Aktuelle Informationen zum Coronavirus - der reporter Blog
Hochtorstr. 19
23730 Neustadt
Deutschland

04561/5170 0
info@der-reporter.de
www.der-reporter.de
Gesche Muchow

Aktuelle Informationen zum Coronavirus:

Lesen Sie hier alle Informationen zum Coronavirus aus Ostholstein, Absagen von Veranstaltungen und mehr:

Bilder
Abonnieren Sie unsere Newsletter und wir informieren Sie über alle aktuellen Entwicklungen und Sie erhalten den reporter als E-Paper.

Abonnieren Sie unsere Newsletter und wir informieren Sie über alle aktuellen Entwicklungen und Sie erhalten den reporter als E-Paper.

Foto: Gesche Muchow

+++ Sie wollen anderen in der Corona-Krise helfen? Dann können Sie bei uns hier eine kostenlose Kleinanzeige aufgeben! +++
 
Dienstag, 22. September:
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.460 COVID-19-Fälle bestätigt. 39 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl auf 127.
 
Montag, 21. September:
08.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.421 COVID-19-Fälle bestätigt. 16 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl bei 122.
 
Sonntag, 20. September:
11.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.405 COVID-19-Fälle bestätigt. 21 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl auf 122.
 
Samstag, 19. September:
09.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.384 COVID-19-Fälle bestätigt. 34 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl auf 118.
 
Freitag, 18. September
00:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.350 COVID-19-Fälle bestätigt. 39 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl auf 111.
 
Donnerstag, 17. September
16:45 Uhr: Im Kreis Ostholstein sind seit Anfang der Woche vier Schulen von Corona-Fällen betroffen. Nach zwei Schulen in Oldenburg und einer Schule in Eutin, bestätigt das Kreisgesundheitsamt zwei positiv getestete Schüler an einer Schule in Heiligenhafen. Es handelt sich um zwei Geschwister, ein drittes Geschwisterkind, das die gleiche Schule besucht, ist negativ getestet worden. Drei weitere Familienangehörige dieser Kinder sind ebenfalls positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Vorsorglich befinden sich die Schüler von zwei Klassen sowie weitere Schüler aus anderen Klassen wegen gemeinsamer Unterrichtseinheiten in häuslicher Quarantäne. Bei den weiteren Neuinfektionen handelt es sich jeweils um Einzelpersonen, die in keinem Zusammenhang zueinanderstehen. Eine Person, die bei der Aufnahme in eine Klinik positiv getestet worden ist, zwei Personen, die aufgrund von Symptomen getestet wurden und eine Person, die unmittelbar nach der Einreise positiv getestet wurde. Alle Personen befinden sich in Quarantäne. Mögliche Kontaktpersonen werden durch das Kreisgesundheitsamt ermittelt. Insgesamt sind im Kreis Ostholstein bislang 111 Personen positiv auf COVID-19 getestet worden, davon gelten 95 als wieder genesen.
08:40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.311 COVID-19-Fälle bestätigt. 23 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl auf 104.
 
Mittwoch, 16. September
09:36 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.288 COVID-19-Fälle bestätigt. 33 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl bei 102.
09:30 Uhr: Ab dem 19. September gelten in Schleswig-Holstein neue Regelungen bezüglich Veranstaltungen, Prostitution und Saunieren.
 
Dienstag, 15. September
16:30 Uhr: Information vom Kreis Ostholstein: Von insgesamt 102 positiv getesteten Personen im Kreis sind inzwischen 95 Personen wieder genesen. Derzeit gibt es 7 aktive Infektionsfälle.
08.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.255 COVID-19-Fälle bestätigt. 24 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl auf 102.
 
Montag, 14. September
14.34 Uhr: Öffentliche Aktionen zum Weltkindertag auf dem Neustädter Marktplatz am 20. September finden nicht statt.
11:10 Uhr: Weihnachtsmarkt Samstag, 28. November, auf dem Pfarrhof in Schönwalde abgesagt.
08.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.231 COVID-19-Fälle bestätigt. 9 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl auf 98.
 
Sonntag, 13. September
13.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.222 COVID-19-Fälle bestätigt. 4 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl auf 97.
 
Samstag, 12. September
11.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.218 COVID-19-Fälle bestätigt. 11 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 96.
 
Freitag. 11. September
08.25 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 4.207 COVID-19-Fälle bestätigt, 10 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 96.
 
Donnerstag. 10. September
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.197 COVID-19-Fälle bestätigt, 29 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 96.
 
Mittwoch, 9. September
09.00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 4.168 COVID-19-Fälle bestätigt, 18 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 96.
 
Dienstag, 8. September
08.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.150 COVID-19-Fälle bestätigt, 24 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 96.
 
Montag, 7. September
08.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.126 COVID-19-Fälle bestätigt, 6 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 96.
 
Sonntag, 6. September
11.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.120 COVID-19-Fälle bestätigt, fünf Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 96.
 
Samstag, 5. September
11.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.115 COVID-19-Fälle bestätigt, acht Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 96.
09.00 Uhr: Das RKI hat in der Nacht die Fallzahlen vom 4. September korrigiert: Demnach sind (Stand 00.00 Uhr am 5. September) in Schleswig-Holstein 4.107 COVID-19-Fälle bestätigt, 16 mehr als am Vortag. In Ostholstein bleibt die Zahl bei 96.
 
Freitag, 4. September
08.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.091 COVID-19-Fälle bestätigt, 27 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 96.
Hinweis: Aufgrund technischer Probleme wurden gestern am RKI nach 16 Uhr keine Daten, die aus den zuständigen Landesbehörden übermittelt worden sind, mehr eingelesen. Daher werden mit Datenstand 04.09.2020 0 Uhr ca. 650 Fälle zu wenig ausgewiesen. Das führt gleichzeitig dazu, dass in einigen Landkreisen für den heutigen Datenstand die 7-Tage-Inzidenzen unterschätzt werden. Das Problem wurde mittlerweile behoben und die Daten werden ab der nächsten Aktualisierung des Datenstandes (05.09.2020 0 Uhr) wieder regulär in die Statistik eingehen.
 
Donnerstag, 3. September
08.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.091 COVID-19-Fälle bestätigt, 0 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 96.
 
Mittwoch, 2. September
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.064 COVID-19-Fälle bestätigt, 19 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 94.
 
Dienstag, 1. September
08.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.045 COVID-19-Fälle bestätigt, 16 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 94.
 
Montag, 31. August
08.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.029 COVID-19-Fälle bestätigt, 7 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 94.
 
Sonntag, 30. August
12.35 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.022 COVID-19-Fälle bestätigt, 7 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 94.
 
Samstag, 29. August
11.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.015 COVID-19-Fälle bestätigt, 15 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 94.
 
Freitag, 28. August
08.35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 4.000 COVID-19-Fälle bestätigt, 19 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 94.
 
Donnerstag, 27. August
14:00 Uhr: Reiserückkehrer aus Risikogebieten werden darauf hingewiesen, dass sie sich nach ihrer Rückkehr unverzüglich beim Gesundheitsamt melden müssen.
14:00 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt mit, dass in Ostholstein 94 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden sind. Von ihnen sind 91 bereits wieder genesen.
13:00 Uhr: Land S-H passt die "Schnupfenregel" für Kitas und Schule an. Ab sofort müssen Kinder mit leichten Erkältungssymptomen nicht mehr zuhause bleiben.
08.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.981 COVID-19-Fälle bestätigt, 20 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 94.
 
Mittwoch, 26. August
08.20 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.961 COVID-19-Fälle bestätigt, 34 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 94.
 
Dienstag, 25. August
08.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.927 COVID-19-Fälle bestätigt, 23 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 93.
 
Montag, 24. August
10.54 Uhr: Konzert "Dörpfiedel" am 2. September im Dorf- und Schulmuseum Schönwalde abgesagt, Mitglieder spielen als Ersatz auf dem Pfarrhof.
08.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.904 COVID-19-Fälle bestätigt, 2 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 93.
 
Sonntag, 23. August
12.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.902 COVID-19-Fälle bestätigt, 12 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 93.
 
Samstag, 22. August
12.20 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.890 COVID-19-Fälle bestätigt, 18 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt laut Robert Koch Institut die Zahl der Infizierten bei 92.
 
Freitag, 21. August
8.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.872 COVID-19-Fälle bestätigt, 21 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 92 (laut Kreis Ostholstein 93).
 
Donnerstag, 20. August
16:30 Uhr: Der Kreis Ostholstein teilt zum aktuellen Infektionsgeschehen mit, dass es 93 positive COVID-19-Fälle gibt, davon sind 89 genesen und somit gibt es aktuell 4 aktive Fälle.
8.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.851 COVID-19-Fälle bestätigt, 26 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 91.
 
Mittwoch, 19. August
8.40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.825 COVID-19-Fälle bestätigt, 18 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 91.
 
Dienstag, 18. August
8.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.807 COVID-19-Fälle bestätigt, 17 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 91.
 
Montag, 17. August
8.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.790 COVID-19-Fälle bestätigt, 8 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 91.
 
Sonntag, 16. August
10.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.782 COVID-19-Fälle bestätigt, 14 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 91.
 
Samstag, 15. August
9.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.768 COVID-19-Fälle bestätigt, 24 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 91.
 
Freitag, 14. August 
9.00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.744 COVID-19-Fälle bestätigt, 30 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 89.
 
Donnerstag, 13. August
7.50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.714 COVID-19-Fälle bestätigt, 39 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 88.
 
Mittwoch 12. August
9.00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.675 COVID-19-Fälle bestätigt, 55 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 88.
 
Dienstag, 11. August
8.25 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.620 COVID-19-Fälle bestätigt, 32 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 87.
 
Montag, 10. August
15.30 Uhr: Im Kreis Ostholstein hat es im Laufe der vergangenen Woche keine Neuinfektionen mit COVID-19 gegeben. Bisher sind im Kreis 86 Menschen positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet worden. Von diesen sind 84 Personen bereits wieder genesen. Im Zusammenhang mit COVID-19-Infektion ist in Ostholstein noch niemand verstorben. Aktuelle Informationen zu den geltenden Landesverordnungen und Allgemeinverfügungen stellt der Kreis Ostholstein unter www.kreis-oh.de zur Verfügung.
14.30 Uhr: Der Handwerker- und Gewerbverein hat den Gruber Weihnachtsmarkt am 4. Dezember abgesagt.
9.10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.588 COVID-19-Fälle bestätigt, 2 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 86.
 
Sonntag, 9. August
9.45 Uhr:Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.586 COVID-19-Fälle bestätigt, 8 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 86.
 
Samstag, 8. August
11.05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.578 Fälle bestätigt, 9 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 86.
 
Freitag, 7. August
9.12 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.569 Fälle bestätigt, 35 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 86.
 
Donnerstag, 6. August
9.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.534 Fälle bestätigt, 18 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 86.
 
Mittwoch, 5. August
13.10 Uhr: Daniel Günther: Vorerst keine Lockerungen in Sicht.
9.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.516 Fälle bestätigt, 22 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 86.
 
Dienstag, 4. August
9.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.494 Fälle bestätigt, 27 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 86.
 
Montag, 3. August
9.30 Uhr:Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.467 Fälle bestätigt, 4 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 85.
 
Sonntag, 2. August
10.15 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.463 Fälle bestätigt, 12 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 85.  
 
Samstag, 1. August
10.45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.451 Fälle bestätigt, 24 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 85.
 
Freitag, 31. Juli
9.52 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.427 Fälle bestätigt, 26 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein sinkt die Zahl der Infizierten auf 83.
 
Donnerstag, 30. Juli
17.26 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.401 Fälle bestätigt, 22 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 84.
 
Mittwoch, 29. Juli
9.24 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.379 Fälle bestätigt, 38 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 82.
 
Dienstag, 28. Juli
9.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.341 Fälle bestätigt. 19 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 82.
 
Montag, 27. Juli
11.30 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.322 Fälle bestätigt. 4 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 81.
 
Sonntag, 26. Juli
16.30 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.318 Fälle bestätigt. 7 meFälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 81.
 
Samstag, 25. Juli
12.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.311 Fälle bestätigt. 12 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 81.
 
Freitag, 24. Juli
10.30 Uhr Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.299 Fälle bestätigt. 7 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 81.
 
Donnerstag, 23. Juli
9.30 Uhr:Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.292 Fälle bestätigt. 14 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 81.
 
Mittwoch, 22. Juli
9.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.278 Fälle bestätigt. 7 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 79.
 
Dienstag, 21. Juli
11.13 Uhr:XLETIX Challenge in Grömitz am 19./20. September fällt aus.
9.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.271 Fälle bestätigt. 10 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 77.
 
Montag, 20. Juli
9.20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.261 Fälle bestätigt. 8 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 77.
 
Sonntag, 19. Juli
14.30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.253 Fälle bestätigt. 2 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 77.
 
Samstag, 18. Juli
13.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.251 Fälle bestätigt. 13 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 76.
 
Freitag, 17. Juli
08:25Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.238Fälle bestätigt. 3Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 73.
 
Donnerstag, 16. Juli
08:35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.235 Fälle bestätigt. 6 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 73.
 
Mittwoch, 15. Juli
19:00 Uhr: Nachdem Mitarbeiterin der Sana-Klinik positiv auf das Coronavirus getestet worden war, fielen weitere bis zu 200 Tests in der Klinik negativ aus.
08:05 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.229 Fälle bestätigt. 8 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 73.
 
Dienstag, 14. Juli
10:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.221 Fälle bestätigt. 14 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten laut Mitteilung des Kreises auf 73.
 
Montag, 13. Juli
11:40 Uhr: Der Kreis Ostholstein informiert, dass insgesamt 5 Personen im Kreis positiv auf das Coronavirus getestet wurden.
08:35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.207 Fälle bestätigt. 1 Fall mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 69. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,5.
 
Sonntag, 12. Juli
11:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.206 Fälle bestätigt. 0 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Samstag, 11. Juli
11:55 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.206 Fälle bestätigt. 4 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Freitag, 10. Juli
08:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.202 Fälle bestätigt. 2 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Donnerstag, 9. Juli
09:20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.200 Fälle bestätigt. 6 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Mittwoch, 8. Juli
08:20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.194 Fälle bestätigt. 5 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Dienstag, 7. Juli
08:20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.189 Fälle bestätigt. 2 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Montag, 6. Juli
08:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.187 Fälle bestätigt. 6 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Sonntag, 5. Juli
12:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.181 Fälle bestätigt. 3 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Samstag, 4. Juli
12:45 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.178 Fälle bestätigt. 2 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Freitag, 3. Juli
08:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.176 Fälle bestätigt. 13 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Donnerstag, 2. Juli
08:30 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.163 Fälle bestätigt. 4 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
08:00 Uhr: Corona-Fall vom 19. Juni in der Ostseeklinik Grömitz bleibt Einzelfall. Seit dem 23. Mai keine Neuinfektionen in Ostholstein gelistet.
 
Mittwoch, 1. Juli
08:10 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.159 Fälle bestätigt. 5 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Dienstag, 30. Juni
08:40 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.154 Fälle bestätigt. 7 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Montag, 29. Juni
08:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.147 Fälle bestätigt. 0 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Sonntag, 28. Juni
13:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.147 Fälle bestätigt. 1 Fall mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Samstag. 27. Juni
12:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.146 Fälle bestätigt. 2 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Freitag, 26. Juni
08:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.144 Fälle bestätigt. 4 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Donnerstag, 25. Juni
09:59 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.140 Fällebestätigt. 3 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0. 
 
