ist wieder eine ganze Menge los.

Auch an diesem Wochenende ist wieder eine ganze Menge los.

Ostholstein. Größer als je zuvor präsentiert sich an diesem Wochenende die hanseboot ancora boat show auf dem Gelände der 5-Sterne-Marina. Über 180 Yachten und 160 Aussteller in 90 Pagoden sind mit dabei und zeigen alles rund ums Boot und den maritimen Lifestyle.
 
Bereits seit gestern läuft die Max Oertz Regatta im Neustädter Hafen. Neben spannenden Wettfahrten wartet im Festzelt am Netztrockenplatz zum Beispiel am Samstag nach der Siegerehrung die Abschlussfete mit Livemusik von der Jessen und Melzer Band.
 
Am Sonntag wird es noch einmal sportlich zum Ausklang des Wochenendes, dann findet nämlich der Fahrradthon im Ostseeferienland statt. Los geht es für alle Teilnehmer ab 11 Uhr an einer der fünf Stempelstationen in Dahme, Grube, Lensahn, Grömitz oder Kellenhusen. Bis 17 Uhr können dann die Teilnehmer alle fünf Stempel sammeln und sich attraktive Preise sichern. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung.
 
Im Forum findet am Samstag ein Poetry Slam statt. Dabei werden einige Künstler selbst Geschriebenes zu den unterschiedlichsten Themen vortragen. Ganz mutige dürfen sich auch spontan auf die Bühne trauen. Um 20 Uhr geht es los. Karten gibt es an der Abendkasse für 8 beziehungsweise 5 Euro.
 
Am Samstag feiert das Restaurant Kum-Luk in Dahme seinen 20. Geburtstag. Ab 11 Uhr geht die Party los – natürlich mit leckerem Kölsch und das auch noch zum Originalpreis von 1998. Schnitzel, Livemusik und gute Stimmung sind natürlich inklusive. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Pfingstwochenende

Bilder
Video
In Grömitz startet die Super Sail Tour.

In Grömitz startet die Super Sail Tour.

Ostholstein. Am Pfingstwochenende steht alles im Zeichen der Open Air- und Musikveranstaltungen. An zahlreichen Eventlocations in der Region gibt es Livemusik und Programm.
 
Wassersportfreunde und natürlich ganz besonders die Segler kommen in Grömitz bei der Super Sail Tour auf ihre Kosten. Neben spannenden Regatten wird auch für die an Land gebliebenen ein vielseitiges Programm geboten. Livemusik, Ausstellungen, Segelsimulator und Piratenfest sind nur einige Punkte des Rahmenprogramms. Moderiert werden die spannenden Wettfahrten Live vom Seebrückenvorplatz aus, sodass auch alle Zuschauer immer up to date sind.
 
In Pelzerhaken an der Seebrücke gibt es an diesem Wochenende ebenfalls ein buntes Programm. Livemusik, Kinderschminken und ein Spieleparcours stehen bereit. Am Sonntag startet außerdem gegen 21.30 Uhr ein Feuerwerk.
 
Unter dem Motto umsonst und draußen finden am Samstag und Sonntag wieder die Dahmer Oldietage statt. Ab 17 Uhr geht es auf dem Eventgelände am Nordstrand los.
 
Auch auf der Kartoffelfest-Wiese in Kellenhusen gibt es am Samstag und Sonntag Livemusik auf die Ohren. Beim Kellenhusener Landmarkt gibt es die Gelegenheit all den Köstlichkeiten der Region einmal zu begegnen. Honig, Erdbeeren, Spargel, Kartoffeln, Katenschinken, Wurstspezialitäten und vieles vieles mehr aus unserer Region gibt es zu entdecken. Abgerundet wird das Ganze durch Livemusik von „Boxcar Country“.
 
In Altenkrempe wird am Wochenende der neue Bürgerkönig ausgeschossen. Der Bi-Wa lädt alle am Sonntag zum Bürgervogelschießen auf den Sportplatz des BCG Altenkrempe in Hasselburg ein. Start ist um 10 Uhr auf dem Kirchplatz Altenkrempe. Von dort aus geht es mit einem Umzug dann zum Schießplatz. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Osterwochenende vom 29. März bis zum 2. April

Bilder
Video
Nein, Sie sind nicht im falschen Film gelandet. Hier kommen tatsächlich die Tipps zum Osterwochenende im Schnee.

Nein, Sie sind nicht im falschen Film gelandet. Hier kommen tatsächlich die Tipps zum Osterwochenende im Schnee.

Am heutigen Gründonnerstag gibt es am Abend. Entweder bei freiem Eintritt in Grube auf dem Paasch-Eyler-Platz mit den Bands Scobben, D.E.A. und „Zweites ich“ oder für 9 Euro im Forum in Neustadt mit „Eskapart“ und „Sensi Simon & His Brother“. Los geht es um 19 beziehungsweise 20 Uhr.
 
Der Neustädter Marktplatz hat sich ebenfalls für das Osterfest herausgeputzt. Hier gibt es am Wochenende den österlichen Markt mit Riesen-Ei, echte Osterhasen, Livemusik und vieles mehr. Lesen Sie alles dazu auf unseren Sonderseiten im reporter auf den Seiten 11 bis 13 oder online unter www.der-reporter.de.
 
Auch in Grömitz wird das Osterfest unter anderem wieder mit der Suche nach dem goldenen Ei begangen. Am Ostersonntag können alle Interessierten zum Strandhaus kommen und ab 11 Uhr das goldene Ei im Sand suchen. Auf den glücklichen Finder warten natürlich wieder tolle Preise.
 
Außerdem eröffnet die Eventfabrik in Neustadt. Alle interessierten sind zum Tag der offenen Eventfabrik am Samstag von 12 bis 16 Uhr eingeladen. Alle Interessierten sind eingeladen, sich die Location, die früher einmal das Lokhaus war, anzusehen und mit dem neuen Betreiber ins Gespräch zu kommen. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 23. bis 25. März

Bilder
Video
Kristina Kolbe (lks) traf sich mit zwei Orgaisatorinnen der eska Modenschau Sabine Niemann (mi.) und Anne-Katrin Müller.

