Reporter Timmendorf
| Allgemein

Auf der NORLA in Rendsburg: Flori Feuer aus Ratekau unterstützte wieder den Landesfeuerwehrverband

Bilder

Ratekau/Rendsburg. Vier Tage lang präsentierte sich der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein wieder auf der diesjährigen NORLA in Rendsburg mit einem Stand und verschiedenen Aktionen. Dabei avancierte vor allem einer an den Ufern des Nord-Ostsee-Kanals zum heimlichen Superstar: Flori Feuer. Das Maskottchen der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau weckte das Interesse vieler Besucher und war damit natürlich auch beliebtes Motiv in den lokalen Blättern, die im Kreis Rendsburg-Eckernförde zu lesen sind. Beste Werbung also für die Arbeit der Feuerwehren! Und das galt gleichwohl für die Freiwillige Feuerwehr Ratekau, die sich an zwei Tagen mit einer Delegation ebenfalls auf der diesjährigen NORLA präsentierte und ihren Teil dazu beitrug, die Arbeit der über 50.000 Freiwilligen Feuerwehrleute im Land sowie die der vier Berufswehren in den Fokus zu rücken. Aus Ratekau mit in Rendsburg waren Jürgen Wischnewski, Sandra Helbich, Frank Heinemeier sowie Ratekaus Ortswehrführer Markus Thiel mit Familie. Gemeinsam mit Flori Feuer kamen sie am Stand des Feuerwehrverbandes mit den Besuchern ins Gespräch, boten die Feuerwehr-Mettwurst zugunsten der Jugendfeuerwehren zum Verkauf an und streiften über das Messegelände und durch die Zelte der Aussteller. Dabei sorgten sie vor allem unter den Kindern mit Tänzen und dem Flori Feuer-Lied für beste Stimmung. Mit dem Pressesprecher des Landesfeuerwehrverbandes, Holger Bauer, wurde Markus Thiel sowohl am Samstag als auch am Sonntag von Moderator Carsten Kock zum Interview auf die Bühne gebeten. Ratekaus Wehrführer berichtete, wie er vor gut drei Jahren auf die Idee kam, den putzigen Drachen in Feuerwehrkluft ins Leben zu rufen. Über die Kinder, die Eltern erreichen, das sei die Grundlage für das Konzept „Flori Feuer“ gewesen, stellte Thiel dabei heraus. Eine Idee, die ausgesprochen gut ankommt. Die Zahl der Buchungswünsche für Flori Feuer steigt stetig und weitet sich aufs ganze Land aus. „Abgesehen von Kindergeburtstagen und ähnlichen Veranstaltungen sind wir am 11. November bei der Polizeishow in Kiel gebucht“, freut sich Thiel über die große Nachfrage. Im Interview mit Carsten Kock (R.SH, Gewinner des Radiopreises 2017) berichtete Markus Thiel auch über den 2. Platz des bundesweiten Wettbewerbs „Das goldene Sammelstück“ des Feuerwehr-Magazins, den die Feuerwehr Ratekau mit Flori Feuer belegte.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die Gewählten, Vereidigten und Verabschiedeten:  Bürgermeister Thomas Keller (v.l.) , Gemeindewehrführer Dennis Puls, Wehrführer Markus Thiel, Udo Caliebe, André Scheel, Falk Helbich,  Tobias Dargatz, Stellvertretender Gemeindewehrführer Thomas Harnack, André Oeser und Sandra Helbich.

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau: Viele Sonderdienste für das neue Feuerwehrhaus

24.02.2018
Ratekau. Premiere: Am vergangenen Freitagabend fand die erste Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau am neuen Standort an der Bäderstraße 46a in Ratekau statt. Dabei konnte Ortswehrführer Markus Thiel neben Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller,...
Am kommenden Samstag sollen die acht Riesenfackeln beim Fackelfest am Niendorfer Freistrand abgebrannt werden. (Foto: © TSNT/Torsten Vollbrecht)

Feuer-Spektakel an der Wasserkante: Fackelfest mit Riesenfackeln am Niendorfer Freistrand

23.02.2018
Niendorf. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt am Samstag, dem 24. Februar, ab 14 Uhr an den Freistrand von Niendorf/Ostsee ein. Mit Einsatz der Dunkelheit, zirka 18 Uhr, werden Riesenfackeln mit einer Höhe von acht Metern gleichzeitig entzündet...
Am Samstag, dem 17. März, findet der traditionelle Feuerwehrball in der Møn-Halle in Ratekau statt.

Feuerwehrball Ratekau: Ab Samstag sind die Karten zu haben

22.02.2018
Ratekau. Seit Wochen häufen sich bei den Feuerwehrleuten der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau schon wieder die Nachfragen, wann denn der Karten-Vorverkauf für den diesjährigen Feuerwehrball in der Møn-Halle startet. Zwei feste Termine und ein möglicher Zusatztermin...
Als man ankündigte, die Polizei zu rufen, ist das Paar geflohen.

Pkw-Beifahrerin beschimpft und bespuckt Fußgänger

22.02.2018
Travemünde. Der 70-Jährige betrat die Straße, um am äußeren Fahrbahnrand andere Fußgänger auf dem von Spaziergängern gesäumten Fußweg zu überholen. Um 14.25 Uhr kam es dann zu einer Berührung des linken Außenspiegels eines entgegen...
Nach dem Motto „Ein Timmendorfer für Timmendorfer Strand“ möchte Sven Markus Kockel Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand werden.

Der vierte Kandidat stellt sich vor: Auch Sven Markus Kockel will Bürgermeister der Gemeinde Timmendorfer Strand werden

21.02.2018
Tdf. Strand. Nach Robert Wagner, Dieter W. Metz und Amtsinhaberin Hatice Kara wirft nun der nächste Bewerber für das Bürgermeisteramt in Timmendorfer Strand seinen Hut in den Ring. Der 42-jährige Timmendorfer Rechtsanwalt...

UNTERNEHMEN DER REGION