Aktuelle Informationen zum Coronavirus - der reporter Blog
Hochtorstr. 19
23730 Neustadt
Deutschland

04561/5170 0
info@der-reporter.de
www.der-reporter.de
Gesche Muchow

Aktuelle Informationen zum Coronavirus:

Lesen Sie hier alle Informationen zum Coronavirus aus Ostholstein, aktuelle Fallzahlen:

Bilder
Abonnieren Sie unsere Newsletter und wir informieren Sie über alle aktuellen Entwicklungen und Sie erhalten den reporter als E-Paper.

Abonnieren Sie unsere Newsletter und wir informieren Sie über alle aktuellen Entwicklungen und Sie erhalten den reporter als E-Paper.

Foto: Gesche Muchow

Jetzt die App laden und per Push-Notification immer über die aktuellen Fallzahlen informiert werden - kostenlos, schnell und aktuell!
 
Freitag, 21. Januar 2022
13.57 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 9.513 (Veränderung zum Vortag: + 370), aktuell positive Fälle: 2.000, Genesene: 7.412, aktuell klinisch in Behandlung: 11, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 677,0. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Mittwoch darstellen.
09.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 180.934 Fälle bestätigt, 5.390 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 896,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,87 (Stand 20.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 9.513, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 677,0.  
 
Donnerstag, 20. Januar 2022
15.24 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 9.143 (Veränderung zum Vortag: + 283), aktuell positive Fälle: 1.791, Genesene: 7.251, aktuell klinisch in Behandlung: 9, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 618,9. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Dienstag darstellen.
07.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 175.545 Fälle bestätigt, 5.485 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 846,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 5,05 (Stand 19.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 9.143, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 618,9.
 
Mittwoch, 19. Januar 2022
14.47 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 8.860 (Veränderung zum Vortag: + 249), aktuell positive Fälle: 1.510, Genesene: 7.249, aktuell klinisch in Behandlung: 9, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 550,9. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Sonntag darstellen.
11.31 Uhr: Die Verantwortlichen des TSV Schönwalde haben sich entschieden, den Karneval 2022 abzusagen.
09.26 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 170.060 Fälle bestätigt, 5.703 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 773,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,57 (Stand 18.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 8.860, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 550,9.
 
Dienstag, 18. Januar 2022
17.05 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 8.611 (Veränderung vom Vortag: + 233), aktuell positive Fälle: 1.263, Genesene: 7.247, aktuell klinisch in Behandlung: 9, verstorben: 101, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 538,0. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Freitag darstellen.
07.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 164.357 Fälle bestätigt, 3.790 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 716,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,6 (Stand 17.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 8.611, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 538,0.
 
Montag, 17. Januar 2022
16.07 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 8.378 (Veränderung zur Meldung vom 14. Januar: + 229), aktuell positive Fälle: 2.231, Genesene: 6.048, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 99, aktuell in Quarantäne: 1.179 Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 506,2. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Mittwoch darstellen.
12.30 Uhr: Karnevalverein BI-WA Altenkrempe sagt Karneval 2022 ab.
07.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 160.567 Fälle bestätigt, 1.701 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 681,2. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,26 (Stand 16.1.22). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 8.378, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 506,2.
 
Sonntag, 16. Januar 2022
09.26 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 158.866 Fälle bestätigt, 1.509 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 665,6. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,26 (Stand 15.1.22). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 8.378, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 506,7.
 
Samstag, 15. Januar 2022
09.45 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 157.357 Fälle bestätigt, 3.436 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz fällt auf 659,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,26 (Stand 14.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 8.378, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 507,7.
 
Freitag, 14. Januar 2022
12.12 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 8.149 (Veränderung zum Vortag: + 254), aktuell positive Fälle: 2.004, Genesene: 6.046, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 99, aktuell in Quarantäne: 1.370, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 549,9. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Dienstag darstellen.
09.18 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 153.921 Fälle bestätigt, 4.332 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 664,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,78 (Stand 13.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 8.149, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 549,9.
 
Donnerstag, 13. Januar 2022
15.54 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 7.895 (Veränderung zum Vortag: + 145), aktuell positive Fälle: 1.790, Genesene: 6.006, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 99, aktuell in Quarantäne: 1.351, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 595,1. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Montag darstellen.
10.55 Uhr: Die Jugendfeuerwehr Neustadt hat ihren gesamten Dienstbetrieb auch für den Monat Februar abgesagt.
06.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 149.589 Fälle bestätigt, 3.742 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 655,6. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,54 (Stand 12.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 7.895, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 595,1.
 
Mittwoch, 12. Januar 2022
14.45 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 7.750 (Veränderung zum Vortag: + 232), aktuell positive Fälle: 1.679, Genesene: 5.927, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 99, aktuell in Quarantäne: 1.247, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 629,8. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Sonntag darstellen.
09.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 145.847 Fälle bestätigt, 4.114 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 633,0. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,37 (Stand 11.1.22). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 7.750, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 629,8.
 
Dienstag, 11. Januar 2022
15.44 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 7.518 (Veränderung zum Vortag: + 170), aktuell positive Fälle: 1.603, Genesene: 5.816, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 99, aktuell in Quarantäne: 1.201, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 575,2. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle von Sonntag und Montag erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Samstag darstellen.
06.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 141.733 Fälle bestätigt, 3.440 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 587,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,89 (Stand 10.1.22.). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 7.518, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 575,2.
 
Montag, 10. Januar 2022
18.00 Uhr: Landtag stellt epidemische Lage für Schleswig-Holstein fest. Daraus folgen unter anderem Neuregelungen für die Gastronomie.
16.40 Uhr: Das für 15. Januar geplante vereinsinterne Pokalschießen der Lensahner Schützengilde wurde abgesagt.
16.06 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 7.348 (Veränderung zur Meldung vom 7. Januar: + 313), aktuell positive Fälle: 1.467, Genesene: 5.782, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 99, aktuell in Quarantäne: 1.052, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 596,6. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle vom Wochenende erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Freitag darstellen.
07.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 138.294 Fälle bestätigt, 764 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 529,6. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,13 (Stand 9.1.22.). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 7.348, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 596,6.
 
Sonntag, 9. Januar 2022
11.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 137.530 Fälle bestätigt, 1.175 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 536,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,13 (Stand 8.1.22.). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 7.348, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 596,6.
 
Samstag, 8. Januar 2022
11.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 136.355 Fälle bestätigt, 3.488 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 527,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,13 (Stand 7.1.22.). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 7.348, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 596,6.
 
Freitag, 7. Januar 2022
11.50 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 7.035 (Veränderung zum Vortag: + 342), aktuell positive Fälle: 1.166, Genesene: 5.771, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 98, aktuell in Quarantäne: 953, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 441,2. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle vom Donnerstag erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Mittwoch darstellen.
9.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 132.867 Fälle bestätigt, 3.470 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 458,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,30 (Stand 6.1.22.). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 7.035, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 458,1.
 
Donnerstag, 6. Januar 2022
17.31 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 6.693 (Veränderung zum Vortag: +216), aktuell positive Fälle: 862, Genesene: 5.733, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 98, aktuell in Quarantäne: 866, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 291,8. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle vom Mittwoch erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Dienstag darstellen.
07.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 129.397 Fälle bestätigt, 2.977 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 405,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,13 (Stand 5.1.22.). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 6.693, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 291,8.
 
Mittwoch, 5. Januar 2022
16.26 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 6.477 (Veränderung zum Vortag: +118), aktuell positive Fälle: 697, Genesene: 5.682, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 98, aktuell in Quarantäne: 568, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 228,3. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle vom Dienstag erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand bis einschließlich Montag darstellen.
09.50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 126.420 Fälle bestätigt, 2.888 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 352,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,71 (Stand 4.1.22.). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 6.477, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 228,3.
 
Dienstag, 4. Januar 2022
14.51 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 6.359 (Veränderung zum Vortag: +213), aktuell positive Fälle: 631, Genesene: 5.621, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 97, aktuell in Quarantäne: 576, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 202,0. Bisher konnten aufgrund der hohen Fallzahlen nicht alle Fälle vom Wochenende und vom Montag erfasst werden, so dass die genannten Zahlen nur einen Zwischenstand darstellen.
11.35 Uhr: Der 4. reporter-Lauf am Sonntag, dem 9. Januar wurde abgesagt.
08.35 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 123.532 Fälle bestätigt, 2.219 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 295,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,27 (Stand 3.1.22.). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 6.359, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 202,0.
 
Montag, 3. Januar 2022
03.17 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 121.313 Fälle bestätigt, 633 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 244,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,40 (Stand 2.1.22.). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 6.146, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 133,5.
 
Sonntag, 2. Januar 2022
03.16 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 120.680 Fälle bestätigt, 646 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf 233,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,4 (Stand 1.1.22.). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 6.146, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 133,5.
 
Samstag, 1. Januar 2022
03.16 Uhr:  Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 120.034 Fälle bestätigt, 862 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 224,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,4 (Stand 31.12.). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 6.146, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 133,5.
 
Freitag, 31. Dezember
10.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 119.171 Fälle bestätigt, 1.675 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 209,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,4 (Stand 30.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 6.146, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 133,5.
 
Donnerstag, 30. Dezember
11.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 117.496 Fälle bestätigt, 1.457 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 181,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,58 (Stand 29.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 6.105, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 133,5.
 
Mittwoch, 29. Dezember
16.13 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 6.018 (Veränderung zum Vortag: +73), aktuell positive Fälle: 519, Genesene: 5.402, aktuell klinisch in Behandlung: 17, verstorben: 97, aktuell in Quarantäne: 576, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 115,1.
09.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 116.046 Fälle bestätigt, 1.131 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 158,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,61 (Stand 28.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 6.018, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 106,2.
 
Dienstag, 28. Dezember
14.24 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 5.945 (Veränderung zum Vortag: +68), aktuell positive Fälle: 527, Genesene: 5.321, aktuell klinisch in Behandlung: 17, verstorben: 97, aktuell in Quarantäne: 584, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 106,2.
09.30 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 114.915 Fälle bestätigt, 725 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 151,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,68 (Stand 27.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.945, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 106,2.
 
Montag, 27. Dezember
15.19 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 5.877 (Veränderung zur Meldung vom 23. Dezember: +40), aktuell positive Fälle: 497, Genesene: 5.285, aktuell klinisch in Behandlung: 18, verstorben: 95, aktuell in Quarantäne: 535, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 103,7.  
09.30 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 114.190 Fälle bestätigt, 403 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 146,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,44 (Stand 26.12.2021). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 5.877 (die Zahlen werden über die Feiertage nicht aktualisiert), die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 103,7.
 
Sonntag, 26. Dezember
09.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 113.787 Fälle bestätigt, 263 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 140,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,44 (Stand 25.12.2021). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 5.877 (die Zahlen werden über die Feiertage nicht aktualisiert), die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 103,7.
 
Samstag, 25. Dezember
09.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 113.524 Fälle bestätigt, 477 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 150,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,44 (Stand 24.12.2021). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 5.877 (die Zahlen werden über die Feiertage nicht aktualisiert), die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 103,7.
 
Freitag, 24. Dezember
08.45 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 113.046 Fälle bestätigt, 867 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 163,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,44 (Stand 23.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.877 (+40), die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 117,1.
 
Donnerstag, 23. Dezember
12.29 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 5.837 (Veränderung zum Vortag: + 50), aktuell positive Fälle: 550, Genesene: 5.142, aktuell klinisch in Behandlung: 20, verstorben: 95, aktuell in Quarantäne: 692, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 125,6.
08.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 112.179 Fälle bestätigt, 799 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 163,2. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,68 (Stand 22.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.837, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 125,6.
 
Mittwoch, 22. Dezember
13.02 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 5.787 (Veränderung zum Vortag: +57), aktuell positive Fälle: 567, Genesene: 5.125, aktuell klinisch in Behandlung: 20, verstorben: 95, aktuell in Quarantäne: 675, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 142,9.
08.59 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 111.380 Fälle bestätigt, 955 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 166,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,47 (Stand 21.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.787, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 142,9.
 
Dienstag, 21. Dezember
12.58 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 5.730 (Veränderung zum Vortag: +62), aktuell positive Fälle: 584, Genesene: 5.051, aktuell klinisch in Behandlung: 21, verstorben: 95, aktuell in Quarantäne: 675, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 150,4.
08.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 110.425 Fälle bestätigt, 590 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 167,5. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,78 (Stand 20.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.730, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 150,4.
 
Montag, 20. Dezember
14.57 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 5.668, aktuell positive Fälle: 589, Genesene: 5.004, aktuell klinisch in Behandlung: 19, verstorben: 95, aktuell in Quarantäne: 684, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 141,9.
06.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 109.840 Fälle bestätigt, 229 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 168,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,64 (Stand 19.12.2021). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 5.668, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 141,9.
 
Sonntag, 19. Dezember
09.34 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 109.611 Fälle bestätigt, 554 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 167,7. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,64 (Stand 18.12.2021). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 5.668, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 141,9.  
 
Samstag, 18. Dezember
09.12 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 109.057 Fälle bestätigt, 796 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 166,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,64 (Stand 17.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.668, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 141,9.
 
Freitag, 17. Dezember
11.43 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 5.641 (Veränderung zum Vortag: +57), aktuell positive Fälle: 614, Genesene: 4.932, aktuell klinisch in Behandlung: 20, verstorben: 95, aktuell in Quarantäne: 787, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 148,4.
09.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 108.261 Fälle bestätigt, 866 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 165,2. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,44 (Stand 16.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.641, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 148,4.
 
Donnerstag, 16. Dezember
14.27 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 5.584 (Veränderung zum Vortag: +86), aktuell positive Fälle: 595, Genesene: 4.894, aktuell klinisch in Behandlung: 18, verstorben: 95, aktuell in Quarantäne: 763, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 147,4.
07.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 107.395 Fälle bestätigt, 951 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 163,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,02 (Stand 15.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.584, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 147,4.
 
Mittwoch, 15. Dezember
14.11 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 5.498 (Veränderung zum Vortag: +71), aktuell positive Fälle: 577, Genesene: 4.827, aktuell klinisch in Behandlung: 25, verstorben: 94, aktuell in Quarantäne: 676, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 138,0.
07.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 106.444 Fälle bestätigt, 958 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 160,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,13 (Stand 14.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.498, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 138,0.
 
Dienstag, 14. Dezember
14.45 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 5.427 (Veränderung zum Vortag: +45), aktuell positive Fälle: 568, Genesene: 4.765, aktuell klinisch in Behandlung: 26, verstorben: 94, aktuell in Quarantäne: 704 Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 137,5.
12.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 105.486 Fälle bestätigt, 612 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 160,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 2,95 (Stand 13.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.427, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 137,5.
 
Montag, 13. Dezember
13.48 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 5.382 (Veränderung zur Meldung vom 10. Dezember: +40), aktuell positive Fälle: 569, Genesene: 4.720, aktuell klinisch in Behandlung: 23, verstorben: 93, aktuell in Quarantäne: 620, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 148,9.
07.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 104.875 Fälle bestätigt, 220 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 162,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,37 (Stand 12.12.2021). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 5.382, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 148,9.
 
Sonntag, 12. Dezember
03.20 Uhr:  Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 104.655 Fälle bestätigt, 505 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 162,7. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,37 (Stand 12.12.2021). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 5.382, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 148,5.
 
Samstag, 11. Dezember
03.19 Uhr:  Fallzahlen:  In Schleswig-Holstein sind 104.150 Fälle bestätigt, 718 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 157,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,37 (Stand 10.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.382, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 148,9.
 