Kristina Kolbe (lks) traf sich mit zwei Orgaisatorinnen der eska Modenschau Sabine Niemann (mi.) und Anne-Katrin Müller.

Die Wollpullis werden gegen dünne Blusen getauscht, dicke Jeans gegen leichte Chinos und die Jeansjacke ersetzt die Winterjacke. Das alles sind Zeichen dafür, dass der Frühling vor der Tür steht. Offiziell hat er ja schon angefangen. Wir warten jetzt nur noch auf die passenden Temperaturen.
 
Sabine Niemann und Anne-Katrin Müller vom eska Kaufhaus sind schon startklar für die Frühjahrssaison und werden die aktuellen Trends in einer Modenschau am Samstag um 11 Uhr im eska Kaufhaus zeigen.
 
Am Freitag ist das Trio „Bidlah Buh“ zu Gast im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule. Mit ihrem Programm „Sekt, Frack und Rock ‚n Roll“ werden die drei hanseatischen Vollblutmusiker ein knallbuntes Potpourri musikalischer Leckerbissen auf die Bühne bringen. Karten gibt es unter anderem bei der Konzertagentur Haase, dem Kulturservice der Stadt Neustadt oder an der Abendkasse.
 
Am Samstag ist Tag der Astronomie. Und wenn auch Sie nach den Sternen greifen wollen, können Sie das um 15 Uhr im Haus des Gastes in Pelzerhaken tun. Hier hält Peter Weinreich einen Vortrag zum Thema „Das Leben der Sterne, von der Geburt bis zum Tod“. Der Eintritt kostet 6 Euro.
 
Am Sonntag öffnet außerdem die Ausstellung unter dem Thema „Neustadt und die Bäderbahn“ im zeiTTor. Um 15 Uhr geht es mit den Feierlichkeiten los, danach kann die Ausstellung zu den gewohnten Öffnungszeiten des Museums besucht werden.
 
Im Krabbes gibt es am Sonntag den Geschichtenzauber mit Jana Raile. Ab 16 Uhr wird die Erzählkünstlerin unter dem Motto „Frauensache“ die Besucher unterhalten. Der Eintritt ist wie immer frei. Reservieren können Sie unter der Nummer: 04561/71242. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 16. bis zum 18. März

Bilder
Video
Das brockhus feiert am Samstag 10-Jähriges Bestehen.

Das brockhus feiert am Samstag 10-Jähriges Bestehen.

Heute ist Weltschlaftag, aber wir finden, dass das noch lange kein Grund ist, um sich nach Feierabend in den Federn zu verkriechen.
 
Am heutigen Freitag zum Beispiel können Theaterfans wählen, ob Sie das Dörpstheater in der Schulscheune Kasseedorf mit dem Stück „Brummis, Biller un Bedreger“ um 19.30 Uhr schauen möchten oder das Stück „Öffentliches Eigentum“ im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule um 20 Uhr. Karten für beide Stücke gibt es an der Abendkasse.
 
Am Samstag gibt es um 10.30 Uhr im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule bei der Kinderuni wieder einiges zu lernen. Autor Bernd Brunner wird in seiner „Geschichte einer Jahreszeit“ vieles zum Thema Winter erzählen. Vorbei schauen können alle Kinder von 8 bis 14 Jahren. Der Eintritt ist frei.
 
Ebenfalls für Kinder ist das Theaterstück „Das Schlaf“, das um 15 Uhr in der Kulturwerkstatt Forum gezeigt wird. Erwachsene zahlen 5 Euro Eintritt, Kinder 4 Euro. Karten gibt es zum Beispiel in der Buchhandlung Buchstabe in der Hochtorstraße oder direkt im Forum.
 
Am Samstag kommen Flohmarktfreunde voll auf ihre Kosten, denn dann findet von 9 bis 15 Uhr der Flohmarkt des Neustädter Volkstanzkreises in den Sporthallen der ehemaligen Hochtor-Grundschule statt. Snacks und Kuchen stehen bereit.
 
Außerdem können Sie im brockhus in der Brückstraße in Neustadt gemeinsam mit Inhaberin Meike Brock am Samstag ihr 10-Jähriges Firmenjubiläum feiern. Von 9.30 Uhr bis 16 Uhr gibt es für alle Kunden ein Gläschen Sekt und 10 Prozent auf das gesamte Sortiment. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 8. bis zum 11. März

Bilder
Video
Die aktuelle Ausgabe erscheint anlässlich des Weltfrauentages als „die reporterin“.

Die aktuelle Ausgabe erscheint anlässlich des Weltfrauentages als „die reporterin“.

Es gab Zeiten, da durften Frauen nicht wählen, sie durften ihr eigenes Geld nicht selbst verwalten und in der Kindererziehung hatten die Männer lange Zeit auch rechtlich das letzte Wort. Kaum zu glauben, dass diese Zustände zum Teil keine 50 Jahre her sind.
 
Heute ist Weltfrauentag. Seit mehr als 100 Jahren wird am 8. März der Ruf nach Gleichberechtigung ein bisschen lauter, Gewalt gegen Frauen und ungerechte Behandlung Frauen gegenüber im Arbeitsleben sind Themen des heutigen Tages.
 
Wir vom reporter, bei dem die Frauen übrigens in der Überzahl sind, würdigen den Weltfrauentag mit einer kleinen Namensänderung, denn in der aktuellen Ausgabe sind wir die reporterin. Damit wollen wir zeigen, dass wir für die Gleichberechtigung, Menschenwürde und Selbstbestimmung der Frauen eintreten und gegen Diskriminierung und Sexismus sind.
 