Mittwoch, 24. Juni
10:30 Uhr: Ab morgen gilt eine Quarantänepflicht für Gäste aus Corona-Risikokreisen. Außerdem gelten weitere Lockerungen ab kommendem Montag.
08:30 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.137 Fälle bestätigt. 1 Fall mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Dienstag, 23. Juni
12:00 Uhr: Tourismus-Service Neustadt informiert, dass in dieser Saison kein Hafenshuttle zwischen dem Neustädter Stadthafen und dem Yachthafen ancora Marina fährt.
11:35 Uhr:Kein Dorffest in Griebel am 1. August 2020.
08:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.136 Fälle bestätigt. 0 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Montag, 22. Juni
11:00 Uhr: Kaum Schulen in Ostholstein nehmen am Corona-Lernsommer 2020 teil.
10:40 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.136 Fälle bestätigt. 2 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Sonntag, 21. Juni
12:10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.134 Fälle bestätigt. 1 Fall mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Samstag, 20. Juni
16:00 Uhr: Positiver Coronafall in der Ostseeklinik Grömitz getestet. Laut Klinikleitung und Gesundheitsamt Eutin besteht keine Gefahr für Mitpatienten und Mitarbeiter.
11:15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.133 Fälle bestätigt. 2 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Freitag, 19. Juni
08:30 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.131 Fälle bestätigt. 9 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Donnerstag, 18. Juni
08:40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.122 Fälle bestätigt. 0 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Mittwoch, 17. Juni
08:05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.122 Fälle bestätigt. 0 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Dienstag, 16. Juni
12:00 Uhr: reporter-Umfrage zur Corona-Warn-APP
08:50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.122 Fälle bestätigt. 1 Fall mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Montag, 15. Juni
16:45 Uhr: Die Freiwillige Feuerwehr Schashagen hat ihr Feuerwehr- und Kinderfest am 4. Juni abgesagt.
08:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.121 Fälle bestätigt. 0 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Sonntag, 14. Juni
14:35 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.121 Fälle bestätigt. 1 Fall mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Samstag, 13. Juni
13:50 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.120 Fälle bestätigt. 0 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Freitag, 12. Juni
08:30 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.120 Fälle bestätigt. 3 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Donnerstag, 11. Juni
08:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.117 Fälle bestätigt. 2 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Mittwoch, 10. Juni
09:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.115 Fälle bestätigt. 1 Fall mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Dienstag, 9. Juni
10:16 Uhr: Der Hansa-Parköffnet am 30. Juni. Die Saisonkarten 2020 behalten auch für 2021 ihre Gültigkeit.
08:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.114 Fälle bestätigt. 4 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Montag, 8. Juni
16:30 Uhr: Das Benefiz-Turnier der Gastro Kicker am 24. Juli in Grömitz wurde abgesagt.
09:50 Uhr: Bi-Wa on Tour für September ist abgesagt und auf 2021 verlegt.
08:20 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.110 Fälle bestätigt. 1 Fall mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Sonntag, 7. Juni
08:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.109 Fälle bestätigt. 2 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Samstag, 6. Juni
09:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.107 Fälle bestätigt. 4 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Freitag, 5. Juni
13:30 Uhr: Auf Anweisung des Schulamtes Ostholstein öffnet auch die Neustädter Grundschule ab dem 8. Juni für alle Grundschüler.
09:00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.103 Fälle bestätigt. es sind keine Fälle zu gestern dazugekommen. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
 
Donnerstag, 4. Juni
09:30 Uhr: Deutscher Tourismusverbandgibt Einschätzung hinsichtlich der Stornierungsmöglichkeit von Ferienunterkünften bis zum 7. Juni.
08:40 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.103 Fälle bestätigt. 3 Fälle weniger als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten und Genesenen bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Mittwoch, 3. Juni
9.55 Uhr: Es gibt derzeit keinen Corona-Erkrankten in Ostholstein.
9.24 Uhr: Ab dem 8. Juni dürfen Freizeitparks und Schwimmbäder wieder öffnen. Weitere Lockerungen zu Veranstaltungen und Gruppenaktivitäten werden umgesetzt.
08:00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.106 Fälle bestätigt. 3 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Dienstag, 2. Juni
09:08 Uhr: Mitgliederversammlung der Baugenossenschaft eG findet im Juni nicht statt.
09:03 Uhr: Kirchenkreis Ostholstein verschiebt die am 13. Juni geplante Synode auf einen späteren Zeitpunkt.
08:51 Uhr: Treffen der Rheuma-Liga OG Neustadt am Montag, dem 8. Juni fällt aus.
08:10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.103 Fälle bestätigt. 6 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Montag, 1. Juni
07:50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.097 Fälle bestätigt. 3 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Sonntag, 31. Mai
09:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.094 Fälle bestätigt. 4 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Samstag, 30. Mai
09:00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.090 Fälle bestätigt. 12 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Freitag, 29. Mai
15:00 Uhr: Die Mitgliederversammlung der Baugenossenschaft eG im Juni kann nicht stattfinden. Es wird ein neuer Termin im September oder Oktober angestrebt.
14:45 Uhr: Der Kirchenkreis Ostholstein verschiebt seine für den 13. Juni geplante Synode auf einen späteren Zeitpunkt.
08:00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.078 Fälle bestätigt. 6 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Donnerstag, 28. Mai
10:55 Uhr: Die Jahreshauptversammlung des Maschinenring Wagrien am 4. Juni findet nicht statt.
09:15 Uhr: 20. Max Oertz Regatta Neustadt wird auf Mai 2021 verlegt.
08:00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.072 Fälle bestätigt. 2 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,5.
 
Mittwoch, 27. Mai
18:00 Uhr: Ministerpräsident Daniel Günther verkündet Kita- und Grundschulöffnungen noch vor den Sommerferien.
08:00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.070 Fälle bestätigt. 3 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,5.
 
Dienstag, 26. Mai
08:20 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.067 Fälle bestätigt. 5 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,5.
 
Montag, 25. Mai
11:13 Uhr: Gemeinde Sierksdorf und Freiwillige Feuerwehrsagen Dorf- und Kinderfest am 4. Juli ab.
09:51 Uhr: Neustädter Seglerverein sagt Pfingstgeschwaderfahrt ab.
09:34 Uhr: SSV Kassau sagt Kinderfest am 4. Juli ab.
09:23 Uhr: Fischereiverein Haffkrug-Sierksdorf-Scharbeutz sagt Fröhliche Aalwoche ab.
09:00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.062 Fälle bestätigt. 0 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,5.
 
Sonntag, 24. Mai
08:20 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.062 Fälle bestätigt. 0 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,5.
 
Samstag, 23. Mai
08:00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 3.062 Fälle bestätigt. 23 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 68. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,5.
 
Freitag, 22. Mai
08:10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.039 Fälle bestätigt. 18 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 67. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Donnerstag, 21. Mai
08:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.021 Fälle bestätigt. 7 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 67. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Mittwoch, 20. Mai
07:45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.014 Fälle bestätigt. 12 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 67. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Dienstag, 19. Mai
15:40 Uhr: Das Klosterfest in Cismar am 2. Augustwochenende findet nicht statt.
10:10 Uhr: Mittsommernachtsregatta NSV Ostsee Cup am 20. Juni abgesagt.
07:50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.002 Fälle bestätigt. 0 Fälle mehr als gestern. Auch in Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 66. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Montag, 18. Mai
11:30 Uhr: Die Grömitzer Bürgergilde und die Grömitzer Feuerwehr verzichten auf die Vogelschießen im September.
09:30 Uhr: Der für den 27. Juni von der Gemeinde Altenkrempe, der Kirchengemeinde Altenkrempe und des DRK-Ortsverbandes Altenkrempe gemeinsam geplante Seniorensommerausflug findet nicht statt.
08:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.002 Fälle bestätigt. 2 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 66. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Sonntag, 17. Mai
10.11 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 3.000 Fälle bestätigt. 2 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 66. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Samstag, 16. Mai
10.15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.998 Fälle bestätigt. 10 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 66. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Freitag, 15. Mai
07:50 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 2.998 Fälle bestätigt. 6 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 66. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Donnerstag, 14. Mai
11:00 Uhr: Der Seniorenbeirat Grömitz wird bis mindestens Mitte August keine Aktivitäten und Veranstaltungen durchführen.
08:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.982 Fälle bestätigt. 10 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 66. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Mittwoch, 13. Mai
13:50 Uhr: Das Kindervogelschießen in Pelzerhaken Anfang September fällt aus.
08:30 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 2.972 Fälle bestätigt. 16 Fälle mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 66. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Dienstag, 12. Mai
9:20 Uhr: Die Freiwillige Feuerwehr Riepsdorf hat ihr Sommerfest am 21. Mai abgesagt.
9:15 Uhr: Der Heimatbund Riepsdorf hat die für den 27. Juni geplante Mitglieder-Busfahrt abgesagt, ebenso die für den 19. August vorgesehene Vortragsveranstaltung.
09:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.956 Fälle bestätigt, 1 Fall weniger als gestern. (In Schleswig-Holstein wurden Einzelfälle korrigiert, daher wird 1 Fall weniger als gestern ausgewiesen). In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 66. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Montag, 11. Mai
17:23 Uhr: Sommerfest des Ev.-Luth. Kindergartens „Jona“ am 12. Juni und Festgottesdienst am 14. Juni verschoben.
16:13 Uhr: Alle geplanten Treffen der Ostpreußen Neustadt fallen bis auf Weiteres aus.
12:16 Uhr:Krebsnachsorgegruppe „Leben mit Krebs“ sagt Gruppennachmittag am 14. Mai um 15 Uhr ab.
11:03 Uhr: Naturschutzverein Kasseedorf sagt folgende Veranstaltungen ab: Tagesausflug mit der Wakenitzfahrt am Donnerstag, 28. Mai; Jahreshauptversammlung am Freitag, 19. Juni. Die Veranstaltungen sowie der Vortrag „Faszinierende Insektenwelt“ werden nachgeholt.
10:55 Uhr: Das Dorf- und Schulmuseum Schönwalde bleibt zunächst auch nach dem 15. Mai geschlossen. Auch den Start des Museums-Cafés am Pfingstsonntag hat der Förderverein Dorfmuseum Schönwalde abgesagt.
10:15 Uhr: AWO Kellenhusen sagt die für Donnerstag, den 14. Mai um 19 Uhr geplante 3. Kellenhusener Stricknacht im Ev. Gemeindehaus ab.
08:30 Uhr: Der Anmeldetermin für die neuen Schwimmschüler der DLRG Neustadt ab 15. Mai entfällt.
08:05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.957 Fälle bestätigt, 19 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 66. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Sonntag, 10. Mai
09:05 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.938 Fälle bestätigt, 40 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 66. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Samstag, 9. Mai
09:00 Uhr: Die Stadt Neustadt teilt mit:
- Das Rathaus, die Eigenbetriebe und die Ämter bleiben bis Ende Mai geschlossen
- Trauungen sind wieder mit einem kleinen Gästekreis möglich
- Die Stadtbücherei, die Stadtjugendpflege und das zeittor- Museum öffnen wieder unter Einschränkungen
- Das Sommersemester der VHS wird nicht stattfinden.
- Der Jahrmarkt Anfang Juli ist abgesagt.
 
07:50 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.898 Fälle bestätigt, 38 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 66. Die Zahl der Fälle der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner liegt in Ostholstein bei 0,0.
 
Freitag, 8. Mai
11:00 Uhr: Für die Kitas geht es in einer vierstufigen Öffnung ab dem 18. Mai in die nächste Stufe.
08:20 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 2.860 Fälle bestätigt, 26 mehr als gestern. In Ostholstein sinkt die Zahl der Infizierten auf 66.
 
Donnerstag, 7. Mai
18:00 Uhr: Weitreichende Lockerungenin S-H werden ab dem 18. Mai angekündigt. Sie betreffen die Kitas, den Tourismus, die gastronomie und Hotellerie sowie weitere Einrichtungen.
17:30 Uhr: Der Kirchengemeinderat der Ev. Luth. Kirchengemeinde Neustadt verzichtet vorerst weiter auf Gottesdienste in der Stadtkirche Neustadt und in der Kapelle Pelzerhaken.
16:15 Uhr: Die Gemeindebücherei Lensahn hat seit Montag, dem 4. Mai wieder geöffnet.
10:15 Uhr: Ostholstein-Museum ab 8. Mai wieder geöffnet, dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr. Die Sonderausstellung "Der ganze Barlach" wird bis zum 5. Juli 2020 verlängert.
9:05 Uhr: Die Militärische Kameradschaft Testorf im Kyffhäuserbund und im Verband deutscher Soldaten hat das traditionelle Matjesessen am 13. Juni abgesagt.
08:00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 2.834 Fälle bestätigt, 19 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 67.
 
Mittwoch, 6. Mai
07:15 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 2.799 Fälle bestätigt, 11 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 67.
 
Dienstag, 5. Mai
17:00 Uhr: Neue Corona-Lockerungenin Schleswig-Holstein beschlossen. Sie sollen ab dem 9. Mai gelten. Es geht unter anderem um Ladenflächen, den Zugang zu den Inseln und Abstandsregeln bei Gottesdiensten.
14.05 Uhr: Max Oertz Regatta (29.5. bis 1.6.) fällt aus.
10:30 Uhr: Der 37. Pönitzer Volkslauf - ZVO Energie - geplant für den 12. Juli ist abgesagt.
10:25 Uhr: Das Treffen der Rheuma-Liga OG Neustadt am Montag, dem 11. Mai fällt aus.
08:20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.799 Fälle bestätigt, 11 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 67.
 
Montag, 4. Mai
17:37 Uhr: Vertreterversammlung VR Bank Ostholstein Nord - Plön eG wird auf den 22. Oktober verlegt.
17:05 Uhr: Fahrradwoche des Ostseeferienlandes (18. bis 24. Mai) ist abgesagt.
10:30 Uhr: Schleswig-Holstein kippt die 800 Quadratmeter-Regelfür den Einzelhandel ab dem 9. Mai.
08:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.788 Fälle bestätigt, 50 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 67.
 
Sonntag, 3. Mai
07:20 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.738 Fälle bestätigt, 10 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 67.
 
Samstag, 2. Mai
09:10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.728 Fälle bestätigt, 14 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 67.
 
Freitag, 1. Mai
09:10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.714 Fälle bestätigt, 24 mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 67.
 
Donnerstag, 30. April
15:25 Uhr: Die für den 19. Mai geplante Tagestour für die Senioren der Gemeinde Beschendorf ist abgesagt worden.
09:00 Uhr: Die Landesregierung plant zahlreicheLockerungen der Corona-Auflagen: sie betreffen unter anderem Dauercamping, Zweitwohnungen, den Betrieb bestimmter Sportstätten sowie Besuchsregelungen und die Öffnung weiterer Betriebe und Kitas.
07:45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.690 Fälle bestätigt, 11 mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 66.
 
Mittwoch, 29. April
19:00 Uhr: ancora Marina-Geschäftsführer Oliver Seiter teilt dem reporter mit, dass die Häfen ab dem 4. Mai wieder öffnen dürfen. Auch Zweitwohnsitzler und Kunden, die ihren Erstwohnsitz außerhalb von Schleswig-Holstein haben, dürfen Ihre Schiffe nutzen.
09:00 Uhr: Wenn ab dem 4. Mai die Friseurbetriebe wieder öffnen dürfen, dann gelten diese von der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) aufgestellten Regeln.
08:15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.679 Fälle bestätigt, 26 mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 65.
 
Dienstag, 28. April
17:05 Uhr: Die Alte Gruber Bürgergilde wird ihr Gildefest am 14. und 15. Juni nicht durchführen.
14:00 Uhr: Die Schule startet in S-H ab 6. Mai zunächst für die 4. Klassen (Grundschule) und die 6. Klassen (Gymnasium).
12:04 Uhr: Die Stadt Neustadt sagt die Gedenkfeierlichkeit zur Würdigung des 75. Jahrestags der Cap Arcona-Tragödie am Sonntag, dem 3. Mai ab.
10:15 Uhr: Der Landfrauenverein Neustadt hat alle Veranstaltungen bis zur Sommerpause abgesagt.
10:10 Uhr: Der Reit- und Fahrverein Lensahn hat das Schlossparkturnier in Güldenstein vom 26. bis 28. Juni abgesagt.
08:10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.653 Fälle bestätigt, 15 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 64.
 