Freitag, 10. Dezember
12.38 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 5.342 (Veränderung zum Vortag: +56), aktuell positive Fälle: 593, Genesene: 4.656, aktuell klinisch in Behandlung: 22, verstorben: 93, aktuell in Quarantäne: 739, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 154,8.
06.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 103.432 Fälle bestätigt, 834 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 156,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,37 (Stand 09.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.342, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 154,8.
 
Donnerstag, 9. Dezember
13.53 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 5.286 (Veränderung zum Vortag: +66), aktuell positive Fälle: 587, Genesene: 4.606, aktuell klinisch in Behandlung: 27, verstorben: 93, aktuell in Quarantäne: 712, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 146,9.
10.15 Uhr: Weihnachtssingen am 12. Dezember um 17 Uhr in der Kirche Schönwalde fällt aus.
08.47 Uhr:Kirchenbüro Neustadt sagt Spiele-Abend am 10. Dezember um 19 Uhr und Seniorenkreis am 15. Dezember um 15 Uhr ab.
08.40 Uhr:Tourismus-Service Grömitz teilt mit, dass folgende Veranstaltungen nicht stattfinden: Livemusik am 27., 28., 29. und 30. Dezember; Konzert zum Jahresausklang; Familienparty an Silvester; Silvester Open-Air Party; Anbaden am 1. Januar und Frühschoppen am 2. Januar.
08.39 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 102.598 Fälle bestätigt, 928 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 152,4. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,50 (Stand 08.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.286, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 146,9.
 
Mittwoch, 8. Dezember
13.07 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 5.220 (Veränderung zum Vortag: +70), aktuell positive Fälle: 604, Genesene: 4.524, aktuell klinisch in Behandlung: 24, verstorben: 92, aktuell in Quarantäne: 669, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 146,9.
06.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 101.670 Fälle bestätigt, 913 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 148,7. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,09 (Stand 07.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.220, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 146,9.
 
Dienstag, 7. Dezember
14.34 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 5.150 (Veränderung zum Vortag: +68), aktuell positive Fälle: 610, Genesene: 4.448, aktuell klinisch in Behandlung: 24, verstorben: 92, aktuell in Quarantäne: 651, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 143,4.
06.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 100.757 Fälle bestätigt, 654 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 146,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,09 (Stand 06.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.150, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 143,4.
 
Montag, 6. Dezember
13.51 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 5.082 (Veränderung zur Meldung vom 3. Dezember: +52), aktuell positive Fälle: 604, Genesene: 4.388, aktuell klinisch in Behandlung: 22, verstorben: 90, aktuell in Quarantäne: 644, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 132,5.
07.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 100.103 Fälle bestätigt, 246 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 143,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,26 (Stand 05.12.2021). In Ostholstein liegt die Zahl der Infizierten weiterhin bei 5.082, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 132,5.
 
Sonntag, 5. Dezember
11.15 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 99.857 Fälle bestätigt, 340 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 142,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liebgt bei 3,26 (Stand 04.12.2021). In Ostholstein liegt die Zahl der Infizierten weiterhin bei 5.082, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 132,5.
 
Samstag, 4. Dezember
12.15 Uhr:Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 99.517 Fälle bestätigt, 676 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 148,9. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,26 (Stand 03.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.082, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 139,0.
 
Freitag, 3. Dezember
11.44 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 5.030 (Veränderung zum Vortag: +38), aktuell positive Fälle: 587, Genesene: 4.353, aktuell klinisch in Behandlung: 27, verstorben: 90, aktuell in Quarantäne: 748, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 139,0.
11.00 Uhr: Ministerpräsident Daniel Günther teilt mit: Ab dem 4.12.2021 gilt 2G im Einzelhandel. Weitere Beschränkungen für Ungeimpfte (Kontaktbeschränkungen usw.) sollen ab dem 15. Dezember gelten. Außerdem wird es auch an Silvester 2021/2022 ein Feuerwerksverbot geben.
08.00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 98.841 Fälle bestätigt, 700 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 151,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,26 (Stand 02.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 5.030, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 139,0.
 
Donnerstag, 2. Dezember
13.45 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.992 (Veränderung zum Vortag: +68), aktuell positive Fälle: 587, Genesene: 4.315, aktuell klinisch in Behandlung: 27, verstorben: 90, aktuell in Quarantäne: 713, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 144,4.
10.20 Uhr: Zur Kontaktreduzierung findet kein Treffen der MS-Selbsthilfegruppe statt.
10.17 Uhr: Weihnachtsfeier der Damensportgemeinschaft Schashagen am 7. Dezember fällt aus.
10.15 Uhr: Grömitzer Frauenfrühstück findet vorerst nicht statt.
06.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 98.142 Fälle bestätigt, 848 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 152,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,71 (Stand 01.12.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.992, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 144,4.
 
Mittwoch, 1. Dezember
14.59 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.924 (Veränderung vom Vortag: +65), aktuell positive Fälle: 562, Genesene: 4.273, aktuell klinisch in Behandlung: 24, verstorben: 89, aktuell in Quarantäne: 694, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 152,4.
08.00 Uhr: Land S-H stellt weitere Verschärfungen der Corona-Regeln noch diese Woche in Aussicht. Geplant sind unter anderem weitere Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte und eine 2G-Regel für den Einzelhandel.
06.25 Uhr:Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 97.294 Fälle bestätigt, 919 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 153,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,05 (Stand 30.11.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.924, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 152,4.
 
Dienstag, 30. November
15.01 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.859 (Veränderung zum Vortag: +58), aktuell positive Fälle: 534, Genesene: 4.236, aktuell klinisch in Behandlung: 25, verstorben: 89, aktuell in Quarantäne: 682, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 158,3.
10.02 Uhr: Neustädter Frauengruppe sagt Weihnachtsfeier am 7. Dezember ab.
09.05 Uhr: Nikolausfrühstück DRK Grube am 7. Dezemberfällt aus.
06.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 96.375 Fälle bestätigt, 605 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 150,1. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 3,88 (Stand 29.11.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.859, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 158,3.
 
Montag, 29. November
16.15 Uhr: Reit- und Fahrverein Neustadt sagt die Jahreshauptversammlung am 8. Dezember ab.
16.00 Uhr: AWO Kellenhusen sagt alle Veranstaltungen bis zum Jahresende ab (ausgenommen die Sammlung für die Tafel-Kinder).
15.13 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.801 (Veränderung zur Meldung vom 26. November: +53), aktuell positive Fälle: 515, Genesene: 4.198, aktuell klinisch in Behandlung: 24, verstorben: 88, aktuell in Quarantäne: 617, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 159,8.  
11.48 Uhr: Seniorenweihnachtsfeier DRK Kasseedorf am 16. Dezember abgesagt.
09.35 Uhr: DasPunschtrinken der Grömitzer Bürgergilde am 4. Dezember findet nicht statt.
07.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 95.770 Fälle bestätigt, 224 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 151,3. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,36 (Stand 28.11.2021). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 4.801, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 159,8.
 
Sonntag, 28. November
11.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 95.546 Fälle bestätigt, 443 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 150,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,36 (Stand 27.11.2021). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 4.801, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 159,8.
 
Samstag, 27. November
08.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 95.103 Fälle bestätigt, 711 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 150,2. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,36 (Stand 26.11.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.801, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 159,8.
 
Freitag, 26. November
14.13 Uhr: Benefizkonzert Förderverein St.-Laurentius-Kirche am 3. Dezember abgesagt.
11.35 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.748 (Veränderung zum Vortag: +46), aktuell positive Fälle: 485, Genesene: 4.175, aktuell klinisch in Behandlung: 22, verstorben: 88, aktuell in Quarantäne: 630, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 150,9.
06.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 94.393 Fälle bestätigt, 679 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 152,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,43 (Stand 25.11.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.748, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 150,9.
 
Donnerstag, 25. November
15.15 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.702 (Veränderung zum Vortag: +84), aktuell positive Fälle: 469, Genesene: 4.145, aktuell klinisch in Behandlung: 23, verstorben: 88, aktuell in Quarantäne: 604, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 146,9.
11.05 Uhr: Landfrauen Neustadt sagt 70 Jahr Feier ab.
11 Uhr: Ortsbeirat Rettin sagt Weihnachtsbaumschmücken ab.
09.45 Uhr: Seniorenweihnachtsfeier im Klosterkrug Cismar abgesagt.
08.02 Uhr: Seniorenbeirat Grömitz sagt alle Innenveranstaltungen bis auf Weiteres ab.
06.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 93.714 Fälle bestätigt, 957 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 152,7. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,36 (Stand 24.11.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.702, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 146,9.
 
Mittwoch, 24. November
15.22 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive: 4.618 (Veränderung zum Vortag: +78), aktuell positive Fälle: 417, Genesene: 4.113, aktuell klinisch in Behandlung: 22, verstorben: 88, aktuell in Quarantäne: 597, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 126,6.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 92.757 Fälle bestätigt, 782 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 148,8. Die Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage) liegt bei 4,12 (Stand 23.11.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.618, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 126,6.
 
Dienstag, 23. November
14.32 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive: 4.540 (Veränderung zum Vortag: +62), aktuell positive Fälle: 384, Genesene: 4.068, aktuell klinisch in Behandlung: 25, verstorben: 88, aktuell in Quarantäne: 498, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 105,2.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 91.975 Fälle bestätigt, 679 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 144,5. Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage): 3,37 (Stand 22.11.2021). In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.540, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 105,2.
 
Montag, 22. November
16.15 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.478 (Veränderung zum 19. November: +34), aktuell positive Fälle: 326, Genesene: 4.021, aktuell klinisch in Behandlung: 23, verstorben: 88, aktuell in Quarantäne: 405, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 86,9.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 91.296 Fälle bestätigt, 206 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 136,0. Hospitalisierungsinzidenz (7 Tage): 3,23 (Stand 21.11.2021). In Ostholstein liegt die Zahl der Infizierten weiterhin bei 4.478, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 86,9.
 
Sonntag, 21. November
09.50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 91.090 Fälle bestätigt, 391 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 134,6. In Ostholstein liegt die Zahl der Infizierten weiterhin bei 4.478, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 91.3.
 
Samstag, 20. November
10.25 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 90.699 Fälle bestätigt, 807 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 134,4. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.478, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 91,3.
 
Freitag, 19. November
11.37 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.444 (Veränderung zum Vortag: +38), aktuell positive Fälle: 315, Genesene: 4.041, aktuell klinisch in Behandlung: 19, verstorben: 88, aktuell in Quarantäne: 437, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 88,3.
08.25 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 89.892 Fälle bestätigt, 701 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 122,9. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.444, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 88,3.
 
Donnerstag, 18. November
15.09 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.406 (Veränderung zum Vortag: +43), aktuell positive Fälle: 297, Genesene: 4.021, aktuell klinisch in Behandlung: 18, verstorben: 88, aktuell in Quarantäne: 461, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 85,4.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 89.191 Fälle bestätigt, 825 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 116,1. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.406, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 85,4.
 
Mittwoch, 17. November
12.47 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.363 (Veränderung zum Vortag: +35), aktuell positive Fälle: 285, Genesene: 3.990, aktuell klinisch in Behandlung: 15, verstorben: 88, aktuell in Quarantäne: 385, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 80,4.
08.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 88.366 Fälle bestätigt, 662 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 107,1. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.363, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 80,4.
 
Dienstag, 16. November
14.58 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.328 (Veränderung zum Vortag: +34), aktuell positive Fälle: 272, Genesene: 3.958, aktuell klinisch in Behandlung: 14, verstorben: 88, aktuell in Quarantäne: 353, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 76,9.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 87.704 Fälle bestätigt, 488 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 105,2. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.328, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 76,9.
 
Montag, 15. November
13.08 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.294 (Veränderung zum 12. November: +28), aktuell positive Fälle: 248, Genesene: 3.958, aktuell klinisch in Behandlung: 13, verstorben: 88, aktuell in Quarantäne: 320, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 68,0.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 87.216 Fälle bestätigt, 142 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 98,4. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 4.294, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 68,0.
 
Sonntag, 14. November
10.30 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 87.074 Fälle bestätigt, 325 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 97,9. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 4.294, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 70,0.
 
Samstag, 13. November
11.30 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 86.749 Fälle bestätigt, 485 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 95,5. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.294, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 70,0.
 
Freitag, 12. November
12.29 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.266 (Veränderung zum Vortag: +32), aktuell positive Fälle: 234, Genesene: 3.944, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 88, aktuell in Quarantäne: 330, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 68,0.
11.00 Uhr: Land Schleswig-Holstein stellt weiteres Vorgehen gegen Corona vor.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 86.264 Fälle bestätigt, 492 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 93,9. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.266, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 68,0.
 
Donnerstag, 11. November
15.04 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.234 (Veränderung zum Vortag: +33), aktuell positive Fälle: 211, Genesene: 3.935, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 88, aktuell in Quarantäne: 270, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 62,0.
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 85.772 Fälle bestätigt, 588 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 89,4. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.234, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 62,0.
 
Mittwoch, 10. November
15.38 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.201 (Veränderung zum Vortag: +28), aktuell positive Fälle: 198, Genesene: 3.917, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 277, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 61,0.
08.40 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 85.184 Fälle bestätigt, 611 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 82,2. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.201, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 61,0.
 
Dienstag, 9. November
12.40 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.173 (Veränderung zum Vortag: +23), aktuell positive Fälle: 202, Genesene: 3.885, aktuell klinisch in Behandlung: 6, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 231, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 57,1.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 84.573 Fälle bestätigt, 258 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 77,0. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.173, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 57,1.
 
Montag, 8. November
14.23 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.150 (Veränderung zum 5. November: +22), aktuell positive Fälle: 192, Genesene: 3.872, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 228, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 46,7.  
08.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 84.315 Fälle bestätigt, 121 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 75,5. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 4.150, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 46,7.
 
Sonntag, 7. November
03.11 Uhr:  Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 84.194 Fälle bestätigt, 252 Fälle mehr als gestern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 75,1. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 4.150, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,6.
 
Samstag, 6. November
03.10 Uhr:  Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 83.942 Fälle bestätigt. 422 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 75,8. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.150, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 54,6.
 
Freitag, 5. November
11.57 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.128 (Veränderung zum Vortag: +20), aktuell positive Fälle: 188, Genesene: 3.854, aktuell klinisch in Behandlung: 6, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 237, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 47,6.
08.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 83.520 Fälle bestätigt. 417 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 73,0. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.128, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,6.
 
Donnerstag, 4. November
14.38 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.108 (Veränderung zum Vortag: +31), aktuell positive Fälle: 182, Genesene: 3.840, aktuell klinisch in Behandlung: 5, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 240, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 42,2.
08.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 83.103 Fälle bestätigt. 346 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 71,2. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.108, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 42,2.
 
Mittwoch, 3. November
13.30 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.077 (Veränderung zum Vortag: + 21), aktuell positive Fälle: 161, Genesene: 3.830, aktuell klinisch in Behandlung: 4, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 255, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 36,7.
08.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 82.757 Fälle bestätigt. 470 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 71,3. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.077, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 36,7.
 
Dienstag, 2. November
13.48 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.056 (Veränderung zum Vortag: + 2), aktuell positive Fälle: 157, Genesene: 3.813, aktuell klinisch in Behandlung: 3, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 213, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 42,2.
08.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 82.287 Fälle bestätigt. 234 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 70,6. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.056, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 42,2.
 
Montag, 1. November
13.57 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.054 (Veränderung zum 29. Oktober: +22), aktuell positive Fälle: 155, Genesene: 3.813, aktuell klinisch in Behandlung: 3, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 214, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 44,2.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 82.053 Fälle bestätigt. 118 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 70,9. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.054, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 44,2.
 
Sonntag, 31. Oktober
10.30 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 81.935 Fälle bestätigt. 218 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 69,6. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.040, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 38,2.
 
