TSV Neustadt Leichtathletik - Sascha Herz

Bilder
Waschgrabenallee 18
23730 Neustadt
Deutschland

0151/46644213
sascha-herz@gmx.de
www.tsv-neustadt-leichtathletik.de
Petra Remshardt

TSV-Läufer feiern Landesmeistertitel

Bilder
Susanne Modlich und Peter Massny.

Susanne Modlich und Peter Massny.

Die Leichtathleten des TSV Neustadt feierten einen erfolgreichen Laufsonntag. Besonderen Grund zur Freude hatten Susanne Modlich und Peter Massny. Beide starteten bei den Landesmeisterschaften über 10 Kilometer in Altenholz. Susanne Modlich, die erst seit einem halben Jahr in der Laufgruppe des TSV aktiv ist, gelang in ihrem zweiten Wettkampf über diese Distanz gleich der Sieg in ihrer Altersklasse W35. In der Gesamtwertung belegt sie mit 42:40 Minuten den siebten Rang. Um eine Winzigkeit von lediglich fünf Sekunden verpasste Peter Massny in der M60 den Landesmeistertitel. Nach 38:47 Minuten wurde er Vizemeister.
Auch beim Ostseelauf in Timmendorfer Strand starteten vier Lionsrunner. Beim 5-Kilometer-Fitnesslauf erkämpfte sich Kaja Haugwitz eine Zeit von 58:58 Minuten. Bei den Männern kam Wolf Reimer nach 45:37 Minuten in Ziel, gefolgt von Jens Seemann nach 48:32 Minuten. Auf der 21.1 Kilometer langen Halbmarathonstrecke bewies Axel Höppke bei Dauerregen Durchhaltevermögen und überquerte die Ziellinie nach 2:03:50 Stunden. (red)


Alexander Baltz

2. Platz auf Kreisebene - TSV Neustadt übergab Sportabzeichen

Bilder
Rainer Gronostay mit Günter Frentz (re.) vom Kreissportverband Ostholstein.

Rainer Gronostay mit Günter Frentz (re.) vom Kreissportverband Ostholstein.

Neustadt. Besondere Ehre im Schulungsraum am Gogenkrog des TSV Neustadt vergangenen Freitagabend: In einem feierlichen Rahmen konnten wieder viele Sportabzeichen an einige Teilnehmer von Obmann Rainer Gronostay persönlich übergeben werden. Wie auch in den Jahren zuvor war dafür wieder Günter Frentz vom Kreissportverband Ostholstein als Obmann fürs Sportabzeichen dabei.
Insgesamt 171 Sportabzeichen sind bisher in diesem Jahr von den Sportlern abgelegt worden, ein neues Rekordergebnis. Darunter viele fleißige „Wiederholungstäter“: Bei den Frauen hat zum 41. Mal Karin Gehrke das Deutsche Sportabzeichen abgelegt; bei den Männern zum 39. Mal Hans-Jürgen Bark.
 
In der Gesamtwertung für Ostholstein liegt aktuell der TSV Schönwalde mit 160 Sportabzeichen auf dem 3. Platz. Der TSV Neustadt belegt mit 171 Abzeichen den 2. Platz. Den 1. Platz in Ostholstein sichert sich der RSV Landkirchen auf Fehmarn mit 358 Abzeichen. „Auf Kreisebene lag der Rekord der absolvierten Sportabzeichen bei 2.679 im Jahr 2009. Für 2016 sind wir aktuell bei 2.466 angekommen“, so Günter Frentz, der selbst 35 Mal das Deutsche Sportabzeichen geschafft hat. Während die Tendenz auf Landesebene bergab gehe, könne man seit 2011 eine Steigerung im Kreis Ostholstein beobachten. Ziel sei es, noch mehr Menschen jeden Alters (von 6 bis 90) für das Sportabzeichen zu begeistern. Dieses kann in Neustadt in der Zeit von April bis Ende September erworben werden. Freies Training mit Prüfer vor Ort ist immer dienstags und freitags von 18 bis 19.30 Uhr auf dem Gogenkrog-Sportplatz in Neustadt. Prüfer-Lehrgänge werden wieder am 29. April von 9 bis 16 Uhr angeboten. (ab)


Till Muchow

TSV Neustadt - Leichtathletik

Bilder

Neustadt. Seit Sascha Herz vor drei Jahren die Spartenleitung der Leichtathleten im TSV übernahm, erfahren insbesondere die Kinder- und Jugendgruppen einen regen Zulauf. Immer mehr junge Sportler werden an die Leichtathletik herangeführt oder spezifisch gefördert und auf Wettkämpfe vorbereitet. „Zuletzt waren wir bei regionalen und überregionalen Wettkämpfen sehr erfolgreich“, sagt Sascha Herz. Mit dem Start des neuen Schuljahrs hofft er auf viele weitere junge Sportler. „Bei uns kann jeder mitmachen, der Lust und Laune auf Bewegung hat. Unsere lizenzierten Trainer bringen ihnen dann viel bei“, sagt Sascha Herz.
Gemeinsam mit seinem Stellvertreter Andreas Boller, hob er zum Jahresbeginn auch eine Laufgruppe aus der Taufe. Mittlerweile kommen über 20 Läufer regelmäßig zu den Trainings auf und rund um den Gogenkrog-Sportplatz. Die einen lassen sich ans Laufen heranführen, andere halten sich fit und einige starten regelmäßig bei Wettkämpfen. „Uns ist wichtig, dass es nicht nur ums Laufen geht. Wir vermitteln Kenntnisse der richtigen Technik und trainieren auch die Muskulatur des Rückens und Rumpfes“, so Sascha Herz. Auch die Läufer freuen sich jederzeit über neue Gesichter.
Die Trainingszeiten:
Die Welpen (ab 5 Jahren) und Kleinen bis 11 Jahre dienstags von 17 bis 18.30 Uhr und freitags von 15.30 bis 17 Uhr; die Großen (ab 12 Jahre) dienstags von 18 bis 20 Uhr und freitags von 17 bis 19 Uhr; Laufgruppen: Fortgeschrittene montags ab 19 Uhr, Einsteiger donnerstags ab 19 Uhr. Weitere Infos: www.leichathletik-tsv-neustadt.de. (red)


Waschgrabenallee 18
23730 Neustadt
Deutschland

0151/46644213
sascha-herz@gmx.de
www.tsv-neustadt-leichtathletik.de
Suchbegriff(e): Leichtathletik, Sport, Turnen, Sprint, Olympia, TSV, Laufen,