Montag, 27. April
17:41 Uhr: Der Seniorenbeirat der Stadt Neustadt hat entschieden, alle regelmäßigen Angebote und Einzelveranstaltungen bis zum 31. August 2020 auszusetzen.
17:09 Uhr: Karnevalverein BI-WA Altenkrempe sagt Bürgervogelschießen am Pfingstsonntag, 31.05.2020 ab.
10:00 Uhr: Mit einem drei Millionen Euro schweren Hilfsfonds unterstützt das Land Tafeln und andere soziale Projekte.
08:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.638 Fälle bestätigt, 8 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 64.
 
Sonntag, 26. April
08:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.630 Fälle bestätigt, 18 mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 64.
 
Samstag, 25. April
09:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.612 Fälle bestätigt, 55 mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 63.
 
Freitag, 24. April
12:00 Uhr: Der Seniorenausflug der Gemeinde Schashagen ist vom 28. April auf den 22. September verschoben.
11:30 Uhr:  Der Kurs "Maskenbau und Maskenspiel" am 28. April in der "Remise" des Klosters Cismar am 28. April fällt aus.
08:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.557 Fälle bestätigt, 27 mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 60.
 
Donnerstag, 23. April
17:20 Uhr: Weitere Verkaufsstellen dürfen in Ostholstein an den nächsten beiden Sonntagen öffnen.
16:00 Uhr: Maskenpflichtin Schleswig-Holstein kommt ab dem 29. April.
15:15 Uhr: Der Bürgerbus Lensahn "Die flotte Lehni" wird am 4. Mai den Dienst wieder aufnehmen.
14:45 Uhr: Der vom TSV Neustadt ausgerichtete 35. Stadtwerke Europalaufam 9. August fällt aus.
9:55 Uhr: Die 131. Auflage der Travemünder Woche vom 17. bis 26. Juli findet nicht statt.
9:50 Uhr: Die Jubiläumskonzerte der Kreismusikschule Ostholstein im Mai in Grömitz, Heiligenhafen und Neustadt sind abgesagt, ebenso der für den 21. Juni in Eutin geplante Kreismusikschultag.
9:45 Uhr: Die Fehmarnbelt Days in Weissenhäuser Strand sind auf den 30. und 31. Mai 2021 verschoben.
09:30 Uhr: Die Freiwillige Feuerwehr Altratjensdorf hat das Kinderfest im Juni und das Wiesenfest im Juli abgesagt.
09:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.530 Fälle bestätigt, 34 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 59.
 
Mittwoch, 22. April
10:00 Uhr: Bund und Land S-H ermöglichen finanzielle Hilfen oder Darlehen auch für private Vermieter.
07:45 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 2.496 Fälle bestätigt, 82 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 59.
 
Dienstag, 21. April
12:31 Uhr: Das Neustädter Fischeramt sagt Bratheringsfest vom 3 bis 5. Juli und Fischeramtsfest vom 31. Juli bis 2. August ab.
10:10 Uhr: : Das Ansegeln bei Neustädter Segler-Verein am 9. Mai wird nicht durchgeführt.
9:55 Uhr: Das DRK Riepsdorf hat die für den 24. April geplante Frühjahrswanderung, den für den 4. Mai vorgesehenen "Montagskaffee" und den für 30. Mai terminierten Flohmarkt in Altratjensdorf abgesagt.
9:50 Uhr: Die nächsten monatlichen Treffen des DRK Sierksdorf finden bis auf Weiteres nicht statt. Auch kann der geplante Sommerausflug am 18. Juli nicht durchgeführt werden.
08:15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.426 Fälle bestätigt, 9 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 59.  (*Die Differenz in Schleswig-Holstein ist durch die Umstellung auf eine neue Softwareversion bedingt, die Abweichungen werden so schnell wie möglich behoben.)
 
Montag, 20. April
17:32 Uhr: Einweihungsfeier nach abgeschlossenen Renovierungsarbeiten auf Kultur Gut Hasselburg wird abgesagt.
16:22 Uhr: Golf Club Brodauer Mühle teilt mit, dass durch Beschluss der Landesregierung die Sperrung der Golfplätze in Schleswig-Holstein zunächst bis zum 3. Mai aufrecht erhalten bleibt.
15:53 Uhr: Neustart Gottesdienst am 26. April in der Stadtkirche Neustadt wurde abgesagt.
15:14 Uhr: DRK Kasseedorf informiert: das Frühlingsessen im Café Ehlers, der geplante Ausflug nach Californien sowie alle Treffen der Seniorengruppe im Kiek In finden nicht statt.
14:13 Uhr: Freie evangelische Gemeinde Lensahn sagt alle Gemeindeveranstaltungen bis einschließlich 3. Mai ab.
13:50 Uhr: Lensahner Schützengilde sagt Schützenfest am 5. und 6. Juni ab sowie auch das geplante Pokalschießen am 11., 13. und 17. Mai.
13:08 Uhr: Der Dienstbetrieb der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt bleibt bis auf Weiteres eingestellt. Für alle Einsatzlagen ist die Feuerwehr dennoch voll einsatzbereit. Im Bereich der Jugendarbeit ist der Dienst der Jugendfeuerwehr weiterhin bis auf Widerruf eingestellt. Auch das im Sommer geplante Zeltlager wird nicht stattfinden.
12:46 Uhr: Tag der Freiwilligen Feuerwehr Grömitz am 23. Mai wurde abgesagt.
12:04 Uhr: Der Frühjahrsputz im Dorf- und Schulmuseum Schönwalde am 25. April musste abgesagt werden. Saisoneröffnung am 13. Mai ist bereits abgesagt. Auch die Planungen zum Internationalen Museumstag am 17. Mai sind aufgrund der ungewissen Lage eingestellt.
11:01 Uhr: Multivan Windsurf Cup Kellenhusen 2020 am 1. Mai fällt aus.
10:56 Uhr: Das Frühstück bei der Arbeiterwohlfahrt Lensahn am Montag, dem 11. Mai fällt aus.
10:03 Uhr: Maifeuer des Griebeler Sportvereins am 30. April auf dem Sportplatz in Vinzier findet nicht statt.
08:10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.426 Fälle bestätigt, 9 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 59.
 
Sonntag, 19. April
11:45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.417 Fälle bestätigt, 30 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 59.
 
Samstag, 18. April
07:15 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 2.387 Fälle bestätigt, 38 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 59.
 
Freitag, 17. April
14.55 Uhr: JazzBaltica wird auf 2021 verschoben.
14.51 Uhr: Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) 2020 ist abgesagt.
11:40 Uhr: Das Frühstück bei der Arbeiterwohlfahrt Lensahn am 11. Mai fällt aus.  
11:00 Uhr: Auch das eska-Kaufhaus darf ab Montag wieder öffnen.
08:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.349 Fälle bestätigt, 55 mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 59.
 
Donnerstag, 16. April
17:12 Uhr: Die Eutiner Festspiele lassen die Spielzeit 2020 ersatzlos ausfallen.
12:50 Uhr: Die 29. Auflage des Internationalen Triple-Ultra-Triathlon vom 24. bis 26. Juli in Lensahn ist abgesagt worden.
12:45 Uhr: Das Anangeln des Neustädter Anglerverein am 1. Mai am Krummsee entfällt.
10:11 Uhr: Die Wahl des Kinder- und Jugendparlamentes der Stadt Neustadt wird vom 26. und 27. Mai auf den 28. und 29. September verschoben.
10:10 Uhr: Das Gildefest der Harmsdorfer Schützen- und Totengilde findet in diesem Jahr nicht statt.
10:05 Uhr: Der Vorgartenwettbewerb aller Neustädter Siedlergemeinschaften wurde abgesagt und auf nächstes Jahr verschoben.
07:45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.294 Fälle bestätigt, 51 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 58.
 
Mittwoch, 15. April
18:00 Uhr: Erste Lockerungen ab 4. Mai beschlossen (gm)
• Kitas, Schulen und Universitäten sollen schrittweise ab dem 4. Mai geöffnet werden. Schulen: Zunächst geht die Schule für die Abschlussklassen und die Klassen, die vor einem Schulwechsel stehen wieder los (ab 4. Mai). Es müssten dafür zunächst diverse Konzepte (Schulbuskonzept, Pausenkonzept usw.) erarbeitet werden, um Abstandsregeln zu gewährleisten. Die Abiturprüfungen und Abschlussprüfungen finden wie geplant statt. Kita und Grundschulen bleiben zunächst geschlossen. Eventuell werde es eine Ausweitung der Notfallbetreuung geben.
• Geschäfte bis zu einer Verkaufsfläche von 800 Quadratmetern dürfen ab 20. April öffnen, wenn sie gute Hygienekonzepte (auf 20 Quadratmetern eine Person u. Ä.) vorlegen. Die Quadratmeterzahl sei bestimmt worden, weil man auf kleineren Flächen die geltenden Hygieneregeln besser einhalten und kontrollieren könne. Große Geschäfte sollen nicht öffnen.
 • Auch Friseurbetriebe dürfen mit entsprechenden Hygienekonzepten ab dem 4. Mai wieder öffnen.
• Die Kontaktsperre und das Versammlungs- und Reiseverbot gelten weiter.
• Gaststronomie, Hotels, Bars, Diskotheken und Einkaufszentren bleiben bis auf Weiteres geschlossen, da dort die Abstandsregeln kaum einzuhalten seien. Darüber wird in einem weiteren Schritt entschieden, wenn der Erfolg der jetzigen Lockerungen feststehe. Dieser Bereich stehe erst sehr entfernt zur Diskussion, so Söder.
• Kirchen, Moscheen und Synagogen sowie religiöse Feierlichkeiten und Veranstaltungen bleiben untersagt, es werde aber an Konzepten gearbeitet.
• Großveranstaltungen: Bleiben bis 31. August untersagt.
• Keine Maskenpflicht, nur dringende Empfehlung Alltagsmasken zu tragen, gerade in der Öffentlichkeit beim Einkauf und bei der Nutzung des ÖPNV.
• Für besonders betroffene Gebiete sollten weiterhin besondere Einschränkungen gelten, so Markus Söder.
• Die Einführung einer Corona-App ist bis Ende April vorgesehen.
• Sportstätten, Kunst- und Kulturstätten werden erst in einem weiteren Schritt beraten. Sie bleiben zunächst noch zu.
• Die Fußball-Bundesliga war kein Thema in den Beratungen.
• Unabhängig von der Größe dürfen ab 20. April wieder öffnen: Buchhandlungen, Kfz-Händler und Fahrrad-Händler. (gm)
 
12:00 Uhr: Heute entscheiden Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder, ob die Corona-Auflagen gelockert werden können.
07:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.245 Fälle bestätigt, 81 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 58.
 
Dienstag, 14. April
08:15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.164 Fälle bestätigt, 30 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 58.
 
Montag, 13. April
08:15 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.134 Fälle bestätigt, 16 mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 58.
 
Sonntag, 12. April
09:00 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 2.118 Fälle bestätigt, 53 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 55.
 
Samstag, 11. April
10:10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.065 Fälle bestätigt, 36 mehr als gestern. In Ostholstein bleibt die Zahl der Infizierten bei 55.
 
Freitag, 10. April
07:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 2.029 Fälle bestätigt, 97 mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 55.
 
Donnerstag, 9. April
10.15 Uhr: Landesregierung: Familiäre Treffen zu Ostern erlaubt.
08:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 1.932 Fälle bestätigt, 105 mehr als gestern. In Ostholstein liegt die Zahl der Infizierten liegt bei 54.
 
Mittwoch, 8. April
09:55 Uhr: Die JHV des DRK Altenkrempe am 19. Mai 2020 fällt aus. 
09:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 1.827 Fälle bestätigt, 97 mehr als gestern. In Ostholstein liegt die Zahl der Infizierten weiterhin bei 52.
 
Dienstag, 7. April
14.55 Uhr: JHV des DRK Testorf am 25. April sowie Ausflug am 16. Mai fallen aus.
09:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 1.730 Fälle bestätigt, 59 mehr als gestern. In Ostholstein liegt die Zahl der Infizierten weiterhin bei 52.
 
Montag, 6. April
17.40 Uhr: Ostereieressen der Rheuma-Liga Neustadt am 20. April fällt aus.
14.51 Uhr: Ostereiersuchen der SPD für die Neustädter Kinder am Ostersonntag im Kaiserholz fällt aus.
12.03 Uhr: Ostpreußen-Nachmittag am 16. April in Neustadt fällt aus.
11.57 Uhr: Treffen der Krebsnachsorgegruppe „ Leben mit Krebs“ am 9. April fällt aus.
10:45 Uhr: Die Aufstellung des Maibaumes am 1. Mai mit dem SPD-Ortsverein Hansühn fällt aus.
09:00 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 1.671 Fälle bestätigt, 40 mehr als gestern. In Ostholstein liegt die Zahl der Infizierten bei 52.
 
Sonntag, 5. April
08:45 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 1.631 Fälle bestätigt, 72 mehr als gestern. In Ostholstein liegt die Zahl der Infizierten weiterhin bei 51.
 
Samstag, 4. April
10:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 1.559 Fälle bestätigt, 116 mehr als gestern. In Ostholstein liegt die Zahl der Infizierten nun bei 51.
 
Freitag, 3. April
12:28 Uhr: Tafel: Bereits am Dienstag (7. April) und Donnerstag (9. April) gibt es bei der Neustädter Tafel jeweils ab 14 Uhr eine Notfallausgabe. Ab Dienstag, dem 14. April sind die Ausgabestellen der Neustädter Tafel in Grömitz, Neustadt und Timmendorfer Strand zu den gewohnten Zeiten wieder geöffnet. Die Sicherheitsvorkehrungen werden eingehalten. (red)
11:15 Uhr: Die Sommernacht der Kulturen wird auf nächstes Jahr verschoben. Neuer Termin ist der 20. August 2021.
10:00 Uhr: Das Bürgertelefon des Kreises auch weiterhin am Wochenende Eutin. Der Kreis Ostholstein bietet auch weiterhin die Beratung über das Bürgertelefon am Wochenende an. Aufgrund rückläufiger Anfragen zum Corona-Virus werden die Beratungszeiten reduziert. Die Hotline 04521 788-755 ist künftig am Wochenende in der Zeit von 10 bis 13 Uhr besetzt. Anfragen per E-Mail sind weiterhin über buergertelefon-oh@kreis-oh.de möglich.
08:10 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 1.443 Fälle bestätigt, 96 mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infozierten von 44 auf 47.
 
Donnerstag, 2. April
16.20 Uhr: Gildefest der Oldenburger St. Johannis Toten- und Schützengilde fällt 2020 aus.
08:10 Uhr: Fallzahlen:In Schleswig-Holstein sind 1.335 Fälle bestätigt, 89 mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten von 40 auf 44.
 
Mittwoch, 1. April
16.55 Uhr: Kontaktbeschränkungen in Deutschland werden über Ostern hinaus verlängert.
14.50 Uhr: Maritimer Jahresempfang der Marine in Neustadt am 4. Juni  wird auf unbestimmte Zeit verschoben.
14.40 Uhr: Das Treffen der MS-Selbsthilfegruppe Neustadt am 8. April fällt aus .
08:54 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 1.246 Fälle bestätigt, 126 mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten von 32 auf 40.
 