Samstag, 30. Oktober
11.00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 81.717 Fälle bestätigt. 351 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 69,3. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.039, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 42,2.
 
Freitag, 29. Oktober
12.05 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.032 (Veränderung zum Vortag: + 8), aktuell positive Fälle: 151, Genesene: 3.795, aktuell klinisch in Behandlung: 3, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 233, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 44,7.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 81.366 Fälle bestätigt. 359 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 66,8. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.032, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 44,7.
 
Donnerstag, 28. Oktober
13.02 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.024 (Veränderung zum Vortag: + 20), aktuell positive Fälle: 145, Genesene: 3.793, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 229, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 47,6.
08.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 81.007 Fälle bestätigt. 351 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 63,3. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.024, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,6.
 
Mittwoch, 27. Oktober
12.33 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 4.004 (Veränderung zum Vortag: + 31), aktuell positive Fälle: 135, Genesene: 3.783, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 265, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 42,7.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 80.656 Fälle bestätigt. 463 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 61,9. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 4.004, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 42,7.
 
Dienstag, 26. Oktober
11.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 80.193 Fälle bestätigt. 252 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 58,0. Für Ostholstein lagen die Daten nicht vor.
 
Montag, 25. Oktober
15.55 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.965 (Veränderung zum 22. Oktober: + 22), aktuell positive Fälle: 101, Genesene: 3.778, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 166, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 31,3.
08.30 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 79.941 Fälle bestätigt. 74 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 57,6. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.965, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 31,3.
 
Sonntag, 24. Oktober
12.10 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 79.867 Fälle bestätigt. 241 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 56,6. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.963, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,8.
 
Samstag, 23. Oktober
12.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 79.626 Fälle bestätigt. 252 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 52,4. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.953, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,8.
 
Freitag, 22. Oktober
11.38 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.943 (Veränderung zum Vortag: + 18), aktuell positive Fälle: 92, Genesene: 3.765, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 147, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 30,3.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 79.374 Fälle bestätigt. 245 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48,6. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.943, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,3.
 
Donnerstag, 21. Oktober
12.11 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.925 (Veränderung zum Vortag: + 7), aktuell positive Fälle: 85, Genesene: 3.754, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 126, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 22,8.
08.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 79.129 Fälle bestätigt. 336 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 44,9. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.925, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 22,8.
 
Mittwoch, 20. Oktober
15.00 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.918 (Veränderung zum Vortag: 15), aktuell positive Fälle: 78, Genesene: 3.754, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 108, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 24,3.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 78.793 Fälle bestätigt. 326 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 39,1. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.918, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 24,3.
 
Dienstag, 19. Oktober
14.12 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.903 (Veränderung zum Vortag: keine), aktuell positive Fälle: 63, Genesene: 3.754, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 97, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 17,9.
07.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 78.467 Fälle bestätigt. 228 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 32,6. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.903, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 17,9.
 
Montag, 18. Oktober
16.06 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.903 (Veränderung zum 15. Oktober: + 22), Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 18,9.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 78.239 Fälle bestätigt. 47 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 28,3. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.903, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 18,9.
 
Sonntag, 17. Oktober
12.30 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 78.192 Fälle bestätigt. 105 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,9. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.902, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 19,4.
 
Samstag, 16. Oktober
12.30 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 78.087 Fälle bestätigt. 126 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,1. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.891, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 15,4.
 
Freitag, 15. Oktober
10.55 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.881 (Veränderung zum Vortag: + 4), aktuell positive Fälle: 64, Genesene: 3.731, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 82, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 14,9.
09.41 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 77.960 Fälle bestätigt. 150 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,8. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.881, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 14,9.
 
Donnerstag, 14. Oktober
12.31 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.877 (Veränderung zum Vortag: + 8), aktuell positive Fälle: 68, Genesene: 3.723, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 79, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 16,9.
08.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 77.810 Fälle bestätigt. 180 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,1. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.877, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 16,9.
 
Mittwoch, 13. Oktober
15.05 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.869 (Veränderung zum Vortag: + 2), aktuell positive Fälle: 62, Genesene: 3.721, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 70, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 17,9.
09.28 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 77.630 Fälle bestätigt. 119 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 25,5. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.869, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 17,9.
 
Dienstag, 12. Oktober
14.04 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.867 (Veränderung zum Vortag: + 2), aktuell positive Fälle: 69, Genesene: 3.712, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 74, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 21,3.  
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 77.511 Fälle bestätigt. 113 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,8. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.867, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 21,3.
 
Montag, 11. Oktober
14.27 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.865 (Veränderung zum 8. Oktober: + 14), aktuell positive Fälle: 72, Genesene: 3.707, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 72, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 20,3.
08.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 77.397 Fälle bestätigt. 52 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,5. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.865, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 20,3.
 
Sonntag, 10. Oktober
03.11 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 77.345 Fälle bestätigt. 61 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,1. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.863, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 19,4.
 
Samstag, 9. Oktober
03.11 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 77.284 Fälle bestätigt. 140 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,2. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.859, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 17,9.
 
Freitag, 8. Oktober
12.10 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.851 (Veränderung zum Vortag: + 9), aktuell positive Fälle: 58, Genesene: 3.707, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 72, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 16,4.
09.29 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 77.144 Fälle bestätigt. 136 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,2. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.851, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 16,4.
 
Donnerstag, 7. Oktober
13.43 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.842 (Veränderung zum Vortag: + 10), aktuell positive Fälle: 58, Genesene: 3.698, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 69, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 15,4.
09.48 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 77.008 Fälle bestätigt. 141 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,8. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.842, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 15,4.
 
Mittwoch, 6. Oktober
13.16 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.832 (Veränderung zum Vortag: + 8), aktuell positive Fälle: 55, Genesene: 3.691, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 63, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 12,4.
10.56 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 76.868 Fälle bestätigt. 185 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 28,0. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.832, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,4.
 
Dienstag, 5. Oktober
12.37 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.824 (Veränderung zum Vortag: + 0), aktuell positive Fälle: 56, Genesene: 3.682, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 68, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 12,9.
12.07 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 76.683 Fälle bestätigt. 102 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 28,9. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.824, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,9.
 
Montag, 4. Oktober
13.45 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.824 (Veränderung zum 1. Oktober: + 8), aktuell positive Fälle: 56, Genesene: 3.682, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 73, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 12,9.
09.17 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 76.581 Fälle bestätigt. 38 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 28,7. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.824, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,9.
 
Sonntag, 3. Oktober
08.55 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 76.543 Fälle bestätigt. 65 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 28,1. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.824, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 13,4.
 
Samstag, 2. Oktober
09.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 76.478 Fälle bestätigt. 146 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 28,7. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.823, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 14,9.
 
Freitag, 1. Oktober
10.47 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.816 (Veränderung zum Vortag: + 5), aktuell positive Fälle: 61, Genesene: 3.669, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 80, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 11,4.
08.55 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 76.332 Fälle bestätigt. 143 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 29,1. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.816, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 11,4.
 
Donnerstag, 30. September
16.10 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.811 (Veränderung zum 29. September: + 4), aktuell positive Fälle: 57, Genesene: 3.668, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 90, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 12,4.
08.30 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 76.189 Fälle bestätigt. 140 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 29,2. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.811, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,4.
 
Mittwoch, 29. September
11.52 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.807 (Veränderung zum 28. September: + 9), aktuell positive Fälle: 66, Genesene: 3.655, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 100, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 13,9.
09.56 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 76.049 Fälle bestätigt. 221 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,6. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.807, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 13,9.
 
Dienstag, 28. September
11.40 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.798 (Veränderung zum 27. September: + 1), aktuell positive Fälle: 64, Genesene: 3.648, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 100, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 14,4.
07.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 75.828 Fälle bestätigt. 86 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,2. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.798, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 14,4.
 
Montag, 27. September
14.35 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.797 (Veränderung zum 24. September: + 3), aktuell positive Fälle: 68, Genesene: 3.643, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 100, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 13,9.
07.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 75.742 Fälle bestätigt. 38 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,3. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.797, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 13,9.
 
Sonntag, 26. September
11.55 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 75.704 Fälle bestätigt. 77 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,4. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.797, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 14,4. 
 
Samstag, 25. September
10.55 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 75.627 Fälle bestätigt. 143 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt 30,7. In Ostholstein liegt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.794, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,9.  
 
Freitag, 24. September
12.35 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.794 (Veränderung zum Vortag: + 8), aktuell positive Fälle: 85, Genesene: 3.623, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 154, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 17,4.
09.26 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 75.484 Fälle bestätigt. 146 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 31,3. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.794, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 17,4.
 
Donnerstag, 23. September
13.18 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.786 (Veränderung zum Vortag: + 6), aktuell positive Fälle: 90, Genesene: 3.610, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 157, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 15,4.
08.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 75.338 Fälle bestätigt. 182 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 32,8. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.786, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 15,4.
 
Mittwoch, 22. September
13.06 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.780 (Veränderung zum Vortag: + 12), aktuell positive Fälle: 84, Genesene: 3.610, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86,aktuell in Quarantäne: 171, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 18,9.
09.52 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 75.156 Fälle bestätigt. 206 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 34,5. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.780, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 18,9.
 
Dienstag, 21. September
15.16 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.768 (Veränderung zum Vortag: +0), aktuell positive Fälle: 72, Genesene: 3.610, aktuell klinisch in Behandlung: 3 (davon ein Intensivpatient), verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 151, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 17,4.  
09.50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 74.950 Fälle bestätigt. 94 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 34,4. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.768, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 17,4.
 
Montag, 20. September
14.15 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.768 (Veränderung zum 17. September: +11), aktuell positive Fälle: 103, Genesene: 3.579, aktuell klinisch in Behandlung: 3 (davon ein Intensivpatient), verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 174, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 18,4.
08.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 74.856 Fälle bestätigt. 28 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 36,2. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.768, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 18,4.
 
Sonntag, 19. September
09.55 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 74.828 Fälle bestätigt. 100 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 37,7. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.767, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 18,9.
 
Samstag, 18. September
09.00 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 74.728 Fälle bestätigt. 160 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 39,6. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.766, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 21,3.
 
Freitag, 17. September
11.30 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.757 (Veränderung zum Vortag: +6), aktuell positive Fälle: 112, Genesene: 3.559, aktuell klinisch in Behandlung: 3 (davon ein Intensivpatient), verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 215, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 24,3.
09.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 74.568 Fälle bestätigt. 206 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 40,4. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.757, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 24,3.
 
Donnerstag, 16. September
14.29 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.751 (Veränderung zum Vortag: +11), aktuell positive Fälle: 118, Genesene: 3.547, aktuell klinisch in Behandlung: 3 (davon ein Intensivpatient), verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 223, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 27,8.
08.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 74.362 Fälle bestätigt. 230 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 40,2. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.751, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,8.
 
Mittwoch, 15. September
13.37 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.740 (Veränderung zum Vortag: +8), aktuell positive Fälle: 119,  Genesene: 3.535, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 232, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 27,8.
09.16 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 74.132 Fälle bestätigt. 199 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 40,5. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.740, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,8.
 
Dienstag, 14. September
14.40 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.732 (Veränderung zum Vortag: +1), aktuell positive Fälle: 123, Genesene: 3.523, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 249, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 30,3.
08.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 73.933 Fälle bestätigt. 146 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 42,3. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.732, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,3.
 
Montag, 13. September
14.20 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.731 (Veränderung zum 10. September: +23), aktuell positive Fälle: 125, Genesene: 3.520, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 254, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 30,8. 
08.45 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 73.787 Fälle bestätigt. 55 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 43,1. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.731, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,8.
 
Sonntag, 12. September
12.30 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 73.732 Fälle bestätigt. 169 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 43,3. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.729, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 31,3.
 
Samstag, 11. September
11.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 73.563 Fälle bestätigt. 179 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 44,6. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.723, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 32,8.
 
Freitag, 10. September
11.49 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.708 (Veränderung zum Vortag: +12), aktuell positive Fälle: 121, Genesene: 3.501, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 274, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 30,3.
09.21 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 73.384 Fälle bestätigt. 202 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 46,9. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.708, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,3.
 
Donnerstag, 9. September
16.43 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.696 (Veränderung zum Vortag: +12), aktuell positive Fälle: 118, Genesene: 3.492, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 272, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 29,3.
16.36 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 73.182 Fälle bestätigt. 250 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,2. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.696, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 29,3.
 
Mittwoch, 8. September
13.56 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.684 (Veränderung zum Vortag: +13), aktuell positive Fälle: 114, Genesene: 3.484, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 251, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 30,3.
09.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 72.932 Fälle bestätigt. 255 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 49,1. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.684, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,3.
 
Dienstag, 7. September
14.35 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.671 (Veränderung zum Vortag: +1), aktuell positive Fälle: 96, Genesene: 3.472, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 225, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 29,8. 
13.45 Uhr: Ab dem 20. September gelten bei Zusammenkünften von Geimpften, Genesenen und Getesteten in Schleswig-Holstein keine Corona-Auflagen mehr.  
08.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 72.677 Fälle bestätigt. 171 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50,8. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.671, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 29,8.
 
Montag, 6. September
12.15 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.670 (Veränderung zum 3. September: +26), aktuell positive Fälle: 112, Genesene: 3.472, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 243, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 31,3.
08.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 72.506 Fälle bestätigt. 54 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50,5. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.670, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 31,3.
 
Sonntag, 5. September
03.15 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 72.452 Fälle bestätigt. 240 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 51,4. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.666, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 29,8.
 
Samstag, 4. September
03.14 Uhr:  Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 72.212 Fälle bestätigt. 216 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 49,5. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.656, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,3.
 
Freitag, 3. September
11.20 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.644 (Veränderung zum Vortag: +9), aktuell positive Fälle: 106, Genesene: 3.452, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 208, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 27,8.
09.36 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 71.996 Fälle bestätigt. 208 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 49,4. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.644, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,8.
 
Donnerstag, 2. September
14.22 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.635 (Veränderung zum Vortag: +12), aktuell positive Fälle: 97, Genesene: 3.452, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 200, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 28,8.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 71.788 Fälle bestätigt. 303 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 49,5. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.635, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 28,8.
 
Mittwoch, 1. September
14.54 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.623 (Veränderung zum Vortag: +12), aktuell positive Fälle: 93, Genesene: 3.444, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 182, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 26,3.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 71.485 Fälle bestätigt. 313 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,6. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.623, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 26,3.
 
Dienstag, 31. August
11.46 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.611 (Veränderung zum 30. August: +4), aktuell positive Fälle: 92, Genesene: 3.433, aktuell klinisch in Behandlung: 3, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 174, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 25,8.
08.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 71.172 Fälle bestätigt. 155 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,1. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.611, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 25,8.
 
Montag, 30. August
14.37 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.607 (Veränderung zum 27. August: +19), aktuell positive Fälle: 90, Genesene: 3.431, aktuell klinisch in Behandlung: 3, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 181, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 24,8.  
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 71.017 Fälle bestätigt. 80 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,8. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.607, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 24,8.
 
Sonntag, 29. August
08.46 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 70.937 Fälle bestätigt. 179 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,8. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.606, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 24,8.
 
Samstag, 28. August
08.58 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 70.758 Fälle bestätigt. 218 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,1. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.601, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 23,8.
 
Freitag, 27. August
10.48 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.588 (Veränderung zum Vortag: +11), aktuell positive Fälle: 82, Genesene: 3.420, aktuell klinisch in Behandlung: 3, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 191, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 23,3.
09.06 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 70.540 Fälle bestätigt. 207 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,3. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.588, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 23,3.
 