Passend zum Weltfrauentag gibt es außerdem heute Abend im Kino Center vor dem Kremper Tor den Film „Battle oft the Sexes“. Um 20 Uhr beginnt die Vorstellung. Karten gibt es im Buchstaben oder an der Abendkasse.
 
Am Samstag, dem 10. März um 20 Uhr ist Deutschlands bekanntester Polizist in Neustadt zu Gast und präsentiert im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule „The very Best of Herr Holm“. Karten gibt es bei der Konzertagentur Haase in der Lienaustraße oder, wenn vorhanden an der Abendkasse.
 
Auch auf der kulinarischen Veranstaltungsseite gibt es wieder ein echtes Highlight, denn im Rahmen der Grömettage bietet das 501 in Bliesdorf Livemusik von Joe Green. Dazu gibt es leckere Burger und knusprige Pommes. Los geht es um 18 Uhr. Einen Tisch reservieren Sie sich am besten unter der Nummer: 04562/266 91 55.
 
Für den sportlichen Ausgleich sorgt an diesem Samstag und Sonntag die Beach-Cross-Golf-Trophy jeweils ab 10 Uhr in Grömitz. Anmelden kann sich jeder unter der Nummer 04562/256-233. Das Start-Paket kostet 9,90 Euro und beinhaltet die Startgebühr, Turniergetränk und Grill-Wurst. Spezielle Cross-Golf-Bälle werden kostenfrei zur Verfügung gestellt, passende Schläger, Eisen und Putter können geliehen werden. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps für‘s Wochenende vom 16. bis zum 18. Februar

Bilder
Video
Theater, Karneval, Techno und Winterball – auch das kommende Wochenende bietet wieder einen bunten Mix aus Party, Kultur und Kulinarik.

Theater, Karneval, Techno und Winterball – auch das kommende Wochenende bietet wieder einen bunten Mix aus Party, Kultur und Kulinarik.

Die Zeit der Jecken und Narren ist in Ostholstein noch nicht vorbei. In Damlos findet zu, Beispiel am Samstag ab 14.30 Uhr eine Kinderfaschingsparty in der Bürgerbegegnungsstätte statt. In Harmsdorf wird es ebenfalls bunt. Dort wird am Sonntag der Kinderkarneval gefeiert. Die Freiwillige Feuerwehr lädt ab 15 Uhr in das Dörpshus ein. Für Musik, Tanz und das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.
 
Und auch im Landhaus Schönwalde geht die Sause weiter. Am Samstag werden alle Garden des Karnevalvereins am Lachsbach ab 20.11 Uhr noch einmal auftreten. Bis 20.30 Uhr ist der Eintritt frei.
 
Getanzt werden kann außerdem am Samstag im Forum. Dort gibt es Techno und Psy unter dem Motto „An der Milchstraße gleich rechts“. Um 20 Uhr geht es los. Der Eintritt kostet 6 Euro.
 
Der Winterball der Freiwilligen Feuerwehren Cismar und Guttau findet am Samstag im Klosterkrug zu Cismar statt. Unter dem Motto „Musik und Tanz unter dem Sternenhimmel“ wird in winterlicher Atmosphäre gefeiert. Die Gäste erwartet Musik, Tombola, erfrischende Getränke und kleine Köstlichkeiten, die die Landfleischerei Meier serviert. Einlass ist ab 19 Uhr.
 
Unter dem Motto „Fisch verliebt“ gibt es am Samstag ein leckeres Fischmenü im Restaurant Strandidyll in Grömitz. Los geht es um 18 Uhr und begleitet wird das Ganze von Livemusik und einer Lesung des Autors Wolfgang Max Kracht. Reservieren können Sie unter der Nummer 04562/1890.
 
Wer das Wochenende lachend ausklingen lassen möchte, kann am Sonntag in den Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule kommen. Dann bringt die Kulturmatinee die heitere Ein-Mann-KomödieEin-Mann-Komödie „Ich wollte ja sowieso nicht aufstehen“ auf die Bühne. Um 11 Uhr geht es los. Der Eintritt ist frei. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps für‘s Wochenende vom 2. bis zum 4. Februar

Bilder
Video
An diesem Wochenende gibt es von allem etwas.

An diesem Wochenende gibt es von allem etwas.

Livemusik, Karneval, Ranzenfete und Bürgermeisterwahl – an diesem Wochenende gibt es von allem etwas zu erleben und sowohl die Erwachsenen als auch die Kinder kommen auf ihre Kosten.
 
Heute Abend lohnt sich ein Besuch im Krabbes Restaurant in Neustadt, denn dort stellen wieder junge Musiker ihr Können beim Talentabend vor. Um 20 Uhr geht es los. Der Eintritt ist frei. Einen Tisch reservieren sich unter der Nummer 04561/71242.
 
Bunt wird es am Samstag und Sonntag im Landhaus Kremper Krug, denn dort feiert der Bi Wa Altenkrempe die 5. Jahreszeit. Am Samstag startet die Karnevalsdisko um 20 Uhr und am Sonntag geht es mit dem Kinderkarneval um 14.30 Uhr los. Mit dabei sind natürlich das Prinzenpaar und die Funkengarde und für alle verkleideten Kinder gibt es einen Preis. Lesen Sie alles noch einmal nach auf unseren Sonderseiten im aktuellen Mittwochs reporter oder online unter www.der-reporter.de.
 
Für viele Kinder steht auch in diesem Jahr wieder ein ganz besonderes Ereignis an – die Einschulung. Und damit alle Schuleulen gut gerüstet in ihren neuen Lebensabschnitt starten können, wird natürlich der passende Ranzen gebraucht. Den können alle Kinder, Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten am Samstag von 9.30 Uhr bis 15 Uhr im Autohaus Heinrich Berg in Oldenburg aussuchen. Die Barmer, Speckmann & Vedder und die VR-Bank laden zur mittlerweile 12. Ranzenfete ein. Neben den neuesten Modellen kann reichlich Zubehör und auch das ein oder andere Schnäppchen ergattert werden.
 