Dienstag, 31. März
17.40 Uhr: Heute schon mit Ihren Kind gespielt?  Der Kinderschutzbund Ostholstein startet gemeinsam mit dem reporter eine neue Serie.
14.30 Uhr: "Hamburg ancora Yachtfestivalvom 5. bis 7. Juni 2020 in Neustadt fällt aus. 
08:30 Uhr: Fallzahlen: In Schleswig-Holstein sind 1.120 Fälle bestätigt, 71 mehr als gestern. In Ostholstein steigt die Zahl der Infizierten auf 32.
 
Montag, 30. März
11.45 Uhr: JHV der Ostpreußen in Schönwalde am 24. April fällt aus.
9:45 Uhr: Der alljährlich stattfindende Sonderlehrgang zu Ostern für Reitlehrer und Leistungsabzeichen in Kellenhusen wird auf unbestimmte Zeit verschoben.
08:00 Uhr: In Schleswig-Holstein sind 1.049 Fälle bestätigt, 44 mehr als gestern. In Ostholstein sind es nach wie vor 23 Fälle.
 
Sonntag, 29. März 10:00 Uhr:
In Schleswig-Holstein sind 1.005 Fälle bestätigt, 90 mehr als gestern. In Ostholstein sind es nach wie vor 23 Fälle.
 
Samstag, 28. März
11:00 Uhr: In Schleswig-Holstein sind 915 Fälle bestätigt, 103 mehr als gestern. In Ostholstein sind es nach wie vor 23 Fälle.
 
Freitag, 27. März
8.45 Uhr: In Schleswig-Holstein sind 812 Fälle bestätigt, 137 mehr als gestern.  
 
Donnerstag, 26. März
14.45 Uhr: Die Müllsammel-Aktion vom Ortsbeirat in Rettin am 4. April fällt aus.
14.20 Uhr: Videopredigt aus der Kirchengemeinde Altenkrempe: Live-Gottesdienst des Kirchenkreises Ostholstein ab dem kommenden Sonntag per Video-Predigt angekündigt. 
13.29 Uhr: Niendorfer Strandkonzerte werden in den Spätsommer verlegt, neue Termine sind Freitag (Culcha Candela) und Samstag (Vicky Leandros) 7. und 8. August.
10.05 Uhr: Veranstaltungen des Heimat- und Kulturvereins Dahme sind bis auf Weiteres abgesagt.
09.50 Uhr: In Schleswig-Holstein sind 675 Fälle bestätigt, 98 mehr als gestern.
09.30 Uhr: ZVO-Recyclinghöfe bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Der Pflanzenflohmarkt am 25. April auf dem Recyclinghof Bad Schwartau fällt aus. 
09.15 Uhr: Parkinson-Selbsthilfegruppe Neustadt sagt vorerst alle Veranstaltungen ab.  
 
 
Mittwoch, 25. März
19.50 Uhr: Bildungsministerin Prien: Abiprüfungen finden statt!
16.15 Uhr: Der Museumshof Lensahn bleibt erst einmal geschlossen.
09.08 Uhr: In Schleswig-Holstein sind 577 Fälle bestätigt, 99 mehr als gestern. Inzwischen gibt es 3 Todesfälle. Ostholstein meldet 18 Infizierte. Das sind 3 Fälle mehr im Vergleich zu gestern.
 
 
Dienstag, 24. März
15.34 Uhr: Bildungsministerin Karin Prien plädiert für Absage der Schulprüfungen - Entscheidung morgen im Kabinett. 
12.06 Uhr: Polizeistationen Schönwalde, Eutiner Straße 6, Hutzfeld, Wöbser Straße 4-6, Lensahn, Lübecker Straße 19 (bereits seit Donnerstag) und Großenbrode, Strandstraße 2a sind ab sofort nicht mehr als Anlaufstellen für Bürger geöffnet, sondern nur noch telefonisch erreichbar. 
10.53 Uhr: Kreis Ostholstein sagt Festakt zum 50-jährigen Bestehen des Kreises am 26. April ab. 
9.15 Uhr: In Schleswig-Holstein sind 478 Fälle bestätigt, 95 mehr als gestern.
 
 
Montag, 23. März
15.29 Uhr: Sämtliche öffentliche Sanitäranlagen des TSF und der Stadt Fehmarn sind ab sofort bis auf weiteres inselweit geschlossen.
14.12 Uhr: Grundschule Neustädter Bucht: Betreuung täglich von 8 Uhr bis 13 Uhr in der Mensa (Bescheinigung der Arbeitgeber beider Elternteile nötig).
11.20 Uhr: Das Frühstück der Arbeiterwohlfahrt Lensahn im April fällt aus.
11.05 Uhr: Wir sind für Sie da: Wie wir uns regional versorgen und helfen können erfahren Sie hier. 
10.55 Uhr: Jahreshauptversammlung des Kabelhorst-Schwienkuhler SC am Samstag, den 28.03. ist abgesagt.
10.46 Uhr: Sierksdorfer helfen älteren, geschwächten und risikobehafteten Menschen von 10 bis 14 Uhr unter Tel. 04528/ 9174 - 214.
10.25 Uhr: "der reporter zuhause": Wie erleben Sie die aktuelle Situation? Laden Sie Ihre Homestory in Form von Texten, Fotos oder Videos hoch und landen Sie damit direkt auf unserer reporter-Live-Seite.  
10.00 Uhr: In Schleswig-Holstein sind 383 Fälle bestätigt, 36 mehr als gestern. 
 
Sonntag, 22. März
16.29 Uhr: Kontaktverbot Coronavirus: Bund und Länder einigen sich. Ansammlungen von mehr als zwei Personen werden verboten.
13.30 Uhr: Unser Gedenkportalermöglicht es auch in schweren Zeiten mit gravierenden Einschränkungen, ein kleines Zeichen des Gedenkens zu setzen.
10.00 Uhr: 39 mehr als am Vortag: Die Anzahl der Infizierten ist in Schleswig-Holstein auf 347 gestiegen. Hier geht es zu den aktuellen Fallzahlen.
 
Samstag, 21. März
19.30 Uhr: Kreis Ostholstein untersagt private Veranstaltungen wie Geburtstagsfeiern, Grillabende oder ähnliche Veranstaltungen sowie Ansammlungen im öffentlichen Raum. Diese sind ab einer Teilnehmerzahl von mehr als 5 Personen untersagt, sofern die Teilnehmenden nicht Ehegatten, Partnerinnen oder Partner oder Verwandte ersten Grades sind.
17.00 Uhr: Gemeinsam stark: Mit coronahilfe.der-reporter.de ist jetzt eine Plattform zur praktischen Nachbarschaftshilfe gestartet.
15.00 Uhr: In Arbeit: Der reporter-Shop kommt. Auf dem Online-Marktplatz können sich Geschäfte und Dienstleister mit unseren Lesern vernetzen und ihre Produkte präsentieren.
14.00 Uhr: Die Notfallbetreuung in Kitas und Schulen soll bis zum 19. April fortgesetzt werden.
11.09 Uhr:  Lenste: Der Spieletreff „Gemeinsam statt einsam“ für ältere Mitbürger im Feuerwehrgebäude pausiert.
10.00 Uhr: Aktuelle Fallzahlen für Schleswig-Holstein: 308 Infizierte.
 
Freitag, 20. März
22.28 Uhr: Der Kreis Ostholstein erlässt erweiterte Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus. Unter anderem sollen Reiserückkehrer aus der Schweiz und aus Österreich unter Quarantäne gestellt werden.
19.47 Uhr: UPDATE Zweitwohnungen: Kreis Ostholstein untersagt nahezu jegliche Nutzung.
18.25 Uhr: Hilfspaket: Die Landesregierung will 500 Millionen Euro an Soforthilfen für Unternehmen bereitstellen, deren Existenz bedroht ist.
12.40 Uhr: Freiwillige Feuerwehr Haffkrug: Osterfeuer am 11. April fällt aus. Die Bürger der Dorfgemeinschaft Haffkrug werden gebeten, keinen weiteren Grünschnitt mehr anzuliefern. 
10.22 Uhr: LN-Geschäftsstellen sind bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen, aber per Mail oder Telefon erreichbar.
10.00 Uhr: In Schleswig-Holstein sind 266 Fälle bestätigt.
9.01 Uhr: In 26 Fragen Verdacht abklären: Charité bietet Corona-Testapp an. Infos gibt es hier.
 
 
Donnerstag, 19. März
16.20 Uhr: Polizeistation Lensahn vorübergehend für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Einsatzbereitschaft der Polizei ist nicht beeinträchtigt. Für Notrufe stehen immer die 110 und die notwendigen Streifenwagenbesatzungen zur Verfügung.
15.45 Uhr: Stadtwerke Neustadt: Saisonstart im Sportboothafen ist zunächst auf den 20.04. verschoben. Die Anlage bleibt bis dahin geschlossen. 
13.50 Uhr: Landesregierung: Notbetreuung für Schüler gesichert. Für Kinder in Schulen, deren Eltern in systemrelevanten Bereichen arbeiten, wird die Notbetreuung bis zum Ende der Osterferien aufrechterhalten. Meldung an den Klassenlehrer/-lehrerin.
13.12 Uhr: Trauercafé des Beistand am Lebensende Neustadt: Trauercafé fällt wegen der aktuellen Situation bis Ende April aus.
13.02 Uhr: Förderverein St. Stephanus Dahme: Bis zum 30. April keine Gottesdienste und kirchliche Veranstaltungen.
12.39 Uhr: Wichtige Info der Tafeln: Der Tafeltreff Neustadt ist geschlossen. Eine Essensausgabe ist nicht mehr möglich. Auch der Verkauf in der Kleiderstube muss ab sofort eingestellt werden! Die Ausgabestellen in Neustadt, Grömitz, Timmendorfer Strand und Schönwalde werden ab Montag, den 23. März nicht mehr für die Kunden geöffnet haben. Die vorerst letzte Lebensmittelausgabe erfolgt am Freitag, den 20.03. in der Tafel Neustadt.
12.35 Uhr: Gruber Pfadfinder bieten Unterstützung bei Besorgungen unter Tel. 04364-8815 an.
12.35 Uhr: Dahmer helfen Dahmern: Bürger liefern mit Hilfe von Kaufhaus H.C. Puck Einkauf nach Hause. Betsellung bis 12 Uhr unter Tel. 253.
12.33 Uhr: Neustädter Segler-Verein schließt Sportboothafen und Restaurant „Kombüse“ bis zum 19. April.
12.30 Uhr: Ostsee Therme Scharbeutz bis auf Weiteres geschlossen.
11.54 Uhr: Seniorenvertretung der Gemeinde Sierksdorf sagt alle Veranstaltungen bis auf Weiteres ab.
11.24 Uhr: DRK Riepsdorf sagt Mitgliederversammlung am 23. März ab sowie Montagskaffee am 6. April.
10.58 Uhr: Die Nachbelehrung des Gesundheitszeugnisses in Zusammenarbeit von DRK Lensahn und Museumshof am 25. März fällt aus.
10.55 Uhr: Die Kleiderstube des DRK Lensahn bleibt bis auf Weiteres geschlossen.
9.59 Uhr: In Schleswig-Holstein sind 202 Fälle bestätigt.
9.05 Uhr: Deutsches Rotes Kreuz: Alle Blutspendetermine finden weiterhin statt.
9.00 Uhr: der reporter Neustadt, Hochtorstraße 19, ist ab sofort für den Kundenverkehr geschlossen, aber selbstverständlich telefonisch und per Mail erreichbar.
Kontakt: 04561/5170-0 oder info@der-reporter.de.
 
 
Mittwoch, 18. März 2020
18.15 Uhr: SUP World Cup Scharbeutz 2020: Die Veranstaltung fällt aus und wird erst 2021 wieder stattfinden.
16.15 Uhr: Fachdienst Straßenverkehr des Kreises Ostholstein bis auf Weiteres geschlossen. Postalisch und per E-Mail ist der Fachdienst  weiterhin erreichbar. Bereits vereinbarte Termine mit der Führerscheinstelle oder der Zulassungsstelle für diesen Zeitraum werden storniert. Der Fachdienst Straßenverkehr ist nur noch in Notfällen unter folgenden Rufnummern während der Öffnungszeiten telefonisch erreichbar: Bußgeldstelle 04521/ 788-8920, Verkehrsaufsicht 04521/788-8940, Führerscheinstelle 04521/ 788-8947, Zulassungsstelle 0452/1 788-8961.
15.35 Uhr: Maritim-Seebrücke Timmendorfer Strand, Seebrücke in Niendorf/Ostsee und Großparkplätze in Timmendorfer Strand sind gesperrt.
13.35 Uhr: Kanzlerin Merkel kündigt Fernsehansprache an: ZDF ca. 19.25 Uhr, ARD ca. 20.15 Uhr.
13.30 Uhr: Hausandacht zum Download: Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Cismar stellt auf Ihrer Internetseite (www.kirchengemeinde.cismar.de) ab sofort jeweils ab Freitag für den kommenden Sonntag einen Ablauf für Hausgottesdienste zur Verfügung. Alle, die das Internet nicht nutzen, können sich an Pastor Kiersch (04364-48097) wenden. Außerdem steht Pastor Kiersch unter der Telefonnummer für seelsorgerliche Gespräche zur Verfügung.
13.10 Uhr: Alle Beratungsgespräche der Beratungsstelle für Familien-, Partnerschafts- und Lebensfragen sowie die Offenen Sprechstunden dienstags 17 - 18 Uhr und donnerstags 10:30 - 11:30 Uhr finden zur Zeit ausschließlich telefonisch statt. Bei Bedarf rufen Sie an unter 04521 - 8004510.
10.45 Uhr: Einzelhandel in Neustadt (eska samt Reisebüro, Schuh Glöckner etc.) wird von der Polizei geschlossen. Bäckereien, Banken und Lebensmittelgeschäfte bleiben geöffnet.
10.10 Uhr: Ministerpräsident Daniel Günther: Jeder muss seinen Alltag einschränken - Lebensmittelversorgung ist gesichert. Panik ist nicht angebracht. Kontakte auch im Privatbereich beschränken.
Von den Schließungen sind betroffen: • Saunen, Sonnenstudios, • kosmetische Fußpflege-, Körperpflege- und Kosmetiksalons • Physio- und Massagepraxen (Ausnahme: medizinisch gebotene Behandlungen; eine ärztliche Verordnung ist hierfür vorzulegen) • Angebote in Volkshochschulen, in Musikschulen, in sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen, • Bibliotheken, • Fahrschulen (theoretischer und praktischer Unterricht), • kommerziell organisierte Reiseveranstaltungen in Bussen und auf Schiffen, • Wohnmobilstellplätze, Campingplätze (soweit nicht als erster Wohnsitz genutzt) und Sportboothäfen, • Seniorentagesbetreuungsangebote und vergleichbare Freizeitangebote für Senioren, • Jugendzentren und vergleichbare Freizeitangebote für Jugendliche, • Geburtsvorbereitungskurse und Eltern-Kind-Freizeitangebote, • Spiel-, Boule- und Minigolfplätze, • Indoor-Spielflächen, Jump-Häuser und vergleichbare Einrichtungen, • Reit-, Tennis- oder Golf/Swin-Golfunterricht, • Hundeschulen und Hundeausbildungsplätze, • Swingerclubs und vergleichbare Einrichtungen.
9.55 Uhr: NSV Neustadt: die Gemeinschaftsdienste am 21. und am 28. März sind abgesagt.
9.40 Uhr: Sprechstunden des SoVD finden bis zum 30.4. nicht mehr persönlich, sondern nur noch per Telefon (04521/288) oder per Mail (kv-ostholstein@sovd-sh.de) statt.
9.20 Uhr: Die offene Sprechstunde (dienstags 9 - 11 Uhr) der Beratungsstelle und Behandlungsstelle für Suchtkranke findet zur Zeit ausschließlich telefonisch statt. Bei Bedarf rufen Sie 04521/8004510 an.
8.59 Uhr: In Schleswig-Holstein sind 159 Fälle bestätigt. In der Nacht ist ein 78-jähriger Mann im UKSH in Lübeck gestorben, der mit SARS-CoV-2 infiziert war. 
7.45 Uhr:  Sprechzeiten des Bürgertelefons des Kreises Ostholstein werden ausgeweitet: (Montag-Sonntag) von 08:00 Uhr – 16:30 Uhr unter Tel. 0 45 21 / 78 87 55.
 
