Reporter Timmendorf
| Allgemein

Aufführungsort steht fest: „bühne 15“ zeigt „TV Nonstop“ im Museum

Bilder
Überaus chaotisch geht es bei „TV Nonstop“ zu. (Foto: bühne 15/hfr)

Überaus chaotisch geht es bei „TV Nonstop“ zu. (Foto: bühne 15/hfr)

Bad Schwartau. Nachdem durch die Museumsschließung in Bad Schwartau lange Unsicherheit über den Aufführungsort herrschte, steht nun endlich fest: Die „bühne 15“ der Volkshochschule Bad Schwarau kann ihre Aufführungen von „TV Nonstop“ aus der Feder von Thorsten Böhner wie geplant nun doch im Museum zeigen. Das Publikum erwartet ein munterer Parcours durch das Genre Satire und Comedy.

 
Da ist zum einen Jutta, die ihren Ehemann schon gar nicht mehr wahrnimmt und gegen einen Fernseher „ausgetauscht“ hat. Sie sitzt Tag und Nacht vor der „Glotze“ und schaut alles, was ihr vor die Augen kommt.
Und da ist zum anderen Gregor, der außer der Liebe zu seinen Fischen auch noch seine Ehefrau liebt und verzweifelt bemüht ist, wieder Schwung in die Beziehung zu bringen – und sei es über seine Versuche, ein neues Bett als Liebesnest aufzubauen.
Absolut sehenswert, wie Jutta sich auf der Leinwand durch die Kanäle zappt und nebenbei ihren quengelnden Ehemann in Schach hält.
Das Publikum darf sich zudem auf weitere Darsteller auf der Bühne freuen mit einer Livereportage, einem Gerichtsmedizinthriller, Actionfilm, Liebesschmonzetten, Werbespots und vielem mehr. Alles wird genüsslich und ohne Rücksicht durch die Mangel gedreht...
Das Stück feiert im Museum der Stadt Bad Schwartau Premiere am Samstag, dem 21. April, um 20 Uhr.
 

Weitere Aufführungen, ebenfalls im Museum, sind an den Sonntagen, 22. und 29. April, jeweils um 15 Uhr sowie am Freitag, dem 27. April, und Samstag, dem 29. April, dann jeweils ab 20 Uhr zu sehen.
Karten zum Preis von 12 Euro gibt es unter anderem unter www.luebeck-ticket.de, telefonisch unter 0451/ 2961822 beziehungsweise an der Abend- oder Nachmittagskasse.
Mögliche Ermäßigungen:
Einkommensschwache haben die Möglichkeit, über die Lübecker KULTURTAFEL kostenfrei Karten für diese Aufführung zu beziehen. Schüler erhalten Eintrittsermäßigung auf 5 Euro an der Abend- beziehungsweise Nachmittagskasse. Beim Besuch der Aufführung in einer Gruppe können auf Nachfrage ebenfalls Ermäßigungen gewährt werden. Nachfragen hierzu werden unter der Rufnummer 0451/2961822 erbeten.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Bürgermeisterin Hatice Kara hat gemeinsam mit innogy-Kommunalbetreuer Dietmar Schindowski (rechts), Dr. Silke Berger, Leiterin für Produkte Kommunen bei der innogy (2.v.li.), und Martin Scheel vom Hauptamt der Gemeinde Timmendorfer Strand die neuen Stromtankstellen in Niendorf/Ostsee offiziell in Betrieb genommen. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand stärkt Infrastruktur für Elektromobilität: 14 neue Ladesäulen für Elektro-Autos in der Gemeinde Timmendorfer Strand

25.04.2018
Niendorf/Ostsee. Mit der Aufstellung und dem Anschluss zweier E-Ladesäulen am neuen Edeka Markt auf dem Parkplatz P5 (Sydow-Parkplatz) in Niendorf/Ostsee am 13. April beginnt das elektromobile Zeitalter in Timmendorfer...
Marit Hansen übergibt die Plakette für das neue Zertifikat an Bad Schwartaus Bürgermeister Uwe Brinkmann. Im Hintergrund: Heiko Behrendt (2.v.r.), Auditor des ULD, sowie von der Stadtverwaltung Sascha Miotke (v.l.), Hans-Peter Toll und René Ratsamer.

Stadtverwaltung Bad Schwartau: 15 Jahre zertifizierter Datenschutz

25.04.2018
Bad Schwartau. Zum fünften Mal verleiht das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) der Stadtverwaltung Bad Schwartau ein Datenschutzauditzeichen. Damit steht die Stadtverwaltung in Schleswig-Holstein für eine vorbildliche und ordnungsgemäße...
Bürgermeisterin Hatice Kara (von links), Gudrun Banaski (Fachdienst Bildung, Sport und Familienangelegenheiten), Lena Middendorf (Lebenshilfe Ostholstein), Edda Rahlf, (Vorsitzende Beirat für Menschen mit Behinderung des Kreises Ostholstein), Magret Apel (Warenhausleiterin Famila Timmendorfer Strand) und Elisabeth Lund (Beauftragte für Menschen mit Behinderung der Gemeinde Timmendorfer Strand) nach dem ersten Thementisch „Wohnen und Versorgung“. (Foto: Lebenshilfe)

Inklusive Gemeinde Timmendorfer Strand: Erfolgreicher erster Thementisch „Wohnen und Versorgung“

25.04.2018
Timmendorfer Strand. Nachdem in Groß Timmendorf und Oeverdiek, in Hemmelsdorf, in Niendorf/Ostsee sowie im Zentrum von Timmendorfer Strand Ortsbegehungen zum Aufspüren von Barrieren, aber auch um festzustellen wo die Gemeinde Timmendorfer Strand bereits gut...
Zu den vielen Gästen von Brigitte Rahlf-Behrmann zählten auch die Bürgermeister a.D. Michael Koch (v.l., Bad Malente), Gerd Schuberth (Bad Schwartau) und Klaus-Dieter Schultz (Eutin). (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Brigitte Rahlf-Behrmann ist jetzt „a.D.“: Lobreiche Verabschiedung einer außergewöhnlichen Bürgermeisterin

24.04.2018
Stockelsdorf. Das war nicht anders zu erwarten: Bis auf den letzten Platz war der Sitzungssaal des Stockelsdorfer Rathauses am vergangenen Freitagmittag ausgelastet. Anlass: die Verabschiedung von Brigitte Rahlf-Behrmann aus...
Das vorläufige Endergebnis der Bürgermeister-Wahl in der Gemeinde Timmendorfer Strand. (Foto: René Kleinschmidt)

Bürgermeister-Wahl in Timmendorfer Strand: Stichwahl zwischen Hatice Kara und Robert Wagner am 6. Mai

24.04.2018
Timmendorfer Strand. Es bleibt spannend bei der Wahl der Bürgermeisterin beziehungsweise des Bürgermeisters in der Gemeinde Timmendorfer Strand. Der Wahl-Sonntag wurde am Abend zum Wahl-Krimi im Sitzungsraum des Rathauses. 7.552 Wahlberechtigte waren am...

UNTERNEHMEN DER REGION