Donnerstag, 26. August
13.34 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.577 (Veränderung zum Vortag: +8), aktuell positive Fälle: 72, Genesene: 3.419, aktuell klinisch in Behandlung: 4, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 159, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 18,4.
09.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 70.333 Fälle bestätigt. 262 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,2. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.577, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 18,4.
 
Mittwoch, 25. August
14.17 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.569 (Veränderung zum Vortag: +11), aktuell positive Fälle: 70, Genesene: 3.413, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 171, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 19,4.  
08.35 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 70.071 Fälle bestätigt. 305 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48,9. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.569, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 19,4.
 
Dienstag, 24. August
12.38 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.558 (Veränderung zum Vortag: - 2), aktuell positive Fälle: 69, Genesene: 3.403, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 177, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 19,4.
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 69.766 Fälle bestätigt. 148 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48,1. In Ostholstein sinkt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.558, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 19,4.
 
Montag, 23. August
13:04 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.560 (Veränderung zum 20. August: + 20), aktuell positive Fälle: 71, Genesene: 3.403, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 177, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 21,4.
08.20 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 69.618 Fälle bestätigt. 84 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48,6. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.560, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 21,4.
 
Sonntag, 22. August
13:50 Uhr: Nach einer Entscheidung des Landes werden die Impfzentren in Eutin, Lensahn und Bad Schwartau am 26. September ihren Betrieb einstellen.
13:45 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 69.534 Fälle bestätigt. 195 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 49,6. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.559, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 21,4.
 
Samstag, 21. August
13:20 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 69.339 Fälle bestätigt. 235 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48,9. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.552, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 19,4.
 
Freitag, 20. August
10:45 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.540 (Veränderung zum Vortag: keine), aktuell positive Fälle: 66, Genesene: 3.388, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 188, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 17,0.
08:45 Uhr: Ab dem 23. August gelten in Schleswig-Holstein neue Regeln zur Testpflicht.
08:30 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 69.104 Fälle bestätigt. 191 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50,0. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.540, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 17,0.
 
Donnerstag, 19. August
14.07 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.540 (Veränderung zum Vortag: + 10), aktuell positive Fälle: 67, Genesene: 3.387, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 193, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 17,5.
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 68.913 Fälle bestätigt. 280 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 51,2. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.540, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 17,5.
 
 
Mittwoch, 18. August
13.16 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.530 (Veränderung zum Vortag: + 11), aktuell positive Fälle: 70, Genesene: 3.374, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 193, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 15,0.
09.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 68.633 Fälle bestätigt. 288 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50,5. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.530, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 15,0.
 
Dienstag, 17. August
14.14 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.519 (Veränderung zum Vortag: + 2), aktuell positive Fälle: 60, Genesene: 3.373, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 202, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 14,5.
07.45 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 68.345 Fälle bestätigt. 193 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 49,9. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.519, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 14,5.
 
Montag, 16. August
12.38 Uhr: Die Ständige Impfkommission STIKO empfiehlt Impfung für Jugendliche ab 12 Jahren.
12.07 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.517 (Veränderung zum 13. August: + 11), aktuell positive Fälle: 80, Genesene: 3.351, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 199, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 13,5.
08.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 68.152 Fälle bestätigt. 97 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48,9. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.517, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 13,5.
 
Sonntag, 15. August
03.14 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 68.055 Fälle bestätigt. 177 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48,7. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.516, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 13,5.
 
Samstag, 14. August
03.14 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 67.878 Fälle bestätigt. 237 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,7. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.513, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 14,5.
 
Freitag, 13. August
11.15 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.506 (Veränderung zum Vortag: keine), aktuell positive Fälle: 77, Genesene: 3.343, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 216, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 15,5.
08.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 67.641 Fälle bestätigt. 217 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,8. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.506, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 15,5.
 
Donnerstag, 12. August
10.46 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.506 (Veränderung zum Vortag: + 5), aktuell positive Fälle: 77, Genesene: 3.343, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 207, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 16,5.
08.40 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 67.424 Fälle bestätigt. 266 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48,5. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.506, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 16,5.
 
Mittwoch, 11. August
12.07 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.501 (Veränderung zum Vortag: + 11), aktuell positive Fälle: 81, Genesene: 3.334, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 198, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 19,9.
08.50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 67.158 Fälle bestätigt. 282 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 46,4. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.501, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 19,9.
 
Dienstag, 10. August
11.01 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.490 (Veränderung zum 9. August: keine ), aktuell positive Fälle: 70, Genesene: 3.334, aktuell klinisch in Behandlung: 0, Verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 192, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 24,4 .
08.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 66.876 Fälle bestätigt. 172 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 44,1. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.490, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 24,4.
 
Montag, 9. August
16.13 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.490 (Veränderung zum 6. August: + 15), aktuell positive Fälle: 70, Genesene: 3.334, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 194, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 24,9.  
09.20 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 66.704 Fälle bestätigt. 80 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 42,3. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.490, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 24,9.
 
Sonntag, 8. August
14.00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 66.624 Fälle bestätigt. 152 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 40,8. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.489, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 24,4.
 
Samstag, 7. August
13.45 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 66.472 Fälle bestätigt. 239 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 38,4. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.482, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 21,9.
 
Freitag, 6. August
10.27 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.475 (Veränderung zum Vortag: + 2), aktuell positive Fälle: 63, Genesene: 3.326, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 166, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 21,4.
08.40 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 66.233 Fälle bestätigt. 231 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 34,9. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.475, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 21,4.
 
Donnerstag, 5. August
13.03 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.473 (Veränderung zum Vortag: + 14), aktuell positive Fälle: 64, Genesene: 3.323, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 153, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 21,4.
08.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 66.002 Fälle bestätigt. 207 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,4. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.473, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 21,4.
 
Mittwoch, 4. August
13.02 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.459 (Veränderung zum Vortag: + 17), aktuell positive Fälle: 62, Genesene: 3.311, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 127, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 18,0.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 65.795 Fälle bestätigt. 209 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,6. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.459, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 18,0.
 
Dienstag, 3. August
12.18 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.442 (Veränderung zum Vortag: + 2), aktuell positive Fälle: 49, Genesene: 3.307, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 108, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 10,5.
09.12 Uhr: Corona-Impfung ohne Termin: Bis Samstag, 7. August, können sich Schleswig-Holsteiner*innen in den Citti-Parks in Lübeck, Kiel und Flensburg in der Zeit von 9.30 bis 17 Uhr ohne Termin impfen lassen.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 65.586 Fälle bestätigt. 116 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 24,5. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.442, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 10,5.
 
Montag, 2. August
11.51 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.440 (Veränderung zum 30. Juli: + 8), aktuell positive Fälle: 52, Genesene: 3.302, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 108, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 9,5.
08.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 65.470 Fälle bestätigt. 40 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 23,7. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.440, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 9,5.
 
Sonntag, 1. August
12.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 65.430 Fälle bestätigt. 72 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 23,2. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.439, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 9,0.
 
Samstag, 31. Juli
10.40 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 65.358 Fälle bestätigt. 148 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 23,7. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.437, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,5.
 
Freitag, 30. Juli
13.04 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.432 (Veränderung zum Vortag: + 2), aktuell positive Fälle: 50, Genesene: 3.296, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 112, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 14,5.
13.02 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 65.210 Fälle bestätigt. 118 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 21,2. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.432, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 14,5.
 
Donnerstag, 29. Juli
14.05 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.430 (Veränderung zum Vortag: + 8), aktuell positive Fälle: 52, Genesene: 3.292, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 108, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 16,0.
03.21 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 65.092 Fälle bestätigt. 116 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 20,3. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.430, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 16,0.
 
Mittwoch, 28. Juli
13.45 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.422 (Veränderung zum 27. Juli: + 1), aktuell positive Fälle: 48, Genesene: 3.288, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 100, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 14,5.
09.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.976 Fälle bestätigt. 112 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 18,1. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.422, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 14,5.
 
Dienstag, 27. Juli
15.59 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.421 (Veränderung zum 26. Juli: keine), aktuell positive Fälle: 47, Genesene: 3.288, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 104, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 16,5.
08.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.864 Fälle bestätigt. 100 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 16,5. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.421, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 16,5.
 
Montag, 26. Juli
14.44 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.421 (Veränderung zum 23. Juli: +18), aktuell positive Fälle: 45, Genesene: 3.290, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 96, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 17,0.
08.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.764 Fälle bestätigt. 34 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 14,4. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.421, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 17,0.
 
Sonntag, 25. Juli
03.13 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.730 Fälle bestätigt. 72 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 13,9. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.421, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 17,5.
 
Samstag, 24. Juli
03.13 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.658 Fälle bestätigt. 91 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,7. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.412, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 15.
 
Freitag, 23. Juli
11.25 Uhr: Der Kreis Ostholstein informiert: Gesamtzahl positive Fälle: 3.403 (Veränderung zum Vortag: +5), aktuell positive Fälle: 33, Genesene: 3.284, aktuell klinisch in Behandlung: 1, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 85, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 13,5.
09.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.567 Fälle bestätigt. 74 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 11,7. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.403, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 13,5.
 
Donnerstag, 22. Juli
14.14 Uhr: Der Kreis Ostholstein informiert: Gesamtzahl positive Fälle: 3.398 (Veränderung zum Vortag: +5), aktuell positive Fälle: 29, Genesene: 3.283, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 65, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 12,5.
03.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.493 Fälle bestätigt. 56 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 10,6. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.398, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,5.
 
Mittwoch, 21. Juli
14.46 Uhr: Der Kreis Ostholstein informiert: Gesamtzahl positive Fälle: 3.393 (Veränderung zum Vortag: +5), aktuell positive Fälle: 25, Genesene: 3.282, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 59, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 11,5.
09.24 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.436 Fälle bestätigt. 59 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 10,0. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.393, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 11,5.
 
Dienstag, 20. Juli
15.27 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.388 (Veränderung zum Vortag: +1), aktuell positive Fälle: 20, Genesene: 3.282, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 56, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 9,5.
03.14 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.377 Fälle bestätigt. 35 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 9,5. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.388, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 9,5.
 
Montag, 19. Juli
11.33 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.387 (Veränderung zum 16. Juli: +12), aktuell positive Fälle: 19, Genesene: 3.282, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 53, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 9,0.
03.13 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.342 Fälle bestätigt. 33 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 8,9. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.387, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 9,0.
 
Sonntag, 18. Juli
11.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.309 Fälle bestätigt. 32 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 8. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.386, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 8,5.
 
Samstag, 17. Juli
12.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.277 Fälle bestätigt. 56 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 7,7. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.382, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 6,5.
 
Freitag, 16. Juli
11.53 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.375 (Veränderung zum Vortag +2), aktuell positive Fälle: 11, Genesene: 3.278, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 41, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 3,0.
09.12 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.221 Fälle bestätigt. 35 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 6,2. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.375, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,0.
 
Donnerstag, 15. Juli
15.05 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.373 (Veränderung zum Vortag +6), aktuell positive Fälle: 10, Genesene: 3.277, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 40, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 2,5.
08.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.186 Fälle bestätigt. 49 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 5,7. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.373, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 2,5.
 
Mittwoch, 14. Juli
13.50 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.367 (Veränderung zum Vortag +1), aktuell positive Fälle: 7, Genesene: 3.274, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 32, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1,0.
08.40 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.137 Fälle bestätigt. 43 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 5,0. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.367, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1,0.
 
Dienstag, 13. Juli
14.45 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.366 (Veränderung zum Vortag +0), aktuell positive Fälle: 6, Genesene: 3.274, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 29, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 0,5.
07.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.094 Fälle bestätigt. 9 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 4,0. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.366, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 0,5.
 
Montag, 12. Juli
12.31 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.366 (keine Veränderung zum 9. Juli2021), aktuell positive Fälle: 6, Genesene: 3.274, aktuell klinisch in Behandlung: 0,Verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 25, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 0,5.
03.12 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.085 Fälle bestätigt. 12 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 4,1. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.366, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 0,5.
 
Sonntag, 11. Juli
09.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.073 Fälle bestätigt. 21 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,8. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.366, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 0,5.
 
Samstag, 10. Juli
10.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.052 Fälle bestätigt. 14 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,9. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.366, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1,0.
 
Freitag, 9. Juli
13.07 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.366 (Veränderung zum Vortag +1), aktuell positive Fälle: 7, Genesene: 3.273, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 23, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 2,5.
09.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.038 Fälle bestätigt. 22 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 4,1. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.366, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 2,5.
 
Donnerstag, 8. Juli
13.47 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.365 (Veränderung zum Vortag +0), aktuell positive Fälle: 6, Genesene: 3.273, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 16, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 2,0.  
09.18 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 64.016 Fälle bestätigt. 31 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,9. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.365, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 2,0.
 
Mittwoch, 7. Juli
13.55 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.365 (Veränderung zum Vortag +0), aktuell positive Fälle: 6, Genesene: 3.273, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 14, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 2,5.
09.29 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.985 Fälle bestätigt. 6 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,3. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.365, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 2,5.
 
Dienstag, 6. Juli
13.46 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.365 (Veränderung zum Vortag  +0), aktuell positive Fälle: 7, Genesene: 3.272, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 13, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 3,0.
09.34 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.979 Fälle bestätigt. 16 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,5. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.365, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,0.
 
Montag, 5. Juli
13.45 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.365 (Veränderung zum 2. Juli +4), aktuell positive Fälle: 7, Genesene: 3.272, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 9, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 3,0.
09.33 Uhr: AstraZeneca: Vorgehen bei der Corona-Impfung geändert. 
09.26 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.963 Fälle bestätigt. 6 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,7. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.365, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,0.
 
Sonntag, 4. Juli
05.57 Uhr:  Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.957 Fälle bestätigt. 20 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,5. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.365, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,0.
 
Samstag, 3. Juli
03.13 Uhr:  Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.937 Fälle bestätigt. 16 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,4. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.361, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1,0.
 
Freitag, 2. Juli
13.07 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.361 (Veränderung zum Vortag +0), aktuell positive Fälle: 5, Genesene: 3.270, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 15, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1,0.
09.21 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.921 Fälle bestätigt. 14 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,4. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.361, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1,0.
 
Donnerstag, 1. Juli
14.25 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.361 (Veränderung zum Vortag +1), aktuell positive Fälle: 5, Genesene: 3.270, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 16, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1,0.  
09.41 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.906 Fälle bestätigt. 17 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,3. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.361, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1,0.
 
Mittwoch, 30. Juni
12.10 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.360 (Veränderung zum Vortag +1), aktuell positive Fälle: 4, Genesene: 3.270, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 20, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 0,5.
09.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.889 Fälle bestätigt. 13 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,3. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.360, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 0,5.
 
Dienstag, 29. Juni
13.03 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.359 (Veränderung zum Vortag +0), aktuell positive Fälle: 5, Genesene: 3.268, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 18, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 0,5.
09.36 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.876 Fälle bestätigt. 19 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,3. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.359, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 0,5.
 
Montag, 28. Juni
15.10 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.359 (Veränderung zum 25. Juni +0), aktuell positive Fälle: 5, Genesene: 3.268, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 20, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 0,5.
09.23 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.858 Fälle bestätigt. 4 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,3. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.359, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 0,5.
 
Sonntag, 27. Juni
09.50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.854 Fälle bestätigt. 16 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,3. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.359, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 0,5.
 
Samstag, 26. Juni
09.16 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.838 Fälle bestätigt. 14 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,3. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.359, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 0,5.
 
Freitag, 25. Juni
14.25 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.359 (Veränderung zum Vortag: +0), aktuell positive Fälle: 11, Genesene: 3.262, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 25, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1,5. Mit Stand 24. Juni sind in den drei Impfzentren Bad Schwartau, Eutin und Lensahn insgesamt 50.206 Personen erstgeimpft worden, davon haben 32.310 Personen die Zweitimpfung erhalten. Insgesamt wurden 82.516 Spritzen verabreicht.
09.38 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.824 Fälle bestätigt. 12 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,6. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.359, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1,5.  
 