Einen ganz wichtigen Tipp habe ich noch für alle Neustädter, denn am 4. März dürfen die Neustädter einen neuen Bürgermeister bzw. Bürgermeisterin wählen. Wenn Sie die Kandidaten etwas besser kennenlernen möchten, haben Sie am Montag die Gelegenheit dazu. Um 19 Uhr beginnt die Vorstellungsrunde in der Aula der Jacob-Lienau- Gemeinschaftsschule, wo R.SH Moderator Andreas Rackow den Kandidaten auf den Zahn fühlt. Wenn Sie eine Frage an die Kandidaten haben, können Sie diese in großer Runde oder auch ganz persönlich nach der Veranstaltung stellen. Und falls Sie befürchten keinen Platz mehr zu bekommen, haben wir für Sie eine Liveübertragung in der Mensa der Schule vorbereitet, damit auch wirklich jeder Interessierte die Veranstaltung verfolgen kann. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps für‘s Wochenende vom 26. bis zum 28. Januar

Bilder
Video
In der Kulturwerkstatt Forum findet am Samstag das Kindertheater des Monats statt.

In der Kulturwerkstatt Forum findet am Samstag das Kindertheater des Monats statt.

Es ist schon wieder soweit, das Wochenende steht vor der Tür und dieses Mal steht alles im Zeichen der Kultur.
 
Wenn Sie Lust auf Musik haben, dann können Sie dem am Samstag um 19:30 Uhr und Sonntag um 16 Uhr nachgehen. Dann finden die Neujahrskonzerte in der Waldorfschule in Lensahn statt. Circa 50 Kinder aus den Klassen 2 bis 9 haben ein schönes Konzertprogramm für die Zuschauer erarbeitet. Der Eintritt ist frei.
 
Für alle Theaterfreunde gibt es außerdem am Freitag ein Schauspiel von William Shakespeare zu sehen. Um 20 Uhr wird das Stück Hamlet von der Theaterkompanie Stuttgart im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule auf die Bühne gebracht. Karten gibt es beim Kulturservice, bei Haase oder an der Abendkasse.
 
Für Kinder gibt es an diesem Wochenende auch wieder einen schönen Termin. Denn das Kindertheater des Monats bringt in der Kulturwerkstatt Forum das Stück „der Koch, eine Wurst und das verrückte Huhn“ auf die Bühne. Um 15 Uhr geht es los der Eintritt kostet vier Euro für Kinder und fünf Euro für Erwachsene. Einlass ist ab 14:45 Uhr sein. Wer mag, kann den Kartenvorverkauf in der Buchhandlung Buchstabe in der Hochtorstraße nutzen.
 
Und wer Lust hat mal wieder so richtig herzhaft zu lachen, der kann am Freitag und Samstag in der Kulturscheune Süsel die niederdeutsche Bühne Rendsburg sehen mit dem Stück „Tante Adele rüümt op“. Los geht es jeweils um 19.30 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse.
 
Wussten Sie übrigens, dass Scheel Mien Backstuuv am Markt beim ehemaligen Café Franz wieder eröffnet hat? Seit heute steht das Team wieder hinter der Brötchentheke und ist in den alt bekannten Räumen für Sie da. Lesen Sie alles über die Neueröffnung in der nächsten Woche im reporter und schauen Sie selbst einmal dort vorbei. Am besten schneiden Sie sich aus der Anzeige des aktuellen Mittwoch-reporters den Gutschein aus und holen sich Ihren Gratis-Kaffee ab. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps für‘s Wochenende vom 19. bis zum 21. Januar

Bilder
Video
Im Kino-Center Kremper Tor zeigt das Kommunale Kino am Sonntag „Quatsch und die Nasenbärenbande“.

Im Kino-Center Kremper Tor zeigt das Kommunale Kino am Sonntag „Quatsch und die Nasenbärenbande“.

Wenn Sie handarbeitstechnisch begabt sind, ist das Ostholsteiner-Handmade-Treffen genau das Richtige für Sie. In der Bürgerbegegnungsstätte in Damlos treffen sich am Samstag alle Bastel-, Strick-, Häkel und Nähbegeisterten zum gemeinsamen Werken. Jeder, der möchte, schnappt sich seine Nähmaschine oder ein schönes Handarbeitsprojekt und begibt sich nach Damlos in die Hauptstraße 13. Dort warten interessante Gespräche, fachlicher Austausch und der ein oder andere Rat von Gleichgesinnten. Um 14 Uhr geht es los. Spontane Besucher sind herzlich willkommen.
 
Im Fischhus in Grömitz gibt es am Samstag für alle Künstler und Querdenker die Art Night. Bei dieser Veranstaltung kommen alle Interessierten zusammen, um gemeinsam ein vorgegebenes Motiv zu malen. Alle Teilnehmer bekommen dabei professionelle Unterstützung und können am Ende ihr ganz persönliches Kunstwerk mit nach Hause nehmen. Natürlich gibt es im Fischhus auch die passende Verköstigung. Der Abend startet um 18 Uhr. Anmelden können Sie sich unter Tel. 04562/256238.
 
Und auch in der Kulturwerkstatt Forum gibt es an diesem Wochenende wieder Livemusik auf die Ohren. Am Samstag ist die Rockband Solution dort ab 20 Uhr auf der Bühne zu sehen. Der Eintritt kostet 8 Euro.
 
Für Kinder hält dieses Wochenende gleich zwei Höhepunkte bereit. Am Samstag geht es mit der Kinderuni auf Tauchstation. Unter dem Motto „versunkene Schätze – Abenteuer Tiefsee“ wird Unterwasserarchäologe und Forschungstaucher Dr. Florian Huber in der Aula der Jacob-Lienau-Schule zu Gast sein und über seine spannenden Erlebnisse berichten. Der Eintritt ist frei und ohne Anmeldung.
 