 
Dienstag, 17. März 2020
17.05 Uhr: +++ Shutdown für Schleswig-Holstein +++
Ministerpräsident Daniel Günther: Touristen dürfen ab morgen (18. März) Schleswig-Holstein nicht mehr betreten. +++ Geschäfte müssen bis zum 19. April geschlossen bleiben, auch die Restaurants - Lieferservice bleibt erlaubt.  (Ausnahme ist die Grundversorgung wie Supermärkte, Tankstellen oder Apotheken, die zusätzlich auch an Sonntagen geöffnet sein dürfen). Alle Hotels und Ferienwohnungen müssen geschlossen bleiben! +++
15.59 Uhr: Golf Club Brodauer Mühle stellt sämtliche Aktivitäten bis zum 19. April ein. Auch die Anlage ist gesperrt.
13.55 Uhr: UEFA verschiebt EM auf 2021.
13.40 Uhr: Flixbus stellt den Betrieb ab Mitternacht ein.
13.25 Uhr: eska Kaufhaus in Neustadt bleibt ab Donnerstag bis auf Weiteres geschlossen.
12.20 Uhr: WHO rät bei Verdacht auf Corona-Infektion von der Einnahme von Ibuprofen ab.
11.35 Uhr: Vortragsveranstaltung der Wirtschaftsjunioren Ostholstein  "Nie wieder ärgern: Gelassenheit gewinnt!" am Donnerstag, 26. März um 19.30 Uhr im Kino Movie Star Bad Schwartau wird auf den 22. Oktober verschoben. 
10.45 Uhr: Robert-Koch-Institut spricht von "hoher Gefährdung" der Bevölkerung.
10.40 Uhr: Die Ostereiersuche der SPD im Kaisergehölz in Neustadt am Ostersonntag entfällt.
9:54 Uhr: Blasorchester Lensahn - Rücknahme der Eintrittskarten für die Frühjahrskonzerte verschoben.
9.28 Uhr: Die Sana Kliniken Ostholstein sagen alle bis Ende April geplanten Veranstaltungen ab. Unter anderem betrifft dies verschiedene Patienteninformationsveranstaltungen wie den Informationsabend für werdende Eltern. Soweit möglich, sollen Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Für Besucher gilt bereits seit Freitag vergangener Woche ein generelles Besuchsverbot. Nur in Ausnahmefällen sollen Besuche gewährt werden, beispielsweise für Eltern von Kindern in der Pädiatrie. Ebenso sind die Cafeterien der Standorte für Besucher und Patienten geschlossen.
9.05 Uhr: Die Jahreshauptversammlung der Pommerschen Landsmannschaft in Neustadt am 29. März fällt aus. Ersatztermin: 30. Mai. Treffen der Frauengruppe und Kegelnachmittag sind ebenfalls abgesagt.
8:42 Uhr: Buslinien in Ostholstein stellen ab 19. März auf Ferienbetrieb um bis zum 17. April.
8.08 Uhr: Premiere von "Stille Nacht in Stalingrad - TanzTheaterEutin" am 22.03. um 17 Uhr im Binchen FilmKunstTheater in Eutin fällt aus.
7.15: Uhr: In Schleswig-Holstein sind 123 Fälle bestätigt.
 
 
Montag, 16. März 2020
17.45 Uhr: Der Schießbetrieb der Neustädter Schützengilde ist ab sofort und bis auf weiteres ausgesetzt.
17.41 Uhr: Gemeindevertretung Kasseedorf am 26.03. fällt aus.
17.40 Uhr: Gemeindevertretung Sierksdorf am 25. 3. fällt aus.
17.35 Uhr: Die Gemeindevertretung Schashagen am 17.03. fällt aus.
17.33 Uhr: Prüfung der Jahresrechnung am 24.03. in Schönwalde und der Amtsausschuss des Amtes Ostholstein-Mitte fallen aus.
17.32 Uhr: Deutsche Rentenversicherung Nord schließt Beratungs- und Begutachtungsstellen bis zum 17. April.
17.30 Uhr: Der Bürgerbus Lensahn "Die flotte Lehni" hat bis auf Weiteres den Fahrdienst eingestellt.
17.29 Uhr: Das für den 20. April 2020 geplante Salzauer Schlossgespräch in Salzau mit Finanzministerin Monika Heinold, Plöns Bürgermeister Lars Winter und dem Leiter des Wirtschaftsreferats der Stadt Kiel Jörn Genoux fällt aus..
17.25 Uhr: Das Rathaus und der Tourismus-Service der Gemeinde Grömitz - jeweils einschließlich der Außenstellen - sind als Vorsichtsmaßnahme und zum Erhalt der Funktionsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung vorläufig für den Publikumsverkehr geschlossen. Bitte klären Sie daher Ihre Angelegenheiten telefonisch, schriftlich oder per E-Mail. Gemeindeverwaltung 04562/69-0 Tourismus-Service Grömitz: 04562/256-0 .
17.05 Uhr: Die für den 03.04. geplante Frühjahrsversammlung der Lensahner Schützengilde ist abgesagt.
17.02 Uhr: Übungsabende der Herzsportgruppe Neustadt e.V. sind bis zum 20. 4. abgesagt.
16.50 Uhr: Alle AWO-Seniorentreffen in Neustadt fallen bis auf Weiteres aus.
15.52 Uhr: Mirko Spieckermann, Bürgermeister Neustadt, gibt bekannt: Schließung von Kindertagesstätten / Einrichtung von Notgruppen: Aufgrund einer bestätigten Corona-Infektion eines Elternteils wurde die Kindertagesstätte am Kaiserholz mit der Außenstelle am Kiebitzberg heute vorsorglich geschlossen. Es wurde dort auch keine Notgruppe eingerichtet. Alle Eltern wurden am Sonntag durch die Stadt informiert und ihnen empfohlen, sich möglichst nicht unter Menschen zu begeben. Auf Nachfrage beim Gesundheitsamt kann heute berichtet werden, dass nur die betroffene Familie selbst und die unmittelbaren Kontaktpersonen mit ihren Familien unter Quarantäne gestellt worden sind. Sie wurde direkt vom Gesundheitsamt unterrichtet. Für alle anderen Kinder, Eltern und MitarbeiterInnen gibt es keine Einschränkungen! Notgruppen für Kinder von Eltern in kritischen Infrastrukturen werden in der Kindertagesstätte am Wasserturm (Tel. 04561/ 170 29) und in der Kindertagesstätte Kaiserholz (Tel. 04561/ 165 80) aufrechterhalten. 
Wochenmarkt: Der Neustädter Wochenmarkt ist von dem Veranstaltungsverbot ausgenommen. Er wird als Einrichtung der örtlichen Versorgung weiterhin dienstags und freitags stattfinden. Die bereits angekündigten Veranstaltungen auf dem Wochenmarkt (03.04.2020 "Ostervergnügen" und 17.04.2020 "Frühlingserwachen") finden hingegen nicht statt.
Allgemeine Hinweise: Neben dem aktuell bestätigen Erkrankungsfall ist es möglich, dass sich in Neustadt in Holstein bereits weitere Personen infiziert haben. Alle Einwohnerinnen und Einwohner werden eindringlich gebeten, Hygienemaßregeln einzuhalten und persönliche Kontakte möglichst umfassend einzuschränken. Dies schützt auch vor der zur Zeit sehr viel stärker verbreiteten Influenza. Sorgen bereitet die anstehende Anreisewelle von Touristen. Sie kommen zum Teil nicht nur aus deutlich stärker betroffenen Bereichen Deutschlands, sondern bedeuten allein durch ihre große Zahl eine zusätzlichen Belastung der örtlichen medizinische Infrastruktur. Der Ministerpräsident hat daher heute den Aufenthalt für Touristen auf den Inseln untersagt. Er appelliert an Urlauber, Schleswig Holstein zur Zeit nicht zu besuchen und hat weitergehende Einschränkungen angekündigt.
15.19 Uhr: +++Bundesregierung bereitet Shutdown vor +++
+++ Kanzlerin Merkel tritt um 18 Uhr vor die Presse +++
Weitreichende Einschränkungen sind geplant. Supermärkte sollen geöffnet bleiben.
15.10 Uhr: Seniorenbeirat der Stadt Neustadt sagt regelmäßige Veranstaltungen bis zum 30.4. ab. 
15.02 Uhr: Neustädter Landfrauen:  Alle Veranstaltungen bis inklusive Mittwoch 6. Mai sind abgesagt.
14.55 Uhr: Skat und Kniffeln bei der Lensahner Schützengilde am 9. April fällt aus. 
14.44 Uhr: Der Themenwochenmarkt "Frühlingserwachen" in Neustadt am 17.4. wurde abgesagt.
14.22 Uhr: Einrichtung einer „Bürger-E-Mail“: Für Fragen rund um „Corona im Kreisgebiet“ hat der Kreis Ostholstein neben dem Bürgertelefon eine „Bürger-E-Mail“ eingerichtet, über die Anfragen an die Kreisverwaltung Ostholstein gestellt werden können. Die E-Mail-Adresse lautet: buergertelefon-oh@kreis-oh.de .
14.19 Uhr: Sozialdienst kath. Frauen e.V. Eutin: Beratungsstelle für Frauen, Familien und Schwangere: Ab sofort gibt es keine offene Sprechstunde. Alle Anfragen telefonisch 04521/78108 oder per Email info@skf-eutin.de
Dies gilt auch für alle Außenstellen in Neustadt, Oldenburg, Heiligenhafen und Fehmarn. Gruppenangebote/Nähwerkstatt/Stramplerkiste Mamma Mia und Cafe Interkulturell finden bis auf Weiteres nicht statt.
14.15 Uhr: Jobcenter Ostholstein schränkt seinen Kundenservice bis auf Weiteres ein. Weitere Informationen unter www.jobcenter-ostholstein.de.
14.12 Uhr: Das Brocks Café am Markt in Neustadt bleibt bis auf Weiteres geschlossen.
14.08 Uhr: Das am 25. März im Dorf- und Schulmuseum Schönwalde geplante Konzert mit der Band "Dörpfiedel" wurde aufgrund der aktuellen Entwicklungen auf den 2. September verlegt.
Karten behalten ihre Gültigkeit.
14.05 Uhr: FeG Lensahn: ALLE Gemeindeveranstaltungen sind bis einschließlich 19.April abgesagt.
13.59 Uhr: Der Freundschafts- und Partnerschaftsverein Scharbeutz - Navajas e.V. informiert, das die Jahreshauptversammlung am 20. März aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden kann.
13:41 Uhr: Stadtwerke Neustadt Kundenservice im Ziegelhof 8, Verwaltung Neukoppel 2, Hafenmeisterei am Heisterbusch sowie das Klärwerk Kremper Weg für Besucherverkehr geschlossen.
12.30 Uhr: Sierksdorf: Haus des Gastes und Bürgerbüro bleiben bis auf weiteres geschlossen. Bitte wenden Sie sich telefonisch an das Amt Ostholstein-Mitte, 04528 - 9174-0. Bürgermeistersprechstunde fällt aus. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf
 telefonisch an Herrn Markmann, 04563 - 480 24. Das Büro des Tourismus-Service bleibt ebenfalls geschlossen. Bitte wenden Sie sich telefonisch unter 04563 - 478990 oder per Mail info@sierksdorf-ostsee.de.
12.21 Uhr: Der Pflegestützpunkt im Kreis Ostholstein wird bis auf Weiteres ausschließlich telefonische Beratungen unter Tel.: 04521-830 66 30 anbieten. Die Sprechzeiten sind weiterhin montags bis freitags von 9:00 - 12:00 Uhr.
12.20 Uhr: Der Chor VergissMeinNicht Eutin wird aufgrund der aktuellen Lage pausieren. Wiederbeginn ist frühestens nach den Osterferien am 23.04.2020.
12.10 Uhr: Die Amts-/Gemeindeverwaltung Lensahn schränkt ihre Erreichbarkeit ein. Lensahner Wasserbetriebe und Energiebetriebe Amt Lensahn sind ebenfalls betroffen.
12.07 Uhr: Die Seniorenbegegnungen in der Gemeinde Schönwalde fallen im März und April aus.
12.05 Uhr: Die christlich-muslimische Dialog-Andacht am 22. März in Schönwalde fällt aus.
12.04 Uhr: Das "Politische Nachtgebet" am 19. März in Bosau fällt aus.
12.04 Uhr: Das Skat- und Kniffelfreunde-Turnier in Lensahn am 20.3. wird verschoben.
12.02 Uhr: Weiterhin geöffnet haben die Wäscherei sowie die Pferdedecken-Wäscherei in Eutin und die zertifizierte Aktenvernichtung in Heiligenhafen.
12.01 Uhr: Das Betretungsverbot gilt für die Wohneinrichtung von Die Ostholsteiner in Oldenburg und Eutin.
11.58 Uhr: Werkstätten für Menschen mit Behinderung müssen geschlossen bleiben. Betroffen sind auch: Die Werkstätten in Oldenburg, Eutin und Heiligenhafen. Die Läden "Scandy" in Eutin und "TalenteHaus" in Oldenburg. Die Elektroschrott-Annahme in Eutin und Oldenburg. Das Lichtblick-Kino in Oldenburg.
11.56 Uhr: Die Einweihung der neuen Kiota-Räume am 20. März in Kasseedorf wird verschoben.
11.55 Uhr: Die Lottoveranstaltund des SPD-Ortsvereins am 20. März in Hansühn fällt aus.
11.51 Uhr: Das Sea Life Timmendorfer Strand bleibt bis zum 20. April geschlossen. Es findet keine Abendveranstaltung statt.
11.48 Uhr: Die AWO Kellenhusen alle Veranstaltungen bis zum 30. April 2020 ab.
11:15 Uhr: Aus aktuellem Anlass stellt der Bürgerbus Lensahn "Die flotte Lehni" bis auf weiteres den Fahrdienst ein.
11.02 Uhr: Der SV Schashagen-Pelzerhaken stellt den Trainings- und Spielbetrieb vorerst bis zum 19.04. ein.
Die Jahreshauptversammlung fällt ebenfalls aus.
11.00 Uhr: Die Jahreshauptversammlung des Bi-Wa Altenkrempe am 27. März fällt aus.
10.52 Uhr: Die Europa Union Schleswig-Holstein sagt den Ausflug am 27. März ab.
9.58 Uhr: Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Grömitz am 17. März ist abgesagt.
9.36 Uhr: In Schleswig-Holstein sind 103 Fälle bestätigt.
9.32 Uhr: Die Insel Fehmarn untersagt Personen den Zutritt, die nicht ihren ersten Wohnsitz auf der Insel nachweisen können.
9.30 Uhr: Das Restaurant Waterkant in Neustadt bleibt am 16. März geschlossen.
8.24 Uhr: Neustädter LC: Die am 19.03. geplante Jahresmitgliederversammlung fällt aus.  
 