Donnerstag, 24. Juni
15.02 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.359 (Veränderung zum Vortag: +0), aktuell positive Fälle: 13, Genesene: 3.260, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 27, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1,5.
09.32 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.812 Fälle bestätigt. 17 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 4,0. In Ostholstein bleibt die Gesamtzahl der Infizierten bei 3.359, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1,5.
 
Mittwoch, 23. Juni
15.25 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.359 (Veränderung zum Vortag: +0), aktuell positive Fälle: 14, Genesene: 3.259, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 33, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1,5.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.795 Fälle bestätigt. 15 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 4,5. In Ostholstein steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 3.359, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1,5.
 
Dienstag, 22. Juni
16.10 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.359 (Veränderung zum Vortag: +1), aktuell positive Fälle: 14, Genesene: 3.259, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 37, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 2,0. Im Kreis Ostholstein ist bislang keine Infektion mit der Delta-Variante gemeldet worden.
10.12 Uhr: Schleswig-Holstein startet Modellprojekt für Bars, Clubs und Diskotheken.
09.33 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.780 Fälle bestätigt. 21 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 4,7. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.358, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 2,0.
 
Montag, 21. Juni
15.40 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.358 (Veränderung zum 18. Juni: +2), aktuell positive Fälle: 13, Genesene: 3.259, aktuell klinisch in Behandlung: 0, Verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 31, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 2,0.
09.36 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.759 Fälle bestätigt. 0 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 4,4. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.358, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 2,0.
 
Sonntag, 20. Juni
12.11 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.759 Fälle bestätigt. 19 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 4,5. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.358, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 2,0
 
Samstag, 19. Juni
09.55 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.740 Fälle bestätigt. 24 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 5,0. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.358, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,0.  
 
Freitag, 18. Juni
12.54 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.356 (Veränderung zum Vortag: 0), aktuell positive Fälle: 11, Genesene: 3.259, Aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 30, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 4,0.
08.59 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.716 Fälle bestätigt. 24 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 5,5. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.356, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 4,0.
 
Donnerstag, 17. Juni
11.31 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.356 (Veränderung zum Vortag: +0), aktuell positive Fälle: 11, Genesene: 3.259, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 31, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 5,0.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.692 Fälle bestätigt. 27 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 6,0. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.356, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 5,0.
 
Mittwoch, 16. Juni
13.40 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.356 (Veränderung zum Vortag: +2), aktuell positive Fälle: 15, Genesene: 3.255, aktuell klinisch in Behandlung: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 27, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 5,5.
09.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.665 Fälle bestätigt. 23 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 7,0. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.356, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 5,5. 
 
Dienstag, 15. Juni
15.55 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.354 (Veränderung zum Vortag: +0), aktuell positive Fälle: 14, Genesene: 3.254, aktuell klinisch: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 25, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 4,5.
8.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.642 Fälle bestätigt. 4 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 8,1. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.354, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 4,5.
 
Montag, 14. Juni
14.35 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.354 (Veränderung zum 11. Juni: +6), aktuell positive Fälle: 17, Genesene: 3.251, aktuell klinisch: 0, verstorben: 86, aktuell in Quarantäne: 24, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 4,5.
8.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.638 Fälle bestätigt. 4 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 8,9. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.354, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 4,5.
 
Sonntag, 13. Juni 
9.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.634 Fälle bestätigt. 33 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 9,2. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.354, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 4,5.
 
Samstag, 12. Juni
12.22 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.601 Fälle bestätigt. 52 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 9. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.352, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 3,5.
 
Freitag, 11. Juni
14.46 Uhr: Grömitz bekommt neuen Tourismus-Chef.
12.35 Uhr: Maskenpflichtentfällt größtenteils ab Montag - Land lockert weiter.
12.28 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.348 (Veränderung zum Vortag: +2), aktuell positive Fälle: 28, Genesene: 3.235, aktuell klinisch: 1, verstorben: 85, aktuell in Quarantäne: 17, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 1,5.
09.04 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.549 Fälle bestätigt. 32 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 9,4. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.348, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1,5.
 
Donnerstag, 10. Juni
15.50 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.346 (Veränderung zum Vortag: +1), aktuell positive Fälle: 26, Genesene: 3.235, aktuell klinisch: 1, verstorben: 85, aktuell in Quarantäne: 39, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 0,5.
10.38 Uhr: Die Stadt Neustadt informiert, dass ab dem 14. Juni das Alkoholverbot im Bereich des Strandbades, vorgelagerten Parkplatzes sowie der Grünfläche samt Spielplatz aufgehoben wird. Ebenso entfällt die Maskenpflicht teilweise, wird aber bei Nichteinhaltung der Mindestabstände weiter empfohlen. Die Maskenpflicht auf dem Neustädter Wochenmarkt bleibt bestehen.
08.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.517 Fälle bestätigt. 65 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 9,9. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.346, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 0,5.
 
Mittwoch, 9. Juni
15.52 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.345 (Veränderung zum Vortag: 0), aktuell positive Fälle: 33, Genesene: 3.227, aktuell klinisch: 1, verstorben: 85, aktuell in Quarantäne: 58, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 2,0. 
09.59 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.452 Fälle bestätigt. 45 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 10,5. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.345, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 2,0.
 
Dienstag, 8. Juni
14.25 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.345 (Veränderung zum Vortag: 0), aktuell positive Fälle: 33, Genesene: 3.227, aktuell klinisch: 1, verstorben: 85, aktuell in Quarantäne: 60, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 4,0.
11.50 Uhr:Ostsee in Flammen in Grömitz wird erneut abgesagt.
09.15 Uhr: Stadtwerke-Europalauf für 2021 abgesagt. Neues Datum für den 35. Stadtwerke Europalauf: 7. August 2022.
08.30 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.407 Fälle bestätigt. 23 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 11,0. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.345, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 4,0.
 
Montag, 7. Juni
15.40 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.345 (Veränderung zum 4. Juni: 0), aktuell positive Fälle: 35, Genesene: 3.225, aktuell klinisch: 1, verstorben: 85, aktuell in Quarantäne: 64, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 4,0.
08.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.384 Fälle bestätigt. 22 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 11,9. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.345, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 4,0.
 
Sonntag, 6. Juni
11.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.362 Fälle bestätigt. 38 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,5. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.345, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 4,5. 
 
Samstag, 5. Juni
12.15 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind63.324Fälle bestätigt. 41 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 13,6. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.345, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 8,0.
 
Freitag, 4. Juni
14.15 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.345 (Veränderung zum 3. Juni: 0), aktuell positive Fälle: 63, Genesene: 3.197, aktuell klinisch: 3, verstorben: 85, aktuell in Quarantäne: 79, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 10,0.
09.08 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.283 Fälle bestätigt. 28 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 15,8. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.345, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 10,0.
 
Donnerstag, 3. Juni
14.58 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.345 (Veränderung zum Vortag: + 4), aktuell positive Fälle: 63, Genesene: 3.197, aktuell klinisch in Behandlung: 3, verstorben: 85, aktuell in Quarantäne: 96, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 11,5.
07.55 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.255 Fälle bestätigt. 76 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 17,0. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.345, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 11,5.
 
Mittwoch, 2. Juni
15.40 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.341 (Veränderung zum Vortag: + 6), aktuell positive Fälle: 70, Genesene: 3.186, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 85, aktuell in Quarantäne: 105, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 14,5.
09.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.179 Fälle bestätigt. 79 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 18,0. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.341, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 14,5.
 
Dienstag, 1. Juni
14.18 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.335 (Veränderung zum Vortag: + 0), aktuell positive Fälle: 79, Genesene: 3.171, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 85, aktuell in Quarantäne: 116, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 12,0.
08.15 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.100 Fälle bestätigt. 44 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 17,0. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.335, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,0.
 
Montag, 31. Mai
14.30 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.335 (Veränderung zum 28. Mai: + 12), aktuell positive Fälle: 80, Genesene: 3.170, aktuell klinisch in Behandlung: 2, verstorben: 85, aktuell in Quarantäne: 109, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 13,0.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.056 Fälle bestätigt. 39 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 18,1. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.335, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 13,0.
 
Sonntag, 30. Mai
10.34 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 63.017 Fälle bestätigt. 70 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 17,9. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.334, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,5.
 
Samstag, 29. Mai
09.25 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 62.947 Fälle bestätigt. 108 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 18,9. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.327, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 15,0.
 
Freitag, 28. Mai
13.22 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.323 (Veränderung zum Vortag: + 0), aktuell positive Fälle: 81, Genesene: 3.158, aktuell klinisch in Behandlung: 4, verstorben: 84, aktuell in Quarantäne: 126, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 18,5.
09.18 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 62.839 Fälle bestätigt. 79 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 20,7. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.323, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 18,5.
 
Donnerstag, 27. Mai
14.30 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.323 (Veränderung zum Vortag: + 9), aktuell positive Fälle: 88, Genesene: 3.151, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 84, aktuell in Quarantäne: 130, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 20,4.
08.30 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 62.760 Fälle bestätigt. 104 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 21,8. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.323, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 20,4.
 
Mittwoch, 26. Mai
14.32 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.314 (Veränderung zum Vortag: + 0), aktuell positive Fälle: 100, Genesene: 3.130, aktuell klinisch in Behandlung: 6, verstorben: 84, aktuell in Quarantäne: 144, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 20,9.
09.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 62.656 Fälle bestätigt. 34 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 24,2. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.314, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 20,9.
 
Dienstag, 25. Mai
15.55 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.314 (Veränderung zum 21. Mai: + 30), aktuell positive Fälle: 104, Genesene: 3.126, aktuell klinisch in Behandlung: 11, verstorben: 84, aktuell in Quarantäne: 165, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 27,4.
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 62.622 Fälle bestätigt. 80 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 29,9. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.314, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,4.
 
Montag, 24. Mai
08.50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 62.542 Fälle bestätigt. 24 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,3. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.312, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,4.
 
Sonntag, 23. Mai
09.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 62.518 Fälle bestätigt. 109 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 31,5. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.312, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 27,9.
 
Samstag, 22. Mai
09.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 62.409 bestätigt. 172 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 33. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.299, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 25,4.
 
Freitag, 21. Mai
15.10 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.284 (Veränderung zum Vortag: + 4), aktuell positive Fälle: 120, Genesene: 3.080, aktuell klinisch in Behandlung: 11, verstorben: 84, aktuell in Quarantäne: 178, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 19,4.
08.15 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 62.237 bestätigt. 115 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.284, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 19,4.
 
Donnerstag, 20. Mai
14.15 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.280 (Veränderung zum Vortag: + 11), aktuell positive Fälle: 118, Genesene: 3.078, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 84, aktuell in Quarantäne: 193, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 19,9.
08.10 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 62.122 (derzeit aktive Fälle ca. 2.400) bestätigt. 174 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 31,4. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.280, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 19,9.
 
Mittwoch, 19. Mai
14.00 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.269 (Veränderung zum Vortag: + 12), aktuell positive Fälle: 133, Genesene: 3.052, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 84, aktuell in Quarantäne: 204, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 22,4.
08.50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 61.948 (derzeit aktive Fälle ca. 2.400) bestätigt. 201 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 32,4. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.269, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 22,4.
 
Dienstag, 18. Mai
16.45 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.257 (Veränderung zum Vortag: + 3), aktuell positive Fälle: 144, Genesene: 3.029, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 84, aktuell in Quarantäne: 216, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 22,9.
07.55 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 61.747 (derzeit aktive Fälle ca. 2.600) bestätigt. 73 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 33,3. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.257, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 22,9.
 
Montag, 17. Mai 
14.45 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.254 (Veränderung zum 14. Mai: + 8), aktuell positive Fälle: 47, Genesene: 3.123, aktuell klinisch in Behandlung: 9, verstorben: 84, aktuell in Quarantäne: 287, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 21,9.
08.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 61.674 (derzeit aktive Fälle ca. 2.800) bestätigt. 66 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 35,1. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.254, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 21,9.
 
Sonntag, 16. Mai
09.34 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 61.608 (derzeit aktive Fälle bleiben ca. 2.900) bestätigt. 140 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 36,5. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 3.249, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 20,9.
 
Samstag, 15. Mai
09.45 Uhr:  Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 61.468 (derzeit aktive Fälle ca. 2.900) bestätigt. 119 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 39,1. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf  3.249, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 29,9.
 
Freitag, 14. Mai:
13.37 Uhr: Anzahl positiver Nachweise in den letzten 7 Tagen: Neustadt: 10, Scharbeutz: 2, Verwaltungsgemeinschaft Grömitz, Grube, Dahme, Kellenhusen: 4, Amt Lensahn: 3, Amt Ostholstein-Mitte: 1.
13.17 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.246  (Veränderung zum Vortag: +5), aktuell positive Fälle: 149, Genesene: 3.013, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 84 (+0), aktuell in Quarantäne: 255, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 33,4.
09.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 61.349 (derzeit aktive Fälle ca. 3.100) bestätigt. 139 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 42,8. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.246, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 33,4.
 
Donnerstag, 13. Mai
08.50 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 61.210 (derzeit aktive Fälle ca. 3.200) bestätigt. 205 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 45,9. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.241 (Genesene ca. 2.975), die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 37,4.
 
Mittwoch, 12. Mai
16.09 Uhr: Modellregion "Innere Lübecker Bucht" wird beendet.
16.05 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.225 (Veränderung zum Vortag: +13), aktuell positive Fälle: 166, Genesene: 2.975, aktuell klinisch in Behandlung: 14, verstorben: 84 (+0), aktuell in Quarantäne: 390, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 39,9.
12.26 Uhr: Neue Öffnungen beschlossen.
09.29 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 61.005 (derzeit aktive Fälle ca. 3.300) bestätigt. 246 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 49. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.225, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 39,9.
 
Dienstag, 11. Mai
17.12 Uhr: Bäderregelung tritt ab dem 17. Mai wieder in Kraft.
15.25 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.212 (Veränderung zum Vortag: +1), aktuell positive Fälle: 161, Genesene: 2.967, aktuell klinisch in Behandlung: 14, verstorben: 84 (+1), aktuell in Quarantäne: 427, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 46,9.
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 60.759 (derzeit aktive Fälle ca. 3.400) bestätigt. 136 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50,2. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.212, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 46,9.
 
Montag, 10. Mai
16:25 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.211 (Veränderung zum 7. Mai 2021: +31 ), aktuell positive Fälle: 172, Genesene: 2.956, aktuell klinisch in Behandlung: 14, verstorben: 83 (+1), aktuell in Quarantäne: 464, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 48,9.
09.16 Uhr: Impfzahlen: Mit Stand vom 7. Mai 2021 sind in den drei Impfzentren, Bad Schwartau, Eutin und Lensahn, insgesamt 41.870 Personen geimpft worden. Erstimpfung: 30.041, Zweitimpfung: 11.829. In der kommenden Woche (KW 19) sind 6.104 Impfungen geplant.
08.10 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 60.624 (derzeit aktive Fälle ca. 3.600) bestätigt. 115 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50,8. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.211, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48,9.
 
Sonntag, 9. Mai
00.00 Uhr: Ab heute gelten bundesweit Erleichterungen für Geimpfte und Genesene.
11.55 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 60.509 (derzeit aktive Fälle ca. 3.700) bestätigt. 181 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.209, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48,4.
 
Samstag, 8. Mai
13.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 60.328 COVID-19-Fälle (derzeit altive Fälle ca. 3.700) bestätigt. 220 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 52,1. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.191, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 54,9.
 