Und am Sonntag zeigt das Kommunale Kino im Kino-Center Kremper Tor den Film „Quatsch und die Nasenbärenbande“ – ein kunterbuntes Abenteuer für Kinder ab 4 Jahren. Der Film wird um 15 Uhr gezeigt. Karten gibt es im Buchstaben in der Hochtorstraße. Kinder haben freien Eintritt. Erwachsene zahlen 5 Euro. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 5. bis zum 7. Januar

Bilder
Video

An diesem Wochenende können Sie Ihren guten Vorsätzen für das Jahr 2018 alle Ehre machen. Am Samstag startet hier am Gogenkrog mit dem reporter Cup um 15 Uhr das reporter Sportwochenende. Das Hallenfußballturnier verspricht Spitzenfußball mit Torgarantie. Seien Sie dabei und feuern Sie eine der acht Mannschaften aus der Region an oder stehen Sie sogar selbst auf dem Spielfeld und ergattern Sie mit Ihrer Mannschaft den Wanderpokal und eine Siegprämie von 200 Euro. Für alle Zuschauer gibt es außerdem wieder eine Tombola mit attraktiven Preisen. Der Erlös wird gespendet.
 
Am Sonntag startet ab 11 Uhr startet vom Gogenkrog aus der erste reporter Lauf. Eine Strecke von 10 Kilometern von hier bis nach Siehagen möchte bewältigt werden. Wenn auch Sie dabei sein möchten, melden Sie sich noch vor Ort gegen eine Startgebühr von 10 Euro an.
 
Und wer sich eher dem Wandern als dem Laufen zugeschrieben hat, der kann am Freitag in Sierksdorf bei der Fackelwanderung dabei sein. Los geht es um 18 Uhr am Fischerplatz. Und auch am Samstag um 18.30 Uhr startet in Rettin eine Fackelwanderung. Treffpunkt ist an der kleinen Seebrücke. Die Teilnahme ist kostenlos.
 
Partyfreunde kommen dann bei der Gutshof-Neujahrsfete in Sierhagen auf ihre Kosten. Los geht es am Samstag um 21 Uhr. Bis 23 Uhr kostet der Eintritt 8 Euro, danach 10 Euro. (ko)


Kristina Kolbe

Die besten Versprecher - Mit Video: „Tipps fürs Wochenende“-Outtakes zum Jahresausklang

Bilder
Video
Die ein oder andere Szene musste noch einmal nachgedreht werden. Die Outtakes haben wir im Video für Sie zusammengefasst.

Die ein oder andere Szene musste noch einmal nachgedreht werden. Die Outtakes haben wir im Video für Sie zusammengefasst.

Ostholstein. Bei unseren Dreharbeiten läuft natürlich nicht immer alles rund und selten gelingt ein Dreh bei der ersten Aufnahme. An manchen Tagen muss das Filmteam mit unseren Moderatoren ganz schön geduldig sein. Aber wenigstens gibt es immer etwas zu lachen. Und damit auch Sie mit einem Lächeln in das neue Jahr starten, lassen wir Sie gern an den besten Versprechern aus 2017 teilhaben.
 
Auf diesem Wege wünschen wir all unseren Lesern einen schönen Jahreswechsel. Kommen Sie gut ins Jahr 2018, in dem es auch wieder heißt „Wir haben Ostholstein im Blick“. (ko)


Kristina Kolbe

Mit Video: Tipps fürs Wochenende vom 22. bis zum 24. Dezember

Bilder
Video
Am Riesen-Adventskalender werden Freitag die letzten Türchen geöffnet.

Am Riesen-Adventskalender werden Freitag die letzten Türchen geöffnet.

An diesem Wochenende steht natürlich alles im Zeichen des Weihnachtsfestes. Auch der reporter wünscht Ihnen eine besinnliche Zeit, ein entspanntes Fest und viele schöne Momente unterm Tannenbaum. Für alle, die noch ein bisschen Inspiration für die Wochenendplanung brauchen, gibt es hier ein paar Tipps.
 
Die letzten Türchen des Riesen-Adventskalenders werden am Freitag geöffnet. Dann werden die Jacob-Lienau-Schule und die freie evangelische Gemeinde ihre Bilder am Kremper Tor in Neustadt präsentieren. Los geht es wie immer um 18 Uhr.
 
Die Stadtjugendpflege lädt am Samstag ab 18 Uhr zur Weihnachtsparty ins Jugendtreff am Gogenkrog ein. Es gibt Livemusik, Spiele und einen besinnlichen Jahresrückblick. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.
 
Zum Winterbummel zwischen den Jahren lädt das Ostseebad Kellenhusen vom 23. Bis zum 30. Dezember ein. Jeweils von 14 bis 21 Uhr verwandelt sich der Seebrückenvorplatz in eine kleine kulinarische Meile. Am Samstag sorgen die „Holsteiner Tuten & Blasen“ für den musikalischen Rahmen.
 
Am Sonntag können dann alle Feierlustigen den Heiligen Abend im Forum bei einer Runde Tischkicker ausklingen lassen.
 
Zum Schluss noch eine wichtige Information: Der Neustädter Wochenmarkt findet am 22. und am 29. Dezember von 8 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz statt. Am Dienstag, dem 26. Dezember fällt er wegen des 2. Weihnachtsfeiertages ersatzlos aus.
 
Einen Termin zum Vormerken habe ich auch noch für Sie, denn wer gerne sportlich in das Jahr 2018 starten möchte, kann dies am Sonntag, dem 7. Januar tun. Dann findet der erste reporter-Lauf statt. Veranstalter ist der TSV Neustadt. Die Strecke umfasst 10 Kilometer und führt mit Start auf dem Sportplatz am Gogenkrog durch die reizvolle Landschaft in und um Neustadt. Der Startschuss fällt um 11 Uhr. Anmelden können Sie sich online unter www.lauf.der-reporter.de. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 15. bis zum 17. Dezember

Bilder
Video
Im Festsaal der Gemeinschaftsschule finden gleich zwei Veranstaltungen statt.