Sonntag, 15. März 2020
18:48 Uhr: Die Jahresmitgliederversammlung des Neustädter Leichtathletik Club (NLC) am 19. März wird abgesagt und auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.
16:42 Uhr: Die Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Lensahn am 18. März ist abgesagt.
15:10 Uhr: Zum aktuellen Zeitpunkt liegen im Kreis Ostholstein bei fünf Personen positive Befunde mit dem SARS-CoV-2 vor.
14:12 Uhr: Der DRK Ortsverein Riepsdorf hat die für den 23. März vorgesehene Mitgliederversammlung abgesagt.  Außerdem fällt der "Montagskaffee" am 6. April mit Vortrag über Altenpflege aus.
13:39 Uhr: Die Jahreshauptversammlung des Griebeler Sportverein am 21. März entfällt und wird auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.
12:50 Uhr: Der Hansa-Park in Sierksdorf wird nicht wie vorgesehen am 28. März öffnen.
11:02 Uhr: Die Frühjahrsveranstaltung für die Senioren der Gemeinde Sierksdorf am 25. März fällt aus.
10:51 Uhr: Die Jahreshauptversammlung Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr Marine (EAZS M) in der Offiziersheimgesellschaft Neustadt am 26. März entfällt.
10:38 Uhr: Beim DRK Altenkrempe findet das monatliche Kaffeetrinken der Mitglieder und Gäste in der "Dorfschänke" in Merkendorf bis auf weiteres nicht statt.
10:30 Uhr: Für die Kirchengemeinde Grömitz gilt ab sofort folgendes:
- Alle Sonntagsgottesdienste bis Palmsonntag entfallen - Kindergarten, Krippe und Spielkreis stellen ihren Betrieb ein - der Konfirmandenunterricht fällt aus - öffentliche Veranstaltungen finden nicht mehr statt - alle Gruppen, Chorproben und Kreise der Kirchengemeinde pausieren (mindestens bis zum Ende der Osterferien Mitte/Ende April - bzw. bis Entwarnung gegeben wird) - Geburtstagsbesuche finden nicht mehr statt - kirchliche Gebäude jedweder Art dürfen von Personen, die aus Risikogebieten kommen oder von dort wegen Dienstreise oder Urlaub zurückgekehrt sind, 14 Tage lang nicht betreten werden - Trauerfeiern, Taufen, Trauungen, Konfirmationen können nur noch in einem kleinen, privaten Rahmen durchgeführt bis derzeit maximal 49 Personen.
10:06 Uhr: Die Dorfreinigung in Bliesdorf am 4. April findet nicht statt.
10:02 Uhr: Die Organisatoren des Kindefestes in Manhagen haben das Treffen zur Vorbereitung am 19. März abgesagt.
9:45 Uhr: Der TSV Lensahn setzt den Trainings- und Spielbetrieb für alle Sparten bis zum 19. April aus.
 Die Zahl der Infizierten ist in Schleswig-Holstein auf 60 gestiegen. (Stand 14. März, 15 Uhr). 
14:02 Uhr: Die Jahreshauptversammlung vom Gewerbeverein Grömitz am 20. März fällt aus.
13:48 Uhr: Die Ev.-luth. Kirchengemeinde Lensahn sagt gemäß der Empfehlung der Nordkirche mindestens bis einschließlich Sonntag 5. April, alle Gottesdienste, Veranstaltungen, Gruppen, Chorproben, Passionsandachten und Konfirmandenunterrichte ab. Trauerfeiern in der Kirche können nur im engen Familienkreis stattfinden.
11:19 Uhr: Robert-Koch-Institut (RKI) erweitert Liste der Risikogebiete um Madrid und Tirol. Reiserückkehrer sollen sich 14 Tage in Quarantäne begeben.
09:41 Uhr: Stadt Neustadt teilt mit, dass ab Montag, 16. März weitere städtische Einrichtungen (Liegenschaften der Stadtverwaltung und der Stadtwerke und des Tourismus-Services) nur noch eingeschränkt geöffnet haben bzw. ganz geschlossen sind.
09:39 Uhr: Stadt Neustadt schließt ab sofort folgende städtischen Einrichtungen: Stadtbücherei, Museen, VHS, Sporteinrichtungen, Familientreff, Jugendcafé, Jugendtreff, Stadtwerke-Kundencenter.
09:36 Uhr: Auch die Gottesdienste in der Kirchengemeinde Grube werden bis voraussichtlich Mitte April nicht stattfinden.
09:03 Uhr: Frühlingsnachmittag der alten Gemeinde Cismar am 21.04.2020 im Klosterkrug ist abgesagt.
09:01 Uhr: Fehmarnbelt Days 2020 am 17. Mai 2020 und die Konferenz am 18. Mai 2020 in Weissenhäuser Strand werden verschoben.
08:58 Uhr: Kulturkreis Hasselburg kündigt an, dass die Konzerte vom 11. April und 25. April verschoben werden müssen.
08:53 Uhr: Die Grömitzer Welle und das Wellarium sind bis auf weiteres geschlossen.
08:45 Uhr: Alle Kids-aktiv!-Kurse und Workshops des Kinder- und Jugendnetzwerks sind abgesagt.
08:16 Uhr: Die DLRG Neustadt in Holstein e.V. stellt für den Zeitraum vom 15.03.2020 bis zum 30.04.2020 sämtliche Ausbildungen und Veranstaltungen ein.
 
 
14.3.2020, 08:00 Uhr: Die Zahl der Infizierten steigt in Schleswig-Holstein auf 48 Personen. (Stand: 13.3.2020, 15:00 Uhr)
21:00 Uhr: Landesregierung verbietet alle öffentlichen Veranstaltungen ab 14. März. (Betrifft Clubs, Diskotheken, Fitness-Studios, Schwimmbäder, Kinos, Theater, Museen und Volkshochschulen). Zugangsbeschränkungen zu Bibliotheken, Bars und Restaurants sind in Planung.
15:45 Uhr: Alle Klassenfahrten der Waldorfschule in Ostholstein in Lensahn innerhalb und außerhalb Schleswig-Holsteins sowie Tagesausflüge und alle Praktika werden bis zu den Sommerferien ausfallen.
15:18 Uhr: Die Seniorensportgruppe "Mobiles" des TSV Grömitz turnt bis auf weiteres nicht, voraussichtlich am 20. April geht es weiter.
15:10 Uhr: Aufgrund der aktuellen Situation und als Vorsichtsmaßnahme schränkt der Kreis Ostholstein seine Erreichbarkeit ab Montag, dem 16. März bis auf weiteres wie folgt ein: Es wird darum gebeten, einzelne Anliegen, wenn möglich, vorrangig telefonisch mit den zuständigen Fachdiensten, Einrichtungen, Mitarbeitern zu erörtern und auf persönliche Vorsprachen zu verzichten. Sollten wichtige Angelegenheiten wahrzunehmen sein, die ein persönliches Erscheinen in der Kreisverwaltung erfordern, erfolgen diese ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung mit den jeweiligen Mitarbeitern. Diese Regelung betrifft sämtliche Fachdienste der Kreisverwaltung. Das Bürgertelefon des Kreises Ostholstein ist zukünftig auch am Wochenende von 8 bis 15.30 Uhr unter der Tel. 04521/788-755 zu erreichen. Ab sofort sind das Ostholstein-Museum, die Kreisbibliothek Ostholstein und die Eutiner Landesbibliothek geschlossen und der Unterricht der Kreismusikschule Ostholstein eingestellt.
14:40 Uhr: Der Gewerbeverein hat den Ostermarkt in Neustadt abgesagt.
14.32 Uhr: Der Bridge-Club Neustadt hat alle Veranstaltungen, die in der Dana stattfinden, bis auf weiteres abgesagt.
13:52 Uhr: Theaterstück der 8. Klassen "Sommernachtstraum" an der Waldorfschule in Ostholstein in Lensahn vom 19. bis 22. März entfällt.
13:48 Uhr: Alle Veranstaltungen des Heimat- und Kulturverein Dahme im März und April sind eingestellt und auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
13:35 Uhr: Die Veranstaltung der Ev.-Luth. Kirchengemeinden Neustadt und Oldenburg "Connected" am 13. März im Brocks-Cafe.
13:01 Uhr: Der öffentliche Zugang der Amtsverwaltung des Amtes Ostholstein-Mitte in Schönwalde wird ab sofort eingeschränkt. Die Einwohner der amtsangehörigen Gemeinden werden bis auf weiteres gebeten, ihr Anliegen zunächst telefonisch, per Post oder per Email vorzutragen. Für zwingend nötige persönliche Vorsprachen werden anschließend von den Mitarbeitern der Amtsverwaltung Termine vergeben.
12:47 Uhr: Jahreshauptversammlung des TSV Schönwalde am 27. März.
12:35 Uhr: Beim DRK Ortsverein Schönwalde werden alle Termine wie Seniorenkaffee, Blutspendetermin, Frühstück, Osterfest und Jahreshauptversammlung abgesagt.
12:28 Uhr: Die Tourismusbetriebe des Ostseeferienlandes (Dahme, Grömitz, Kellenhusen, Grube und Lensahn) haben sich darauf verständigt, alle öffentlich zugänglichen Veranstaltungen - ganz gleich welcher Größe sowie kostenfrei oder entgeltlich - bis auf weiteres abzusagen. Auch die Kinder-Clubs (das Strandhaus und das Animations- und Veranstaltungsprogramm im Deichhaus in Grömitz, der Käpt’n Kelli Klub in Kellenhusen und der Kinderhafen in Dahme) bleiben bis auf weiteres geschlossen. Betroffen sind zudem Veranstaltungen und Kindergeburtstage in sowie das Kursprogramm der örtlichen Schwimmbäder. Außerdem wurden sämtliche Ausbildungs- und Übungsdienste sowie Versammlungen der Freiwilligen Feuerwehren abgesagt, um deren Einsatzbereitschaft nicht zu gefährden.
12.15 Uhr: Bis auf weiteres fallen alle Gottesdienste sowie alle weiteren Veranstaltungen in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Süsel aus. Dazu gehören auch alle Kinder- und Jugendgruppenveranstaltungen sowie alle kirchenmusikalischen Proben und Veranstaltungen.
11:55 Uhr: Gemeindevertretung Schönwalde am 19. März in Mönchneversdorf. Sitzung des Seniorenbeirats Kellenhusen am 19. März im Gemeindesaal. Monatstreffen des DRK-Sierksdorf am 1. April.
11:45 Uhr: Flohmarkt der Kirchengemeinde Altenkrempe am 4. April in Sierhagen.
11:40 Uhr: Jahreshauptversammlung Golf Club Brodauer Mühle am 15. März. Jahreshauptversammlung Akkordeon Orchester Ostseekrabben Neustadt am 24. März.
11:31 Uhr: Jahreshauptversammlung der Europa Union Neustadt am 23. März im "Marienhof".
11:29 Uhr: Benefizkonzert des Orchesters der Generationen zugunsten des Vereins Mukoviszidose am 21. März in der Neustädter Hospitalkirche.
11:18 Uhr: Der Seniorenbeirat der Gemeinde Grömitz sagt alle Veranstaltungen bis auf weiteres ab.
11:15 Uhr: Tanztee des Seniorenbeirats Neustadt am 15. März und Rentenberatung am 18. März.
10:56 Uhr: " "Saubere Landschaft" in Pansdorf am 21. März  und der St. Patricks-Day mit Musik und Essen des Kirchenkreises Ostholstein in Sereetz am 13. März.
10:09 Uhr: Frühjahrskonzerte des Blasorchester Lensahn am 27. und 28. März in der Großsporthalle.
10:06 Uhr: Absagealler Freitags-Treffen vom Seniorenclub Neustadt bis Ende Juni.
9.58 Uhr: Jahreshauptversammlung vom Heimat- und Kulturverein Suxdorf/Nienhagen am 23. März.
9.05 Uhr: Absage des Auftritts von Herrn Holm im Theatersaal Neustadt am 14. März.
9:30 Uhr: Vortrag der Senioren-Union Neustadt am 25. März im "Marienhof".
09:00 Uhr: Jahreshauptversammlung des TSV Grube am 18. März entfällt.
08:58 Uhr: Jahreshauptversammlung der NABU-Lensterstrand am 25. März wird verschoben.
08:54 Uhr: Die Rentenberatung im Grömitzer Rathaus fällt bis auf weiteres aus.
08:53 Uhr: Frühstück mit dem Seniorenbeirat am 19. März entfällt.
08:50 Uhr: Jahreshauptversammlung des SSV Kassau am 13. März.
08:46 Uhr: Einstellung der ländlichen Fahrbüchereien bis 20. April.
08:40 Uhr: Der Tourismus-Service Grömitz sagt folgende Veranstaltungen ab:
 - 14. März: "Klavier und Violoncello" in der St. Nicolai Kirche
- 14. März:  Kameradschaftsabend der FFW Suxdorf-Nienhagen in Sähn's Festscheune
- 15. März: "Klavierkonzerte" mit Clemens Wiencke in der St. Nicolai Kirche
- 20. März: "Klavierkonzerte" mit Clemens Wiencke in der St. Nicolai Kirche
- 24. März: Ostseegericht in der Strandhalle
08:37 Uhr: Alle Veranstaltung des Theatervereins Süsel bis einschließlich 10. April sind abgesagt.
08:34 Uhr: Konzertabsage "musica hebraica" am 15. März in Neustadt.
08:31 Uhr: Der Frühjahrs-Flohmarkt in Merkendorf am 22. März entfällt.
08:29 Uhr: Die "Heavy Rocknight" in der Kulturwerkstatt Forum am Samstag, 14. März entfällt.  
07:42 Uhr: Die Landesregierung Schleswig-Holsteins berät heute Nachmittag in einer Sondersitzung über die Möglichkeit von Schulschließungenab Montag.
 07:30 Uhr: Zahl der Infizierten steigt in Schleswig-Holstein auf 31 Personen.  (Stand 12.3., 19.30 Uhr)
 
