Bernd Hollfoth - Garten-u.Landschaftsbau

Bilder
Daimlerstraße 4
23738 Lensahn
Deutschland

04363/2164
04363/901263
post2@galabau-hollfoth.de
NULL
Petra Geffken

Anzeige: Wintervorbereitung fürs grüne Wohnzimmer

Angepasste Herbstdüngung bringt den Rasen optimal durch die kalte Jahreszeit


Auch jetzt, wo das Laub der Bäume sich so langsam wieder rotgold färbt, will das grüne Wohnzimmer gehegt und gepflegt werden. Vor allem der Rasen braucht vor der Winterzeit noch einmal besondere Beachtung. So gehört eine Düngung fest zum Herbstprogramm für Gärtner. Allerdings kann nur eine angepasste Behandlung einen tiefgrünen und widerstandsfähigen Rasen möglich machen.
Die optimale Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit gelingt auf jeden Fall mit den Düngeprodukten von CUXIN DCM. So enthält etwa die Variante Herbst viele wertvolle Mineralstoffe, die wichtig für die Rasenfläche sind. Kalium erhöht beispielsweise die Frosthärte und die Standfestigkeit der Gräser durch seine Fähigkeit, den Wasserhaushalt der Pflanzen zu steuern. Dadurch wird der Rasen widerstandsfähiger gegen Schädlinge und die Trittfestigkeit erhöht sich. Magnesium ist zudem ein zentraler Baustein des Blattgrüns und damit - ähnlich wie das enthaltene Eisen - elementar wichtig für eine schöne Rasenfarbe auch im Herbst. Nicht zuletzt besitzt der organisch-mineralische Herbstdünger, der auch Eisenchelat enthält, eine indirekte Wirkung gegen Moos und fleckt nicht auf Kleidung oder Pflaster. Sollte der Rasen nach der intensiven Sommer-Saison mitgenommen aussehen, empfiehlt sich die Behandlung mit der CUXIN DCM Rasen Anwachshilfe. Dieser organische Regenerationsdünger enthält unter anderem Mykorrhiza-Pilze. Diese wirken sich äußerst positiv auf den An- und Aufwuchs von Rasenpflanzen aus, da sie das Wurzelvolumen und damit die Fähigkeit, Nährstoffe und Wasser aufzunehmen, deutlich erhöhen. So kann sich ein dauerhaft gesunder und trittstabiler Rasen entwickeln. Grundsätzlich raten Experten dazu, den Rasen im Herbst regelmäßig von Laub zu befreien. Ansonsten würde die Lichtaufnahme der Gräser verhindert, was wiederum das Mooswachstum fördert. Zudem sollte der Rasen ab Ende Oktober beziehungsweise Anfang November nicht tiefer als fünf Zentimeter gemäht werden. In dieser Zeit wächst das Gras kaum noch und längere Halme können das Licht besser ausnutzen und sich so gegen Moos und Unkraut behaupten. Mehr Informationen erhalten Sie bei: Garten- und Landschaftsbau Hollfoth, Daimlerstraße 4 in Lensahn, Tel. 04363/2164. (epr)


Till Muchow

„Ihr Experte für Garten und Landschaft“ - Hollfoth, Daimlerstraße 4

Bilder
Die Firma Hollfoth gestaltet Gärten, in denen sich Mensch und Natur im harmonischen Einklang befinden.

Die Firma Hollfoth gestaltet Gärten, in denen sich Mensch und Natur im harmonischen Einklang befinden.

Als Fachbetrieb für den Garten- und Landschaftsbau ist die Firma Bernd Hollfoth bereits seit 1989 ein kompetenter Partner für die Neu- und Umgestaltung von Außenanlagen, hauptsächlich im Privatbereich. Weitere Schwerpunkte des Unternehmens sind die Garten- und Objektpflege, die Durchführung von fachgerechten Baumarbeiten, der Zaunbau sowie der Winterdienst in Lensahn.Auch für besondere Projekte steht der Firmenchef mit seinem Team gern zur Verfügung. „An den Wünschen unserer Kunden orientieren wir unsere Leistungen. Wir entwickeln gemeinsam mit den Kunden einen Entwurf für die Um- und Neugestaltung und setzen diesen dann zuverlässig um. Dabei wird besonders auf das Gesamtbild geachtet, denn es ist wichtig, die Gewohnheiten, Wünsche und Bedürfnisse der Kunden zu berücksichtigen, um so ein abgerundetes Gesamtbild zu erhalten“, so Bernd Hollfoth.
 
Mit Fachkenntnissen, neuen Materialien und Techniken finden der Firmenchef und seine Mitarbeiter immer eine maßgeschneiderte Lösung für die Bedürfnisse des Kunden, getreu dem Motto “Geht nicht gibt‘s nicht“.
 
Auf dem Betriebshof in Lensahn findet der Kunde ein breites Sortiment an Qualitätserde mit einem hohen Anteil an wertvollen Tonmineralien sowie Rasensaaten, Dünger und Spezial-Rasendünger der Firma Cuxin für alle Anwendungsbereiche.
 
Mit Saisonbeginn heißt die Firma Hollfoth ihre beiden neuen Mitarbeiterinnen Dipl.-Ing. A. Gudehus (als Landschaftsarchitektin) und S. van Wingerden (als Verstärkung im Büro) herzlich im Team willkommen. Sie stehen den Kunden ab sofort mit Rat und Tat zur Seite.


Kai Pioch

Ihr Experte für Garten & Landschaft

Der Schwerpunkt unserer Tätigkeiten liegt im Bereich Privatgärten. Hier im Besonderen die Neuanlage von gepflasterten Bereichen und die Umgestaltung von bestehenden Anlagen. Unser Anliegen ist es, auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen. Durch gezielte Kombinationen und Verwendung ausgesuchter Materialien wird ein großer Erholungswert im eigenen Terrassen- und Gartenbereich erreicht. Ein Garten hat in jeder Jahreszeit seinen besonderen Reiz. Dies wird vor allem durch die planvolle Verwendung von Stauden und Gräsern, neben Bäumen und Sträuchern realisiert. Wir gestalten Gärten in denen sich der Mensch mit der Natur im harmonischen Einklang befindet.


Daimlerstraße 4
23738 Lensahn
Deutschland

04363/2164
04363/901263
post2@galabau-hollfoth.de
NULL
Bausonderseiten
Weihnachtsgruß
Bausonderseiten
Garten im Herbst/Sa.
Bauen und wohnen 2017
50 Jahre Mion 2017
Gartensonderseiten/Sa.
Gartensonderseiten
Ostergruß
Bauen und wohnen 2017
Garten im Frühling
Bausonderseiten
Weihnachtsgruß
Bausonderseiten
Sa/Garten im Herbst
Garten im Herbst
Immobilienanzeige Sa
Immobilienanzeige Mi
Immobilienanzeige Sa
Suchbegriff(e): Bernd Hollfoth, Hollfoth, Garten, Landschaftsbau, Gartenlandschaftsbau, Gartenpflege, Bäume, Baum, Teich, Teiche, Lensahn, Landschaft