Freitag, 7. Mai
15.34 Uhr:Anzahl positiver Nachweise in den letzten 7 Tagen: Neustadt: 12, Scharbeutz: 2, Verwaltungsgemeinschaft Grömitz, Grube, Dahme, Kellenhusen: 9, Amt Lensahn: 0, Amt Ostholstein-Mitte: 2.
14.15 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.180 (Veränderung zum Vortag +19), aktuell positive Fälle: 175, Genesene: 2.923, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 82, aktuell in Quarantäne: 637, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 55,4.
09.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 60.108 COVID-19-Fälle (derzeit aktive Fälle ca. 3.800) bestätigt. 247 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 53,8. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.180, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 55,4.
 
Donnerstag, 6. Mai
16.15 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.161 (Veränderung zum Vortag +21), aktuell positive Fälle: 175, Genesene: 2.904, aktuell klinisch in Behandlung: 9, verstorben: 82, aktuell in Quarantäne: 697, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 57,3.
11.45 Uhr: Ganz SH macht auf
08.35 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 59.861 COVID-19-Fälle (derzeit aktive Fälle ca. 3.900) bestätigt. 290 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 54,7. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.161, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 57,3.
 
Mittwoch, 5. Mai
15.46 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.140 (Veränderung zum Vortag +27), aktuell positive Fälle: 191, Genesene: 2.867, aktuell klinisch in Behandlung: 9, verstorben: 82, aktuell in Quarantäne: 830, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 55,8.
12.32 Uhr:Modellregion kann öffnen
09.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 59.572 COVID-19-Fälle (derzeit aktive Fälle ca. 3.900) bestätigt. 296 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 54,5. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.140, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 55,8.
 
Dienstag, 4. Mai
15.48 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.113 (Veränderung zum Vortag +5), aktuell positive Fälle: 210, Genesene: 2.821, aktuell klinisch in Behandlung: 9, verstorben: 82, aktuell in Quarantäne: 961, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 61,8. 
09.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 59.276 COVID-19-Fälle (derzeit aktive Fälle ca. 4.000) bestätigt. 113 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 56,9. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.113, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 61,8.
 
Montag, 3. Mai
13.30 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.108 (Veränderung zum 30. April: +44), aktuell positive Fälle: 229, Genesene: 2.797, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 82 (+1), aktuell in Quarantäne: 1.068, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 61,8.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 59.143 COVID-19-Fälle (derzeit aktive Fälle ca. 4.200) bestätigt. 98 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 58,0. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.108, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 61,8.
 
Sonntag, 2. Mai
12.00 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 59.045 COVID-19-Fälle (derzeit aktive Fälle ca. 4.400) bestätigt. 246 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 59. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.107, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 62,8.
 
Samstag, 1. Mai
12.50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 58.799 COVID-19-Fälle (derzeit aktive Fälle ca. 4.400) bestätigt. 257 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 61. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.075, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 59,8.
 
Freitag, 30. April
13.55 Uhr: Anzahl positiver Nachweise in den letzten 7 Tagen: Neustadt: 16, Scharbeutz: 0, Verwaltungsgemeinschaft Grömitz, Grube, Dahme, Kellenhusen: 22, Amt Lensahn: 4, Amt Ostholstein-Mitte: 16. 
13.12 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.064 (Veränderung zum Vortag +18), aktuell positive Fälle: 250, Genesene: 2.733, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 81, aktuell in Quarantäne: 1.140, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 68,8.
09.39 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 58.542 COVID-19-Fälle (derzeit aktive Fälle ca. 4.400) bestätigt. 271 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 63,9. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.064, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 68,8.
 
Donnerstag, 29. April
15.10 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 3.046 (Veränderung zum Vortag +18), aktuell positive Fälle: 273, Genesene: 2.692, aktuell klinisch in Behandlung: 13, verstorben: 81, aktuell in Quarantäne: 1.203, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 84,8.
08.30 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 58.271 COVID-19-Fälle (derzeit aktive Fälle ca. 4.400) bestätigt. 288 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 67,2. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.046, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 84,8.
 
Mittwoch, 28. April
16.30 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 3.028 (Veränderung zum Vortag +39), aktuell positive Fälle: 272, Genesene: 2.675, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 81, aktuell in Quarantäne: 1.132, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 88,3.
09.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 57.982 COVID-19-Fälle (derzeit aktive Fälle ca. 4.400) bestätigt. 358 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 70. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 3.028, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 88,3.
 
Dienstag, 27. April
17.00 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.989 (Veränderung zum Vortag +5), aktuell positive Fälle: 255, Genesene: 2.653, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 81, aktuell in Quarantäne: 1.007, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 85,3.
08.10 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 57.624 COVID-19-Fälle (derzeit aktive Fälle ca. 4.500) bestätigt. 154 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 72,3. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.989, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 85,3.
 
Montag, 26. April
16.30 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.984 (Veränderung zum 23. April: +59), aktuell positive Fälle: 263, Genesene: 2.640, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 81, aktuell in Quarantäne: 940, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 86,3. Im Laufe des vergangenen Wochenendes gab es im Kreis Ostholstein 59 Neuinfektionen. Darunter sind wiederum viele Einzelfälle und Kontaktpersonen zu bereits bekannten Fällen. Aktuell sind neun Schulen und vier Kindertagesstätten durch einzelne Infektionsfälle von Quarantänemaßnahmen betroffen.
08.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 57.471 COVID-19-Fälle (derzeit aktive Fälle ca. 4.700) bestätigt. 120 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 74,1. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.984, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 86,3.
 
Sonntag, 25. April
08.55 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 57.351 COVID-19-Fälle (derzeit aktive Fälle ca. 4.800) bestätigt. 330 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 76. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.981, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 88,8.
 
Samstag, 24. April
09.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 57.021 COVID-19-Fälle (derzeit aktive Fälle ca. 4.700) bestätigt. 352 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 75,8. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.955, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 87,3.
 
Freitag, 23. April
14.50 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.925 (Veränderung zum Vortag +48), aktuell positive Fälle: 253, Genesene: 2.591, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 81, aktuell in Quarantäne: 855, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 85,3.
09.34 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 56.669 COVID-19-Fälle bestätigt. 419 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 73. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.925, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 85,3.  
 
Donnerstag, 22. April
17.02 Uhr: Bundesnotbremse beschlossen.
16.45 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.877 (Veränderung zum Vortag +26), aktuell positive Fälle: 241, Genesene: 2.556, aktuell klinisch in Behandlung: 14, verstorben: 80, aktuell in Quarantäne: 684, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 78,8. 
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 56.250 COVID-19-Fälle bestätigt. 343 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 71. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.877, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 78,8.
 
Mittwoch, 21. April
15.30 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.851 (Veränderung zum Vortag +33), aktuell positive Fälle: 220, Genesene: 2.551, aktuell klinisch in Behandlung: 11, verstorben: 80, aktuell in Quarantäne: 594, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 76,8.
11.04 Uhr: "Innere Lübecker Bucht" mussTourismus-Start erneut verschieben.
08.59 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 55.907 COVID-19-Fälle bestätigt. 429 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 72. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.851, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 76,8.
 
Dienstag, 20. April
16.30 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 2.818 (Veränderung zum Vortag +11), aktuell positive Fälle: 230, Genesene: 2.509, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 79, aktuell in Quarantäne: 600, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 74,3.
08.15 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 55.478 COVID-19-Fälle bestätigt. 208 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 72. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.818, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 74,3.
 
Montag, 19. April
16.00 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 2.807 (Veränderung zur letzten Meldung am 16. April: +56), aktuell positive Fälle: 219, Genesene: 2.509, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 79, aktuell in Quarantäne: 537, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 69,3. Bei den Neuinfektionen über das Wochenende handelt es sich um viele Einzelfälle und um Kontaktpersonen zu bereits bekannten Fällen. Häufig treten Infektionen auch erst zum Ende der Quarantäne auf. Insgesamt bestätigt der Fachdienst Gesundheit des Kreises Ostholstein, dass es sich um ein diffuses Infektionsgeschehen handelt.
08.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 55.270 COVID-19-Fälle bestätigt. 138 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 72. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.807, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 69,3.
 
Freitag, 16. April
13.54 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.751 (Veränderung zum Vortag +44), aktuell positive Fälle: 193, Genesene: 2.479, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 79, aktuell in Quarantäne: 539, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 64,8.  
09.31 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 54.508 COVID-19-Fälle bestätigt. 366 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 76. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.751, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 64,8.
 
Donnerstag, 15. April
16.00 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.707 (Veränderung zum Vortag +14), aktuell positive Fälle: 163, Genesene: 2.465, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 79, aktuell in Quarantäne: 495, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 57,8.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 54.142 COVID-19-Fälle bestätigt. 407 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 77. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.707, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 57,8.
 
Mittwoch, 14. April
16.30 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.693 (Veränderung zum Vortag +25), aktuell positive Fälle: 168, Genesene: 2.446, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 79, aktuell in Quarantäne: 596, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 63,3.
13.16 Uhr: Das Hamburg ancora Yachtfestivalin Neustadt vom 28. bis 30. Mai fällt aus und findet erst wieder vom 27. bis 29. Mai 2022 statt .    
09.34 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 53.735 COVID-19-Fälle bestätigt. 403 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 78. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.693, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 63,3.
 
Dienstag, 13. April
16.15 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.668 (Veränderung zum Vortag +1), aktuell positive Fälle: 170, Genesene: 2.419, aktuell klinisch in Behandlung: 6, verstorben: 79, aktuell in Quarantäne: 618, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 53,9.
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 53.332 COVID-19-Fälle bestätigt. 197 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 71. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.668, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 53,9.
 
Montag, 12. April
14.55 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.667 (Veränderung zum 9. April: + 46), aktuell positive Fälle: 187, Genesene: 2.401, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 79, aktuell in Quarantäne: 644, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 54,9.
08.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 53.135 COVID-19-Fälle bestätigt. 149 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 71. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.667, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 54,9.
 
Sonntag, 11. April
09.59 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 52.986 COVID-19-Fälle bestätigt. 375 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 72. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.655, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50,9.
 
Samstag, 10. April
09.56 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 52.611 COVID-19-Fälle bestätigt. 359 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 66. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.643, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 45,9.
 
Freitag, 9. April
14.22 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.621 (Veränderung zum Vortag: +30), aktuell positive Fälle: 168, Genesene: 2.573, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 79, aktuell in Quarantäne: 786, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 42,9.
09.16 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 52.252 COVID-19-Fälle bestätigt. 388 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 65. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.621, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 42,9.
 
Donnerstag, 8. April
15.09 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.591 (Veränderung zum Vortag: +25), aktuell positive Fälle: 161, Genesene: 2.352, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 78, aktuell in Quarantäne: 722, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 40,4.
09.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 51.864 COVID-19-Fälle bestätigt. 428 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 63. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.591, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 40,4.
 
Mittwoch, 7. April
14.35 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.566 (Veränderung zum Vortag: +5), aktuell positive Fälle: 147, Genesene: 2.341, aktuell klinisch in Behandlung: 11, verstorben: 78, aktuell in Quarantäne: 686, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 43,4.
09.37 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 51.436 COVID-19-Fälle bestätigt. 237 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 62. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.566, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 43,4.
 
Dienstag, 6. April
15.53 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.561 (Veränderung zum Vortag: +3), aktuell positive Fälle: 142, Genesene: 2.341, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 78, aktuell in Quarantäne: 711, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 48,4.
09.04 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 51.199 COVID-19-Fälle bestätigt. 171 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 67. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.561, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48,4.
 
Ostermontag, 5. April
03.09 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 51.028 COVID-19-Fälle bestätigt. 165 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 67,7. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.558; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,9.
 
Ostersonntag, 4. April
03.08 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 50.863 COVID-19-Fälle bestätigt. 169 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 67,5. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf  2.553; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47,4.
 
Samstag, 3. April
03.08 Uhr:  Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 50.694 COVID-19-Fälle bestätigt. 340 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 72,5. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf  2.550, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50,4.
 
Karfreitag, 2. April
03.08 Uhr:  Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 50.354 COVID-19-Fälle bestätigt. 358 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 73,9. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf  2.534, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 54,9.
 
Donnerstag, 1. April
14.21 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.508 (Veränderung zum Vortag: +28), aktuell positive Fälle: 136, Genesene: 2.294, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 78, aktuell in Quarantäne: 621, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 45,4.
08.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 49.996 COVID-19-Fälle bestätigt. 406 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 75. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.508, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 45,4.
 
Mittwoch, 31. März
14.50 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2480 (Veränderung zum Vortag: +16), aktuell positive Fälle: 132, Genesene: 2.271, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 77, aktuell in Quarantäne: 499, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 35,4.
09.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 49.590 COVID-19-Fälle bestätigt. 360 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 72. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.480, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 35,4.
 
Dienstag, 30. März
13.35 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.464 (Veränderung zum Vortag +2), aktuell positive Fälle: 139, Genesene: 2.248, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 77, aktuell in Quarantäne: 514, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 36,9.
12.00 Uhr: Daniel Günther teilt mit, dass ab dem 1. April in den Kreisen Segeberg, Pinneberg und der Stadt Flensburg wegen des Infektionsgeschehens wieder verschärfte Corona-Regeln gelten.
08.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 49.230 COVID-19-Fälle bestätigt. 189 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 70. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.464, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 36,9.
 
Montag, 29. März
13.40 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.462 (Veränderung 26. März +37), aktuell positive Fälle: 139, Genesene: 2.246, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 77, aktuell in Quarantäne: 439, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 36,9.
09.00 Uhr: In Schleswig-Holstein gelten in einigen Teilbereichen ab heute neue Corona-Regeln. Sie betreffen unter anderem Besuche in Pflegeeinrichtungen, die Durchführung von Kindersportgruppen insbesondere von Schwimmkursen und Gottesdienste. Auch die Quarantäne-Vorschriften wurden neugefasst.
08.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 49.041 COVID-19-Fälle bestätigt. 152 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 69. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.462, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 36,9.
 
Sonntag, 28. März
10.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 48.889 COVID-19-Fälle bestätigt. 331 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 67. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.457, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 38,9.
 
Samstag, 27. März
10.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 48.558 COVID-19-Fälle bestätigt. 378 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 66. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.441, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 36,4.
 
Freitag, 26. März
14.37 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.425, aktuell positive Fälle: 117, Genesene: 2.232, aktuell klinisch in Behandlung: 9, verstorben: 76, aktuell in Quarantäne: 370, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 30,4.
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 48.180 COVID-19-Fälle bestätigt. 365 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 62. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.425, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,4.
 
Donnerstag, 25. März
15.00 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit:Gesamtzahl positive Fälle: 2417, aktuell positive Fälle: 125, Genesene: 2.216, aktuell klinisch in Behandlung: 9, verstorben: 76, aktuell in Quarantäne: 357, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 35,5.
08.00 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 47.815 COVID-19-Fälle bestätigt. 362 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.417, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 35,4.
 
Mittwoch, 24. März
16.00 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.409 (Veränderung zum Vortag +19), aktuell positive Fälle: 124, Genesene: 2.209, aktuell klinisch in Behandlung: 9, verstorben: 76, aktuell in Quarantäne: 328, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 42,9.
12.00 Uhr: Die geplante Osterruhe wird abgesagt. Nach spontanen Beratungen zwischen der Bundesregierung und den Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnen wurde die Entscheidung bezüglich der Osterruhe vom 23. März wieder gekippt.
09.00 Uhr: Ab dem 6. April dürfen auch Hausärzte die Corona-Schutzimpfung vornehmen.
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 47.453 COVID-19-Fälle bestätigt. 253 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 58. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.409, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 42,9.
 