12.März
17:59 Uhr: Top-40-Tanz-Nacht mit Stephan Nanz am 21. März in der Strandhalle Grömitz.
17:10 Uhr: Oster-/Frühlingsbasteln vom DRK am 16. März in Kellenhusen. 
17:08 Uhr: "Ostseegericht" am 20. März in der Strandhalle Grömitz.
17:02 Uhr: "Klavier und Violoncello" in der St. Nicolai Kirche am 14. März in Grömitz. "Klavierkonzerte" mit dem Pianisten Clemens Wiencke in der St. Nicolai Kirche am 15. und 20. März in Grömitz.
16:38 Uhr: Weltgeschichtentag mit Erzählkünstlerin Jana Raile am 20. März in der Stadtbücherei Neustadt.
16:25 Uhr: Die Stadt Neustadt sagt vorbeugend alle städtischen Veranstaltungen bis zum 30. April (Theater in der Stadt, Kulturmatinee) sowie alle Ausschusssitzungen bis zum 19. April ab.
15:38 Uhr: Gemeindenachmittag der Kirchengemeinde am 18. März in Grömitz.
15:27 Uhr: Frühlingskonzert des Fackenburg-Stockelsdorfer Quartettverein am 14. März in Stockelsdorf , Aktion "Sauberes Stockelsdorf" am 14. März, "36. Feuerwehrball" am 21. März in Ratekau, Jahreshauptversammlung der AWO am 21. März in Bad Schwartau, Kinder-Uni des Bürgervereins Stockelsdorf am 21. März.
15.19 Uhr: Der TSV Neustadt teilt mit, dass der gesamte Trainingsbetrieb, Wettkämpfe und Punktspiele bis auf weiteres ausfallen. Betroffen sind alle Sparten.
14.40 Uhr: DSA-Teamwettbewerb am 13. März in Oldenburg.
14.38 Uhr: Ostseelauf" am 22. März  in Timmendorfer Strand,  "Osterfeuer" am Niendorfer Freistrand am 11. April, "Osterbuddelei" am 12. April in Timmendorfer Strand  und "Ostereiersuche" am Feuerwehrgerätehaus am 13. April in Niendorf
14.14 Uhr: "Singen und schnacken" vom Heimat- und Kulturverein Grube am 25. März in Grube
14.07 Uhr: Veranstaltung mit der GRÜNEN Bundestagsabgeordneten Ingrid Nestle am 16. März in Eutin
14.07 Uhr: Kreismitgliederversammlung BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN am 18. März
14.06 Uhr: Aktion Saubere Landschaft am 14. März in Schönwalde.
14.04 Uhr: Filmvorstellung des Heimat- und Kulturvereins am 14. März in Dahme.
13.28 Uhr: Tag der offenen Tür in der Grundschule am 26. März in Neustadt.
13.22 Uhr: Hallenflohmarkt Rund ums Kind am 14. März in Eutin.
13:14 Uhr: Kinderuni am 14. März in Neustadt.
12:52 Uhr: Dorfabend am 14. März in Kellenhusen.
12:36 Uhr: Übungsstunden des Vereins für Bewegungstherapie in Neustadt bis Mitte April.
12:25 Uhr: Gemeinsames Müllsammeln am 15. März in Pelzerhaken.
12:20 Uhr: Müllsammelaktion am 14. März in Grube.
12:15 Uhr: Passionsandacht der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Süsel am 24. März.
12:14 Uhr: Gemeindenachmittag der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Süsel am 25. März in Sierksdorf.
12:12 Uhr: Aktion "Unser sauberes Schleswig-Holstein" am 14. März in Scharbeutz.
12.10 Uhr: Seniorensport in Neustadt bis Mitte April.
11:53 Uhr: Die Schließung von Schulen wie aktuell in Dänemark oder anderen Ländern um Deutschland herum ist zum jetzigen Zeitpunkt vom Ministerium nicht vorgesehen.
11:42 Uhr: Generalabsage aller Spielklassen im Bereich des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes bis 22. März.
11:40 Uhr: Plattdeutsches Theater im Gruber Hof am 21. und 22. März in Grube.
11:20 Uhr: Mitgliederversammlung des Neustädter Segler-Verein am 14. März in Neustadt.
11:00 Uhr: Alle Dienste und Veranstaltungen der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt bis mindestens zum 10. April.
10:45 Uhr: Alle Schulwanderfahrten und Schüleraustausche nach Zielen außerhalb Schleswig-Holsteins bis Ende des Schuljahres 2019/20.
10:38 Uhr: Gruber Osterrock am 9. April in Grube.
10:35 Uhr: CDU-Veranstaltungen am 13. März in Scharbeutz und Ahrensbök, 19. März Kellenhusen und Wangels, 21. März Großenbrode, 24. März Dahme, 25. März Grube und Oldenburg, 28. März SEN Oldenburg.
10:32 Uhr: Aktion "Saubere Landschaft" am 14. März in Kasseedorf.
10:30 Uhr: Alle Aufführung der Damloser Waldbühne im März.
10:28 Uhr: Tralala der PUHG am 17. März in Neustadt.
10:23 Uhr: Jahreshauptversammlung der AWO am 21. März in Schönwalde.
10:22 Uhr: Liedernachmittag der AWO am 14. März in Schönwalde.
10:00 Uhr: Hütten-Gaudi am 21. März in Sierhagen.
 
 


Gesche Muchow

COVID-19: Aktuelle Fallzahlen September

Bilder
Die aktuellen Fallzahlen für September 2020.

Die aktuellen Fallzahlen für September 2020.

Foto: Gesche Muchow

Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland sowie weltweit sind auch auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Instituts abrufbar. (gm)
 
Hinweis: Wir halten uns an die vom Robert-Koch-Institut veröffentlichten offiziellen Zahlen.
 
Stand 22. September um 08.30 Uhr
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 274.158
Differenz zum Vortag: +1.821
Todesfälle: 9.396
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.460
Differenz zum Vortag: +39
Fälle in den letzten 7 Tagen: 195
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 127
Differenz zum Vortag: +5
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 63,3
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 12,5
Todesfälle: 0
 
Stand 21. September um 08.15 Uhr
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 272.337
Differenz zum Vortag: +922
Todesfälle: 9.386
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.421
Differenz zum Vortag: +16
Fälle in den letzten 7 Tagen: 180
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 122
Differenz zum Vortag: +0
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 60,8
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 12,0
Todesfälle: 0
 
Stand 20. September um 00.00 Uhr
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 271.415
Differenz zum Vortag: +1.345
Todesfälle: 9.386
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.405
Differenz zum Vortag: +21
Fälle in den letzten 7 Tagen: 174
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 122
Differenz zum Vortag: +4
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 60,8
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 12,5
Todesfälle: 0
 
Stand 19. September um 00.00 Uhr
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 270.070
Differenz zum Vortag: +2.297
Todesfälle: 9.384
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.384
Differenz zum Vortag: +34 
Fälle in den letzten 7 Tagen: 161
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 118
Differenz zum Vortag: +7
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 58,8
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 11
Todesfälle: 0
 
Stand 18. September um 00.00 Uhr
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 267.773
Differenz zum Vortag: +1.916
Todesfälle: 9.378
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.350
Differenz zum Vortag: +39
Fälle in den letzten 7 Tagen: 150,2 
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 111
Differenz zum Vortag: +7
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 55,3
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 7,5
Todesfälle: 0
 
Stand 17. September um 8.40 Uhr
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 265.857
Differenz zum Vortag: +2.194
Fälle in den letzten 7 Tagen: 9.578
7-Tage-Inizenz: 11,5
Todesfälle: 9.371
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.311
Differenz zum Vortag: +23
Fälle in den letzten 7 Tagen: 115
7-Tage-Inifzenz: 4,0
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 104
Differenz zum Vortag: +2
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 51,8
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 4,0
Todesfälle: 0
 
Stand 16. September um 09.36 Uhr
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 263.663
Differenz zum Vortag: +1.901
Fälle in den letzten 7 Tagen: 9.128
7-Tage-Inizenz: 11,0
Todesfälle: 9.368
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.288
Differenz zum Vortag: +33
Fälle in den letzten 7 Tagen: 116
7-Tage-Inifzenz: 4,0
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 102
Differenz zum Vortag: +0
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 50,9
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 3,0
Todesfälle: 0
 
Stand 15. September um 08.40 Uhr
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 261.762
Differenz zum Vortag: +1.407
Fälle in den letzten 7 Tagen: 8.606
7-Tage-Inizenz: 10,4
Todesfälle: 9.362
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.255
Differenz zum Vortag: +24
Fälle in den letzten 7 Tagen: 104
7-Tage-Inifzenz: 3,6
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 102
Differenz zum Vortag: +4
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 50,9
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 3,0
Todesfälle: 0
 
Stand 14. September um 08.40 Uhr
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 260.355
Differenz zum Vortag: +927
Fälle in den letzten 7 Tagen: 8.590
7-Tage-Inizenz: 10,3
Todesfälle: 9.350
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.231
Differenz zum Vortag: +9
Fälle in den letzten 7 Tagen: 100
7-Tage-Inifzenz: 3,5
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 98
Differenz zum Vortag: +1
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 48,9
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 1,0
Todesfälle: 0
 
Stand 13. September um 13.15 Uhr
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 259.428
Differenz zum Vortag: +948
Fälle in den letzten 7 Tagen: 8.242
7-Tage-Inizenz: 9,9
Todesfälle: 9.349
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.222
Differenz zum Vortag: +4
Fälle in den letzten 7 Tagen: 95
7-Tage-Inifzenz: 3,3
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 97
Differenz zum Vortag: +1
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 48,4
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 0,5
Todesfälle: 0
 
Stand 12. September um 11.45 Uhr
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 258.480
Differenz zum Vortag: +1.630
Fälle in den letzten 7 Tagen: 8.397
7-Tage-Infizenz: 10,1
Todesfälle: 9.347
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.218
Differenz zum Vortag: +11
Fälle in den letzten 7 Tagen: 99
7-Tage-Inzidenz: 3,4
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 96
Differenz zum Vortag: 0
Erkrankungen/ro 100.000 Einwohner: 47,9
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 0
Todesfälle: 0
 
Stand 11. September um 08.25 Uhr
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 256.850
Differenz zum Vortag: +1.484
Fälle in den letzten 7 Tagen: 8.242
7-Tage-Inzidenz: 9,9
Todesfälle: 9.342
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.207
Differenz zum Vortag: +10
Fälle in den letzen 7 Tagen: 97
7-Tage-Inzidenz: 3,3
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 96
Differenz zum Vortag: 0
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 47,9
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 0,0
Todesfälle: 0
 
Stand 10. September um 08.35 Uhr
 
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 255.366
Differenz zum Vortag: +1.892
Fälle in den letzten 7 Tagen: 8.268
7-Tage-Inzidenz: 9,9
Todesfälle: 9.341
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.197
Differenz zum Vortag: +29
Fälle in den letzen 7 Tagen: 108
7-Tage-Inzidenz: 3,7
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 96
Differenz zum Vortag: 0
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 47,9
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 0,0
Todesfälle: 0
 
Stand 9. September um 09.00 Uhr
 
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 253.474
Differenz zum Vortag: +1.176
Fälle in den letzten 7 Tagen: 7.810
7-Tage-Inzidenz: 9,4
Todesfälle: 9.338
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.168
Differenz zum Vortag: +18
Fälle in den letzen 7 Tagen: 105
7-Tage-Inzidenz: 3,6
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 96
Differenz zum Vortag: 0
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 47,9
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 1,0
Todesfälle: 0
 
Stand 8. September um 08.30 Uhr
 
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 252.298
Differenz zum Vortag: +1.499
Fälle in den letzten 7 Tagen: 7.944
7-Tage-Inzidenz: 9,6
Todesfälle: 9.329
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.150
Differenz zum Vortag: +24
Fälle in den letzen 7 Tagen: 103
7-Tage-Inzidenz: 3,6
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 96
Differenz zum Vortag: 0
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 47,9
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 1,0
Todesfälle: 0
 
Stand 7. September um 08.15 Uhr
 
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 250.799
Differenz zum Vortag: +814
Fälle in den letzten 7 Tagen: 7.627
7-Tage-Inzidenz: 9,2
Todesfälle: 9.325
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.126
Differenz zum Vortag: +6
Fälle in den letzen 7 Tagen: 93
7-Tage-Inzidenz: 3,2
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 96
Differenz zum Vortag: 0
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 47,9
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 1,0
Todesfälle: 0
 
Stand 6. September um 11.30 Uhr
 
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 249.985
Differenz zum Vortag: +988
Fälle in den letzten 7 Tagen: 7.352
7-Tage-Inzidenz: 8,8
Todesfälle: 9.325
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.120
Differenz zum Vortag: +5
Fälle in den letzen 7 Tagen: 96
7-Tage-Inzidenz: 3,3
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 96
Differenz zum Vortag: 0
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 47,9
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 1,0
Todesfälle: 0
 
Stand 5. September um 11 Uhr
 
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 248.997
Differenz zum Vortag: +1.378
Fälle in den letzten 7 Tagen: 7.196
7-Tage-Inzidenz: 8,7
Todesfälle: 9.324
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.115
Differenz zum Vortag: +8
Fälle in den letzen 7 Tagen: 97
7-Tage-Inzidenz: 3,3
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 96
Differenz zum Vortag: 0
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 47,9
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 1,0
Todesfälle: 0
 
Stand 5. September um 9.00 Uhr
Hinweis: Das RKI hat in der Nacht den Datenstand von gestern korrigiert. Die folgenden Fallzahlen entsprechen dem Datenstand von heute 00:00 Uhr.
 
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 247.619
Differenz zum Vortag: +1.453
Fälle in den letzten 7 Tagen: 7.177
7-Tage-Inzidenz: 8,6
Todesfälle: 9.322
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.107
Differenz zum Vortag: +16
Fälle in den letzen 7 Tagen: 106
7-Tage-Inzidenz: 3,7
Todesfälle: 161
 

Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 96
Differenz zum Vortag: 0
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 47,9
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 1,0
Todesfälle: 0
 

Stand 4. September um 8.40 Uhr
Hinweis: Aufgrund technischer Probleme wurden gestern am RKI nach 16 Uhr keine Daten, die aus den zuständigen Landesbehörden übermittelt worden sind, mehr eingelesen. Daher werden mit Datenstand 04.09.2020 0 Uhr ca. 650 Fälle zu wenig ausgewiesen. Das führt gleichzeitig dazu, dass in einigen Landkreisen für den heutigen Datenstand die 7-Tage-Inzidenzen unterschätzt werden. Das Problem wurde mittlerweile behoben und die Daten werden ab der nächsten Aktualisierung des Datenstandes (05.09.2020 0 Uhr) wieder regulär in die Statistik eingehen.
 
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 246.948
Differenz zum Vortag: +782
Fälle in den letzten 7 Tagen: 6.504
7-Tage-Inzidenz: 7,8
Todesfälle: 9.319
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.091
Differenz zum Vortag: 0
Fälle in den letzen 7 Tagen: 89
7-Tage-Inzidenz: 3,1
Todesfälle: 161
 

Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 96
Differenz zum Vortag: 0
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 47,9
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 1,0
Todesfälle: 0
 
Stand 3. September um 8.40 Uhr
 
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 246.166
Differenz zum Vortag: + 1.311
Fälle in den letzten 7 Tagen: 7.255
7-Tage-Inzidenz: 8,7
Todesfälle: 9.321
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.091
Differenz zum Vortag: + 27
Fälle in den letzen 7 Tagen: 107
7-Tage-Inzidenz: 3,7
Todesfälle: 161
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 96
Differenz zum Vortag: + 2
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 47,9
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 1,0
Todesfälle: 0
 
Stand 2. September um 8.35 Uhr
 
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 244.855
Differenz zum Vortag: + 1.256
Fälle in den letzten 7 Tagen: 7.564
7-Tage-Inzidenz: 9,1
Todesfälle: 9.313
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.064
Differenz zum Vortag: + 19
Fälle in den letzen 7 Tagen: 102
7-Tage-Inzidenz: 3,5
Todesfälle: 160
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 94
Differenz zum Vortag: 0
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 46,9
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 0,0
Todesfälle: 0
 
Stand 1. September um 8.15 Uhr
 
Deutschland:
Anzahl der Infizierten: 243.599
Differenz zum Vortag: + 1.218
Fälle in den letzten 7 Tagen: 7.756
7-Tage-Inzidenz: 9,3
Todesfälle: 9.302
 
Schleswig-Holstein:
Anzahl der Infizierten: 4.045
Differenz zum Vortag: + 16
Fälle in den letzen 7 Tagen: 112
7-Tage-Inzidenz: 3,9
Todesfälle: 160
 
Ostholstein:
Anzahl der Infizierten: 94
Differenz zum Vortag: 0
Erkrankungen/pro 100.000 Einwohner: 46,9
Fälle letzte 7 Tage/pro 100.000 Einwohner: 0,0
Todesfälle: 0


Marco Gruemmer

Corona-Fälle im Kreis Ostholstein

Bilder
Corona hat jetzt auch vier Schulen im Kreis Ostholstein erreicht.

Corona hat jetzt auch vier Schulen im Kreis Ostholstein erreicht.

Ostholstein. Im Kreis Ostholstein sind seit Anfang der Woche vier Schulen von Corona-Fällen betroffen. Nach zwei Schulen in Oldenburg und einer Schule in Eutin, bestätigt das Kreisgesundheitsamt am Donnerstag zwei positiv getestete Schüler an einer Schule in Heiligenhafen.
 
Es handelt sich um zwei Geschwister, ein drittes Geschwisterkind, das die gleiche Schule besucht, ist negativ getestet worden. Drei weitere Familienangehörige dieser Kinder sind ebenfalls positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Vorsorglich befinden sich die Schüler von zwei Klassen sowie weitere Schüler aus anderen Klassen wegen gemeinsamer Unterrichtseinheiten in häuslicher Quarantäne. Ob ein Zusammenhang zu den Fällen an den Schulen in Oldenburg besteht, wird derzeit noch ermittelt.
 
