HANSA-PARK - Freizeit- und Familienpark GmbH & Co. KG

Bilder
Am Frahrenkrog 1
23730 Sierksdorf
Deutschland

04563/4740
04563/474100
info@hansapark.de
www.hansapark.de
Alexander Baltz

Mit Video: Spatenstich für den „Highlander“ - Hansa-Park baut neue Groß-Attraktion

Bilder
Video

Sierksdorf. Nach dem „Fluch von Novgorod“ 2009 und dem „Schwur des Kärnan“ 2015 wird es in der kommenden Saison im Hansa-Park eine weitere Groß-Attraktion geben. Der Freifallturm „Highlander“ soll mit einer Höhe von 120 Metern und einer Fallgeschwindigkeit von 120 Stundenkilometern der höchste und schnellste Gyro Drop der Welt werden. Bei der Präsentation der neuen Groß-Attraktion am vergangenen Freitagabend im Show-Theater vor unzähligen Pressevertretern lüftete Hansa-Park-Geschäftsführer Christoph Andreas Leicht das Geheimnis um das Vorhaben.
 
„Der Highlander ist damit das neue Ausrufezeichen vom Hansa-Park, das praktisch die ganze Lübecker Bucht überragt und ein Muss für alle, die einen einzigartigen Ausblick einerseits mit einem ultimativen Freifallerlebnis andererseits verbinden wollen. Der Blick in die Tiefe ist zusätzlich durch nach vorn abkippbare Sitze schon etwas, das einem ein wohliges Schauern im Nacken entstehen lässt“, so der Geschäftsführer weiter.
 
Beim gemeinsamen Spatenstich mit Ehefrau Claudia Leicht, Sohn Florian-Alexander und Sierksdorfs Bürgermeister Bernhard Markmann versammelten sich zahlreiche Medien (Radio, Fernsehen, Zeitungen) um die Akteure - jeder wollte der Erste sein, um die spannende Neuheit möglichst schnell zu verbreiten (der reporter berichtete live bei facebook).
 
Der „Highlander“ soll wesentlicher Bestandteil des zukünftigen neuen Themenbereichs „Bezauberndes Britannien“ sein, der rund um den Freifallturm und die klassische Kult-Achterbahn „Nessie“ aufgebaut wird. Dort sollen die Gäste in die Welt Schottlands und des Eilean Donan Castles entführt werden. Die Fertigstellung des „Highlanders“ mit seinen 24 Sitzplätzen ist im Laufe der Saison 2019 geplant. (sm/ab)


Marlies Henke

Wasserrohrbruch vor Sierksdorf – Hansa-Park bestätigt Normalbetrieb

Sierksdorf. Nach einer Meldung vom Hansa-Park ist es heute (Dienstag, 10. Juli) in einer Hauptversorgungsleitung vor Sierksdorf zu einem Wasserrohrbruch gekommen. Demnach sollen auch die Ortschaften Sierksdorf, Scharbeutz, Gronenberg und Haffkrug betroffen sein.Techniker des ZVO sind vor Ort, um den Schaden schnellstmöglich zu beheben. Zudem wird eine Notversorgungsleitung für die Wasserversorgung verlegt. Im Hansa-Park funktioniert die Noteinspeisung, sodass der normale Hansa-Park-Betrieb bestätigt werden konnte. (red)


Ines Rosenow

Endlich wieder Hansa-Park! - Am 29. März ist Saisoneröffnung - der reporter verlost 3 Erlebnistickets á 4 Personen

Bilder
Der Hansa-Park in Sierksdorf startet am Gründonnerstag, dem 29. März in die Saison 2018.

Der Hansa-Park in Sierksdorf startet am Gründonnerstag, dem 29. März in die Saison 2018.

Sierksdorf. Am Donnerstag, dem 29. März wird der Hansa-Park, Deutschlands einziger Erlebnispark am Meer in die neue Saison starten. Die Vorbereitungen hierfür laufen in allen Bereichen auf Hochtouren. Den Gästen werden im Laufe der Saison 2018 wieder viele neue Attraktionen päsentiert:
 
Neu: Barcos del Mar - eine Kombination aus Schiff und Motorrad. Acht Motorräder samt Beiboot, aus Strandgut zusammengebaut, heben kreisförmig ab und können ganz individuell gesteuert werden. Gleich gegenüber der Tienda del Mar dürfen Bikerkapitäne bereits ab einer Größe von 90 Zentimeter die Fahrt antreten. Eröffnung im Laufe des Frühjahrs 2018.
 
Neu: In der Aquarena: „Emmi, Pingi & Co und die versunkene Stadt“. Die neue Familienshow mit den beliebten Maskottchen sowie Licht, Laser, Wasser und dem Sonnenkind wird der gesamten Familie viel Spaß bereiten.
 
Neu: Großer Bauabschnitt Themenwelt Hanse in Europa: In bester Handwerkskunst entstehen im Hansa-Park das weltberühmte Krantor aus Danzig sowie ein Gebäude aus Krakau, dem „polnischen Florenz“. Fertigstellung ist in der Saison 2018.
 
Neu: Varieté-Show – „Timeless“. Artistische Spitzendarbietungen in einer neuen, spektakulären Show entführen die Gäste in eine Welt, in der die Uhren stehen zu bleiben scheinen.
 
Neu: The Son of Bigfoot in 4 D im Cinema Fantastico.
 
Während der Zeit vom 1. und 2. April findet das erste Highlight der Saison statt: „Ostern im Hansa-Park“. Von Ostersonntag bis Ostermontag können alle Kinder bis 14 Jahre am Ostereier-Wettbewerb teilnehmen. Jedes Kind, welches bis 12 Uhr im Conference Center Hanse sein selbstbemaltes oder selbstverziertes Ei abgibt, erhält ein kleines Dankeschön (Bitte nur ein Ei pro Kind abgeben). Anmeldebögen für den Wettbewerb sind auf der Internetseite www.hansapark.de oder im Park erhältlich. Die drei „schönsten Eier des Tages“ werden dann am Nachmittag um 15.30 Uhr prämiert. Die kunterbunte Osterhasen-Parade des Hansa-Parks findet bei trockenem Wetter täglich um 15 Uhr statt.
 
Verlosung von Erlebnistickets:
 
Schicken Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „Hansa-Park“ bis zum 26. März, 18 Uhr, an: der reporter, Hochtorstraße 19, 23730 Neustadt oder spielen Sie online mit unter www.der-reporter.de. Telefonnummer bitte nicht vergessen. (red/mg)


Am Frahrenkrog 1
23730 Sierksdorf
Deutschland

04563/4740
04563/474100
info@hansapark.de
www.hansapark.de
Personalanzeige Abteilungen
Personalanzeige Gastro
Stellenanzeige Sa
Stellenanzeige
Stellenanzeige Sa
Stellenanzeige
Stellenanzeige Park
Stellenanzeige Park
Stellenanzeige Gastro
Stellenanzeige Gastro
Stellenanzeige
Stellenanzeige
Saisonkartenverkauf
Suchbegriff(e):Hansa Park, hansapark, Freizeitpark, Sierksdorf, Erlebnispark, Ausflugsziele, Achterbahn, Erlebnis, Kärnan, Novgorod, Ausflüge, Familienspaß, Karusell, Park, Achterbahn fahren, Rasender Roland,