Im Festsaal der Gemeinschaftsschule finden gleich zwei Veranstaltungen statt.

Wenn Sie sich eine kleine, besinnliche Auszeit gönnen möchten, dann kommen Sie am Freitag in den Theatersaal der Jacob-Lienau-Gemeinschaftsschule zu der Veranstaltung „Wiehnacht an de Küst“. Heinrich Evers wird plattdeutsche Geschichten Lesen und die Lokalmatadore der Kultband Timmerhorst werden plattdeutsches Liedgut zum Besten geben. Los geht es um 19.30 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse.
 
Zu einem griechischen Abend lädt das Restaurant Piräus am Neustädter Hafen ein, hier wird nämlich das 30-jährige Jubiläum gefeiert. Los geht es am Freitag um 19.30 Uhr.
 
Wenn Sie kreativ werden wollen, schnappen Sie sich Ihre Kamera und machen Sie mit beim Fotowalk am Samstag. Britta Horchemer wird mit kleinen Tipps und Tricks zur Seite stehen, um Ihre Fotoergebnisse noch besser zu machen. Los geht es um 13 Uhr an der Tourist-Info am Seebrückenvorplatz in Grömitz. Die Teilnahme ist kostenlos.
 
Wer Lust auf Handball hat, ist am Samstag in der Gogenkrog Halle richtig aufgehoben. Hier treten im Topspiel der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein Tabellenführer HSG Ostsee und Verfolger SG Wift gegeneinander an. Um 16.30 Uhr ist Anpfiff.
 
Am Samstagabend gibt es dann Stoner Rock von „Johnny Matters Unchained” und „Black Moon Down“ im Forum auf die Ohren. Los geht es um 21 Uhr. Der Eintritt kostet 9 Euro, ermäßigt 7 Euro.
 
Ganz gemütlich können Sie am Sonntag die Jubiläums Kulturmatinee im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule genießen. Hier wird das Trio „Viviparie“ um 11 Uhr auf der Bühne stehen. Der Eintritt ist frei. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 8. bis zum 10. Dezember

Bilder
Video

Allein in der Stadtkirche finden an diesem Wochenende zwei Veranstaltungen statt.
Wenn Sie den reporter am Mittwoch aufmerksam gelesen haben, ist Ihnen bestimmt eine kleine Änderung aufgefallen. Wir haben nämlich unseren Veranstaltungskalender überarbeitet und verbessert. Sie finden hier alle Veranstaltungen in der Region ganz übersichtlich auf einen Blick. Und seit Neustem auch weiter vorne im Heft.
Und für alle, die noch Inspiration für Ihre Wochenendplanung brauchen, kommen hier wieder unsere Tipps fürs Wochenende.
Schauen Sie doch einmal in Grube vorbei, denn dort findet wieder der alljährliche Weihnachtsmarkt auf dem Paasch-Eyler-Platz statt. Hier erwarten Sie eine große Kunsthandwerker Ausstellung, zahlreiche Buden und Stände mit leckerer, weihnachtlicher Verpflegung und natürlich lässt sich auch der Weihnachtsmann mit seiner Kutsche und einem Sack voller Überraschungen vorbei. Los geht es am Freitag um 14 Uhr.
Und auch in Lensahn wird es festlich. Von Freitag bis Sonntag findet dort der Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz statt. Eine Reihe von Firmen, Vereinen und Privatpersonen werden den Weihnachtsmarkt mit Ständen und Aktionen bereichern. Die genauen Öffnungszeiten und weitere Informationen finden Sie auf der Seite 34 im aktuellen reporter oder unter www.der-reporter.de.
Wer das Wochenende musikalisch gestalten möchte, der kann das Kulturkreiskonzert auf Gut Hasselburg besuchen. Am Sonntag um 16 Uhr gibt es festliche Musik zum 2. Advent mit einem ausgewählten Programm aus klassischer Musik.
Das Einweihungskonzert der Orgel in der Neustädter Stadtkirche am Sonntag um 17 Uhr und das Adventssingen, ebenfalls in der Stadtkirche am Samstag um 16 Uhr bieten ebenfalls einen musikalischen und besinnlichen Anlass an diesem Wochenende.
Für Kinder findet am Samstag in der ESKA-Passage von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr ein Bastelnachmittag statt.
Und wer an diesem Wochenende in Shoppinglaune ist, der kann am Samstag bei der „Küstlichen Weihnacht“ vorbei schauen. Küstenkosmetik Inhaberin Sonja Schwarz erwartet Sie am Samstag von 10 bis 16 Uhr in Ihrem Geschäft Am Holm 30 und hält Weihnachtsrabatte und Geschenke für Sie bereit. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 30. November bis zum 3. Dezember

Bilder
Video
An diesem Wochenende wird es weihnachtlich.

An diesem Wochenende wird es weihnachtlich.

Heute steht alles im Zeichen der Adventszeit. Auch wenn Sie bisher noch nicht in Weihnachtsstimmung gekommen sind, spätestens an diesem Wochenende sollte sich das ändern.
 
Am Samstag um 11 Uhr werden auf dem Meerchenwald die Türen geöffnet und Sie haben die Möglichkeit bei Mutzen, Glühwein und Bratwurst die Märchen in den Hütten zu bestaunen und so richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen. Ab 14 Uhr kann man am Glücksrad wieder einen Weihnachtsbaum gewinnen und ab 17 Uhr steigt die Eröffnungsparty mit Livemusik unter dem Motto „Wir rocken den Advent“.
 
Heute startet außerdem der Riesen-Adventskalender am Kremper Tor. Von montags bis freitags werden immer um 18 Uhr Geschichten gelesen, Weihnachtslieder gesungen und natürlich die Türchen gelüftet.
 