Dienstag, 23. März
16:25 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.390 (Veränderung zum Vortag +2), aktuell positive Fälle: 113, Genesene: 2.201, aktuell klinisch in Behandlung: 12, verstorben: 76, aktuell in Quarantäne: 479, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 38,4.
16.00 Uhr: Schleswig-Holstein geht an Ostern keinen Sonderweg. Öffnung der Außengastronomie für den 12. April geplant.
10.45 Uhr: Ergebnisse des Bund-Länder-Gesprächs: Die bisherigen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden bis zum 18. April verlängert. Über Ostern soll es eine mehrtägige, sehr weitgehende Reduzierung aller Kontakte geben. Grund dafür sind die stark gestiegenen Infektionszahlen wegen der nun in Deutschland vorherrschenden Virusvariante B.1.1.7.
08.35 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 47.200 COVID-19-Fälle bestätigt. 140 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.390, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 38,4.
 
Montag, 22. März
15.20 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.388 (Veränderung zum 19. März +24), aktuell positive Fälle: 152, Genesene: 2.160, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 76, aktuell in Quarantäne: 568, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 38,9.
11.00 Uhr: Ab heute haben alle Schüler*innen in Schleswig-Holstein die Möglichkeit, sich einmal pro Woche kostenlos auf Corona testen zu lassen. Das Land hat insgesamt 610.000 Selbsttests verteilt.
08.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 47.060 COVID-19-Fälle bestätigt. 91 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.388, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 38,9.
 
Sonntag, 21. März
09.00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 46.969 COVID-19-Fälle bestätigt. 306 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 60. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.379, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 34,9.
 
Samstag, 20. März
09.30 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 46.663 COVID-19-Fälle bestätigt. 277 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 58. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.368, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 33,9.
 
Freitag, 19. März
13.48 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.364 (Veränderung zum Vortag +18), aktuell positive Fälle: 152, Genesene: 2.136, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 76 (+0), aktuell in Quarantäne: 582, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 38,9.
09.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 46.386 COVID-19-Fälle bestätigt. 290 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 57. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.364, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 38,9.
 
Donnerstag, 18. März
16.16 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.346 (Veränderung zum Vortag +23), aktuell positive Fälle: 144, Genesene: 2.126, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 76 (+0), aktuell in Quarantäne: 594, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 37,4.
09.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 46.096 COVID-19-Fälle bestätigt. 338 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 56. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.346, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 37,4.  
 
Mittwoch, 17. März
17.00 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.323 (Veränderung zum Vortag +13), aktuell positive Fälle: 139, Genesene: 2.108, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 76 (+2), aktuell in Quarantäne: 566, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 36,4.
09.54 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 45.758 COVID-19-Fälle bestätigt. 332 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 54. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.323, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 36,4.
 
Dienstag, 16. März
15.19 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.310 (Veränderung zum 12. März +1), aktuell positive Fälle: 134, Genesene: 2.102, aktuell klinisch in Behandlung: 10, verstorben: 74, aktuell in Quarantäne: 488, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 33,9.
07.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 45.426 COVID-19-Fälle bestätigt. 118 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 51. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.310, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 33,9.
 
Montag, 15. März
15.45 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.309 (Veränderung zum 12. März +24), aktuell positive Fälle: 135, Genesene: 2.100, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 74, aktuell in Quarantäne: 434, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 34,9.
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 45.308 COVID-19-Fälle bestätigt. 88 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 51. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 2.309, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 34,9.
 
Sonntag, 14. März
09.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 45.220 COVID-19-Fälle bestätigt. 263 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.309, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 35,4.
 
Samstag, 13. März
09.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 44.957 COVID-19-Fälle bestätigt. 234 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 49. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.299, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 36,4.
 
Freitag, 12. März
14.29 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.285, aktuell positive Fälle: 139, Genesene: 2.072, aktuell klinisch in Behandlung: 8, verstorben: 74, aktuell in Quarantäne: 450, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 35,4.
09.40 Uhr: Die Bäderregelung in den Tourismusorten wird bis 28. März ausgesetzt.
09.30 Uhr: Neustadt plant zwei Corona-Testzentrenim Stadtgebiet. Diese sollen in Kürze ihren Betrieb aufnehmen.
09.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 44.723 COVID-19-Fälle bestätigt. 272 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 12 Fälle auf 2.285, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 35,4.
 
Donnerstag, 11. März
16.09 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.273, aktuell positive Fälle: 140, Genesene: 2.059, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 74, aktuell in Quarantäne: 463, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 34,9.
08.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 44.451 COVID-19-Fälle bestätigt. 258 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 46. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 21 Fälle auf 2.273, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 34,9.
 
Mittwoch, 10. März
15.18 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.252, aktuell positive Fälle: 126, Genesene: 2.052, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 74, aktuell in Quarantäne: 338, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 32,9.
09.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 44.193 COVID-19-Fälle bestätigt. 247 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 46. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 9 Fälle auf 2.252, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 32,9.  
 
Dienstag, 9. März
16.00 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.243, aktuell positive Fälle: 123, Genesene: 2.046, aktuell klinisch in Behandlung: 6, verstorben: 74, aktuell in Quarantäne: 365, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 30,9.
11.00 Uhr: Impf-Anmeldung für die Prioritätsgruppe 2: Ab Dienstag, dem 9. März um 17 Uhr können sich alle Berechtigten der Prioritätsgruppe 2 für eine Impfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca anmelden unter www.impfen-sh.de.
10.50 Uhr: Schulstart in Schleswig-Holstein: Ab dem 15. März gilt: Präsenzunterricht Jahrgänge 1 bis 6, Wechselunterricht ab Jahrgang 7 bis Q1, Präsenzangebote für die Abschlussklassen. Die Regelung gilt bis zum Beginn der Osterferien am 1. April.
08.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 43.946 COVID-19-Fälle bestätigt. 96 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 45. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 2 Fälle auf 2.243, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,9.
 
Montag, 8. März
15.30 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.241 (Veränderung um 05.03.21 +27), aktuell positive Fälle: 125, Genesene: 2.043, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 73, aktuell in Quarantäne: 343, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 32,4.
11.00 Uhr: Absage Sportveranstaltungen: Sowohl der Sun-Run am 9. Mai in Grömitz als auch der Triple-Ultra-Triathlon in Lensahn am letzten Juli-Wochenende finden nicht statt.  
08.55 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 43.850 COVID-19-Fälle bestätigt. 84 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 46. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 2.241, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 32,4.
 
Sonntag, 7. März
08.45 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 43.766 COVID-19-Fälle bestätigt. 238 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 46. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 14 Fälle auf 2.240, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 31,9.
 
Samstag, 6. März
09.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 43.528 COVID-19-Fälle bestätigt. 191 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 44. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 12 Fälle auf 2.226, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 28,4.
 
Freitag, 5. März
13.52 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.214 (Veränderung zum Vortag +11), aktuell positive Fälle: 141, Genesene: 2.000, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 73, aktuell in Quarantäne: 320, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 33,4.
09.14 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 43.337 COVID-19-Fälle bestätigt. 220 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 47. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 11 Fälle auf 2.214, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 33,4.
 
Donnerstag, 4. März
15.40 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.203 (Veränderung zum Vortag +17), aktuell positive Fälle: 142, Genesene: 1.989, aktuell klinisch in Behandlung: 7, verstorben: 72, aktuell in Quarantäne: 327, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 34,9.
11.15 Uhr: Länderchefs einigen sich in der Nacht auf Corona-Fahrplan. Die Geschäfte in Schleswig-Holstein können ab Montag wieder öffnen.
08.25 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 43.117 COVID-19-Fälle bestätigt. 292 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 48. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 17 Fälle auf 2.203, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 34,9.
 
Mittwoch, 3. März
16.02 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.186 (Veränderung zum Vortag +4), aktuell positive Fälle: 144, Genesene: 1.970, aktuell klinisch in Behandlung: 6, verstorben: 72, aktuell in Quarantäne: 308, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 29,9.  
09.28 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 42.825 COVID-19-Fälle bestätigt. 187 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 46. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 4 Fälle auf 2.186, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 29,9.  
 
Dienstag, 2. März
15.15 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.182 (Veränderung zum Vortag +5), aktuell positive Fälle: 141, Genesene: 1.970, aktuell klinisch in Behandlung: 15, verstorben: 71, aktuell in Quarantäne: 320, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 30,4.
08.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 42.638 COVID-19-Fälle bestätigt. 97 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten um 5 Fälle auf 2.182, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 30,4.
 
Montag, 1. März
15.30 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit: Gesamtzahl positive Fälle: 2.177 (Veränderung zur letzten Meldung am 26. Februar +22), aktuell positive Fälle: 142, Genesene: 1.964, aktuell klinisch in Behandlung: 15, verstorben: 71 (+1), aktuell in Quarantäne: 294, Fälle letzte 7 Tage / 100.000 EW (lt. RKI): 29,9.
11.30 Uhr: Ab heute öffnen in Schleswig-Holstein wieder: Friseure, Nagelstudios, Blumenläden, Gärtnereien, Gartenbaucenter, Fitness-Studios, Sportanlagen (außer Schwimm- und Spaßbäder), Außenbereiche von Tierparks, Wildparks, Aquarien, Angelteichen und Zoos, Das Kranen und Slippen von Booten ist wieder möglich, zwingend erforderliche berufliche Qualifizierungen und die Hundeausbildung im Freien.  
Daniel Günther stellt außerdem ab 8. März die Öffnunng von: Einzelhandel (Inzidenz unter 50), Lockerungen der Kontaktbeschränkungen, Präsenzunterricht für die 5. und 6. Klassen in Aussicht. 
08.20 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 42.541 COVID-19-Fälle bestätigt. 96 Fälle mehr als gestern, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 50. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 2.177, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 29,9.
 
Zum LIVETICKER-ARCHIV (Dezember 2020 bis Februar 2021) bitte HIER klicken.
Weitere Fallzahlen:
Zur Fallzahlenentwicklung Januar bis Februar 2021
Zur Fallzahlenentwicklung Januar bis Februar 2021
Zur Fallzahlenentwicklung Oktober bis Dezember 2021
Zur Fallzahlenentwicklung März bis September 2020
Zu den aktuellen Fallzahlen
 


Alexander Baltz

Landesregierung setzt weitere Maßnahmen um

Bilder
Für den Restaurantbesuch greift nun die 2Gplus-Regel, ebenso bei Sport in Innenräumen.

Für den Restaurantbesuch greift nun die 2Gplus-Regel, ebenso bei Sport in Innenräumen.

Neue Corona-Bekämpfungsverordnung verkündet
 
Schleswig-Holstein. Die Landesregierung hat wie angekündigt eine Verlängerung der Corona-Bekämpfungsverordnung mit weiteren Maßnahmen mit Wirkung zum heutigen 12. Januar beschlossen.
 
Damit gelten seit Mittwoch detailliert folgende Regelungen:
 
 
- Grundsätzliche Maskenpflicht bei Veranstaltungen in Innenräumen und eine Empfehlung zum Tragen von FFP2-Masken.
 
- Sportwettbewerbe mit mehr als 50 Sportlerinnen und Sportlern innerhalb geschlossener Räume und mehr als 100 außerhalb geschlossener Räume sind unzulässig.
 
- Generell gilt beim Sport in Innenräumen für Personen ab 18 Jahren die 2Gplus-Regel, wie auch für Saunen, Dampfbäder, Whirlpools und ähnliche Einrichtungen.
 
- 2Gplus-Regel gilt bei körpernahen Dienstleistungen, bei denen für die Kundinnen und Kunden kein Tragen einer Maske möglich ist (z.B. Kosmetik). Gilt nicht bei medizinisch oder pflegerisch notwendigen Dienstleistungen; beim Friseurdienstleistungen gilt weiter 3G.
 
- 2Gplus-Regel und Sperrstunde in der Gastronomie (23 bis 5 Uhr).
 
Ausnahmen von der Testpflicht bei 2Gplus:
Für Personen mit einer Auffrischungsimpfung („Booster“) entfällt die zusätzliche Testpflicht sofort. Als „geboostert“ gelten im Sinne der derzeit geltenden Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung des Bundes Personen, die nach ihrer Grundimmunisierung durch zwei Impfungen bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben – Ausnahme Johnson & Johnson (eine Impfung plus Auffrischungsimpfung mit einem mRNA-Impfstoff), Kinder bis zur Einschulung und Minderjährige, die im Rahmen eines verbindlichen Schutzkonzeptes in der Schule getestet werden. Die Ausnahmen von der Testpflicht gelten nicht für den Besuch in Krankenhäusern und Einrichtungen der Pflege/Eingliederungshilfe. Derzeit wird die entsprechende Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung des Bundes überarbeitet – voraussichtlich treten Änderungen und Konkretisierungen am Samstag, dem 15. Januar in Kraft, welche weitere Personengruppen den Menschen mit Boosterimpfung gleichstellen, wie Menschen mit erst kürzlich vorgenommener Zweitimpfung oder Menschen mit Kombination aus Genesung und vollständiger Impfung.
 
 
- Diskotheken werden geschlossen, Tanzveranstaltungen untersagt.
 
- Maskenpflicht im Einzelhandel und in Dienstleistungsbetrieben mit Ladenlokalen gilt für die Mitarbeitenden auch unabhängig von physischen Barrieren.
 
- Absenkung der Teilnehmerobergrenzen bei Sitzveranstaltungen mit passivem Publikum in Innenräumen (z.B. Theater) auf maximal 500 Personen. Für alle anderen Veranstaltungen gelten maximal 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Innenräumen (plus Maskenpflicht) und 100 in Außenbereichen.
 
- Für Veranstaltungen zu privaten Zwecken (private Feste und Feierlichkeiten wie z.B. Familienfeste) gelten auch in Gaststätten die allgemeinen Kontaktbeschränkungen (maximal 10 Teilnehmer mit Ausnahmen für unter 14-Jährige).
 
- Für Chöre gilt in Innenräumen: Mund-Nasen-Bedeckungen sind auch beim Singen zu tragen. Das Spielen von Blasinstrumenten ist nicht zulässig (beruflich Tätige oder Prüflinge sind beim Singen von der Mund-Nasen-Bedeckungs-Pflicht und dem Verbot, Blasinstrumente zu spielen, ausgenommen).
 
- Ab Montag, dem 17. Januar gilt eine dreimal wöchentliche Testpflicht für geimpfte und genesene Mitarbeitende in Einrichtungen der Pflege und der Eingliederungshilfe (bislang zweimal wöchentlich) – dies gilt auch für Mitarbeitende ambulanter Pflegedienste. Für nicht geimpfte oder genesene Mitarbeitende gilt weiterhin die tägliche Testpflicht.
 
- Ebenfalls ab Montag, dem 17. Januar dreimal wöchentliche Testpflicht für geimpfte oder genesene Mitarbeitende in Kindertagesstätten. Mitarbeitende mit bereits erfolgter Auffrischungsimpfung („Booster“) sind hiervon jedoch anders als in den vorgenannten Bereichen ausgenommen. (red/ab)


Alexander Baltz

Schleswig-Holstein stellt epidemische Lage fest

Bilder
Das Land will am Mittwoch in Anbetracht der steigenden Inzidenzen die Corona-Verordnung erneut anpassen.

Das Land will am Mittwoch in Anbetracht der steigenden Inzidenzen die Corona-Verordnung erneut anpassen.

Schleswig-Holstein. In Kiel hat der Landtag gestern Abend in einer Sondersitzung die epidemische Lage für Schleswig-Holstein festgestellt. Damit können weitere Corona-Einschränkungen leichter auf den Weg gebracht werden, um die Ausbreitung der Omikron-Variante zu bremsen. Die Landesregierung plant ab morgen die Schließung von Diskotheken und ähnlichen Einrichtungen sowie die Einführung einer Sperrstunde von 23 bis 5 Uhr.
 
