Reporter Timmendorf
| Allgemein

Beliebtes und bekanntes Jazz-Festival bleibt der Gemeinde erhalten: Jazz Baltica zieht von Niendorf nach Timmendorfer Strand

Bilder
Nils Landgren, künstlerischer Leiter der Jazz Baltica, freut sich mit Bürgermeisterin Hatice Kara auf den neuen Spielort in Timmendorfer Strand. (Foto: René Kleinschmidt)

Nils Landgren, künstlerischer Leiter der Jazz Baltica, freut sich mit Bürgermeisterin Hatice Kara auf den neuen Spielort in Timmendorfer Strand. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand. Unter dem Motto „Alles und Meer“ lädt Nils Landgren Jazz-Freunde in diesem Jahr nach Timmendorfer Strand ein. Vom 22. bis zum 24. Juni findet das bekannte Festival erstmals auf dem Gelände rund um den Strandpark statt. Renommierte Musiker aus dem Ostseeraum treffen auf Nachwuchstalente ebenso wie auf internationale Jazzgrößen.
„Noch nie war Jazz Baltica näher an Wellen und Strand wie im 28. Jahr an der neuen Spielstätte im Strandpark von Timmendorfer Strand,“ so Nils Landgren, künstlerischer Leiter der Jazz Baltica, bei der Vorstellung des Programms im Maritim Seehotel. „Ich freue mich auf eine ganz besondere Ausgabe unseres Festivals. Mitten in Timmendorfer Strand werden wir die Farben des Jazz feiern, improvisieren, verzaubern und Genregrenzen überschreiten – mit regionalen und internationalen Künstlerpersönlichkeiten!“
Mit den Worten „Alles bleibt anders“ spielte Landgren auf den Ortswechsel an, der erforderlich wurde, weil die Niendorfer Evers-Werft nicht mehr zur Verfügung steht. „Bürgermeisterin Hatice Kara hat gesagt, das bekommen wir hin.“ Das unterstreicht auch Festival-Intendant Dr. Christian Kuhnt: „Wir waren sehr begeistert, als die Bürgermeisterin uns sofort ihre 110-prozentige Unterstützung bei der Suche nach einem neuen Veranstaltungsort zugesagt hat. Und in Timmendorfer Strand ist auch alles viel zentraler.“ Hier bezieht Hatice Kara auch klar Stellung: „Unwegsamkeiten wie im letzten Jahr schaffen es nicht, uns zu zerrütten, denn die Jazz Baltica gehört einfach zu Timmendorfer Strand. Punkt. Veränderungen sind zwar vorhanden, aber somit gibt es auch einige Überraschungen.“ Und Timmendorfer Strands Bürgermeisterin ist es nicht nur zu verdanken, dass das Festival in der Ostsee-Gemeinde bleiben kann, am vergangenen Donnerstag hat sie dem Intendanten des Schleswig-Holstein Musikfestivals, Dr. Christian Kuhnt, bereits die Hand gegeben für weitere fünf Jahre Jazz Baltica in Timmendorfer Strand.
Somit hat die Jazz Baltica einen neuen Spielort, bleibt der Gemeinde Timmendorfer Strand aber erhalten: Das Festival zieht vom Niendorfer Hafen in das Gebiet rund um den Strandpark im Herzen von Timmendorfer Strand. Damit rücken die Jazz Baltica-Bühnen stärker denn je an das Meer heran. Rund um den Strand und die Seebrücke treten Künstler in der Reihe „@the beach“ auf. In unmittelbarer Nähe liegt die Rotunde der Trinkkurhalle, die zum JazzCafé wird. Hier finden neben Konzerten außerdem Talk-Runden mit Festivalmusikern statt. Eine Open Air-Bühne schließt sich an das Gebäude an und bietet Musikern aus der Region ein Podium. Ringsherum und angrenzend an die Promenade liegt der Strandpark, der unter hohen Bäumen Platz für Picknicks und Spaziergänge bietet. Der JazzClub, in dem sich die Festivalkünstler am späten Abend zu lockeren Sessions zusammenfinden, ist in der 73Bar im Maritim Seehotel beheimatet, genauso wie die Main Stage, die im Großen Saal des Hotels rund 1.000 Besuchern Platz bietet. „Die neue Main Stage ist auch näher am Publikum, breiter und besser als zuvor in Niendorf,“ ergänzt Nils Landgren.
Mit dabei sind unter anderem Jan Garbarek, Lars Danielsson, Ulf Wakenius, Dieter Ilg, Wolfgang Haffner, Nils Wogram, Maria Baptist, Johannes Enders und Eva Kruse, außerdem Candy Dulfer, Randy Brecker, Paolo Fresu, Bill Evans und Donny McCaslin. Ein Highlight wird sicherlich das Konzert von Entertainer und Musiker Helge Schneider, der erstmals bei Jazz Baltica dabei ist. Neben den Konzerten auf der Main Stage im Festsaal des Maritim Seehotel erwartet die Besucher ein kostenfreies Open Air-Programm im Strandpark. Auch der Eintritt zu den Konzerten und Talk-Runden @the beach und im JazzCafé ist frei. Erstmals wird es auch Konzerte mit Orgel und Saxophon in der Waldkirche geben.
Karten sind unter www.jazzbaltica.de sowie unter der Ticket-Hotline 0431-237070 erhältlich.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Kommt am Dienstagabend ins Ratekauer Rathaus:?Robert Hobeck. (Foto: GRÜNE/Butzmann/hfr)