Für alle, die ganz in Ruhe nach Feierabend noch durch die Geschäfte stöbern wollen, haben einige Läden in der Neustädter Innenstadt an den vier Donnerstagen im Advent bis 20 Uhr geöffnet. Mit dabei sind unter anderem das Schuhgeschäft Glöckner, der ecco Store, nahkauf Schlüter, die Markt-Apotheke, Quick Schuh, das ESKA Kaufhaus, der Buchstabe am Markt und in der Hochtorstraße, Tee & Schenken, Schuh Armbruster und das Haushaltsfachgeschäft Schlüter.
 
Außerdem finden an diesem Wochenende der Weihnachtsmarkt in der Schön-Klinik, der Adventsbasar der Behindertenselbsthilfe Mönchneversdorf, der Weihnachtsmarkt in der Basilika Altenkrempe und das Adventskonzert der Ostseekrabben statt. Hierzu finden Sie alle Informationen im aktuellen reporter oder unter www.der-reporter.de.
 
Und wer an diesem Wochenende nicht nur etwas für die Weihnachtsstimmung, sondern auch noch für seinen Werkzeugkoffer tun möchte, der kann zum Beispiel am Freitag und Samstag im team baucenter vorbei schauen. Hier warten tolle Aktionen und Überraschungsgeschenke zur Wiedereröffnung. Außerdem werden der neue Stihl-Shop, der Maschinenverleih und der Reparaturservice für alle motorisierten Gartengeräte vorgestellt.
 
Für alle Freunde von Livemusik gibt es gleich drei Gelegenheiten an diesem Wochenende. Am Freitag findet im Jugendtreff am Gogenkrog ein Metal-Clubkonzert statt. Unter anderem steht die Ostholsteiner Band „This is not utopia“ auf der Bühne. Um 19.30 Uhr geht es los. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Die „Silver Shadows“ spielen am Samstag im Klüvers Brauhaus. Hier erwartet Sie eine musikalische Reise durch die 60er und 70er Jahre. Um 20 Uhr geht es los. Der Eintritt ist frei. Und im Forum steht die Lübecker Rockband „Glory Row“ auf der Bühne. Beginn ist um 20.30 Uhr. Der Eintritt kostet 12 Euro, ermäßigt 10 Euro. (ko)


Kristina Kolbe

Mit Video: Tipps fürs Wochenende vom 24. bis zum 26. November

Bilder
Video
Wir wünschen allen ein schönes Wochenende!

Wir wünschen allen ein schönes Wochenende!

Das Wochenende wird eingeläutet von einem ganz besonderen Freitag, dem „Black-Friday“. Das heißt, dass alle, die Lust auf Shopping haben in zahlreichen Geschäften satte Rabatte und Schnäppchen finden. Zum Beispiel gibt es im ESKA-Kaufhaus 20 Prozent Rabatt auf alle Hosen und bei Unico in Pelzerhaken ebenfalls 20 Prozent Rabatt auf alles. Außerdem dabei sind Ernstings family, das Dänische Bettenlager, das Kaufhaus Stolz und viele mehr.
 
Am Freitag und Samstag gibt es einen Martinsmarkt auf dem Museumshof in Lensahn.
 
Eine Adventsausstellung findet am Samstag von 10 bis 18 Uhr bei Detailreich im Dünenweg 1e in Pelzerhaken statt. Dort gibt es dann weihnachtliche Deko, Blumen, Kränze und Accessoires zu entdecken.
 
Für alle Kinder ab 4 Jahren lohnt es sich am Samstag, um 15 Uhr im Forum vorbei zu schauen. Dort ist Dörte Lowitz vom Figurentheater Wolkenschieber mit der Geschichte „Hier kommt Kofferknut“ zu Gast. Karten gibt es im Buchstaben in der Hochtorstraße. Kinder zahlen 4 Euro, Erwachsene 5 Euro.
 
Und auch die erwachsenen Theaterfreunde kommen am Freitag auf ihre Kosten. Mit „Tod eines Handlungsreisenden“ bringt das Theater in der Stadt das Drama von Arthur Miller auf die Bühne. Karten und Informationen gibt es beim Kulturservice im Neustädter Rathaus oder unter Tel.: 04561/8585. (ko)


Kristina Kolbe

Mit Video: Tipps fürs Wochenende vom 17. bis zum 19. November

Bilder
Video
Ein besonderer Tipp für dieses Wochenende: Erfüllen Sie einen Wunsch!

Ein besonderer Tipp für dieses Wochenende: Erfüllen Sie einen Wunsch!

Wer jetzt Familien unterstützen möchte, die Weihnachtswünsche ihrer Kinder zu erfüllen, findet ab heute bei famila, in der ESKA-Passage und in der Schuhmacherei am Stadtpark sowie demnächst auch bei REWE wieder die Wunschbäume.
 
Um einen Wunsch zu erfüllen, nimmt man sich einfach einen Anhänger vom Baum und besorgt das gewünschte Geschenk. Beides zusammen kann dann einfach dort, wo die Bäume stehen oder beim Kinderschutzbund abgegeben werden. Von dort aus werden die Pakete dann direkt an die Familien verteilt, um an Heiligabend viele Kinderaugen zum Leuchten zu bringen.
 
Und hier die Tipps fürs Wochenende: Für alle Kinder zwischen 8 und 14 Jahren wird es am Samstag um 10.30 Uhr interessant. Dann findet nämlich wieder die Kinderuni im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule statt. Professor Dr. Peter Radke von der Schön Klinik wird zu Gast sein und das menschliche Herz erklären.
 
Und für alle, die am Wochenende Lust auf Party haben, gibt es gleich zwei große Veranstaltungen in der Region. Zum einen öffnet am Samstag das Forum seine Türen und bringt bei der „Punkrock-Meuterei“ gleich drei namhafte Punkbands auf die Bühne. Unter anderem wird die Neustädter Truppe „Scobben“ ihre neue EP „Mehr als drei Akkorde“ vorstellen. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Karten gibt es für 13 Euro an der Abendkasse oder bei der Konzertagentur Haase.
 