Bei den weiteren Neuinfektionen handelt es sich jeweils um Einzelpersonen, die in keinem Zusammenhang zueinanderstehen. Eine Person, die bei der Aufnahme in eine Klinik positiv getestet worden ist, zwei Personen, die aufgrund von Symptomen getestet wurden und eine Person, die unmittelbar nach der Einreise positiv getestet wurde. Alle Personen befinden sich in Quarantäne. Mögliche Kontaktpersonen werden durch das Kreisgesundheitsamt ermittelt.
 
Am heutigen Freitag sind fünf weitere Neuinfektionen hinzu gekommen. Bei ihnen handelt es sich um erwachsene Einzelpersonen, die in keiner Verbindung zu den Schulen stehen.
 Insgesamt sind im Kreis Ostholstein bislang 116 Personen positiv auf COVID-19 getestet worden, davon sind 95 wieder genesen. (red/mg)


Ab dem 19. September darf auch endlich wieder auf Veranstaltungen getanzt werden.

Corona: Neue Regeln ab 19. September

16.09.2020
Schleswig-Holstein. Das Kabinett hat weitere Anpassungen bei der Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen, diese betreffen unter anderem den Veranstaltungssektor, aber auch Prostitution. „Wir haben gewissenhaft zwischen dem notwendigen…
Das Coronavirus breitet sich immer weiter aus.

COVID-19: Fallzahlen aktuell

08.09.2020
Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland sowie weltweit sind auch auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Instituts abrufbar. (gm) Hinweis: Wir halten uns an die vom Robert-Koch-Institut…
Seit dem 2. September gelten neue Corona-Regeln im Norden.

Corona: Maskenpflicht erweitert Chöre, Tanzvorführungen, Konzerte & Co.

03.09.2020
Kiel. Mit der Neufassung der Corona-Bekämpfungsverordnungen reagierte die Landesregierung auf die Beschlüsse der Konferenz von Bundeskanzlerin und Ministerpräsident:innen vom 27. August. Bund und Länder hatten gemeinsam vereinbart,…
Wichtiger Hinweis für Ostholsteiner.

Corona: Meldeformular für Reiserückkehrer online

27.08.2020
Eutin. Aus aktuellem Anlass weist der Fachdienst Gesundheit des Kreises Ostholstein nochmals darauf hin, dass Rückkehrer aus Risikogebieten sich unverzüglich beim Gesundheitsamt melden müssen.  Diese Meldepflicht wird nicht durch das…
Ab sofort müssen die Kinder in Schleswig-Holstein nicht mehr bei jedem kleinen Schnupfen zuhause bleiben.

Corona: „Schnupfenregel“ wurde angepasst

27.08.2020
Kiel. Nachdem vor einigen Wochen das neue Schuljahr auch in Schleswig-Holstein gestartet ist, wurde am 26. August die sogenannte „Schnupfenregel“ der Landesregierung etwas weiter gefasst. Galt bislang auch bei leichten Erkältungssymptomen…
Ab Montag (24. August) gilt an den Schulen in Schleswig-Holstein eine allgemeine Maskenpflicht.

S-H: Ab Montag Maskenpflicht in Schulen

21.08.2020
Kiel. Die Schulen sind vor zwei beziehungsweise drei Wochen unter Coronabedingungen wieder gestartet. Nun gibt es neue Regelungen für die Schulen in Schleswig-Holstein. Bildungsministerin Karin Prien betonte am gestrigen Donnerstag in…
Es wird gebeten, sich in den Orten rücksichtsvoll zu verhalten und unbedingt die Abstands- und Hygieneregeln zu befolgen.

Kein Verbot von Tagestouristen in Ostholstein

13.08.2020
Eutin. Ostholsteins Landrat Reinhard Sager hat erneut die Bürgermeister und Bürgermeisterinnen der Bädergemeinden zu einer Telefonkonferenz eingeladen, um sich über die Situation des zurückliegenden Wochenendes mit hochsommerlichen…
Auf der Pressekonferenz sprachen außer der Ministerin auch Gesundheitsminister Heiner Garg sowie Vertreter der Sportverbände. Foto: Innenministerium

Lockerungen für den Sport - Kontaktsport ab 19. August wieder erlaubt

12.08.2020
Kiel. Die Landesregierung und die Sportverbände haben in einem Spitzengespräch Erleichterungen für den Mannschaftssport besprochen. Sport im Verein zu treiben gehört für viele Menschen in Schleswig-Holstein auch in Corona-Zeiten zum…
Ministerpräsident Daniel Günther hat mit Blick auf mögliche Lockerungen positive Signale an den Sport gesendet.

Ministerpräsident sendet positive Signale an den Sport

11.08.2020
Kiel. In einem persönlichen Telefonat am Montagmorgen zwischen Daniel Günther, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, und Uwe Döring, Präsident des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes, signalisierte Daniel Günther die…
Ab heute gelten neue Regeln für Reiserückkehrer aus Risikogebieten

Corona: Doppelteststrategie für Rückkehrende aus Risikogebieten

10.08.2020
Kiel. Ab dem 8. August 2020 hat die Bundesregierung eine Testpflicht für Reiserückkehrende aus Risikogebieten initiiert. Bei der Einreise ist ein Coronatest vorgeschrieben oder es muss ein negatives Testergebnis, das nicht älter als 48…
An diesem Wochenende wird es voll an unseren Stränden. Ministerpräsident Daniel Günther bittet darum, die Hotspots zu meiden.

„Keine Zeit für weitere Lockerungen“ - Landesregierung ruft weiter zum Einhalten der Corona-Schutzmaßnahmen auf

06.08.2020
Kiel. Ministerpräsident Daniel Günther hat sich am Mittwoch (5. August) angesichts gestiegener Infektionszahlen im Land (teilweise über 20 Neuinfektionen pro Tag) gegen weitere Lockerungen der…
Die Fallzahlen im August 2020.

COVID-19: Fallzahlen August 2020

01.08.2020
Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland sowie weltweit sind auch auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Instituts abrufbar. (gm) Hinweis: Wir halten uns an die vom Robert-Koch-Institut…
Die Testergebnisse sind glücklicherweise negativ.

Keine weiteren Covid-Fälle - Sana Klinik Eutin nimmt Regelbetrieb wieder auf

17.07.2020
Ostholstein/Eutin. Nachdem die Testergebnisse von insgesamt 200 abgestrichenen Mitarbeitern und Patienten allesamt negativ waren, hat das Sana Klinikum Eutin den Regelbetrieb wieder aufgenommen. Auch das zwischenzeitlich erlassene…
Wo gilt die Maskenpflicht und für welche Bereiche gibt es lediglich eine Empfehlung?

Corona: Maske an oder ab?

16.07.2020
Immer wieder gibt es Irritationen hinsichtlich der „Maskenpflicht“. An der Frage, wo und wer diese im öffentlichen Raum tragen muss, verzweifeln viele. Wir wollen ein bisschen Licht ins Dunkle bringen. Maskenpflicht: In Schleswig-Holstein…
Dr. Frank Wilschewski, Heike Rhein und Thomas Schwarz (v. lks.).

zeiTTor-Museum erstellt „Corona-Zeitkapsel“

02.07.2020
Neustadt in Holstein. Dass wir uns alle derzeit in einer ganz besonderen Zeit befinden, darüber herrscht Einigkeit. Das Neustädter Museum zeiTTor möchte mit einer ganz besonderen Aktion, diese Corona-Zeit für die Nachwelt…
Die Ostholsteiner freuen sich über die niedrigen Infektionszahlen in ihrem Kreis.

Ostholstein seit Wochen ohne neue Corona-Infektionen

02.07.2020
Ostholstein/Grömitz. Die letzte Neuinfektion mit dem Coronavirus liegt im Kreis Ostholstein bereits einige Wochen zurück. Zuletzt gab es einen neuen an COVID-19 Erkrankten am 23. Mai 2020 zu vermelden. Seitdem liegt die Zahl bei 68…
Die Fallzahlen im Juli 2020.

COVID-19: Fallzahlen Juli 2020

01.07.2020
Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland sowie weltweit sind auch auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Instituts abrufbar. (gm) Hinweis: Wir halten uns an die vom Robert-Koch-Institut…
Wie viele Gäste dürfen derzeit beispielsweise zu einer Hochzeit kommen?

Welche Events sind in Coronazeiten erlaubt

26.06.2020
Schleswig-Holstein. Viele fragen sich in diesen Tagen, welche Veranstaltungen stattfinden dürfen und vor allem, welche Auflagen man als Veranstalter oder Gast dabei beachten muss. Dafür ist es zunächst erst einmal wichtig, die geplante…
Einreisende aus Corona-Risikogebiete müssen sich in Schleswig-Holstein angekommen grundsätzlich erst einmal in Quarantäne begeben.

Coronavirus: Wer muss jetzt in Quarantäne?

25.06.2020
Schleswig-Holstein. Ab heute (25. Juni) müssen sich auch Einreisende aus inländischen Risikogebieten in Quarantäne begeben (der reporter berichtete).  Die Verordnung tritt mit Ablauf des 9. August 2020 außer Kraft. Die Verordnung regelt…
Gäste aus inländischen Corona-Risikogebieten müssen sich in Quarantäne begeben.

Quarantänepflicht für Gäste aus Corona-Risikogebieten

24.06.2020
Schleswig-Holstein. Ab Donnerstag (25. Juni) müssen sich auch Einreisende aus inländischen Risikogebieten in Quarantäne begeben. Das will das schleswig-holsteinische Kabinett heute beschließen. Als Risikogebiet zählen Städte und…
Die Schüler in Ostholstein haben nach Einschätzung ihrer Lehrer größtenteils während der Corona-Krise sehr gut gearbeitet, viel gelernt und sich einen Feriensommer verdient.

Sommerferien statt Corona-Lernsommer

22.06.2020
Ostholstein. Anfang Juni kündigte schleswig-holsteins Bildungsministerin Karin Prien den sogenannten „Lernsommer 2020“ an, der in den Corona-Zeiten einen „Beitrag zur Chancengerechtigkeit“ darstellen solle, so Prien in einer…
Die offizielle Corona-Warn-APP der Bundesregierung ist eine von vielen APPs, die zu diesem Thema angeboten werden. Man sollte im APP Store unbedingt darauf achten, die richtige APP herunterzuladen.

Umfrage: Werden Sie die Corona-Warn-APP nutzen?

17.06.2020
Seit dem 16. Juni können sich alle Bundesbürger die kostenlose Corona-Warn-App der Bundesregierung im App Store und bei Google Play herunterladen. Dieses Angebot ist freiwillig und soll dabei helfen, festzustellen, ob man Kontakt zu einer…
Ab dem 8. Juni gelten für Treffen im öffentlichen und privaten Raum neue Regeln in Schleswig-Holstein.

Coronavirus: Treffen mit 10 Personen sind wieder erlaubt

08.06.2020
Kiel/Neustadt. Wie Ministerpräsident Daniel Günther bereits in der vergangenen Woche angekündigt hat, gibt es ab sofort auch für Treffen im privaten und öffentlichen Raum Lockerungen der Corona-Auflagen. Durften sich bislang nur Personen…
Auch in Neustadt geht ab Montag für alle Grundschüler die Schule endlich wieder los.

Schulamt fordert tägliche Beschulung nach Elternprotesten

05.06.2020
Neustadt. Ministerpräsident Daniel Günther hatte es ankündigt: Ab dem kommenden Montag (8. Juni) sollen alle Grundschüler in Schleswig-Holstein wieder jeden Tag im Klassenverband zum Unterricht kommen.  Die Neustädter Grundschule wollte…
Scharbeutz‘ Bürgermeisterin Bettina Schäfer und TALB-Vorstand André Rosinski hoffen, dass die neue APP noch in den Sommerferien 2020 an den Start gehen kann.

Lübecker Bucht will Gästeströme per APP lenken

04.06.2020
Lübecker Bucht. Volle Parkplätze und Strände, viele Menschen tummeln sich in den Ostseebädern der Lübecker Bucht auf den Promenaden und Seebrücken, am Strand und in den Geschäften.  In der Saison ist dies in den touristischen…
Grundsätzlich dürfen Ferienhäuser und -wohnungen nicht von mehr als zwei Haushalten genutzt werden.

Corona: Kostenlose Stornierung von Ferienunterkünften möglich?

04.06.2020
Lübecker Bucht. Immer wieder habe es Fragen hinsichtlich der Vermietbarkeit und Stornierung von Ferienhäusern und -wohnungen in der Corona-Krise gegeben, berichtet Vorstand der Tourismusagentur Lübecker Bucht André Rosinski in seinem…
Die Schwimmbäder, wie auch die Grömitzer Welle,  dürfen endlich wieder öffnen.

Coronavirus: Weitere Lockerungen ab 8. Juni in Schleswig-Holstein

03.06.2020
Kiel. Wie die Landesregierung am vergangenen Dienstag bekanntgab, sollen ab dem 8. Juni weitere Teile des öffentlichen Lebens wieder anlaufen, darunter auch Schwimmbäder und Freizeitparks. Ministerpräsident Daniel Günther betonte: „Mit…
Das schleswig-holsteinische Phasenmodell zur Rückkehr in den Regelbetrieb für Kitas.

Kitas: Was ändert sich ab 1. Juni

02.06.2020
Kiel/Neustadt. Da kann man schon mal ins Schleudern kommen. Welche Kinder dürfen ab wann wieder die Kindergärten besuchen und in welcher Gruppengröße? Die guten Infektionszahlen in Schleswig-Holstein haben die Landesregierung zu einer…
Unter bestimmten Voraussetzungen und mit einigen Ausnahmen dürfen ab dem 15. Juni wieder Touristen nach Dänemark einreisen. Auf deutscher Seite, werden die Grenzkontrollen nach dem 15. Juni eingestellt, so Ministerpräsident Daniel Günther in einer aktuellen Pressemitteilung.

Coronavirus: Dänemark öffnet Grenze ab dem 15. Juni

02.06.2020
Kiel. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther kommentiert in einer aktuellen Pressmitteilung die Aussage von Dänemarks Ministerpräsidentin Mette Frederiksen, die am Freitag erklärt hatte, dass Dänemark seine Grenze wieder für…
Die Fallzahlen im Juni 2020.

COVID-19: Fallzahlen Juni 2020

01.06.2020
Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland sowie weltweit sind auch auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Instituts abrufbar. (gm) Hinweis: Wir halten uns an die vom Robert-Koch-Institut…
Für die jüngeren Kinder sollen die Abstandsregeln in den Grundschulen aufgehoben werden.

S-H: Grundschulen und Kitas starten wieder in den Regelbetrieb

28.05.2020
Kiel. Am Mittwochnachmittag (27. Mai) verkündete schleswig-holsteins Ministerpräsident eine kleine Sensation: Denn aufgrund der konstant niedrigen Infektionszahlen dürfen die Kitas und Schulen nun früher als geplant öffnen. „Unsere bisher…
Im Freien dürfen sich Kinder aus zwei unterschiedlichen Familien wieder zum Spielen treffen.

Endlich wieder Spielverabredungen

25.05.2020
Kiel/Neustadt. Im Verlauf der Corona-Pandemie jagte eine Verordnung auf Landes- und Kreisebene die nächste. Zunächst wurden Großveranstaltungen untersagt, doch schon bald war es auch verboten, sich mit Personen zu treffen, die nicht zum…
Hochtorstr. 19
23730 Neustadt
Deutschland

04561/5170 0
info@der-reporter.de
www.der-reporter.de
Suchbegriff(e):Corona, Coronavirus, Virus, Infiziert, Krankheit, Epedemie, Pandemie