 
2Gplus in der Gastronomie
Bei ihrem Treffen haben sich Bund und Länder bereits am vergangenen Freitag auf die Einführung einer 2Gplus-Regelung für die Gastronomie verständigt. Das bedeutet, dass vollständig Geimpfte und Genesene zukünftig zusätzlich einen Test vorlegen müssen. Davon ausgenommen sind Geboosterte (vom Tag ihrer Booster-Impfung an).
 
 
Land weitet Maskenpflicht aus
Darüber hinaus hat sich die Bund-Länder-Konferenz auf eine bundesweite Empfehlung zum Tragen einer FFP2-Maske im Öffentlichen Nahverkehr verständigt. Schleswig-Holstein hatte bereits am vergangenen Donnerstag eine Ausweitung der Maskenpflicht in Innenräumen sowie für Beschäftigte des Einzelhandels angekündigt.
 
 
Neue Verordnung am Mittwoch
Schleswig-Holstein will in Anbetracht der steigenden Inzidenzen die Corona-Regeln am Mittwoch erneut anpassen. Geplant sind zusätzlich die Absenkung der Teilnehmerobergrenze bei Sitzveranstaltungen wie Theater, Kino, Konzerte auf maximal 500 Personen sowie die Einführung von 2Gplus bei organisiertem Sport und im Fitnessstudio für Personen ab 18 Jahre (gilt nicht für Geboosterte). (red/ab)


Ab 23 Uhr müssen Gaststätten und Lokale in Schleswig-Holstein ab Mittwoch, dem 12. Januar 2022 schließen.

Corona: Ausgangssperre & Sperrstunde

11.01.2022
Schleswig-Holstein. Der schleswig-holsteinische Landtag hat am vergangenen Montagabend die epidemische Lage für das nördlichste Bundesland festgestellt, damit können nun weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen…
Die neuen Quarantäne-Regeln. Grafik: Bundesregierung.

Strengere Corona-Regeln

10.01.2022
Kürzere Quarantäne und 2Gplus in der Gastronomie  Schleswig-Holstein. Bei der Konferenz der Ministerpräsidentinnen und -präsidenten (MPK) mit Bundeskanzler Olaf Scholz am vergangenen Freitag wurden strengere Corona-Regeln beschlossen, um…
Zusätzliche Maßnahmen sollen zunächst für zwei Wochen gelten.

Schule startet mit Präsenz

06.01.2022
Bildungsministerin Karin Prien gab strengere Regelungen ab Montag bekannt Schleswig-Holstein. Am kommenden Montag, dem 10. Januar startet auch in Schleswig-Holstein wieder der Unterricht. Die Schulen sollen dann offen bleiben und die…

Aktuelles Verhalten bei positiven Corona-Tests oder Corona-Erkrankungen

06.01.2022
Ostholstein. Für den Fall, dass Personen positiv auf das Corona-Virus getestet werden (PCR-Test, Schnelltest, Selbsttest), gilt im Kreis Ostholstein weiterhin eine Absonderungspflicht. Betroffene Personen haben sich dann unverzüglich zu…
Angesichts der unklaren Entwicklung appellierte der Regierungschef an die Bürgerinnen und Bürger, insgesamt Kontakte zu reduzieren.

Einschränkungen ab 28. Dezember

22.12.2021
Landesregierung informierte über die Beschlüsse des Corona-Gipfels Kiel. Kurz vor den Feiertagen haben die Regierungschefinnen und -chefs von Bund und Ländern am vergangenen Dienstag erneut über das gemeinsame Vorgehen in der…
Strengere Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte, begrenzte Teilnehmerzahl für Großveranstaltungen – diese und weitere Regeln gelten ab sofort in Schleswig-Holstein.

Corona: Kontakte, Masken- und Testpflicht

15.12.2021
Schleswig-Holstein. Strengere Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte, begrenzte Teilnehmerzahl für Großveranstaltungen – diese und weitere Regeln gelten ab sofort. Wie bereits angekündigt hat die Landesregierung eine Neufassung der…
Seit dem vergangenen Samstag gilt im Einzelhandel grundsätzlich die 2G-Regel.

Corona: In welchen Geschäften gilt 2G?

06.12.2021
Schleswig-Holstein. Seit dem vergangenen Samstag (4. Dezember) gilt in Schleswig-Holsteins Einzelhandel 2G. Ausgenommen sind Geschäfte und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs. Auch in Ladenlokalen von Dienstleistern, die ähnlich wie…
Weitere Corona-Regeln werden ab dem 15. Dezember erwartet.

Corona: Einschränkungen für Ungeimpfte

03.12.2021
Schleswig-Holstein. Bund und Länder haben sich auf weitgehende Einschränkungen für Ungeimpfte verständigt. Ministerpräsident Günther stellte die neuen Regeln in Kiel vor. Nach langen Beratungen haben sich die Ministerpräsidentinnen und…
Die Länder seien sich einig darin, dass weitere Verschärfungen notwendig seien, sagte Ministerpräsident Daniel Günther.

Corona: 2G im Einzelhandel und Impfpflicht

01.12.2021
Schleswig-Holstein. In Kiel hat Ministerpräsident Günther die Ergebnisse der jüngsten Corona-Gespräche von Bund und Ländern vorgestellt. Angesichts der steigenden Zahlen haben sich die Regierungschefinnen und -chefs der Länder mit der…
Die Zahl der Neuinfektionen liegt heute (Stand 26.11.2021) deutschlandweit bei zusätzlich 76.414. In Schleswig-Holstein sind es zusätzlich 679 COVID-19-Fälle.

Corona: Impfstationen gehen in S-H an den Start

25.11.2021
Schleswig-Holstein. Die Nachfrage nach der Corona-Impfung im Norden steigt. In Kiel hat Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg am gestrigen Mittwoch (24.11.2021) über die Impfkampagne informiert. An 26 Orten im ganzen Land seien stationäre…
Diese Regeln gelten ab heute in Schleswig-Holstein.

Corona: Diese Regeln gelten ab heute in Schleswig-Holstein

22.11.2021
Kiel. Die Landesregierung hat am Sonnabend eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen, die am heutigen Montag (22. November 2021) in Kraft getreten ist.  Wie bereits berichtet, gelten in Innenbereichen von Freizeiteinrichtungen…
Ab wann, welche Regeln gelten, soll in Zukunft die sogenannte Hospitalisierungsinzidenz zeigen.

Corona: Die Krankenhausauslastung entscheidet

19.11.2021
Schleswig-Holstein. Nach langen Verhandlungen haben sich Bund und Länder am Donnerstag (18. November) auf gemeinsame Corona-Regeln geeinigt. Ministerpräsident Daniel Günther teilte im Anschluss mit, dass die Landesregierung damit wie…
Ministerpräsident Daniel Günther stellte das weitere Vorgehen der Landesregierung in Kiel vor (Archivbild). (Foto: Staatskanzlei)

Schleswig-Holstein führt 2G ein

17.11.2021
Kiel. In Kiel haben Ministerpräsident Daniel Günther, Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg und Finanzministerin Moinka Heinold heute über das weitere Vorgehen und die nächsten Schritte der Landesregierung in Bezug auf das Coronavirus…
Künftig müssen Besucherinnen und Besucher grundsätzlich einen tagesaktuellen negativen Test vorlegen.

Corona: Land S-H verschärft Testpflicht

15.11.2021
Kiel. Wie bereits in der letzten Woche angekündigt, hat die Landesregierung nun eine Neufassung der Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. Künftig gelten neue Testregeln in Pflegeheimen. Bislang mussten Besucherinnen und Besucher in…
Ministerpräsident Daniel Günther: „Ich sage es Ihnen ganz deutlich: Mein Geduldsfaden mit Impfverweigerern ist gerissen.“

Corona: Land stellte Vorgehen gegen Corona vor

12.11.2021
Schleswig-Holstein. In Kiel hat Ministerpräsident Daniel Günther das Vorgehen des Landes gegen Corona vorgestellt – und sich eindringlich an Impfverweigerer gewandt. Angesichts der steigenden Corona-Zahlen in Deutschland haben…
Ergänzende Impf-Angebote in Schleswig-Holstein sollen deutlich ausgeweitet werden, um die niedergelassenen Ärzte zu entlasten.

Corona: Mehr Impfangebote geplant

08.11.2021
Kiel. Künftig können alle Menschen sechs Monate nach ihrer Corona-Impfung eine Auffrischung erhalten. Das Land plant dafür nun zusätzliche Angebote. Angesichts der steigenden Corona-Zahlen haben sich die Gesundheitsminister der Länder…
Am Sitzplatz dürfen die Schülerinnen und Schüler ab sofort die Maske absetzen.

Geänderte Maskenpflicht an Schulen

01.11.2021
Kiel. Die Landesregierung hat die Neufassung der Schulen-Coronaverordnung beschlossen. Damit entfällt ab dem 1. Novembder in Schulen die Maskenpflicht am Sitzplatz. Seit mehr als eineinhalb Jahren gehörte die Mund-Nasen-Bedeckung zur…

Corona-Bekämpfungsverordnung verlängert

13.10.2021
Kiel. Die Landesregierung hat am vergangenen Dienstag (12. Oktober) die Geltungsdauer der bereits bestehenden Corona-Bekämpfungsverordnung für vier weitere Wochen verlängert. Somit gilt weiterhin für Innenräume die 3G-Regelung…
Die Kosten für Corona-Tests liegen zwischen 10 und 25 Euro.

Ab heute sind Corona-Tests grundsätzlich kostenpflichtig

11.10.2021
Coronatests und 3G-Regel Schleswig-Holstein. Seit dem 20. September gilt in Schleswig-Holstein in den meisten Innenräumen die 3G-Regel. Für den Zutritt müssen Personen einen Nachweis über eine vollständige Impfung oder eine Genesung oder…
Ziel sei es, die Maskenpflicht Ende Oktober auslaufen zu lassen.

Mögliche Lockerungen an den Schulen

23.09.2021
Ende Oktober könnte die Maskenpflicht fallen
Ab 27. September sind alle Impfzentren geschlossen.

„Impf-Endspurt“ gegen Corona

15.09.2021
Impfzentren öffnen auch am Montag und Dienstag
Die Landesregierung kann abhängig von einer situativen Lagebewertung landesweit entsprechend die Regeln entweder aufheben oder verschärfen.

Ab 20. September: 3G-Regel in SH

07.09.2021
Keine Corona-Auflagen mehr bei Zusammenkünften von Geimpften, Genesenen und Getesteten Kiel. Ab Montag, dem 20. September werden in Schleswig-Holstein die Corona-Einschränkungen grundsätzlich in den Bereichen aufgehoben, in denen die…
Auch das Impfzentrum in Lensahn schließt am 26. September.

Impfzentren schließen am 26. September

22.08.2021
Eutin/Lensahn/Bad Schwartau. Nach einer Entscheidung des Landes werden die Impfzentren am 26. September ihren Betrieb einstellen. Aus diesem Grunde ruft Ostholsteins Landrat Reinhard Sager nochmals dazu auf, sich impfen zu lassen. „Gerade…
Die schleswig-holsteinische Landesregierung hat wie angekündigt neue Testpflichten für ungeimpfte Menschen beschlossen.

S-H: Infos zur neuen Testpflicht

20.08.2021
Schleswig-Holstein. Die schleswig-holsteinische Landesregierung hat wie angekündigt neue Testpflichten für ungeimpfte Menschen beschlossen. Die Regelungen gelten ab Montag (23. August). Angesichts der weiterhin steigenden Corona-Zahlen…
Mehr als vier Stunden hatte Ministerpräsident Günther mit seinen Amtskolleg*innen und der Kanzlerin per Videokonferenz getagt. Foto: Staatskanzlei

Neue Regelungen zur Testpflicht

11.08.2021
Schleswig-Holstein. In ganz Deutschland steigen die Infektionszahlen. Nun haben sich die Länder haben auf ein gemeinsames Vorgehen verständigt. Mehr als vier Stunden hatte Ministerpräsident Daniel Günther mit seinen Amtskolleg*innen und…
Noch bis zum 7. August wird in den Citti-Parks in Lübeck, Kiel und Flensburg ohne Termin eine Corona-Schutzimpfung angeboten.

Corona-Impfung ohne Termin

03.08.2021
Lübeck/Kiel/Flensburg. Der schnelle Einkauf nach dem Feierabend oder die gemütliche Shopping-Tour am Wochenende – genau das können die Schleswig-Holsteiner*innen nun in den CITTI-PARKs in Lübeck, Kiel und Flensburg mit einer…
Um alle Beteiligten zu schützen, rief Ministerin Karin Prien Reiserückkehrende dazu auf, sich vor der Rückkehr in die Schule testen zu lassen.

Impfkampagne an Schulen geplant

28.07.2021
Land setzt auf Maskenpflicht, Tests und Impfungen für sicheren Schulstart
Die Maskenpflicht wird nur im Außenbereich aufgehoben.

Neue Corona-Regelungen zum Schuljahresbeginn

20.07.2021
„Schule in Präsenz – aber sicher!“ Schleswig-Holstein. Bildungsministerin Karin Prien hat die Notwendigkeit des Präsenzunterrichts für alle Schüler*innen in einem Informationsschreiben bekräftigt, welches vom Ministerium vor Schulbeginn…
Am 22. Juli soll die Neufassung der Verordnung beschlossen werden, am 26. Juli wird sie in Kraft treten.

Ab Montag entfällt die Testpflicht in der Innen-Gastronomie

19.07.2021
Schleswig-Holstein lockert weiter Schleswig-Holstein. Die Landesregierung hat sich auf die Eckpunkte für eine Neufassung der Corona-Bekämpfungsverordnung verständigt, die am Montag, dem 26. Juli, in Kraft treten wird. Die bisherigen…
Ist ein Corona-Schnelltest im Urlaub positiv, muss man nicht sofort die Rückreise antreten. Es gibt dann aber einiges zu beachten.

Positiver Corona-Schnelltest im Urlaub

09.07.2021
Schleswig-Holstein. Die Sommerferien sind da und viele Deutsche geben wegen der unübersichtlichen Coronalage auch in diesem Sommer dem Urlaub im eigenen Land den Vorzug. Auch die Ostseebäder erfreuen sich bei den Sommergästen größter…
Wer seine erste Corona-Impfung mit AstraZeneca erhalten hat, kann sich auch in Schleswig-Holstein zum zweiten Termin mit einem mRNA-Impfstoff impfen lassen.

S-H: Zweitimpfung mit mRNA-Impfstoff

05.07.2021
Kiel. Wie das Land Schleswig-Holstein mitteilte, werde ab sofort das Vorgehen bei der Corona-Impfung geändert: Künftig sollen alle Personen, die ihre Erstimpfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca erhalten haben, zu ihrem zweiten…
Die Aktion findet ohne Termin statt und nur, solange der Vorrat reicht.

Offene Impfaktion in den Impfzentren Ostholsteins

30.06.2021
Kiel/Eutin. Das Land hat den Impfzentren weitere 25.000 Dosen des Corona-Impfstoffs von Johnson & Johnson zur Verfügung gestellt. Diese werden als „Offene Impfaktionen“ ohne Termin verimpft – solange der Vorrat reicht. Ab Samstag, dem 3.…
Hochtorstr. 19
23730 Neustadt
Deutschland

04561/5170 0
info@der-reporter.de
www.der-reporter.de
Suchbegriff(e):Corona, Coronavirus, Virus, Infiziert, Krankheit, Epedemie, Pandemie