GRÜNE im Gespräch mit Robert Habeck

25.05.2018
Ratekau. Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung und Bundesvorsitzender von Bündnis 90/DIE GRÜNEN kommt nach Ratekau. Auf Einladung der GRÜNEN Ostholstein und der Landtagsabgeordneten Marlies Fritzen, umwelt- und...
Am Samstag öffnen sich die Türen  des architektonisch auffälligen Kirchengebäudes, die vor zehn Jahren errichtet wurde.

Neuapostolische Gemeinde Bad Schwartau: Fest-Wochenende zum Zehnjährigen

24.05.2018
Bad Schwartau. Im Rahmen des zehnjährigen Bestehens ihres Gotteshauses lädt die Neuapostolische Gemeinde in Bad Schwartau, Anton-Baumann-Straße 3, zu einem „Jubiläums-Wochenende“ ein. Am Samstag, dem 26. Mai, ist die Kirche von 10 bis 17 Uhr für alle...
Die Künstlergemeinschaft „Gelber Stuhl“ freut sich über viele Besucher ihrer Ausstellung im Bürgerhaus sowie am 2. und 3. Juni beim „Tag des offenen Ateliers“. (Foto: René Kleinschmidt)

„Der gelbe Stuhl an der Straße“: Offene Ateliers und begleitende Ausstellung in der Gemeindeverwaltung

24.05.2018
Scharbeutz. Die Künstlergemeinschaft „Gelber Stuhl“ ist wieder aktiv. Die Bildhauerinnen und Bildhauer sowie Malerinnen und Maler aus der Gemeinde Scharbeutz stellen ihre Werke wieder Interessierten in den jeweiligen...
„Mach mit - bleib fit“ lautet das Motto des Frauen-Power-Tages.

Tolle Angebote beim Frauen-Power-Tag des Kreissportverbandes Ostholstein

24.05.2018
Bad Schwartau. Der diesjährige Frauen-Power-Tag des Kreissportverbandes Ostholstein findet am 15. September in Bad Schwartau statt und steht unter dem Motto „Mach mit - bleib fit“. Anmeldungen sind bis zum 18. August möglich. Jutta Voigt, 1. Vorsitzende des...
Inspiriert von den angesagten Holi-Festivals, verwandeln die Schüler des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand und die TSNT GmbH den Strand in ein buntes Farbenmeer.

Baltic Colour Timmendorfer Strand: Festival der Farben direkt an der Ostsee

23.05.2018
Timmendorfer Strand. Lübeck und Ostholstein aufgepasst! Hier kommt das Baltic Colour Festival: Am Samstag, dem 26. Mai, ist es endlich soweit! Das Baltic Colour Festival wird erstmalig an der Maritim Seebrücke am Timmendorfer Strand veranstaltet. Von 16 bis 22 Uhr...

UNTERNEHMEN DER REGION