Rüß Gmbh & Co. KG - Baugeschäft - Meisterbetrieb

Bilder
Neustädter Straße 29
23730 Roge
Deutschland

04561/558853
04561/558854
info@ruess-bau.de
www.ruess-bau.de
Gesche Muchow

Wohnraumerweiterung in Roge

Bilder

Roge. Bereits vier Monate nach der Grundsteinlegung (der reporter berichtete) konnte auf dem Gelände der alten Schule in der vergangenen Woche Richtfest gefeiert werden.
 
Bürgermeister Volker Weidemann begrüßte neben diversen Gemeindevertretern vor allem Architekt Hayung Köhler und die am Bau beteiligten Firmen. Das Richtfest des gemeindlichen Bauprojekts mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 1,8 Millionen Euro sei nur im vorgegebenen Zeitplan möglich geworden, weil die beteiligten Firmen gemeinsam alles unternommen haben um die Behinderungen durch die Frostperiode wieder aufzufangen, lobte der Bürgermeister. „Wir können heute schon sehen, dass die gewählten Formen und Materialien sich wie von uns gewünscht in die historische Ortsumgebung hervorragend einfügen. Das Dorf wird hier mit der Wohnraumerweiterung komplettiert“, befand Volker Weidemann.
 
Entstanden sind zwei Gebäude mit jeweils vier Wohneinheiten. „Es geht um bezahlbaren, nicht sozialen Wohnungsbau, für Menschen aus der Gemeinde und Region, die auf dem Dorf wohnen und leben möchten und sich in die Gemeinschaft einbringen wollen“, erläuterte Weidemann. Entstehen werden Mietwohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von rund 510 Quadratmetern, die nach Süden und Westen mit Blick in die offene Landschaft ausgerichtet sind. (red/gm)


Simon Krüger

Energieeffizientes Bauen

Energieeffizientes Bauen ist das Ergebnis guter Planung. Diese beginnt mit einem kompakten Baukörper mit möglichst konsequenter Ausrichtung nach Süden. „Aber schon beim Rohbau werden entscheidende Weichen gestellt“ erläutert der Bauunternehmer DiplomIngenieur Bernd Rüß aus Roge, der sich seit fast 15 Jahren intensiv mit energieminimiertem Bauen auseinandersetzt und diese Erkenntnisse in seine Bauten einfließen lässt. Beginnend mit einer gut gedämmten Sohlplatte über einen hoch wärmedämmenden Mauerstein bis hin zu wärmebrückenfreien Anschlusspunkten bei Decken, Fenstern und Balkonen, wird der
Rohbau anschließend in eine wärmedämmende Hülle eingepackt. Hier kann der Kunde zwischen verschiedenen Systemen wählen: einem Wärmedämmverbundsystem, einem Ziegelmauerwerk oder einer hinterlüfteten Holzfassade. „Alle Fassadenarten bieten Vor- und Nachteile, nur an der
Dämmstärke sollte man nicht sparen. Bis 20 Zentimeter Dämmstärke kann man nichts falsch machen“, so das Fazit von Rüß, „dann sind Gebäude auch zukunftsfähig.“ Dreifach-Wärmeschutzglas gehört heute zur Selbstverständlichkeit eines Effizienzhauses. Eine Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung schafft nicht nur eine gleichmäßig hohe Raumluftqualität, sondern reduziert den Wärmebedarf noch weiter.Wer diese Maßnahmen bei seinem Neubau und bei
der Gebäudesanierung konsequent umsetzt, kann völlig entspannt jeder Energiepreissteigerung entgegensehen. Rüß weiß, wovon er spricht: er wohnt
mit seiner Familie seit Jahren in einem Haus, das dank einer zusätzlichen Photovoltaikanlage mehr Energie erzeugt, als es verbraucht. „Ein neues Auto weniger, und schon ist das Ganze kostenneutral“ lautet die Formel der Zukunft. Es lohnt sich, darüber ernsthaft nachzudenken.


Neustädter Straße 29
23730 Roge
Deutschland

04561/558853
04561/558854
info@ruess-bau.de
www.ruess-bau.de
Stellenanzeige
Titel-Imageanzeige 2018
Bauen und Wohnen
Titel-Imageanzeige 2018
Bauen und Wohnen
Energie sparen
Weihnachtsgruß
Imageanzeige 2017
Ostergruß 2017
Bauen Sonderseiten
Weihnachtsgruß
Freisprechung Baugewerbe
Bauen Sonderseiten
Suchbegriff(e): Rüß GbR, Bau, Bauen, Haus, Baugeschäft, Meisterbetrieb, Maurer, Energieberatung, Maurerarbeiten, Balkonsanierung, Gebäudesanierung, Baugeschäft, Sanierung, Neubau, Neu-Bau, Rohbau, Steine, Verblendung, Verblendmauerwerk, Klinker, Klinkermauerwerk, Klinker-Mauerwerk, Mauerwerk, Rüß GmbH, Rüß,