Ab 21 Uhr öffnet dann das Gut Sierhagen die Scheunentore. Dort warten Stephan Nanz und Harry Kohrt mit dem besten aus Schlager, Disco-Fox, Charts & Party. Bis 23 Uhr zahlen Besucher 8 Euro Eintritt, danach 10 Euro.
 
Am Sonntag finden dann zahlreiche Gedenkfeiern zum Volkstrauertag statt. Alle Termine hierzu finden Sie im aktuellen oder online unter www.der-reporter.de. (ko)


Kristina Kolbe

Tipps fürs Wochenende vom 10. bis zum 12. November

Bilder
Video
An diesem Samstag finden unter anderem die Grömettage im Carat statt.

An diesem Samstag finden unter anderem die Grömettage im Carat statt.

Ostholstein. Schlemmen, genießen und erleben – das können Sie noch bis März nächsten Jahres an jedem Samstag in Grömitz bei den Grömettagen. Insgesamt 14 Restaurants nehmen an dieser kulturellen und kulinarischen Reihe teil. Dafür öffnet jeden Samstag ein anderes Grömitzer Restaurant seine Türen und hält neben einem leckeren Menü auch einen kulturellen Programmpunkt für die Gäste bereit.
 
An diesem Samstag finden die Grömettage im Carat statt. Das Cover Duo „Sun & Moon“ ist dort zu Gast und nimmt die Besucher mit auf eine musikalische Reise von den 80ern bis heute. Dazu serviert Chefkoch Thorsten Düring ein winterliches 4-Gang-Menu, das sich sehen beziehungsweise schmecken lassen kann. Reservierungen werden unter 04562/3910 entgegengenommen. Wo die Grömettage noch stattfinden und wer genau mitmacht, erfahren Sie immer im aktuellen reporter auf den Grömitz-Seiten.
 
Jedes Jahr treibt es viele Faschingsvereine am 11. November zum Saisonstart vor die Tür. Auch in Schönwalde wird am Samstag der Karneval eingeläutet. Auf dem rot/weiß geschmückten Marktplatz wird unter den Klängen des Lachsbachmarsches der Elferrat mit den Kindergarden pünktlich um 11.11 Uhr einmarschieren. Im Anschluss geht es zum Feiern in das beheizte Festzelt, wo süße und deftige Speisen sowie heiße und kalte Getränke warten. Der Eintritt ist frei.
 
Laternenumzüge finden an diesem Wochenende zum Beispiel am Freitag in Grube und Cismar und am Samstag in Sierksdorf statt.
 
Ein sportliches Highlight ist das Handballspiel in der Grömitzer Ostholsteinhalle am Samstag um 18.15 Uhr. Dann treffen die Herrenmannschaften der HSG Ostsee und der HSG Schülp/Westerrönfeld zusammen.
 
Am Sonntag um 11 Uhr steht der Sänger und Gitarrist Rüdiger Borth mit handgemachter und selbst geschriebener Musik im Haus des Gastes in Pelzerhaken auf der Bühne. Die Besucher dürfen sich auf Blues und Folk mit deutschen Texten freuen. Der Eintritt ist frei. (ko)


Kristina Kolbe

Mit Video: Tipps fürs Wochenende vom 2. bis zum 5. November

Bilder
Video

Neustadt. Am heutigen Donnerstagabend, wenn das Tageslicht erlischt, wird die Brückstraße durch unzählige Kerzen und Lichter erhellt. Ab 16 Uhr beginnt das traditionelle Lichterfest mit Livemusik und Leckereien.
 
Märchen mal anders gibt es noch am Freitag und Samstag in der Gemeinschaftsschule um 19.30 Uhr. Das Theaterensemble des Küstengymnasiums bringt das Stück „Die sanfte Guillotine“ von Peter Förster auf die Bühne. Der Eintritt kostet 5 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Schüler und Studenten. Karten gibt es an der Abendkasse und im Buchstaben in der Hochtorstraße.
 
Laterne, Laterne, heißt es auch am Freitag, denn dann startet der alljährliche Laternenumzug von famila in Neustadt. Getroffen wird sich auf dem Parkplatz. Abmarsch ist um 19 Uhr. Jedes Kind bekommt eine Laterne vom famila Markt geschenkt. Begleitet wird der Umzug vom Neustädter Spielmanns- und Fanfarenzug und dem THW.
 
Am Freitagabend gibt es im Krabbes in Neustadt wieder Livemusik auf die Ohren. Der Musiker Joe Green steht ab 20 Uhr auf der Bühne und hat ein buntes Programm zum Mitsingen im Gepäck. Der Eintritt ist frei.
 
Eine von vielen Fackelwanderungen findet am Samstag in Rettin statt. Treffpunkt ist die kleine Seebrücke und los geht es um 18.30 Uhr.
 
Und wer an diesem Wochenende so richtig tanzen und feiern will, der kann dies in der Strandhalle in Grömitz tun. Ab 20.30 Uhr sorgen DJ Stephan Nanz und sein Kollege Norbert an den Plattentellern für gute Stimmung. Der Eintritt kostet 10 Euro. Einlass ist ab 30 Jahren.
 
Einen Flohmarkttipp habe ich natürlich auch wieder im Gepäck. Und zwar gibt es in Griebel am Sonntag zwischen halb 9 und 15 Uhr einen Flohmarkt in der Mehrzweckhalle. Die Verkaufsstände sind ausschließlich von Privatpersonen, die Haushaltsgegenstände, Kleidung, Spielzeug, Bücher und vieles mehr anbieten.
 
Zum Schluss gratulieren wir noch der Firma Heinzmann workfashion zum 30. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums gibt es noch bis Freitag 20 Prozent Rabatt auf alle Artikel. Außerdem wird es den gesamten November über tolle Aktionen geben. Ein Besuch lohnt sich also in jedem Fall. (ko)


Hochtorstr. 19
23730 Neustadt
Deutschland

04561/51700
Suchbegriff(e): fürs Wochenende